Bei meinem Acer NG-VN7-592G-79U3 RAM aufrüsten, welche Riegel funktionieren?

DimRAMDimRAM Member Beiträge: 3 New User
Hallo an alle,
nach langer Recherche bin ich zu keinem Ergebnis gekommen und hoffe jemand von euch kennt sich da besser aus und kann mir weiterhelfen. 
Ich habe momentan zwei "4gb 1Rx8 PC4-2133P-SAO-10" Riegel im Notebook verbaut. Jetzt würde ich gerne auf 2x 8GB umrüsten. Und mir stellt sich die Frage, welche Riegel kommen überhaupt in Frage.
Laut meiner Recherche bedeutet 1Rx8, dass es sich um Single-Rank-Module handelt. 
1. Ist es besser auf 2Rx8 umzusteigen oder unterstützt das Mainboard es gar nicht?
2. Wie sieht es aus mit den MHz? Momentan sind es ja 2133er, kann ich auch 2400er verbauen? Ist es überhabt sinnvoll?
3. Kann mir jemand evtl. Produktvorschlag posten?

Mir geht es konkret um zwei Punkte. Einerseits soll der Speicher verdoppelt werden und andererseits sollte er mindestens so schnell sein wie der alte. Falls schneller, dann umso besser.

Würde mich sehr über eure Hilfe und Tipps freuen.
VG

Beste Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,726 Pathfinder
    Antwort ✓
    Moinsen.

    Soweit ich finden könnte sind nachfolgend die Spezifikationen deines Modells und was Acer für Module getestet hat:




    Zu Punkt 1 u. 2 kann ich dir zwar nichts sagen, aber eventuell hilft dir dies weiter.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,951 Trailblazer
    bearbeitet 12. Juli Antwort ✓
    Hallo DimRAM ,
    wenn du sicher gehen willst, solltest du 2133er DDR4 RAM benutzen.
    Ich kann dir aber die Rückmeldung geben, daß  bei meinem G9-793 von Acer der selbe Chipset an Bord ist (Skylake-H, HM 170).

    Bei meinem etwas neueren Modell hat Acer 2400er RAM verbaut, und der Takt wird auch vom Mainboard unterstützt (siehe Screenshot).







    Dieser Artikel aus 2015 (so alt dürfte auch dein Rechner sein?) behauptet allerdings, daß bei diesem Chipset der DDR4 RAM immer auf 2133 runtergeregelt würde (was bei meinem Rechner ja nicht der Fall ist). Dort steht auch, daß 2400er RAM überhaupt nur unter Nutzung eines XMP Profils im BIOS funktionieren würde (und das wird vom Acer BIOS  leider nicht angeboten).



    Allerdings kommt mein Modell mit einem anderen Mainboard. Aus meiner Sicht:  2400er Riegel könnten einen Versuch wert sein, ob sie bei deinem Mainboard auch auf diesem Takt laufen, kann ich nicht sicher beantworten (nicht mal, ob  das System sie überhaupt akzeptiert).
    Vielleicht meldet sich ja noch ein User mit dem selben Modell wie deinem, der schon 2400er RAM getestet hat und dir eine definitive Rückmeldung geben kann.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,726 Pathfinder
    Antwort ✓
    Moinsen.

    Soweit ich finden könnte sind nachfolgend die Spezifikationen deines Modells und was Acer für Module getestet hat:




    Zu Punkt 1 u. 2 kann ich dir zwar nichts sagen, aber eventuell hilft dir dies weiter.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,951 Trailblazer
    bearbeitet 12. Juli Antwort ✓
    Hallo DimRAM ,
    wenn du sicher gehen willst, solltest du 2133er DDR4 RAM benutzen.
    Ich kann dir aber die Rückmeldung geben, daß  bei meinem G9-793 von Acer der selbe Chipset an Bord ist (Skylake-H, HM 170).

    Bei meinem etwas neueren Modell hat Acer 2400er RAM verbaut, und der Takt wird auch vom Mainboard unterstützt (siehe Screenshot).







    Dieser Artikel aus 2015 (so alt dürfte auch dein Rechner sein?) behauptet allerdings, daß bei diesem Chipset der DDR4 RAM immer auf 2133 runtergeregelt würde (was bei meinem Rechner ja nicht der Fall ist). Dort steht auch, daß 2400er RAM überhaupt nur unter Nutzung eines XMP Profils im BIOS funktionieren würde (und das wird vom Acer BIOS  leider nicht angeboten).



    Allerdings kommt mein Modell mit einem anderen Mainboard. Aus meiner Sicht:  2400er Riegel könnten einen Versuch wert sein, ob sie bei deinem Mainboard auch auf diesem Takt laufen, kann ich nicht sicher beantworten (nicht mal, ob  das System sie überhaupt akzeptiert).
    Vielleicht meldet sich ja noch ein User mit dem selben Modell wie deinem, der schon 2400er RAM getestet hat und dir eine definitive Rückmeldung geben kann.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DimRAMDimRAM Member Beiträge: 3 New User
    Kno63 schrieb:
    Hallo DimRAM ,
    wenn du sicher gehen willst, solltest du 2133er DDR4 RAM benutzen.
    Ich kann dir aber die Rückmeldung geben, daß  bei meinem G9-793 von Acer der selbe Chipset an Bord ist (Skylake-H, HM 170).

    Bei meinem etwas neueren Modell hat Acer 2400er RAM verbaut, und der Takt wird auch vom Mainboard unterstützt (siehe Screenshot).







    Dieser Artikel aus 2015 (so alt dürfte auch dein Rechner sein?) behauptet allerdings, daß bei diesem Chipset der DDR4 RAM immer auf 2133 runtergeregelt würde (was bei meinem Rechner ja nicht der Fall ist). Dort steht auch, daß 2400er RAM überhaupt nur unter Nutzung eines XMP Profils im BIOS funktionieren würde (und das wird vom Acer BIOS  leider nicht angeboten).



    Allerdings kommt mein Modell mit einem anderen Mainboard. Aus meiner Sicht:  2400er Riegel könnten einen Versuch wert sein, ob sie bei deinem Mainboard auch auf diesem Takt laufen, kann ich nicht sicher beantworten (nicht mal, ob  das System sie überhaupt akzeptiert).
    Vielleicht meldet sich ja noch ein User mit dem selben Modell wie deinem, der schon 2400er RAM getestet hat und dir eine definitive Rückmeldung geben kann.
    Gruß
    Jochen

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich habe es mir schon gedacht. Werde mir jetzt 2x8G 2133er kaufen. 

    Also vielen Dank noch mal. Das Wesentliche ist beantwortet:)
  • DimRAMDimRAM Member Beiträge: 3 New User
    Vielen Dank an alle für die Mühe:) VG
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online824

Axel22z1
Axel22z1
batmalin
batmalin
BLeeBlee
BLeeBlee
Br193
Br193
Crowdcar
Crowdcar
DuyKhanh
DuyKhanh
FannyEsther
FannyEsther
GAMING6698
GAMING6698
Goodbridge
Goodbridge
HANEEF2004
HANEEF2004
IvanWahyu
IvanWahyu
Kittatro
Kittatro
Kno63
Kno63
mercerose412
mercerose412
RomaNavas
RomaNavas
SakthiVinu
SakthiVinu
secaucus
secaucus
Sidevind
Sidevind
tony1301
tony1301
YANGLIN
YANGLIN
+804 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer