image

Acer Aspire 5 mit 2 Bildschirmen

DavidReiDavidRei Member Beiträge: 5

Tinkerer

Guten Tag!

Ich möchte meinen Acer Aspire 5 A515-51G-55K5 Laptop mit 2 externen Bildschirmen koppeln. Der Laptop hat allerdings nur einen HDMI Ausgang (aber diverse andere). Ist es möglich anderweitig den anderen bzw. 2ten Bildschirm anzuschließen? Natürlich so das auf insgesamt allen 3 Bildschirmen gearbeitet werden kann. :-) 

Ich habe mich auch noch nicht für Bildschirme entschieden. Muss ich da auf irgend etwas achten wenn ich mir welche Kaufe ? Also auf die Auflösung und verschiedene Anschlüsse?

Schonmal vielen Dank!
LG

Beste Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,866 Trailblazer
    Antwort ✓
    DavidRei schrieb:
    Hallo @Kno63 !

    Also schließe ich den ersten Bildschirm mit Auflösung 1920 * 1080 per HDMi und den zweiten mit Auflösung 1920 * 1080 über den USB-C Anschluss mit einem USB-C auf HDMi Adapter an. Dann sollte das funktionieren?
    Bitte korrigiere mich falls ich etwas falsch verstanden habe.

    Und es ist wichtig, dass ich nicht 2 4K Bildschirme nehme, sondern nur 2 mit der Auflösung 1920*1080 60 Hz. Korrekt?

    Schonmal vielen Dank für deine Antwort!

    LG
    DavidRei

     
    So wurde das jedenfalls von den Usern in den verlinkten Threads beschrieben und ich gehe davon aus, daß das bei zwei externen Monitoren mit 1920*1080 60 Hz ohne Probleme funktioniert.
    Ich selbst habe das "Problem" nicht. Ich habe an meinem Rechner außer HDMI noch einen Displayport und einen Thunderbolt Port (und trotzdem nur einen 4K Monitor angeschlossen; der Laptopbildschirm ist bei mir deaktiviert).
    Ich nehme an, daß du via HDMI auch einen 4K Monitor anschließen könntest, aber da ich davon ausgehe, daß  alle 3 Monitore mit der gleichen Auflösung laufen sollten, macht das wenig Sinn. Der festverbaute Bildschirm des Notebooks kommt ja bei dir auch mit 1920 x 1080p (bei meinem Notebook 4K).
    Nochmal zur Verdeutlichung:  Ich habe das Anschließen via USB 3.0 zu  HDMI Adapter selbst nicht getestet. Die Rückmeldungen der User, die das auch so haben wollten wie du, sagen aber aus, daß es klappt.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,866 Trailblazer
    Antwort ✓
    Vielen Dank für die Rückmeldung! =)
    Dann kann ich den Tipp auch weiterhin guten Gewissens an andere User weitergeben! :-)
    Alles Gute
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,866 Trailblazer
    bearbeitet November 2020
    Hallo DavidRei,
    schau bitte mal in diese Threads:
    Auch bei deinem Modell ist nur über HDMI ein 4K Monitor oder einer mit einer höheren Bildwiederholrate als 60 Hz voll funktionsfähig. Du kannst aber mit dem beschriebenen USB 3.0 zu HDMI Adapter einen Monitor mit einer Bildauflösung von 1920 x 1080p bei 60 Hz anschließen.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DavidReiDavidRei Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Hallo @Kno63 !

    Also schließe ich den ersten Bildschirm mit Auflösung 1920 * 1080 per HDMi und den zweiten mit Auflösung 1920 * 1080 über den USB-C Anschluss mit einem USB-C auf HDMi Adapter an. Dann sollte das funktionieren?
    Bitte korrigiere mich falls ich etwas falsch verstanden habe.

    Und es ist wichtig, dass ich nicht 2 4K Bildschirme nehme, sondern nur 2 mit der Auflösung 1920*1080 60 Hz. Korrekt?

    Schonmal vielen Dank für deine Antwort!

    LG
    DavidRei

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,866 Trailblazer
    Antwort ✓
    DavidRei schrieb:
    Hallo @Kno63 !

    Also schließe ich den ersten Bildschirm mit Auflösung 1920 * 1080 per HDMi und den zweiten mit Auflösung 1920 * 1080 über den USB-C Anschluss mit einem USB-C auf HDMi Adapter an. Dann sollte das funktionieren?
    Bitte korrigiere mich falls ich etwas falsch verstanden habe.

    Und es ist wichtig, dass ich nicht 2 4K Bildschirme nehme, sondern nur 2 mit der Auflösung 1920*1080 60 Hz. Korrekt?

    Schonmal vielen Dank für deine Antwort!

    LG
    DavidRei

     
    So wurde das jedenfalls von den Usern in den verlinkten Threads beschrieben und ich gehe davon aus, daß das bei zwei externen Monitoren mit 1920*1080 60 Hz ohne Probleme funktioniert.
    Ich selbst habe das "Problem" nicht. Ich habe an meinem Rechner außer HDMI noch einen Displayport und einen Thunderbolt Port (und trotzdem nur einen 4K Monitor angeschlossen; der Laptopbildschirm ist bei mir deaktiviert).
    Ich nehme an, daß du via HDMI auch einen 4K Monitor anschließen könntest, aber da ich davon ausgehe, daß  alle 3 Monitore mit der gleichen Auflösung laufen sollten, macht das wenig Sinn. Der festverbaute Bildschirm des Notebooks kommt ja bei dir auch mit 1920 x 1080p (bei meinem Notebook 4K).
    Nochmal zur Verdeutlichung:  Ich habe das Anschließen via USB 3.0 zu  HDMI Adapter selbst nicht getestet. Die Rückmeldungen der User, die das auch so haben wollten wie du, sagen aber aus, daß es klappt.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,866 Trailblazer
    bearbeitet November 2020
    > ... und den zweiten mit Auflösung 1920 * 1080 über den USB-C Anschluss mit einem USB-C auf HDMi Adapter an ...<
    Sorry, doch noch eine Korrektur. Das obige hatte ich nicht genau genug gelesen.: Die anderen User haben den normalen USB 3.0  Anschluß genommen, um dort einen USB 3.0 zu HDMI  Adapter anzuschließen. Dein USB-C Anschluß hat exakt dieselben Spezifikationen, wie deine USB A 3.0 Anschlüsse. Du musst darauf achten, daß du keinen USB-C zu HDMI Adapter verwendest, der die Alternate Modes oder Thunderbolt voraussetzt.  Wenn du beim Adapter etwas von 4K oder ähnlichem liest, dann ist der für dein Notebook nicht geeignet! Dieser hier z.B. funktioniert nicht, bzw. möglicherweise funktioniert er, aber nicht mit der beworbenen Auflösung!

    Dieser hier ist für einen USB-C Version: USB 3.1 (Gen 1) Anschluß geeignet, wie er an deinem Notebook vorhanden ist:


    Edit: Ich sehe gerade, daß auch beim zweiten Adapter die Rede von den alternate Modes und Displayport ist und bin insofern unsicher, ob der geeignet ist. Genau das hat ja dein Rechner nicht. In den anderen Threads ging es immer um "normale" USB 3.0 Anschlüsse.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DavidReiDavidRei Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Der Laptop hat auch einen USB 3.0 Anschluss (soweit ich das richtig erkannt habe)
    Also verwende ich einen USB 3.0 zu HDMi Adapter und dann sollte das klappen, wenn ich das jetzt verstanden habe? :-)

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,866 Trailblazer
    bearbeitet November 2020
    DavidRei schrieb:
    Der Laptop hat auch einen USB 3.0 Anschluss (soweit ich das richtig erkannt habe)
    Also verwende ich einen USB 3.0 zu HDMi Adapter und dann sollte das klappen, wenn ich das jetzt verstanden habe? :-)



    Und erneut: Ja, das haben die anderen User so beschrieben. Da ich jetzt nochmal nachgeschaut habe und gefunden habe, daß dein Modell tatsächlich nur einen USB 3.0 Anschluß hat ( und 2 x USB 2.0 Anschlüsse, da hat Acer wirklich an der falschen Stelle gespart): Ich bin mir sehr sicher, daß das Ganze am USB-C Anschluß mit dem richtigen Adapter genauso funktionieren würde, aber da kann ich nicht mit Erfahrungswerten von anderen Usern dienen.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DavidReiDavidRei Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Moin @Kno63!

    Wollte dir nur nochmal mitteilen, dass alles hervorragend funktioniert.
    Ein Bildschirm läuft über HDMI und einer über den USB 3.0 zu HDMI Adapter.

    Nochmal vielen Dank!
    Gruß
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,866 Trailblazer
    Antwort ✓
    Vielen Dank für die Rückmeldung! =)
    Dann kann ich den Tipp auch weiterhin guten Gewissens an andere User weitergeben! :-)
    Alles Gute
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Massimo486Massimo486 Member Beiträge: 3 New User
    Hey,

    der Post ist ja schon etwas länger her aber anscheinend genau die Lösung für mein Problem.
    @DavidRei funktioniert alles weiterhin wie gewollt? Wenn ja könntest du mir den Link zu deinem gekauften Adapter geben, ich wäre dir sehr dankbar!!!

    MfG
    Massimo 
  • DavidReiDavidRei Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Massimo486 schrieb:
    Hey,

    der Post ist ja schon etwas länger her aber anscheinend genau die Lösung für mein Problem.
    @DavidRei funktioniert alles weiterhin wie gewollt? Wenn ja könntest du mir den Link zu deinem gekauften Adapter geben, ich wäre dir sehr dankbar!!!

    MfG
    Massimo 
    Moin!

    Ja funktioniert weiterhin alles einwandfrei.
    Adapter: https://www.amazon.de/gp/product/B088BSNWVQ/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

    Viele Grüße
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online906

Abcamargo55
Abcamargo55
Acer-George
Acer-George
Alejandro_AC
Alejandro_AC
AlexisSilva44
AlexisSilva44
billsey
billsey
BMN
BMN
ChrisSaxon210
ChrisSaxon210
Easwar
Easwar
Fox75
Fox75
frankøww
frankøww
IVAN_PC
IVAN_PC
librelearning
librelearning
lruz
lruz
mrhashishah
mrhashishah
nandobiomed
nandobiomed
Nathan93
Nathan93
RenanVilela
RenanVilela
RogerioLGuedes
RogerioLGuedes
SkyAna
SkyAna
SODA_SPARKIEZ
SODA_SPARKIEZ
Vladxz
Vladxz
volteron7
volteron7
Yakide
Yakide
+883 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer