Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Helios 500 i9-8950 hk Gtx1970 Windows 10 Fehler 41 63

Rafterman1973Rafterman1973 Beiträge: 5Member New User
Hallo Freunde,

habe seite 2 Monaten einen Helios 500 Predator, eigentlich sehr zufrieden aber seit 1 Monate bleibt der Lappi stehen fährt hoch und wieder runter und habe diese Fehler in der Ereignissanzeige,

Weiss jemand rat?. Nivdia Treiber sind auf standard kein Update version 388.92





Kritisch 09.02.2019 06:45:27 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 08.02.2019 17:21:17 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 08.02.2019 11:51:39 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 08.02.2019 10:50:16 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 08.02.2019 07:36:25 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 07.02.2019 17:39:23 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 06.02.2019 12:22:31 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 06.02.2019 07:13:43 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 05.02.2019 07:19:22 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 04.02.2019 18:30:26 Kernel-Power 41 (63)
Kritisch 04.02.2019 08:02:05 Kernel-Power 41 (63)

Dies ist der Aktuelle Fehler von heute morgen.

- <System>
  <Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}" />
  <EventID>41</EventID>
  <Version>6</Version>
  <Level>1</Level>
  <Task>63</Task>
  <Opcode>0</Opcode>
  <Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
  <TimeCreated SystemTime="2019-02-09T05:45:27.751044600Z" />
  <EventRecordID>1992974</EventRecordID>
  <Correlation />
  <Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
  <Channel>System</Channel>
  <Computer>LAPTOP-RI8K1VDN</Computer>
  <Security UserID="S-1-5-18" />
  </System>
- <EventData>
  <Data Name="BugcheckCode">0</Data>
  <Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>
  <Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
  <Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
  <Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
  <Data Name="SleepInProgress">0</Data>
  <Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
  <Data Name="BootAppStatus">0</Data>
  <Data Name="Checkpoint">0</Data>
  <Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
  <Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">0</Data>
  <Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
  <Data Name="BugcheckInfoFromEFI">false</Data>
  <Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
  </EventData>
  </Event>

Danke für die Hilfe im Vorraus

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    bearbeitet 9. Februar
    Hi Rafterman1973,
    die Meldung aus der Ereignisanzeige hilft bei der Ursachensuche leider nicht weiter. Die Event ID 41 und der Fehlercode 0x8000400000000002 sagen lediglich aus, daß Windows beim Neustarten gemerkt hat, daß es nach der vorherigen Session nicht heruntergefahren wurde. Wenn du bei einem Desktop PC (weil ohne Akku) während einer laufenden Windows Session den Netzstecker ziehst, kommt genau die selbe Fehlermeldung. Kategorie 63 bedeutet "kritisch" (aber wie gesagt, das meldet Windows auch bei Ziehen des Netzsteckers).
    Das "Ereignis ID 41" ist also nur die Folgeerscheinung eines Fehlers, der zum Absturz des Notebooks geführt hat. Schau mal in der Windows Systemsteuerung beim Zuverlässigkeitsverlauf oder in der Ereignisanzeige nach, ob dort ein anderer Fehler gemeldet wird, der für den Absturz geführt haben könnte.
    Öffne außerdem die Systemsteuerung> System und Sicherheit> System und klicke dort links auf "Erweiterte Systemeinstellungen> "Erweitert> Einstellungen, nimm den Haken raus bei "Systemfehler- automatisch Neustart durchführen" und bestätige das mit OK.



    Mit ein bißchen Glück fährt jetzt das Gerät beim Auftreten des Fehlers nicht herunter und wieder hoch, sondern wirft eine Fehlermeldung mit Fehlercode aus.
    Du hast Windows 10 Version 1809 auf dem Rechner? Ein NVIDIA GTX Treiber der mit 388 beginnt, dürfte ungefähr von Ende 2017 sein (ich weiß, daß auf der Acer Treiberseite ein Datum vom Mai 2018 angezeigt wird, aber der Treiber ist so alt, daß er bei den älteren Treiberversionen auf der NVIDIA Webseite nicht mal mehr angezeigt wird). Es ist gut vorstellbar, daß der unter einem aktuellen Windows nicht mehr richtig funktioniert.



    Ich würde an deiner Stelle testen, ob dieser Treiber das Problem beheben kann:
    Den habe ich auch auf meinem Predator G9-793 (auch mit der GTX 1070; du schreibst GTX1970, aber so eine NVIDIA Karte gibt es nicht), und er funktioniert, auch laut Rückmeldungen von anderen Usern, einwandfrei.
    Ich empfehle dir eine benutzerdefinierte Installation, bei der du die Haken für alle Komponenten setzt, und unbedingt auch bei "Neuinstallation". Durch die Neuinstallation wird verhindert, daß mögliche fehlerhafte Einstellungen des alten Treibers übernommen werden. Beispiel (Screenshot ist schon älter):

    Installiere bitte keinen topaktuellen NVIDIA Treiber. Es gibt hier viele Rückmeldungen aus der Community, daß der diverse Fehler auf den Acer Laptops verursacht.
    Gruß
    Jochen
    Edit: Du  schreibst, daß der Fehler seit ca. einem Monat auftritt. Kann es sein, daß du etwa zu diesem Zeitpunkt das Windows Funktionsupdate auf Version 1809 durchgeführt hast?
    Kannst du beim Updateverlauf hier nachschauen:



    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Rafterman1973Rafterman1973 Beiträge: 5Member New User
    Hallo erstmal danke für euree Rückmeldung

    Ja habe die Gtx1970 sorry für das :)

    Ich habe in der tat das Update 1809 gemacht von windows 10:) ist das ein fehler ?

    Ich teste das jetzt mit dem Treiber wo du mir geschrieben hast dann schaue ich mal nach wie es läuft:) melde mich wieder danke:)
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    >Ich habe in der tat das Update 1809 gemacht von windows 10:) ist das ein fehler ?<
    Nein, ist kein Fehler. Du hast bei Win 10 keine Alternative dazu, das Betriebssystem immer aktuell zu halten. Nur führen die halbjährigen Funktionsupdates manchmal dazu, daß manche ältere Treiber nicht mehr richtig funktionieren oder dir während des Updates von Windows selbst vermeintlich "bessere, für das neue Windows Build kompatiblere Treiber" zwangsinstalliert werden, die dann aber unter  Umständen zu solchen Fehlern wie deinem führen können.
    Ob die Installation des Treibers wirklich bei dem Problem hilft, ist nicht einschätzbar. Ich habe nur darauf hingewiesen, weil du die Treiberversion genannt hast, und diese so alt ist, daß es vorstellbar ist, daß eine Aktualisierung helfen könnte. Sicher ist, daß der von mir verlinkte Treiber auf allen mir bekannten Rechnern der GTX 10xx Generation mit dem aktuellen Windows problemlos funktioniert.
    Du schreibst:>Ja habe die Gtx1970 sorry für das < Gleichfalls sorry von mir, aber nochmals: Es dürte eine GTX 1070 sein, oder?
    Gib mal dxdiag in die Windows Suche ein und starte die Anwendung, dann solltest du das hier zu sehen bekommen:


    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Rafterman1973Rafterman1973 Beiträge: 5Member New User
    Ja jochen ist die GTX 1070m . Ich teste das mal ob dieser treiber das Problem lösen kann. Sonst ist es sehr nervig und ich muss den Laptop zu Acer zur reparatur senden. Was mich sehr ärgern würde da das ding über 2500 Euro gekostet hatt.
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    Wie gesagt: Das Problem muß nicht zwangsläufig ein Hardwareproblem sein; in manchen Fällen schafft Windows so etwas ganz allein; es kann ein Treiberproblem sein oder eine von dir installierte Software. Dann kann Acer dir auch nur Windows neu installieren, da gibt es nichts groß zu reparieren.
    Übrigens:  Ich habe hier 5 Acer Rechner in der der Preislage von 600€ bis 3000€. Die Vermutung, daß bei den teuren Rechnern automatisch weniger kaputtgehen kann, ist schlichtweg falsch. Bei den teuren Komponenten wie Prozessor, Graka, RAM und Bildschirm ist zwar die Leistungsfähigkeit höher, als bei billigeren Geräten, aber die Fehleranfälligkeit dürfte sich nicht unterscheiden. Und egal ob Acer, Lenovo, Asus etc., die verbaute Hardware (Intel, NVIDIA, AMD, Qualkomm etc.) ist bei allen Herstellern quasi identisch.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    bearbeitet 10. Februar
    Hast du eigentlich das aktuelle BIOS 1.16 auf dem Rechner? Ich nehme an, du hast das Modell PH517-51?
    Falls nicht, solltest du das unbedingt noch vor dem Einschicken flashen, weil dort ja die Basiseinstellungen der Energieverwaltung geregelt werden.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Rafterman1973Rafterman1973 Beiträge: 5Member New User
    Ja ich habe das aktuelle 1.16

    Heute schon wieder der gleiche fehler. Langsam nervt es macht es sinn den pc auf werkseinstellung zurückzusetzen?
    - <System>
      <Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}" />
      <EventID>41</EventID>
      <Version>6</Version>
      <Level>1</Level>
      <Task>63</Task>
      <Opcode>0</Opcode>
      <Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
      <TimeCreated SystemTime="2019-02-10T20:58:25.777622700Z" />
      <EventRecordID>1996741</EventRecordID>
      <Correlation />
      <Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
      <Channel>System</Channel>
      <Computer>LAPTOP-RI8K1VDN</Computer>
      <Security UserID="S-1-5-18" />
      </System>
    - <EventData>
      <Data Name="BugcheckCode">0</Data>
      <Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>
      <Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
      <Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
      <Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
      <Data Name="SleepInProgress">0</Data>
      <Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
      <Data Name="BootAppStatus">0</Data>
      <Data Name="Checkpoint">0</Data>
      <Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
      <Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">0</Data>
      <Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
      <Data Name="BugcheckInfoFromEFI">false</Data>
      <Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
      </EventData>
      </Event>
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    bearbeitet 11. Februar
    Hallo Rafterman1973,
    wie schon im meiner ersten Antwort erwähnt, hilft es bei der Fehlersuche nicht weiter, wenn du jetzt zum zweiten Mal das Windows Protokoll schickst, das nur aussagt, daß der Rechner vor dem Neustart nicht heruntergefahren wurde. Das ist nicht der Fehler, sondern eine Folgeerscheinung.
    Zu den anderen, in meiner ersten Antwort vorgeschlagenen Fehlersuchquellen, wie z.B. das Abschalten des automatischen Neustarts bei Systemfehlern und die Fehlersuche im Zuverlässigkeitsverlauf, hast du dich nicht geäußert.
    Wenn du dich dadurch überfordert siehst und niemand anderes in der Community eine sofortige Lösung ohne Suche nach der Ursache weiß, solltest du dich an die Profis vom Acer Service wenden. Vielleicht können die dir ja schon telefonisch weiterhelfen; falls nicht musst du halt in den sauren Apfel beißen und das Gerät zur Überprüfung einschicken:
    Es wäre so oder so toll, wenn du uns weiter auf dem Laufenden halten würdest. Vielleicht gibt es ja noch andere Besitzer des Helios 500, die auch das Problem haben.
    Gruß
    Jochen
    Edit: Das sogenannte "Zurücksetzen auf Werkseinstellung", bei dem das veraltete, ursprüngliche Windows mit allen vorinstallierten Programmen wiederhergestellt wird, gibt es so seit längerem schon nicht mehr. Durch die regelmäßigen Funktionsupdates von Windows 10 würde das auch wenig Sinn machen, weil nach der Installation des alten Systems automatisch die Updates zum aktuellen Windows 10 erfolgen würde. Beim jetzigen "Gerät zurücksetzen" wird Windows neuinstalliert, du kannst dir aussuchen, ob deine Dateien erhalten bleiben sollen, aber alle "windowsfremden" Programme werden entfernt. Kann man versuchen; ich habe Zweifel daß das hilft. Sinnvoller ist dann eine cleane Neuinstallation von Windows unter Löschung aller alten Daten.
    Aber da das Problem durchaus auch an der Hardware liegen kann, würde ich bei einem 2 Monate alten Gerät erst den Acer Support kontaktieren.

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    bearbeitet 11. Februar
    Was du noch versuchen kannst, ist ein Hardware Reset des Rechners.
    Zieh dazu den Netzstrom Stecker am Rechner und drücke mit einer aufgebogenen Büroklammer ca. 4 Sekunden lang den Schalter im Batterie Reset Loch:



    Drücke anschließend bei weiterhin entferntem Netzstrom ca. 25 Sekunden lang durchgehend, ohne Unterbrechung, den Ein/Aus Schalter, um den Reststrom aus den Kondensatoren zu befördern. Steck dann den Netzstromstecker wieder ein, fahr den Rechner hoch und überprüfe, ob der Fehler weiterhin auftritt.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Rafterman1973Rafterman1973 Beiträge: 5Member New User
    Hallo Knob deine Beschreibungen habe ich alle verfolgt danke nochmal dafür. Heute morgen war der Fehler wieder da. So Windows 10 neu aufgespielt. Und jetzt mal stress.test. Auch der treiber 416.94 habe ich maldraufgespielt. Wenn der nochmal kommen sollte der fehler.

    geht das ding in Reparatur
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,548ACE Pathfinder
    Hallo Rafterman1973,
    Interessehalber: Wie hast du denn Win 10 neu aufgespielt? Über einen externen Datenträger (Media Creation Tool)  oder durch Zurücksetzen (dabei können Systemfehler erhalten bleiben).
    Wie auch immer: ich habe vollstes Verständnis,  daß man bei einem Neugerät nicht herumdoktern will, sondern daß das gefälligst laufen soll.
    Ich würde es dann auch zurückschicken.
    Ich möchte aber auch die Hersteller wie Acer etc. in Schutz nehmen. Bei den halbjährlichen Funktionsupdates von Win 10 ändert sich teilweise soviel "unter der  Haube", daß es manchmal länger dauert, bis von den Herstellern vollumfänglich kompatible Treiber angeboten werden können.
    Alles Gute
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online134

Culedad
Culedad
FelipeB
FelipeB
ImashaAnjaani
ImashaAnjaani
Jaximus
Jaximus
Order_66
Order_66
sri369
sri369
TECH_MAN
TECH_MAN
Venatore
Venatore
+126 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr, Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm und bleiben Sie auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Intel Extreme KAtowise 2019
Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.