Switch Alpha 12 Active Stylus kann keine gerade Linie zeichnen

DarioTechDarioTech Member Beiträge: 6

Tinkerer

Der original Stifte bei meinem Switch Alpha 12 ist irgendwie nicht imstande eine gerade Linie zu ziehen. Selbst wenn ich mit einem Lineal zeichen wird der Strich gewellt. Dementsprechend unleserlich sieht es auch aus wenn ich schreibe. 
Habt ihr da gleiche Erfahrungen oder funktioniert euer Stift makellos?

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    bearbeitet November 2018
    War das von Anfang an der Fall, dass der Stylus nicht richtig funktionierte, oder trat das Problem erst später auf?

    Ich würde mich da mal an den Acer Support wenden und direkt bei denen das Problem schildern.
    Vermutlich muss das Gerät eingesendet werden.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    Hallo  DarioTech,
    Ich hab auch ein Switch Alpha 12 mit dem Active Stylus.
    Ich hab mich gestern mal durchs Internet "durchgewurstelt" und eigentlich durchgängig die Aussage gefunden, daß solche geraden Linien bei allen Active Pens nicht wirklich möglich sind.
    Beim Testen auf meinem Gerät ( ich benutze den Stift sonst nie) ist mir allerdings aufgefallen, daß der Stift schon bei einem Abstand von ca.1 cm zum Touchscreen zu Zeichnen beginnt. Dadurch ist es nur schwer möglich, zwischen 2 Worten eine Lücke zu erzeugen und die Handschrift ist fast nicht mehr leserlich.


    Ähnliches wurde auch hier von einem Microsoft Surface Pen berichtet:
    Ist das bei dir auch der Fall?
    Falls du beim Acer Support nachfragst, würde mich auch interessieren, ob das ein Verhalten "by Design" ist, oder ob mein Stift einen Defekt hat. Da ich den Stift nicht brauche, werde ich selbst nicht den Support kontaktieren.
    Gruß
    Jochen


    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    Das wäre ja dann eine wirklich "ausgereifte" Funktionalität!?  :confused:
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet November 2018
    Ich hab mich nicht wirklich ausführlich mit dem Thema beschäftigt, aber meines Wissens sind die "krakeligen" handschriflichen Eingaben eigentlich hauptsächlich dafür gedacht, sie via Handschrifterkennung in Calibri etc. umzuwandeln.
    Um das tun zu können, sollte man die Handschrifterkennung "trainieren":
    Zitat:


    Aber wenn die Schrift, wie bei meinem Stylus zu "krakelig" wird, funktioniert das natürlich nicht.
    Beispiel: Ich wollte hier handschriftlich "Freihand in Text" schreiben. dabei kam folgendes heraus:

    Da der Text nicht wirklich leserlich ist, machte die Handschrifterkennung das hier daraus:
    Ich weiß nicht, wieviel Anteil am "Nichtfunktionieren" der Stylus hat und ob es nach "Training" besser funktioniert hätte.
    Ich weiß aber durch Anfragen hier in der Community, daß gerade beim Studium die Stifteingabe von einigen Usern genutzt wird.
    Dann muß sie aber besser funktionieren, als hier dargestellt!  ;-)
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DarioTechDarioTech Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Kno63 said:
    Hallo  DarioTech,
    Ich hab auch ein Switch Alpha 12 mit dem Active Stylus.
    Ich hab mich gestern mal durchs Internet "durchgewurstelt" und eigentlich durchgängig die Aussage gefunden, daß solche geraden Linien bei allen Active Pens nicht wirklich möglich sind.
    Beim Testen auf meinem Gerät ( ich benutze den Stift sonst nie) ist mir allerdings aufgefallen, daß der Stift schon bei einem Abstand von ca.1 cm zum Touchscreen zu Zeichnen beginnt. Dadurch ist es nur schwer möglich, zwischen 2 Worten eine Lücke zu erzeugen und die Handschrift ist fast nicht mehr leserlich.


    Ähnliches wurde auch hier von einem Microsoft Surface Pen berichtet:
    Ist das bei dir auch der Fall?
    Falls du beim Acer Support nachfragst, würde mich auch interessieren, ob das ein Verhalten "by Design" ist, oder ob mein Stift einen Defekt hat. Da ich den Stift nicht brauche, werde ich selbst nicht den Support kontaktieren.
    Gruß
    Jochen

    Danke für die Antwort
    Das Problem dass du mit deinem Stift hast hatte ich auch mal. Bei mir war einfach die Mine vorne zu fest reingedrückt.
    Also das Problem, dass der Stift schon früh anfäängt zu malen habe ich nicht mehr. 

    Gruss Dario

  • DarioTechDarioTech Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Kno63 said:
    Ich hab mich nicht wirklich ausführlich mit dem Thema beschäftigt, aber meines Wissens sind die "krakeligen" handschriflichen Eingaben eigentlich hauptsächlich dafür gedacht, sie via Handschrifterkennung in Calibri etc. umzuwandeln.
    Um das tun zu können, sollte man die Handschrifterkennung "trainieren":
    Zitat:


    Aber wenn die Schrift, wie bei meinem Stylus zu "krakelig" wird, funktioniert das natürlich nicht.
    Beispiel: Ich wollte hier handschriftlich "Freihand in Text" schreiben. dabei kam folgendes heraus:

    Da der Text nicht wirklich leserlich ist, machte die Handschrifterkennung das hier daraus:
    Ich weiß nicht, wieviel Anteil am "Nichtfunktionieren" der Stylus hat und ob es nach "Training" besser funktioniert hätte.
    Ich weiß aber durch Anfragen hier in der Community, daß gerade beim Studium die Stifteingabe von einigen Usern genutzt wird.
    Dann muß sie aber besser funktionieren, als hier dargestellt!  ;-)
    Gruß
    Jochen

    Der Stift ist definitiv nicht gedacht um danach alles vom Programm zu Computerschrift zu machen. Er ist einfach da, um, wie mit einem Kuli auf Papier, auf dem Gerät zu schreiben z.B. OneNote

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,642 Trailblazer
    bearbeitet November 2018

    Hi DarioTech,
    ich hoffe für dich, daß sich noch jemand mit Ahnung von der Materie meldet. Ich selbst könnte so mit dem Stift arbeiten.
    Interessant finde ich, was in diesem Artikel beschrieben ist (du musst fast ganz runterscrollen):
    Google Translate:
    "Der Stift unterstützt mit der Technologie von Synaptics 256 Druckempfindlichkeiten.
    Zeichnungsleistung: Der Stift leidet immer noch unter dem Problem des langsamen diagonalen Linienzitterns. Es ist nicht neu. Die meisten Windows-Tablets und iPad-Nicht-Profis leiden unter diesem Problem. Dies ist das ärgerlichste Problem für digitale Künstler, die an Tablets arbeiten. Wenn Sie mäßig schnell bis schnell zeichnen, werden Sie dieses Problem nicht sehen. Sie betrifft alle Zeichensoftware, die ich getestet habe (siehe unten), mit Ausnahme von ArtRage Touch. Aus irgendeinem Grund korrigiert ArtRage Touch diesen Jitter tatsächlich und erzeugt glatte Linien!
    Gruß
    Jochen
    EDit: Ich habe die Software "Krita" kurz getestet, auch damit lassen sich wesentlich präzisere Linien zeichnen.
    Für OneNote hilft das natürlich nicht!

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DarioTechDarioTech Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Das Problem hat sich leider nicht in Luft aufgelöst. Auch ein neuer Stift konnte das Problem nicht beheben. Schade Acer!
    Zudem hat meine Tastatur jetzt extremen Wackelkontakt so dass man sie fast nicht mehr gebrauchen kann
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.5K

angarre0309
angarre0309
AnoBen
AnoBen
brummyfan2
brummyfan2
Franccz
Franccz
JackE
JackE
Larryodie
Larryodie
Nayu
Nayu
PenePa16
PenePa16
porvinicius
porvinicius
rudy_paris
rudy_paris
Saskia_HD
Saskia_HD
usernameisrequired
usernameisrequired
Vanity
Vanity
+1.5K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer