Lautstärke nur minimal, Treiberfehler, Aspire A317-52

TheoRollerTheoRoller Member Beiträge: 7

Tinkerer

Hallo Community,

ich habe mir letzte Woche einen Acer

Aspire A317-52

im Mediamarkt gekauft.
Laut Mediamarkt schon startklar, was aber nicht den Tatsachen entsprach. Also musste er erst eingerichtet werden. (Aber das ist nicht das Problem)
Die SDD Festplatte läuft sehr schnell, soweit alle ok.
Problem ist die Lautstärke über die integrierten Lautsprecher. Die ist grottenschlecht. Und kann nicht Standard sein. Ein Film zu schauen/hören ist kaum möglich.
Bei 100% Lautstärke hat das ungefähr das Niveau von 20% meines alten HP-Laptops.
Also alle möglichen Einstellungen vorgenommen. (inkl. Neuinstallation Treiber, usw. usf.) Es wird nicht besser.

Bei den Lautsprechern handelt es sich Realtek Audio.
Als Ergebnismeldung erscheint immer nur:

Das Gerät SWD\MMDEVAPI\{0.0.0.00000000}.{94234bff-6899-45fe-be90-08fd79fe1bd4} wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.

ID der letzten Geräteinstanz: SWD\MMDEVAPI\{0.0.1.00000000}.{18ebb954-74d6-492c-a406-9f7e3e11f4ba}
Klassen-GUID: {c166523c-fe0c-4a94-a586-f1a80cfbbf3e}
Speicherortpfad:
Migrationsrang: 0xF00000000000F120
Vorhanden: false
Status: 0xC0000719

Gleiches gilt für die Mikrofonausgabe.

Ich verzweifel noch. Lösungen im Internet sind dazu auch nicht zu finden.
Da ich den Rechner derzeit zum Arbeiten benötige, kann ich ihn (noch) nicht zurückbringen.
Betriebssystem ist Windows 10 home, Version 2004 (Build 19041.630)

Daher meine Frage an euch: Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine Idee zur Abhilfe?

Besten Dank

Theo


Beste Antwort

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    Antwort ✓
    Hallo  Theo,
    versuch es mal mit diesem Treiber, wie hier im Thread beschrieben, da ist ein Equalizer mit dabei:
    Es gibt zur Zeit doch relativ viele Rückmeldungen über Treiberprobleme bei den Realtek Audiochips unter der aktuellen Win 10 Version.
    Seit einiger Zeit verlangt Microsoft von den Herstellern eine Umstellung auf sogenannte "UWP" Treiber; und seitdem (ist jedenfalls meine Vermutung) gibt es auch dieses "Treiberdurcheinander":
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    Antwort ✓
    Hallo  Theo,
    versuch es mal mit diesem Treiber, wie hier im Thread beschrieben, da ist ein Equalizer mit dabei:
    Es gibt zur Zeit doch relativ viele Rückmeldungen über Treiberprobleme bei den Realtek Audiochips unter der aktuellen Win 10 Version.
    Seit einiger Zeit verlangt Microsoft von den Herstellern eine Umstellung auf sogenannte "UWP" Treiber; und seitdem (ist jedenfalls meine Vermutung) gibt es auch dieses "Treiberdurcheinander":
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • TheoRollerTheoRoller Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hallo Jochen,

    vielen Dank für die Info.
    Ich schaue heute abend mal nach und berichte dann, ob es geklappt hat.
    Bleibt gesund.

    Gruß
    Theo
  • TheoRollerTheoRoller Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hallo Jochen
    ich hab das jetzt mal nach deiner Anleitung gemacht und siehe da, eine (kleine) Verbesserung ist tatsächlich gegeben, aber noch nicht  zufriedenstellend. Soll heißen, die Lautstärke über die internen PC-Lautsprecher sind immer noch bedürftig :-)
    Ein Equalizer konnte ich allerdings nicht bei dem Audio-Driver feststellen.
    Ich hatte übrigens die Windows 10 Version downgegradet. Bin aber am überlegen ob ich es wieder auf die neuste Version upgrade. Denn in dieser alten Version ist auch der Hinweis im Gerätetreiber "nicht migriert" nicht mehr gegeben.
    An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die schnelle Info Jochen.

    Gruß
    Theo
  • TheoRollerTheoRoller Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    P.S: wenn ich den Lautstärkenmixer öffne ist trotz Lautstärke auf 100% der Ausschlag nur auf 40 bis max. 50%
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 24. November
    TheoRoller schrieb:
    P.S: wenn ich den Lautstärkenmixer öffne ist trotz Lautstärke auf 100% der Ausschlag nur auf 40 bis max. 50%

    Hast du mal in der Windows Soundverwaltung nachgeschaut, ob da ein Limiter aktiv ist (unwahrscheinlich, aber man weiß ja nie)? Von meinem A515-51:


    >Ein Equalizer konnte ich allerdings nicht bei dem Audio-Driver feststellen.<
    Du hast in der Systemsteuerung> Hardware und Sound nach dem HD Audio Manager gesucht und keinen gefunden? Ich habe gerade den verlinkten Treiber auf meinem A515-51 (mit Win 20H2, also dem aktuellen Build) installiert  Da hat das mit der Installation des Realtek HD Audio Managers (mit Equalizer) auch nicht funktioniert.
    Mich betrifft das Thema kaum bis gar nicht, da ich mein Hauptlaptop als "Desktopersatz" benutze und das über HDMI an meinen AV Receiver angeschloaaen ist. Da ist also der Realtekchip überhaupt nicht beteiligt. Aber je mehr ich mich mit diesem Thema durch Anfragen hier in der Community beschäftige, desto weniger steige ich durch! :-( Auf meinem  A515-51 Testrechner kein HD Audio Manager:






    Bei meinem A315-41 Testrechner wurde der HD Audio Manager mit Equalizer und "Drum und Dran" installiert:

    "Lustigerweise! ist bei deinem Notebook, wie auch bei den 2 Testnotebooks von mir, der selbe Audiochip verbaut (ALC255), es  werden aber automatisch unterschiedliche Treiberversionen installiert, mal mit, mal ohne HD Audio Manager.
    Meine Empfehlung an diesem Punkt: Installiere dir (zusätzlich zum jetzt installierten Realtek Treiber) die "Equalizer APO":
    Ich hatte das Programm bei ähnlichen Problemen vor einer Weile einem anderen User empfohlen; der war sehr zufrieden damit. Ich hatte das Programm auch selbst getestet; funktionierte problemlos (auf der letzten Seite des Threads runterscrollen)
    https://community.acer.com/de/discussion/comment/928221#Comment_928221
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • TheoRollerTheoRoller Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Der Limiter war ausgestellt.
    Ich hab deinen Rat befolgt und den Equalizer mal runtergeladen. Leider scheint der auch nicht so zu funktionieren, wie bei Dir. Sprich der ist nicht im Audiomanager eingebunden.
    Die Lautstärke hat sich nicht merklich verbessert und irgendwie geb ich langsam auf.
    Ich verstehe da Acer auch nicht mit seiner spärlichen Informationspolitik. Kundenwerbung ist das nicht.
    Gruß Theo
    So sieht es bei mir aus:


  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 24. November
    Hast bei der "APO" unter "1" den Vorverstärker eingeschaltet? Ich hab mir jetzt nochmal den Equalizer heruntergeladen und ihn installiert:


    Dann, damit es lautstärkemässig deutlicher wird, den Vorverstärker auf Stufe 10 gestellt. Ich hab für dich mal dieses Video aufgenommen:


    Natürlich ist der nicht im Audiomanager eingebunden. Ist ja dafür da benutzt zu werden (separat), wenn man im Audio Manager keinen Equalizer hat.
    Immerhin hast du ja jetzt einen Audio Manager. Was passiert denn, wenn du im Audio Manager hier "SounzReal Exp" anklickst? Erscheint da keine App zur Audio Steuerung (z.B. von Creative)?


    >Ich verstehe da Acer auch nicht mit seiner spärlichen Informationspolitik. Kundenwerbung ist das nicht.<

    Wie meinst du das? Informationspolitik? Hääh?

    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • TheoRollerTheoRoller Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Vorverstärker war an. Im Klangbild und Lautstärke keine Veränderung.

    Im Audio Manager keine App zur Steuerung.




     



  • TheoRollerTheoRoller Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hallo nochmal,
    nachdem ich jetzt so ziemlich alles, was im Rahmen meines Computerverständnisses möglich ist, ausprobiert habe, habe ich die Audiotreiber von Realtek gelöscht und die von microsoft verwendet. Damit funktioniert die Lautstärke über die PC-Lautsprecher einigermaßen gut und annehmbar.
    Der Realtek Audiomanager geht damit allerdings nicht.
    Nochmals Danke für deine Tipps Jochen.
    Gruß
    Theo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1K

Asty
Asty
benf54651
benf54651
brummyfan2
brummyfan2
FBeauvais
FBeauvais
GAMING6698
GAMING6698
Heliox
Heliox
menendeze
menendeze
Mitakashime
Mitakashime
Shokerface
Shokerface
trwsxd
trwsxd
ttttt
ttttt
+1K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Ankündigungen


Mit dem ConceptD 7 hat Maurice Sinclair Photography die Power, um an jedem Ort an seinen kreativen Projekten zu arbeiten

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer