Acer Aspire 3920 BIOS Update/Bluescreen Fehler

Optionen
Thomas81
Thomas81 Member Beiträge: 6 New User
Hallo habe noch einen alten Aspire 3920 den ich an meinem TV betreibe.Es war ab Werk Win 7 drauf was ich bei Erscheinung von Win 10 aktualisiert habe....Ohne jegliche Probleme!Dann war es irgendwann so, dass die verbaute HDD defekt war und ich eine neue Samsung SSD 1TB 870 EVO eingebaut hatte auch ohne Probleme.Musste dann nochmals Windows neu aufsetzen und ab da kommt nun immer ein Blue Screen Fehler sporadisch Kmode_Exeption_NotHandled.Ich weiß nicht mehr weiter habe alle Treiber aktuell und trotzdem keine Besserung.....
Wollte jetzt noch das Bios updaten allerdings scheint das nicht so einfach zu sein!Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen komme mit dem was google ausspuckt nicht klar!
Danke im Voraus
Grüße Thomas

Antworten

  • wascas
    wascas Member Beiträge: 1,212 Overclocked Contributor WiFi Icon
    Optionen
    Könnte defekter Treiber, fehlerhafter RAM oder Hardwareproblem sein.
    Ist hinter KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED in den Klammern ein Treiber angegeben, wie z.B. KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED (rtkvac.sys) ? Dann könnte man herausfinden, ob ein Treiber hier Probleme macht.
    Starte das Gerät mal im abgesicherten Modus. Tritt das Problem dann noch auf?

  • Thomas81
    Thomas81 Member Beiträge: 6 New User
    Optionen
    1. lsidglskdfgjsdflglglsdkgöldsfhgö
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,337 Trailblazer
    Optionen
    Problem ist, daß auch bei diesem Stopcode (da kein fehlerauslösendes Modul  angezeigt wird), sowohl Treiberprobleme, als auch Hardwareprobleme als Ursache in Frage kommen. Den abgesicherten Modus hast du ausprobiert?
    Weil ich das mal vor einer Weile gelesen hatte:


    Keine Ahnung, ob es da einen Zusammenhang mit dem Bluescreen geben könnte, aber du könntest testweise mal das DVD Laufwerk abklemmen und/oder die SSD an einen anderen SATA Anschluß anschließen.
    Zum BIOS Update (auf P01.A3):




    Ich bin da alles andere als sattelfest, aber ich schätze die Installation läuft so ab, wie in den folgenden Threads für neuere Rechner beschrieben. Du kopierst die Ordner "Win Tool" und ROM auf Laufwerk C (siehe zweiten verlinkten Thread, wo genau) gehst dann in der Eingabeaufforderung vor, wie beschrieben, und an der Stelle, an der Cyriix schreibt "Danach gibst du "FLASH_x64.bat" ein und drückst die Enter Taste", gibst du BIOS_2M.bat ein und drückst Enter.



    https://community.acer.com/de/discussion/comment/1048231#Comment_1048231
    Ist aber nur eine Vermutung, daß das BIOS genauso geflasht wird, wie es bei den neuen Rechnern der Fall ist. Ich warne ausdrücklich davor, das jetzt einfach mal auszuprobieren. Wenn sich hier in der Community niemand findet, der dir eine defintive Antwort geben kann, würde ich an deiner Stelle beim professionellen Support nachfragen/anrufen:
    Gruß
    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,337 Trailblazer
    Optionen
    Ergänzung: Weißt du wie es kommt, daß auf deinem Foto, anstatt (Acer) M3920 das Packard Bell Modell Ixtreme M5850 angezeigt wird? Kann sein, daß die beiden Modelle identisch sind, aber laut Service Guide sollte dir eigentlich das hier angezeigt werden:


    Jedenfalls habe ich bei Packard Bell eine Anleitung zum Flashen des BIOS gefunden; ist wohl weniger kompliziert, als oben von mir beschrieben. Anleitung für den Packard Bell Rechner (gilt sicher auch für das Acer Modell):


    Bedeutet, du musst nichts über die Eingabeaufforderung eingeben, sondern kannst den Flashvorgang direkt aus dem Win Tool Ordner starten.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)