Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Aspire V5-531, Windows 8, Passwort vergessen, komme nicht ins Bios. Mögliche Lösung?

Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
Hallo zusammen,

folgendes Problem: Oben genanntes Notebook mit oben genanntem Betriebssystem. Login-Passwort vergessen. Aufgrund von UEFI keine Chance in das Bios zu kommen (habe es hundertfach probiert, jegliche Art Tastenkombination ausprobiert) - keine Chance! Somit bleibt booten über USB als Lösung aus. Da ich mich nicht ins Windows einloggen kann, kann ich auch das UEFI nicht manuell ausschalten. Ich habe es geschafft, die HDD aus dem Notebook auszubauen und überlege mir gerade, ob es hierüber einen Weg geben könnte. Hat da jemand von Euch eine Lösung parat? Gerne auch Alternative Lösungsvorschläge. Vielen Dank!

Beste Antwort

  • Kno63Kno63 Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 1. April Antwort ✓
    >aber jetzt wo Du es sagst, dürfte ja dann mit dem neu installierten Windows auch wieder die UEFI drin sein<
    Das ist halt die "große Frage", weil bei dir ja weder F2 funktioniert, und  auch das bisher installierte Windows trotz Umstellung der Bootreihenfolge hätte booten müssen. Der Rechner verhält sich nicht "normal". Vielleicht (hoffentlich nicht) ist da einfach noch mehr am Rechner kaputt.
    Edit: Wozu willst du überhaupt die Bootreihenfolge ändern? Für eine externe Installation benutzt man das F12 Bootmenü, um nur einmalig von einem anderen Gerät zu booten. Beim Ändern der Bootreihenfolge bleibt ja die Änderung dauerhaft (wenn man es mit F10 speichert), und normalerweise will man ja den Windows Boot Manager an erster Stelle der Bootreihenfolge behalten! ;-)
    Gruß 
    Jochen
    Ganz nebenbei: Hast du schon mal versucht, mit Fn + F2 ins BIOS zu kommen?
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 30. März
    Hi,
    das UEFI agiert unabhängig vom Betriebssystem. d.H. du könntest auch nichts ändern, wenn du in Windows reinkämst. Das UEFI hat auch mit der HDD/SSD nicht zu tun, denn es muß ja auch funktionieren, um eine neue HDD einzubauen. Mir macht es keinerlei Spaß, aber ich kann nur zum x-ten mal das wiederholen, was z.B. auch in diesen Threads zu lesen ist:
    Sorry, daß ich keine besseren Nachrichten anbieten kann.
    >Aufgrund von UEFI keine Chance in das Bios zu kommen< Der Zugang zu BIOS oder UEFI ist derselbe, da hat sich nichts geändert.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 30. März
    Ergänzung: Ich war wohl etwas schlampig beim Lesen deiner Frage; Entschuldigung! Du hat gar kein BIOS Passwort gesetzt, richtig?
    Hier nochmal der Weg, wie du ins BIOS/UEFI kommst. Ich glaube schon, daß das funktioniert, wenn du es richtig machst:
    Drück den Ein/Aus Schalter ca. 10 Sekunden lang durchgehend, damit das Laptop auch wirklich aus. Drück dann den Einschalter und sofort (1 Sekunde danach) die F2 Taste immer wieder im Halbsekunden Takt. Das ist die einzig funktionierende Tastenkombination um das UEFI/BIOS zu öffnen; andere Tastenkombinationen braucht du nicht auszuprobieren!
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 30. März
    Hatte ich vergessen: Wenn du mit F2 nicht ins BIOS kommst, funktioniert folgendes: Fahre den Rechner hoch, bis in den Anmeldebildschirm (wo dir ja das Passwort fehlt). Klicke dort rechts unten zuerst auf das Ein/Ausschaltesymbol, drücke dann die Shift Taste (Pfeil nach oben) und halte diese gedrückt, während du "Neu starten" anklickst. Du landest automatisch in den Windows Reparaturoptionen, klickst auf "Problembehandlung"> Erweiterte Optionen und dort auf "UEFI- Firmwareinstellungen":



    Danach bist du im BIOS. Wenn du dich genau  an meine Anleitung hältst, funktioniert das! :-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
    Lieber Jochen,
    vielen Dank für die schnellen und ausführlichen Antworten.
    Nein, ein BIOS Passwort habe ich nicht gesetzt.
    Ob Du es glaubst, oder nicht, aber ich habe wirklich alle Möglichkeiten versucht um ins BIOS zu kommen.
    Auch die von Dir erwähnte Lösung mit dem F2 hat leider nicht funktioniert.

    Deine zweite Version funktioniert leider bei mir auch nicht, da ich kein separates Ein/Ausschaltsymbol finde (s. Bild)
    Kann man das Problem mit dem Symbol anderweitig beheben?
    Liebe Grüße
    Kub
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 30. März
    Hallo Kub,
    ich bin gerade "baff", ich habe noch nie einen Anmeldebildschirm ohne den Ausschaltebutton gesehen. Sieht normalerweise bei Win 8.1 so aus:


    War auf dem Rechner ursprünglich ein Win7, das auf WIN 8 upgegradet wurde? ich hab im Internet nachgeschaut. Der Fehler tritt scheinbar durch einen Fehler in der Registry auf. Aber da du nicht in Windows kommst, kommst du natürlich erst recht nicht in die Registry.
    Mir fällt jetzt nur noch die sogenannte "Holzhammermethode" ein, um in die Windows Reparaturumgebung zu kommen. Würde bedeuten, du nimmst den Akku raus, startest den Rechner und ziehst den Stromstecker während des Bootens, noch bevor der Anmeldebildschirm erscheint. Nachdem du das dreimal hintereinander gemacht hast, geht der Rechner automatisch in die Reparaturoptionen.
    Mir ist jetzt aber wieder eingefallen, daß es unter Win 8.1 in den Reparaturoptionen noch gar nicht die Möglichkeit gab, von dort aus ins BIOS oder UEFI zu gehen. Insofern kann du das alles wieder vergessen und ich hab leider keinerlei Idee mehr.
    Wenn auch sonst niemand in der Community noch etwas einfällt, kann ich dir nur empfehlen, den professionellen Acer Support zu kontaktieren. Die werden versuchen zu helfen, auch wenn der Rechner keine Garantie mehr hat.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • CyriixCyriix Member Beiträge: 2,799 Guru
    Moinsen Kubmaster87,

    dein Bild ist der Bildschirmschoner der vor der Anmeldung kommt.

    Wenn du mit der Maus klickst oder auf der Tastatur eine Taste drückst, sollte der Anmeldebildschirm, wie auf dem Screenshot von Kno63 erscheinen und da ist unten Rechts das Ein/Aus Symbol zu sehen.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    Cyriix schrieb:
    Moinsen Kubmaster87,

    dein Bild ist der Bildschirmschoner der vor der Anmeldung kommt.

    Wenn du mit der Maus klickst oder auf der Tastatur eine Taste drückst, sollte der Anmeldebildschirm, wie auf dem Screenshot von Kno63 erscheinen und da ist unten Rechts das Ein/Aus Symbol zu sehen.

    Mfg,
    Cyriix

    Das Foto ist da natürlich nur wenig hilfreich, weil man nur die rechte, untere Ecke sieht. Aber ich meine auf dem Sperrbildschirm (für den du. Cyriix, das ja hältst) noch nie das Symbol für die erleichterte Bedienung gesehen zu haben.
    Was man zusätzlich wissen müßte, ist ob das Benutzerkonto an einen Microsoft Account gekoppelt ist. Dann müßte ja für das komplette Microsoft Konto ein neues Passwort erstellt werden, was nur funktioniert, wenn man wenigstens noch die hinterlegte E-Mail Adresse kennt. Ansonsten hat man ja auch beim Neuinstallieren von Windows das Problem "nur" einen lokalen Benutzer erstellen zu können.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
    Hallo alle,
    vielen Dank für Euren Hilfen.
    Ich habe es mit der Holzhammermethode geschafft ins UEFI zu kommen, dafür also schon mal vielen Dank! Aber: Es gibt ein neues Problem....
    Ich habe erfolgreich die Boot-Reihenfolge ändern können, scheine mich da aber irgendwo vertan zu haben.
    Denn jetzt wird mir beim Booten angezeigt: Operating System not Found, außerdem die PXE-E61 Fehlermeldung
    Ich schließe daraus, dass der PC jetzt versucht von LAN zu booten, was nicht funktioniert.
    Wenn ich jetzt versuche wieder ins BIOS zu kommen, habe ich weider mein altes Problem, dass die F2 Taste nicht funktioniert und
    die Holzhammermethode auch nicht funktioniert. Irgendeine Idee?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 31. März
    Hallo,
    das einzige, was mir jetzt noch einfällt, wäre, an einem anderen PC mit Hilfe des Media Creation Tools einen bootfähigen Windows 10 Stick zu erstellen, diesen vor dem Einschalten des Rechners einzustecken und zu testen, ob der Rechner jetzt automatisch vom Stick bootet, weil der das einzige bootfähige Medium ist (und ein "Operating System" enthält). Ich stelle dir dafür eine Anleitung in den Anhang, mit der Ergänzung, bei der Erstellung auf dem anderen Rechner hier den Haken rauszunehmen:


    Sollte der Rechner vom Stick booten, kannst dort, anstatt zu installieren, in die Computerreparaturoptionen wechseln, wo dir wieder die Schaltfläche "UEFI-Firmwareeinstellungen" zur Verfügung steht, du also ins BIOS kannst. Win 10 deshalb, weil Microsoft mit dem MCT die Option anbietet, ohne Fremdtools einen fertigen, bootfähigen Stick zu erstellen. Du könntest so einen Stick auch mit einer Win 8.1 ISO erstellen, dann brauchst du aber ein Tool wie Rufus, um den Stick manuell in der richtigen Formatierung bootfähig zu erstellen.
    Da du ja wahrscheinlich eh nicht um eine komplette, cleane Neuinstallation von Windows herumkommst (unter Löschung aller alten Partitionen, d.h. auch aller Daten , die auf dem Rechner sind), könntest du mit dem Stick auch gleich Windows 10 installieren (anstatt Win 8.1). Meines Wissens wird weiterhin der im BIOS hinterlegte Win 8.1 Lizenzkey auch für Win 10 akzeptiert.
    Das hat übrigens alles nichts mit dem nicht funktionierenden F2 Shortcut zu tun. Der ist, wie bereits erwähnt, normalerweise auch ohne Betriebssystem funktionsfähig, und es ist zweifelhaft,  daß er nach einer Windows Installation wieder funktioniert.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
    Hallo Jochen,
    erstmal, nochmal, vielen Dank für Deine Hilfe. Das mit dem bootfähigem Stick hat funktioniert und ich komme sogar in die Computerreparaturoptionen. Allerdings wird mir hier nicht mehr die UEFI-Firmwareeinstellung Anzeige angezeigt (s. Bild).


    Ich könnte ja jetzt sogar über die Eingabeaufforderung das Passwort zurücksetzen (habe da diverses auf anderen Seiten gelesen), aber wenn Windows nicht mehr korrekt bootet, hilft mir das ja auch nichts mehr. Vielleicht hast Du ja noch eine weitere Idee?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 1. April
    Starthilfe hast du ausprobiert?
    >Allerdings wird mir hier nicht mehr die UEFI-Firmwareeinstellung Anzeige angezeigt (s. Bild).<
    Komisch, bei mir schon. Ich hatte das vorher auf einem Testrechner ausprobiert, sonst hätte ich es nicht vorgeschlagen Du hast die aktuelle Version des MCT benutzt?:



    Mein Stick ist auch mit dem aktuellen Media Creation Tool erstellt. Liegt vielleicht daran, daß das Tool ein funktionierendes Windows finden muß, um das UEFI zu öffnen.
    >... aber wenn Windows nicht mehr korrekt bootet,< Eben an dem Punkt komme ich nicht weiter, denn auch nach deiner Umstellung der Bootreihenfolge hätte der Rechner eigentlich automatisch das auf dem Rechner installierte Windows booten müssen (wie er es jetzt ja vom Stick aus gemacht hat). Was da "zerschossen ist" weiß ich nicht, daher ist mir auch unklar, was und wie das zu reparieren ist. Es gibt zwar Methoden via CMD auf Fehlersuche zu gehen (Chkdsk, Diskpart ...), aber hier sind aus meiner Sicht die Grenzen einer "Fernanleitung" in der Community erreicht; dazu müsste ich den Rechner in Händen haben.
    Hast du jetzt ein lokales Konto oder ein Microsoft Konto, für das du das Passwort vergessen hast? Das Microsoft Passwort kannst du ja von einem anderen Rechner aus online ändern, wenn du die hinterlegte E-Mailadresse hast.
    >Ich könnte ja jetzt sogar über die Eingabeaufforderung das Passwort zurücksetzen (habe da diverses auf anderen Seiten gelesen.,>
    Da sind wir an einem anderen "Knackpunkt": Ich weiß auch, wie man via CMD Passwörter ändern kann. Dich dabei zu unterstützen, ist uns aber wegen der Community Richtlinien verboten. Das ist ja ein "Sicherheitsfeature", und wenn du auch über deine Posts sehr sympatisch rüberkommst, weiß ich ja nicht, ob der Rechner geklaut sein könnte! ;-) Aber die Anleitungen findet man ja im Web.
    Jedenfalls kannst du mit dem Stick jetzt eine Neuinstallation von Windows ausführen, andere konkrete Ideen habe ich nicht.
    Vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee! :-)
    Gruß  
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
    Ja über die Starthilfe habe ich es probiert, hat aber leider nicht geklappt...


    Bei dem Passwort handelt es sich lediglich um ein lokales Konto. Ändert aber sicher nichts
    daran, dass ich immer noch ein Boot-Problem habe.

    Die HDD scheint er ja auch zu erkennen (0) und den Stick (1) erkennt er auch und er ekennt auch, dass UEFI auf der HDD drauf ist...
    Ich verstehe das alles nicht...


    Die Daten auf der Platte sind mir mittlerweile egal. Gibt es über CMD noch die Möglichkeit auf das UEFI zuzugreifen?
    Ansonsten habe ich wirklich keinen Peiler mehr...

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    Wenn dir die Daten egal sind, warum installierst du nicht einfach Win 10 vom Stick? Nach Starten der Installation "Benutzerdefiniert" auswählen, deine Systemfestplatte suchen, dort alle Partitionen löschen, den "nicht zugewiesenen Speicher" markieren, "Neu" auswählen und nach klicken auf "Weiter startet die Installation.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
    Alles klar! Werde ich machen. Warte nur noch auf das externe Festplattengehäuse um die Daten zu retten.
    Habe nur Sorge, dass ich nach der Neuinstallation dasselbe Problem habe. Aber jetzt wo Du es sagst, dürfte ja dann mit dem neu installierten Windows auch wieder die UEFI drin sein, womit ich dann die Bootreihenfolge ändern kann. Ich probiere ich es mal aus uns gebe Rückmeldung...
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    bearbeitet 1. April Antwort ✓
    >aber jetzt wo Du es sagst, dürfte ja dann mit dem neu installierten Windows auch wieder die UEFI drin sein<
    Das ist halt die "große Frage", weil bei dir ja weder F2 funktioniert, und  auch das bisher installierte Windows trotz Umstellung der Bootreihenfolge hätte booten müssen. Der Rechner verhält sich nicht "normal". Vielleicht (hoffentlich nicht) ist da einfach noch mehr am Rechner kaputt.
    Edit: Wozu willst du überhaupt die Bootreihenfolge ändern? Für eine externe Installation benutzt man das F12 Bootmenü, um nur einmalig von einem anderen Gerät zu booten. Beim Ändern der Bootreihenfolge bleibt ja die Änderung dauerhaft (wenn man es mit F10 speichert), und normalerweise will man ja den Windows Boot Manager an erster Stelle der Bootreihenfolge behalten! ;-)
    Gruß 
    Jochen
    Ganz nebenbei: Hast du schon mal versucht, mit Fn + F2 ins BIOS zu kommen?
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
    Berechtigte Frage: Ich glaube, dass ich beim ändern der Bootreihenfolge auf Network Boot eingestellt habe. Dies würde ich natürlich gerne ändern.

    Fn + F2 habe ich auch schon ausprobiert, auch ohne Erfolg! Ich glaube ich habe schon jede Tastenkombination ausprobiert und keine funktioniert, obwohl mir im Startbildschirm sogar angezeigt wird, dass ich mit F2 ins Boot-Menü komme....
  • Kubmaster87Kubmaster87 Member Beiträge: 8 New User
    Lieber Jochen,
    es hat funktioniert! Habe jetzt erfolgreich Win 10 drauf mit neuem, gültigen Password. Alle Dateien konnte ich vorher retten und sie nun wieder aufspielen. Vielen Dank für die ausführliche und geduldige Hilfestellung auf dem doch sehr wackeligen Weg.
    Liebe Grüße
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,659 Trailblazer
    Wow,
    ich hatte auch große Bedenken ob das funktioniert, weil ja weiterhin unklar ist, woher die ganzen "Zicken" kommen/kamen.
    Ich wünsche dir, daß das doch nicht mehr ganz "junge" Gerät noch möglichst lange problemfrei seinen Dienst tut! ;-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online255

AILBangalore
AILBangalore
auto4455
auto4455
brummyfan2
brummyfan2
GAMING6698
GAMING6698
MarkC07
MarkC07
Ninjakitty844
Ninjakitty844
poojan2305
poojan2305
ralppp
ralppp
SaschaL
SaschaL
shalomsam17
shalomsam17
StevenGen
StevenGen
VeganCzech
VeganCzech
+243 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer