Predator PH317-56 - Windows Wiederherstellen - Alt + F10 funktioniert nicht

PeterScholar
PeterScholar Member Beiträge: 3 New User
bearbeitet September 2023 in Gaming - Predator & Nitro

Guten Tag,

Predator PH317-56

ich möchte W11 wiederherstellen, doch ich finde nichts in der Anleitung.

Da ich nicht mehr ins Windows komme, müsste ich, laut Fund im Internet, Alt + F10 drücken nach dem Einschalten und dem Acer Logo, doch das klappt nicht.

Hat jemand eine Idee dazu?

Danke für eine Antwort!

Peter

PS: Ich habe noch mit Rufus und einem W11 ISO einen USB-Stick erstellt. Von dort bootet er,

findet aber das Touch Pad nicht, dass macht nichts, ich kann ja mit Tab und den Pfeiltasten weiter navigieren. Doch bei der Installation findet er keine Festplatte….

Beste Antwort

Antworten

  • Alejandro_AC
    Alejandro_AC ACE Beiträge: 11,129 Trailblazer

    Hallo @PeterScholar ich überlasse Ihnen das von Acer bereitgestellte Verfahren. Probieren Sie es aus und sagen Sie mir:

    Danke schön.
    Alles Gute.

    UTC+2

    Please click "Like" if my answer was helpful or mark it as a solution if it was resolved, thanks!

    I use Google Translate for English, German, Portuguese and French.

    Pro bono, I don't work or speak in the name of Acer

    Por favor, haga clic en "Me gusta" si mi respuesta fue útil o márquela como solución si fué resuelta, gracias!

    Pro bono, no trabajo ni hablo en nombre de Acer

    MSFT MVP (2003-21) & Windows Insider

    X (Twitter)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,145 Trailblazer
    bearbeitet September 2023 Antwort ✓

    Hallo PeterScholar ,

    wenn du mit einem externen Stick Windows installieren willst, findet das Setup aus folgendem Grund kein Laufwerk:

    https://community.acer.com/de/kb/articles/13832-festplatte-waehrend-der-installation-von-windows-10-nicht-erkannt

    Die Beschreibung gilt auch für Intel Prozessoren der 12.ten und 13.ten Generation und für Win 11. Ich habe diese unschöne Erfahrung auch selbst schon gemacht.

    Du musst dir also von der Webseite für dein Modell den IRST Treiber herunterladen, wie in der Anleitung beschrieben mit auf den Windows Setup Stick packen und im Windows Setup laden.. Erst dann werden die Laufwerke sichtbar.

    https://www.acer.com/de-de/support/product-support/PH317-56/downloads?suggest=ph317-56;1

    https://global-download.acer.com/GDFiles/Driver/IRST/IRST_Intel_19.1.0.1001_W11x64_A.zip?acerid=637861298425136962&Step1=&Step2=&Step3=PREDATOR%20PH317-56&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8

    Siehe auch hier (bitte das Datum anklicken zum Öfffnen des Theads):

    Zum Tastenshortcut "Alt + F10": Du musst sofort nach dem Einschalten (eine Sekunde; nicht auf das Acer Logo warten) mehrfach die Tastenkombination drücken (Alt halten, F10 drücken). Ich kenne das selbst von meinen Acer Notebooks. Das Zeitfenster für die Eingabe ist sehr klein; ich hab dafür meist mehrere Versuche gebraucht.

    Gruß Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • PeterScholar
    PeterScholar Member Beiträge: 3 New User

    Danke Jochen für deine Antwort. Das mit dem IRST Treiber hat funktioniert, Danke.

    Das mit dem Alt + F10 werde ich noch ausprobieren; den Laptop habe ich gerade nicht bei mir…

    Hoffe nur, dass die Recovery Partition jetzt nicht verschwunden ist.

    Die Sache mit dem IRST hat jemand anders gemacht und dann auf weiter, weiter, weiter geklickt :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,145 Trailblazer

    >Hoffe nur, dass die Recovery Partition jetzt nicht verschwunden ist. Die Sache mit dem IRST hat jemand anders gemacht und dann auf weiter, weiter, weiter geklickt :-)<

    Kannst du ganz einfach in der Windows Datenträgerverwaltung nachschauen, ob die Recovery Partition noch da ist. In Windows Rechtsklick auf den Startbutton, dann "Datenträgerverwaltung" auswählen:

    Wenn dein "jemand anders" bei der Windows Installation das hier gelöscht hat, dann ist die Partition weg:

    Ich persönlich mache regelmässig Laufwerk Image Backups, die ich im Notfall zurückschreiben kann und benötige die Recovery Partition nicht.

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • PeterScholar
    PeterScholar Member Beiträge: 3 New User

    Hallo Kno63,

    also dieses "jemand anders" :-) hat W10 einfach darüber installiert, es ergab dann ein "Windows.old", was darauf hindeutet.

    Bin leider nicht vor Ort. Wir mussten dann dieses Windows.old auch löschen, sonst wäre C:\ ruckzuck voll geworden.

    An die Partitionierung kann ich mich im Moment nicht erinnern, müsste nochmal mit Anydesk draufschauen.

    DAs mit der Sicherung der Partition ist natürlich ein gute Idee, wir waren auch schon dran, nur wurde das Touchpad

    von Acronis nicht erkannt. Somit konnte "jemand anders" unter meinen telefonischen Anweisungen sich nicht in Acronis Trueimage navigieren. Die Bedienung mit der Tastatur konnte ich der Person nicht antun.

    Ich habe das Gefühl, dass Acer arbeitet ohne welche Standards einzuhalten, Hauptsache es ist immer das Neuste (was nicht immer das Beste ist).

    Mit welchem Programm machst du Sicherungen der Partitionen?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,145 Trailblazer
    bearbeitet Oktober 2023

    Hallo PeterScholar

    da gibt es aus meiner Sicht einiges, das ich etwas anders sehe. ;-)

    Windows legt schon seit längerem nach jedem Funktionsupdate einen "Windows.old" Ordner an, der dann nach 10 Tagen automatisch gelöscht wird.

    Solange bleibt der erhalten, damit man, wenn man feststellt, daß es mit dem neu installierten Windows Build Probleme gibt, wieder ohne Datenverlust zurück zur alten Version "downgraden" kann. Der Ordner wäre also automatisch gelöscht worden.

    Bei mir hat das jedesmal geklappt (der Ordner wurde automatisch gelöscht); falls nicht macht man das halt manuell. Würde ich jedenfalls nicht dem "jemand anders" anlasten. :-)

    Ich benutze für meinen Zweitrechner übrigens auch Acronis Backups (eine kostenfreie Version war da beim Einbau einer neuen System SSD dabei). Da ich nie das Touchpad benutze (und die Tastatur möglichst selten), habe ich wie immer die Maus benutzt (ohne Probleme).

    Da für meine Zwecke kostenlose Versionen ausreichen (und es sowas von Acronis leider nicht mehr gibt), benutze ich für meinen Hauptrechner aktuell Macrium Reflect.

    >Ich habe das Gefühl, dass Acer arbeitet ohne welche Standards einzuhalten, Hauptsache es ist immer das Neuste (was nicht immer das Beste ist).<

    Empfinde ich überhaupt nicht so, manchmal ist mir Acer eher zu vorsichtig und konservativ.

    Falls du das auf den VMD Controller und das IRST Tool beziehst: Seit der 11.ten Generation der Intel Prozessoren, ist das bei jedem Hersteller das gleiche:

    Asus:

    https://www.asus.com/ch-de/support/FAQ/1044458/

    HP:

    https://www.computerbase.de/forum/threads/windows-findet-ssd-bei-installation-hp-laptop-cn0426ng-nicht.2101531/

    Dell:

    https://www.dell.com/support/kbdoc/de-de/000188116/intel-prozessoren-der-11-generation-w%C3%A4hrend-der-windows-10-installation-werden-keine-laufwerke-gefunden

    usw.

    Das Tool ist halt dafür da, problemlos RAIDs für NVMe SSDs zu erstellen, und wird deshalb angeboten:

    https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000057787/memory-and-storage/intel-optane-memory.html

    Der VMD Controller ist übrigens im UEFI/BIOS deaktivierbar! :-)

    Alles Gute und

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)