Absturz bei Pennutzung in O365 Word

DoFriLoDoFriLo Member Beiträge: 3 New User
Seit ca. 3 Wochen stürzt der Rechner nach Nutzung der Stifteingabe in Word ab. Dann hilft nur noch 10 Sekunden die Austaste zu drücken und neu starten. O365 und Win10 sind aktuell, alle Treiber des Spin 5 (SP513-53N-529T) sind aktuell und auch die Batterie ist getauscht. Interessant ist auch das das nur bei Word passiert. Excel und PPT laufen ohne Probleme, ebenso alle anderen Anwendungen. Kennt das jemand, oder hat eine Idee?

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,793 Pathfinder
    Ich selbst habe das SP513-52 und kenne diese Problematik nicht (nutze auch das Aktuellste Windows 10 und Office).

    Hast du Office Mal Deinstalliert und Neu Installiert?
    Eventuell hängt ein Fehler im Word das nur durch eine Reparatur/ Neuinstallation behoben werden kann.

    Ansonsten fällt mir bei der Problematik leider nicht viel ein.

    Mfg,
    Cyriix
  • VethuVethu Member Beiträge: 1 New User
    Hallo Zusammen,

    ich hab das gleiche Problem. Genau gleiches Model. Z.b. im Word wenn ich mehr als 3 mal mit dem Stift auf den Bildschirm klopfe, wird der Bildschirm Schwarz. 
    Auch beim Freund genau das Gleiche.

    Mfg
    Vethu
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,793 Pathfinder
    Habt Ihr Mal bei Microsoft angefragt, was die zu der Problematik sagen können?

    Mfg,
    Cyriix
  • guermguerm Member Beiträge: 2 New User
    Hallo!
    Habe leider seit heute das gleiche Problem - selbst nach neuer Office 365- Installation, als auch komplettes Zurücksetzen des Laptops, stürzt der Laptop bei Pennutzung im Word ab. Habe mich nun an den Support gewendet und hoffe auf eine Nachricht. 

    Habt ihr bereits eine Lösung gefunden? 

    Lg
  • DoFriLoDoFriLo Member Beiträge: 3 New User
    Guten Morgen,

    leider hat eine Neuinstallation von Office auch nichts gebracht. Das hatte ich bereits als Erstes gemacht. Auch der letzte Patch hat keine Besserung gebracht. Schön wäre es wenn Acer selber hier das Heft in die Hand nehmen würde und klärt warum es nicht mehr geht. Scheinbar ist es ja ein Thema bei mehreren Geräten ...

    Einen schönen Tag
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    Ich würde mal versuchen, den Online Zugang zu deaktivieren - also die Software lediglich im Offline-Modus zu nutzen und dann schauen, ob es immer noch zu diesen Abstürzen kommt.
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,793 Pathfinder
    Moinsen,

    habe einen Bekannten mit dem Modell gefragt und er konnte eine Lösung für sich finden.
    https://answers.microsoft.com/en-us/surface/forum/surfpro4-surfupdate/word-crashes-when-using-surface-pen/e239237a-6ae7-49e5-9129-57ffdd770584?page=2

    Er hatte WIndows neuinstalliert ohne Besserung des Problems.
    Tatsächlich scheint es der Stifttreiber gewesen zu sein, welcher das Abschalten des Bildschirms verursacht hat.
    Warum eine Windwos neuinstallation dieses Problem nicht behoben hat ist zwar merkwürdig, aber naja.

    Der Fehler ist bei meinem Bekanntem seitdem aber nicht mehr aufgetreten und er hofft, dass es auch so bleibt xD

    Mfg,

    Cyrfiix

  • guermguerm Member Beiträge: 2 New User
    Cyriix schrieb:
    Moinsen,

    habe einen Bekannten mit dem Modell gefragt und er konnte eine Lösung für sich finden.
    https://answers.microsoft.com/en-us/surface/forum/surfpro4-surfupdate/word-crashes-when-using-surface-pen/e239237a-6ae7-49e5-9129-57ffdd770584?page=2

    Er hatte WIndows neuinstalliert ohne Besserung des Problems.
    Tatsächlich scheint es der Stifttreiber gewesen zu sein, welcher das Abschalten des Bildschirms verursacht hat.
    Warum eine Windwos neuinstallation dieses Problem nicht behoben hat ist zwar merkwürdig, aber naja.

    Der Fehler ist bei meinem Bekanntem seitdem aber nicht mehr aufgetreten und er hofft, dass es auch so bleibt xD

    Mfg,

    Cyrfiix

    Lieber Cyrfiix,

    ist es aber bei Acer nicht so, dass der Stift nicht über Bluetooth verbunden wird und deswegen kann ja nichts deinstalliert werden - oder bin ich hier falsch? Bei Acer funktioniert dies doch durch ein „Feld“ automatisch?!
    Leider kann ich mit dem Link deshalb nichts anfangen. 

    Freue mich über eine Antwort!!!

    Liebe Grüße,
    guerm
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,793 Pathfinder
    Moinsen guerm,

    ich habe das Modell ja leider nicht, aber du hast im Gerätemanager unter HID Geräte also keinen HID-compliant pen (oder etwas ähnlich klingendes)?

    Mfg,
    Cyriix
  • l_reckl_reck Member Beiträge: 2 New User
    bearbeitet November 2020
    Cyriix schrieb:
    Moinsen,

    habe einen Bekannten mit dem Modell gefragt und er konnte eine Lösung für sich finden.
    https://answers.microsoft.com/en-us/surface/forum/surfpro4-surfupdate/word-crashes-when-using-surface-pen/e239237a-6ae7-49e5-9129-57ffdd770584?page=2

    Er hatte WIndows neuinstalliert ohne Besserung des Problems.
    Tatsächlich scheint es der Stifttreiber gewesen zu sein, welcher das Abschalten des Bildschirms verursacht hat.
    Warum eine Windwos neuinstallation dieses Problem nicht behoben hat ist zwar merkwürdig, aber naja.

    Der Fehler ist bei meinem Bekanntem seitdem aber nicht mehr aufgetreten und er hofft, dass es auch so bleibt xD

    Mfg,

    Cyrfiix

    Moin Cyriix,

    Ich habe seit kurzem genau das selbe Problem, allerdings auf einem SP515-51GN.
    Die Lösung, die du hier geschrieben hast, hört sich ziemlich vielversprechend an.
    Ich habe allerdings keine Ahnung, wie der Stift nach der Deinstallation wieder installiert werden könnte und wage es deshalb nicht, das auszuprobieren. Im Internet habe ich dazu auch leider bis jetzt nichts gefunden.
    Weißt du vielleicht, wie dein Bekannter das gemacht hat?
    Schon einmal vielen Dank für diesen Tipp!

    Viele Grüße,
    l_reck
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,793 Pathfinder
    Er hat nur Deinstalliert.

    Wenn man Hardware Deinstalliert, wird diese nach einem Neustart auch Automatisch neu gefunden, weswegen du da keine Sorge haben musst :)

    Mfg,
    Cyriix
  • l_reckl_reck Member Beiträge: 2 New User
    Danke für deine schnelle Antwort :)
    Habs direkt probiert, leider tritt das Problem immer noch auf...
    Ich habe jetzt mal dem Support geschrieben, mal sehen, ob die eine Lösung finden.
    Viele Grüße,
    l_reck
  • DoFriLoDoFriLo Member Beiträge: 3 New User
    Hallo zusammen,

    habe ebenfalls ein Ticket bei Acer. Es ist nun bekannt und sie konnten es nachstellen. Nach einer Lösung wird gesucht. Harren wir der Dinge ...
    Sonniges Wochenende
  • nubbsinubbsi Member Beiträge: 1 New User
    Hallo Zusammen,
    Selbes Problem (SP513-52N) bei der Nutzung von OneNote. Hatte schon gerätselt ob es ein Hardware oder Software Problem ist. Nutze den Pen auch nur in OneNote, daher wäre mir nicht aufgefallen, dass das Problem nur dort auftritt, bis ich diesen Thread gefunden habe. Jetzt werde ich mal andere Apps testen und hoffen, dass der Fehler dort nicht auch auftritt. Support Anfrage werde ich auch stellen. Hoffe auf eine baldige Lösung.
    LG nubbsi
  • LukasKrementowskiLukasKrementowski Member Beiträge: 4 New User
    Hallo Zusammen,
    habe das gleiche Problem mit Acer Spin 5. Bei mi kommt es zum Absturz in Word und Excel in One Note funktioniert der Stift. Neuinstallation von Office hat auch bei mir Nichts gebracht. Warten wir mal auf die Antwort von Acer. Dass man es bei Acer nachstellen konnte ist schon mal positiv, da wird sich sicher eine Lösung finden.
  • LukasKrementowskiLukasKrementowski Member Beiträge: 4 New User
    Habe jetzt Antwort von Acer Support erhalten und das Problem ist gelöst. Es hing wohl an einem Treiber der Grafikkarte von Intel und ein Update hier mit anschließender Löschung der Vorgängerversion mit Neustart zwischendrin löst das Problem! Hier der Link zum Treiber:

    https://global-download.acer.com/GDFiles/Driver/VGA/VGA_Intel_26.20.100.7323_W10x64_A.zip?acerid=637190701951917919

    Installieren, Neu starten, Vorgängerversion löschen (man wird dazu aufgefordert) und der Stift funktioniert in allen Apps wieder einwandfrei. Hoffe es ist bei anderen Usern auch so einfach!




  • michellermicheller Member Beiträge: 1 New User
    Habe jetzt Antwort von Acer Support erhalten und das Problem ist gelöst. Es hing wohl an einem Treiber der Grafikkarte von Intel und ein Update hier mit anschließender Löschung der Vorgängerversion mit Neustart zwischendrin löst das Problem! Hier der Link zum Treiber:

    https://global-download.acer.com/GDFiles/Driver/VGA/VGA_Intel_26.20.100.7323_W10x64_A.zip?acerid=637190701951917919

    Installieren, Neu starten, Vorgängerversion löschen (man wird dazu aufgefordert) und der Stift funktioniert in allen Apps wieder einwandfrei. Hoffe es ist bei anderen Usern auch so einfach!




    Ich habe das selbe Problem momentan und brauche die Zeichnen/Schreibfuktion mit dem Pen dringend wegen meiner Vorlesungen im Studium. Leider kann ich den Treiber mit der Datei, die du hier reingestellt hast, so nicht installieren... Kannst du mir genauer erklären welche Datei in diesem zip installiert/angewählt werden muss?

    Danke und LG

  • FriedaFFriedaF Member Beiträge: 1 New User
    Bei meinem Spin Sp 513-53 habe ich dasselbe Problem nur bei Word und OneNote. Völlig unverständlich ist mir, dass es bei den "Effektstiften" (Lava, Regenbogen etc.) nie auftritt, sondern nur bei normalen und Bleistiften. In Word wird sogar der Bildschirm schwarz, wenn man mit der Maus in Word beim Menüpunkt "Zeichnen" über den Bildschrim fährt. Hat jemand eine Idee und kann mir hier helfen?
    LG, danke! Frieda F
  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,793 Pathfinder
    Mal ne kleine Anleitung ^^

    Hier der Treiber:

    Vor der Installation des neuen Treiber muss der alte Deinstalliert werden:

    Dafür in den Gerätemanager:

    Windows + X Taste
    Dann auf Gerätemanager.
     
    Dort auf Grafikkarten
    Dort Rechtsklick auf die Grafikkarte von Intel.
    Dann auf Deinstallieren und bei der Warnmeldung den Haken setzen bei Treibersoftware löschen.
    Und dann auf Deinstallieren.

    Danach auf Aktion und Nach geänderter Hardware suchen klicken.

    Sollte dann kein Basicdisplayadpater angezeigt werden, die Schritte erneut wiederholen bitte.

    Wenn "nur" noch Basicdisplayadapter da steht, muss man in den Entpackten Treiberordner gehen und die igxpin.exe ausgeführt werden.

    Danach sollte alles gehen :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online860

Dariovictor
Dariovictor
digitaldude
digitaldude
hydrym
hydrym
JackE
JackE
kartik_raghav
kartik_raghav
Kev0806
Kev0806
oldschool80
oldschool80
pa3kpa3kpa3k
pa3kpa3kpa3k
Robert1u2
Robert1u2
rsklarew
rsklarew
SACHINKRISHNAN
SACHINKRISHNAN
skillmaker
skillmaker
Timmy_87
Timmy_87
Vedant23
Vedant23
xapim
xapim
Yibo_de
Yibo_de
+844 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer