Aspire 5 WIN-PE

egugegug Member Beiträge: 23 Networker
Hallo, wenn ich mit einem WIN-PE Stick boote wird nur der Stick angezeigt nicht aber die SSD und HD. Mein Laptop hat Windows 11 und alle MS Patches. Was ist zu machen dass das funktioniert ?
Herzlichen Dank für Eure Hilfe

Beste Antworten

  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Antwort ✓
    Hi Jochen
    in diesem Fall muss ich abwarten bis Storagecraft eine Lösung des Problems bringt. Hatte ja schon Kontakt und sie wissen von diesem Problem. Jedenfalls danke ich dir für deine Hilfe.

    wünsche dir ein schönes Wochenende
    egug
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    Antwort ✓
    egug schrieb:
    Hi Jochen
    in diesem Fall muss ich abwarten bis Storagecraft eine Lösung des Problems bringt. Hatte ja schon Kontakt und sie wissen von diesem Problem. Jedenfalls danke ich dir für deine Hilfe.

    wünsche dir ein schönes Wochenende
    egug
    Du kannst auch mal beim professionellen Acer Support nachfragen, ob die eine Idee haben (und/oder, ob die schon mit dieser oder einer ähnlichen Problematik Erfahrungen haben):
    Alles Gute
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 19. Oktober Antwort ✓
    Weil es mich jetzt wirklich interessiert hat (und zur "Ehrenrettung" von Acer und deren  AnleitungI ):
    Ich habe mir jetzt den, für dich vom Acer Support verlinkten,  und entpackten IRST Ordner auf einen Windows 10 Setup Stick kopiert, diesen (auf einem AMD Rechner, zwinker) gebootet und im Windows Setup bei  "Treiber laden", den Haken für kompatible Treiber entfernt, da ja der AMD Laptop nichts mit einem Intel Laufwerkscontroller anfangen kann.


    Dann an dieser Stelle beim markierten Ordner "OK" gedrückt, und schon bietet das Setup folgendes an:


    Die Anleitung von Acer ist also richtig und ich entschuldige mich in aller Form für die Bezeichnung "unterirdisch"! ;)
    Bleibt aber für mich dabei,  daß es bezüglich  StorageCraft nichts bringen wird!

    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 19. Oktober Antwort ✓
    Ich habe selbst noch nie mit dem ADK gearbeitet. Diese Zusatzdatei  für das Win 11 ADK 10.1.22000.1 kennst du und die hilft auch nicht weiter?



    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
«1

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 14. Oktober
    Hallo egug,
    Welches der unzähligen Aspire 5 Modelle hast du denn? Vermutung (kann ich aber nachschauen, wenn ich das Modell kenne), ist da8 ein Intel VDM Controller verbaut/aktiv ist. Dann sollte folgendes helfen:
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Hallo Jochen
    es ist ein Aspire 5 A517-52G   mit 11th Gen Intel(R) Core(TM) i7-1165G7 @ 2.80GHz   2.80 GHz

    Gruss egug
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    Hi egug,
    laut Service Guide ist bei deinem Modell diese Art Controller verbaut/aktiv:




    Wenn der bei dir unter "Main" nicht sichtbar ist, dann drück dort die Tastenkombination strg + s.
    Da ich nicht weiß, was du mit der WinPE vorhast: So wie ich das verstehe, ist der Controller in erster Linie dafür da,  NVMe SSDs in RAIDs einbinden zu können. Wenn so ein RAID  bei dir nicht besteht,  solltest du ihn einfach auf "disabled"  stellen können, dann müßte ganz normal AHCI aktiv sein. Für ein RAID müßte, wie im Acer Artikel beschrieben, der IRST Treiber im Installationsmenü geladen werden.
    Meine Notebooks haben glücklicherweise keinen VDM Controller, so daß ich nicht aus eigener Erfahrung berichten kann. Meine Tipps beruhen also nur auf den Berichten anderer User hier in der Community.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Hi Jochen
    ich habe Shadowprotect SPX7 Software mit der ich ein Imagebackup von C erstellen will. Mit WIN-PE wird diese Software aufgestartet wo ich entweder ein Imagebackup erstellen oder das System wieder herstellen kann. Deshalb muss ich das Laufwerk sehen damit ich dieses auswählen kann für Backup/Wiederherstellen. Das funktionierte auch super unter Windows 10.

    Gruss
    egug
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 15. Oktober
    Hi egug,
    ob und warum diese spezielle Software da Probleme hat, und besonders, ob das an Win 11 liegen könnte?  Keine Ahnung; ich nutze das Produkt nicht. Und einen Rechner mit VDM Controller, der, wie beschrieben, sehr "eigenwillig" agiert habe ich auch nicht. Beim Support von Shadowprotect SPX7 hast du mal nachgefragt, bez. Win 11 Kompatibilität oder allgemein der von dir beschriebenen Problematik? Hattest du vorher SP5 und hast auf SPX7 upgegradet? Ist da vielleicht etwas schiefgelaufen?
    Mein Hauptrechner, von dem ich gerade schreibe, erhält leider wg. eines zu alten Prozessors keine Win 11 Freigabe, sonst könnte ich testen, ob das von mir benutzte Acronis True Image auch Probleme macht/hat. Tut mir leid; ich habe keine Idee.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Hi Jochen
    ich arbeite schon sehr lange Zeit mit SPX7 unter Windows 10 und das funktioniert super. Auch mit dem WIN-PE Recover Stick hat es immer gut funktioniert. Das auf dem PC installierte SPX7 funktioniert tadellos unter Windows 11. Was nicht funktioniert ist mit dem WIN-PE Recover Stick der die HD nicht sieht.

    Gruss
    egug
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Hi Jochen
    VMD Controller war Enabled. Habe dann auf Disable gestellt und bekam beim booten einen StopCode : INACCESSIBLE BOOT DEVICE. Der PC bootet so nicht mehr

    Gruss
    egug
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 15. Oktober
    egug schrieb:
    Hi Jochen
    ich arbeite schon sehr lange Zeit mit SPX7 unter Windows 10 und das funktioniert super. Auch mit dem WIN-PE Recover Stick hat es immer gut funktioniert. Das auf dem PC installierte SPX7 funktioniert tadellos unter Windows 11. Was nicht funktioniert ist mit dem WIN-PE Recover Stick der die HD nicht sieht.

    Gruss
    egug
    Also nochmal,
    verstehe ich das richtig, daß unter Win 10 mit dem WinPE Recover Stick das Laufwerke mit der Recovery erkannt wurde, aber unter Win 11 nicht mehr? Dann läge ja ein Zusammenhang mit Win 11 nahe!?
    Ich hab das Ganze jetzt mal mit der Acronis Recovery unter Win 10 "durchgespielt" (hatte ich bisher fahrlässigerweise noch nicht gemacht). Also vom Acronis WinPE Stick gebootet, dort wird mir angezeigt, daß unter  dem Pfad für  Laufwerk E: (My Passport ) das Backup hinterlegt ist:





    Jetzt würde sich aber die Recovery nicht starten lassen, weil anders als bei Erstellen des Backups, mein aktuelles Laufwerk E: ein andere Festplatte ist und die Recovery aktuell auf Laufwerk G: liegt, also wird der Pfad nicht gefunden:



    Also E:  "My Book Duo" entfernt und über die Datenträgerverwaltung  "My Passport" den Laufwerksbuchstaben E: zugewiesen.



    Jetzt wird auch das Backup gefunden und ich könnte die Recovery starten:


    Am Laufwerkspfad kann es in deinem Fall nicht liegen? Ansonsten kann ich leider mangels vergleichbarer Hardware und Software nicht weiterhelfen!  :-(
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 15. Oktober
    egug schrieb:
    Hi Jochen
    VMD Controller war Enabled. Habe dann auf Disable gestellt und bekam beim booten einen StopCode : INACCESSIBLE BOOT DEVICE. Der PC bootet so nicht mehr

    Gruss
    egug
    Das war mir schon klar. Das Thema ist hier ja, daß bei einer Neuinstallation  von Windows und "enabledtem"
    VMD Controller die Laufwerke nicht sichtbar sind; bei disabled aber schon. Wenn man dann bei disabledtem" VMD Controller Windows installiert, wird es (meinem Verständnis nach) anschließend auch (und zwar ausschließlich) bei disabled booten! Dieses "komische Spiel" kenne ich auch von den Intel Optane Controllern.
    Wie gesagt: Du kannst es aber ""enabled" lassen und anhand der  Acer Anleitung den IRST Treiber hinzufügen.
    Ob, und falls ja, welchen Zusammenhang es mit deinem in der WinPE nicht erkannten Laufwerk gibt, weiß ich nicht (und kann ich auch nicht testen).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Hi Jochen

    ja das ist so dass unter Win 10 mit dem WinPE Recover Stick das Laufwerke mit der Recovery erkannt wurde, aber unter Win 11 nicht mehr. Hatte auch mal Akronis aber nur Probleme damit. Mit Shadowprotect bis anhin noch nie, ausser jetzt in W11 mit Recovery Stick. Wie finde ich den IRST Treiber ?

    Gruss
    egug
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    >Wie finde ich den IRST Treiber ?<
    Ist in dem von mir verlinkten Acer Artikel herunterladbar, dort ist auch genau erklärt, welche Datei benutzt weden muß.
    Wenn bei dir unter Windows 10 aber alles wunschgemäß funktioniert hat, solltest du das Ganze mit dem VDM Controller wieder vergessen und nicht unnötig damit herumexperimentieren. Unter  Win 10 war der Controller ja auch aktiviert. Es ist dann eher zu vermuten, daß die Software ein Problem mit Win 11 hat (oder Win 11 mit der Software).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Hi Jochen
    habe jetzt die Intel Treiber entzippt. Kann ich nun alle entzippten Dateien zu der Storagecraft Recovery Builder unter zusätzlichen Recovery Treiber hinzufügen ? Hier mal ein Bild wie man das ganze generiert. Oder muss man das in Rufus hinzufügen ?

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    egug schrieb:
    Hi Jochen
    habe jetzt die Intel Treiber entzippt. Kann ich nun alle entzippten Dateien zu der Storagecraft Recovery Builder unter zusätzlichen Recovery Treiber hinzufügen ? Hier mal ein Bild wie man das ganze generiert. Oder muss man das in Rufus hinzufügen ?

    Wie gesagt, nach der Information, daß unter Win 11 nicht funktioniert, was unter Win 10 funktioniert, würde ich die Finger vom VDM Controller lassen. Da sich die Anleitung von Acer nur auf das "sichtbar machen" der Laufwerke innerhalb des Windows Installationssetups bezieht, glaube ich nicht, daß der IRST Treiber etwas für die Recovery-PE bringt (weder beim Rufus Bootloader, noch als Zusatz bei  der StorageCraft ISO).
    Ich befürchte, ich habe dich mit "VDM" bezüglich der Lösung des  Problems in die falsche Richtung "geschubst".
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Antwort ✓
    Hi Jochen
    in diesem Fall muss ich abwarten bis Storagecraft eine Lösung des Problems bringt. Hatte ja schon Kontakt und sie wissen von diesem Problem. Jedenfalls danke ich dir für deine Hilfe.

    wünsche dir ein schönes Wochenende
    egug
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    Antwort ✓
    egug schrieb:
    Hi Jochen
    in diesem Fall muss ich abwarten bis Storagecraft eine Lösung des Problems bringt. Hatte ja schon Kontakt und sie wissen von diesem Problem. Jedenfalls danke ich dir für deine Hilfe.

    wünsche dir ein schönes Wochenende
    egug
    Du kannst auch mal beim professionellen Acer Support nachfragen, ob die eine Idee haben (und/oder, ob die schon mit dieser oder einer ähnlichen Problematik Erfahrungen haben):
    Alles Gute
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    Hi Jochen
    ich hatte nun vom professional Acer Support folgende Antwort erhalten. Werde aber nicht schlau wenn ich das entzippe welchen Treiber hinzufügen muss.

    Vermutlich wird jedoch der Controller nicht richtig erkannt. In diesem Fall müssen Sie die Intel RST Treiber mit einbinden:

    https://global-download.acer.com/GDFiles/Driver/IRST/IRST_Intel_18.1.0.1028_W10x64_A.zip?acerid=637481066823768386

     

    Dieses war oder ist auch bei einer Windows 10 Eigeninstallation bei den 11. Generation's CPUs von Intel der Fall, sofern das MCT Tool von Microsoft immer noch nicht aktualisiert wurde.

     

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 19. Oktober
    egug schrieb:
    Hi Jochen
    ich hatte nun vom professional Acer Support folgende Antwort erhalten. Werde aber nicht schlau wenn ich das entzippe welchen Treiber hinzufügen muss.

    Vermutlich wird jedoch der Controller nicht richtig erkannt. In diesem Fall müssen Sie die Intel RST Treiber mit einbinden:

    https://global-download.acer.com/GDFiles/Driver/IRST/IRST_Intel_18.1.0.1028_W10x64_A.zip?acerid=637481066823768386

     

    Dieses war oder ist auch bei einer Windows 10 Eigeninstallation bei den 11. Generation's CPUs von Intel der Fall, sofern das MCT Tool von Microsoft immer noch nicht aktualisiert wurde.

     


    Kannst du aus meiner Sicht vergessen, ist ja genau das selbe, was  ich dir in meiner ersten Antwort verlinkt hatte!
    Dort findest du die detaillierte Anleitung und einen generischen VMD Treiber Ordner. Ich hab den jetzt mal spaßeshalber heruntergeladen, da findest du keine anderen Treiber Dateien, als bei dem, den dir Support verlinkt hat (und auch auf der Webseite für dein Modell hinterlegt ist). Ich hatte dir gegen Ende des Threads ja erklärt, daß ich inzwischen nicht mehr glaube, daß  deine Storagecraft Probleme etwas mit dem IRST Tool zu tun haben, sonst hätte die StorageCraft-PE unter Win 10 genausowenig funktioniert.
    Die Anleitung von Acer finde ich übrigens auch "unterirdisch". Aber falls du sie mal für eine Windows Installation brauchst:  Da im IRST Ordner ja überhaupt nur eine .inf Datei (iaStorVD.inf) hinterlegt ist, wird es wohl diese Datei sein, die du bei der Installation hinzufügen musst. Ich hab die Datei mal mit dem Editor geöffnet;  das ist der VMD  Installer ...


    Acer sagt ja in der Anleitung :


    In der, mit dem Editor geöffneten, .inf Datei findet sich, wenn man weit runterscrollt, folgendes:


    Meine Vermutung ist also, daß diese .inf Datei dem Stick hinzugefügt und im WIndows Setup geladen werden muß. Eine separate Intel RST VMD Controller 9A08 (TGL) Datei ist ja in den Ordnern nicht vorhanden.
    Daß das bei  dem StorageCraft Problem hilft, bezweifle ich stark!
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 19. Oktober Antwort ✓
    Weil es mich jetzt wirklich interessiert hat (und zur "Ehrenrettung" von Acer und deren  AnleitungI ):
    Ich habe mir jetzt den, für dich vom Acer Support verlinkten,  und entpackten IRST Ordner auf einen Windows 10 Setup Stick kopiert, diesen (auf einem AMD Rechner, zwinker) gebootet und im Windows Setup bei  "Treiber laden", den Haken für kompatible Treiber entfernt, da ja der AMD Laptop nichts mit einem Intel Laufwerkscontroller anfangen kann.


    Dann an dieser Stelle beim markierten Ordner "OK" gedrückt, und schon bietet das Setup folgendes an:


    Die Anleitung von Acer ist also richtig und ich entschuldige mich in aller Form für die Bezeichnung "unterirdisch"! ;)
    Bleibt aber für mich dabei,  daß es bezüglich  StorageCraft nichts bringen wird!

    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • egugegug Member Beiträge: 23 Networker
    ich glaube bald dass der Hund bei Microsoft liegt mit dem ADK. Wenn ich das neueste ADK 10.1.22000.1 installiere findet der Recovery-Builder kein ADK im C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit  Directory. Wenn ich aber das ADK 1607 das Storagecraft für Windows 10 vorgibt ist der Pfad ok und kann ein Recovery-Stick erstellen der richtig bootet aber die SSD auch nicht erkennt. OK, habe Storagecraft  Support geschrieben und warte nun auf Antwort was zu machen ist

    Schönen Abend
    egug
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,614 Trailblazer
    bearbeitet 19. Oktober Antwort ✓
    Ich habe selbst noch nie mit dem ADK gearbeitet. Diese Zusatzdatei  für das Win 11 ADK 10.1.22000.1 kennst du und die hilft auch nicht weiter?



    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.1K

3DREAL
3DREAL
alilibin
alilibin
Arie1
Arie1
atonement
atonement
BertBreizh
BertBreizh
ch93
ch93
Cyriix
Cyriix
GiuseppeC
GiuseppeC
Jeff_MB
Jeff_MB
Kno63
Kno63
lxuis
lxuis
MajinOne
MajinOne
markocsan
markocsan
Masquirrel
Masquirrel
Matteo89AT
Matteo89AT
mmjosh
mmjosh
MrFlibble
MrFlibble
Pepe_Life
Pepe_Life
PGrahamS
PGrahamS
RenanVilela
RenanVilela
reynaldorivera
reynaldorivera
Rogeriooda7
Rogeriooda7
RonaTolentino
RonaTolentino
SadClownFace
SadClownFace
Skullboy777
Skullboy777
soheilnilavari2
soheilnilavari2
Soklai
Soklai
VincentPohlmann
VincentPohlmann
xapim
xapim
+1K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer