Acer Predator Helios 500 schaltet sich ständig scheinbar grundlos ab

Haru13Haru13 Member Beiträge: 4 New User
Hey!
Ich habe jetzt seit einer Weile das Problem, dass mein Gaming-Laptop sich ständig scheinbar grundlos abschaltet. Damit meine ich nicht, dass er sich aufhängt und abstürzt und vielleicht eine Fehlermeldung kommt, sondern er geht einfach aus - der Bildschirm wird einfach plötzlich schwarz und alles schaltet sich ab innerhalb einer Sekunde. Wirkt auf mich wie als würde der Laptop keinen Strom mehr bekommen, also als hätte ich den Stecker gezogen. Es passiert aber wenn ich den Laptop am Strom habe genauso wie im Akkumodus, auch wenn der Akku noch sehr voll ist. Es ist auch unabhängig davon was genau ich am Laptop mache, ob ich jetzt etwas spiele oder ein Video schaue oder nur etwas schreibe. Es gibt keine klaren Zeitabstände, manchmal passiert es mehrere Stunden nicht und dann ist es aber auch schon ein paar Mal direkt nach dem Hochfahren passiert.
Manchmal wenn ich den Laptop wieder hochfahre direkt nachdem er sich abgeschaltet hat, schaltet er sich direkt wieder aus (das ist aber nur wenige Male passiert).
Dazu kommt noch, dass meine Tastatur manchmal nicht oder nur sehr langsam reagiert, was gleichzeitig mit dem plötzlichen Abschalten angefangen hat. Wenn ich den Laptop manchmal nach dem Abschalten wieder hochfahre, funktioniert die Tastatur gar nicht und wenn die Tastatur langsam oder gar nicht reagiert schaltet er sich manchmal direkt danach aus, manchmal funktioniert die Tastatur nach ein paar Sekunden dann aber wieder und er schaltet sich nicht aus. Kommt mir aber trotzdem so vor, als würde es irgendwie zusammenhängen.
Ich habe schon mehrere Sachen probiert und anhand meiner Beschreibung ist glaube ich auch deutlich, dass es nicht an einer Überhitzung liegen kann, da es unabhängig davon ist, was ich genau mache und wie lange der Laptop bereits an ist und er fühlt sich auch nicht heiß an.
Eine der ersten Sachen, die ich gemacht habe, war mir alle neusten Windows-Updates herunterzuladen, was nicht geholfen hat. Dann habe ich etwas später den Laptop auf Werkeinstellungen zurückgesetzt (ohne meine persönlichen Sachen zu löschen), was allerdings nur neue Probleme mit sich gebracht hat, da Predator Sense nun nicht mehr funktioniert. Zuerst wurde mir die GPU Temperatur nicht mehr angezeigt und es stand, dass GPU sich im Leerlauf befindet und dann konnte ich Predator Sense gar nicht mehr öffnen (es hat sich nur ein schwarzes Kästchen geöffnet). Nach Recherche online habe ich es dann deinstalliert um es neu zu installieren und dann meinte mein Laptop, dass dieser Computer nicht unterstützt wird. Also irgendetwas ist da dann auch noch schief gelaufen, was jetzt aber nicht unbedingt zu dem Abschalteproblem dazuzählt, nur ein weiteres Problem, das entstanden ist.
Meine Frage ist jetzt, was genau das Problem sein könnte. Liegt es irgendwie am Akku? Also ein Hardwareproblem? Gibt es vielleicht doch noch irgendetwas, dass ich tun könnte?
Ich sollte auch noch erwähnen, dass während des Zurücksetzens auf Werkeinstellungen der Laptop sich auch ausgeschaltet hat, weshalb ich die Zurücksetzung nochmal neu starten musste, was vielleicht auch weitere Probleme verursacht hat, aber mir geht es jetzt in erster Linie um das ständige Abschalten.
Hoffe, mir kann vielleicht jemand helfen.  

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,458 Pathfinder
    Um welches Modell handelt es sich genau - bitte immer die komplette Typenangabe!

    Da das Problem mit deinen Schilderungen nur sehr schwer für einen Außenstehenden reproduzierbar ist, würde ich dir vorschlagen, das Notebook dem Acer Support zur Prüfung zukommen zu lassen.
    Diese ist auch außerhalb der Garantie für dich kostenfrei - du musst dich dann halt nur entscheiden, ob du den Kostenvoranschlag akzeptierst und das Gerät über Acer instandsetzen lässt. Wenn du den Kostenvoranschlag jedoch ablehnst, erhältst du dein Notebook unrepariert zurück.
    Läuft noch die Garantie, brauchst du dir über letzteres natürlich keine Gedanken machen.
  • Haru13Haru13 Member Beiträge: 4 New User
    Hatte ich total vergessen, sorry. Das Modell ist Predator PH517-51.
    Okay, alles klar, das ist gut zu wissen. Die Garantie ist leider gerade Ende September abgelaufen und ich  hätte sonst einen örtlichen Reperaturservice rausgesucht, aber die Chance es auch wirklich ordentlich repariert zu bekommen und ja auch die richtigen Ersatzteile zur Verfügung zu haben, ist natürlich bei Acer direkt höher, würde ich jetzt mal vermuten. Ich habe mit meinem alten Laptop auch leider schlechte Erfahrungen mit einer örtlichen Reperatur gemacht, habe allerdings auch noch nie etwas einschicken müssen.
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,458 Pathfinder
    Wir haben jedenfalls hier in der Community bisher größtenteils positive Erfahrungen als Rückinfos zu Acer Reparaturen erhalten
  • Haru13Haru13 Member Beiträge: 4 New User
    Das ist gut zu wissen :D 
    Ich mache mir eher Gedanken wie ich den schweren Laptop verschickt bekomme und wie viel das dann schon kostet. Ich habe auch leider die Originalverpackung nicht mehr. Andererseits sollte es mir definitiv die bestmögliche Reperatur wert sein, da der Laptop ja nicht gerade billig war.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,950 Trailblazer
    bearbeitet 17. Oktober
    Haru13 schrieb:
    Das ist gut zu wissen :D 
    Ich mache mir eher Gedanken wie ich den schweren Laptop verschickt bekomme und wie viel das dann schon kostet. Ich habe auch leider die Originalverpackung nicht mehr. Andererseits sollte es mir definitiv die bestmögliche Reperatur wert sein, da der Laptop ja nicht gerade billig war.


    Das mit der sicheren Verpackung musst du selbst hinkriegen, das Porto wird aber von Acer übernommen. Das Angebot bezieht sich übrigens nur auf Deutschland und Österreich, in der Schweiz wird das "anders" gehandhabt.
    Falls dir der Vorteil noch nicht klar ist: Die Überprüfung, der Kostenvoranschlag (auf dem ja dann ablesbar ist, was defekt ist)  und das Zurückschicken an dich, wenn dir der Kostenvoranschlag zu  teuer erscheint, ist alles kostenfrei. Nach Anmeldung zur Überprüfung erhältst du vom Support eine PDF zum Ausdrucken via E-Mail geschickt (Screenshots davon, wenn du im Thread ganz runterscrollst:
    Ich hab das jetzt einfach hier reinkopiert, du musst also nicht zwingend den Thread lesen! !

    Wenn du den Acer Service kontaktiert hast, wirst du eine Case ID für die Reparatur erhalten, und eine angehängte PDF mit etwa diesem Inhalt:








    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Haru13Haru13 Member Beiträge: 4 New User
    Danke für die ausführlichen Informationen! :D 
    Ich habe jetzt nochmal nachgeschaut und gesehen, dass es auch Service Stationen von Acer gibt, wo ich meinen Laptop direkt abgegeben könnte. Es gibt zwar scheinbar keinen direkt in meiner Stadt (Frankfurt am Main), aber ich habe welche in der Nähe gefunden, zu denen ich hinfahren könnte. Da ich so oder so für die Reperatur zahlen muss, da meine Garantie ja schon abgelaufen ist, kommt mir eine Service Station jetzt am sinnvollsten vor, da ich dafür mich auch nicht darum sorgen muss, dass ich alles ordentlich verpacke.
    Meine Frage wäre nur, wie es genau mit den Service Stationen abläuft? Die reparieren meinen Laptop dann dort und sind Partner von Acer und würden, wenn ich noch in der Garantie wäre, auch Ersatzteile kostenlos austauschen? Kann ich dort einfach so vorbeikommen oder brauche ich auch irgendeinen Schein von Acer oder so? Weil an sich ist es ja in meinem Fall dann einfach eine ganz normale Reparatur, bloß mit dem Zusatz, dass sie eben Partner von Acer sind und sich dementsprechend besser auskennen, besseren Zugang zu Ersatzteilen haben usw.
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,458 Pathfinder
    Am besten deswegen noch mal mit dem Acer Support kurzschließen.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,950 Trailblazer
    bearbeitet 18. Oktober
    Bei einem augenscheinlich nicht so einfachen Problem, wie dem an deinem Rechner, schicken die Service Stationen den Rechner auch nach Ahrensburg zum zentralen Repair Center.
    Ich habe aber keine Ahnung, ob dort auch das Versenden kostenlos ist. Da du es (für meinen Geschmack) so kompliziert machst, würde ich die Idee von ralppp für am sinnvollsten halten.
    Ruf doch morgen einfach mal beim Support an:




    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • KHAGTDKHAGTD Member Beiträge: 1 New User
    Hallo zusammen,

    bin gerade auf diesen Eintrag gestoßen und habe exakt dasselbe Problem mit meinem Predator PH717-71.
    Ich führe schon eine Liste - es gibt ebenso keine Eventlog-Einträge im System - keinen gemeldeten Fehler - egal ob mit oder ohne Netz - Abstände total unregelmäßig... manchmal 2-3 x im Monat, manchmal gar nicht...

    Das Dumme ist bei mir: Ich nutze das Gerät geschäftlich - ist mein Entwicklungs-Arbeitsplatz. Einschicken dauert zu lange (10 Werktage bei Acer) - in der Zeit bin ich arbeitsunfähig...
    Daher wäre die gefundene Ursache bei Haru13 höchst interessant für mich!!!

    Danke und viele Grüße
    Thomas
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.6K

Acer-Manny
Acer-Manny
aday26
aday26
billsey
billsey
Blu2GreenCheez
Blu2GreenCheez
brummyfan2
brummyfan2
Cesarmd
Cesarmd
CornChowder
CornChowder
DarkDragon
DarkDragon
EduG
EduG
harleyman20
harleyman20
HectorJonathas
HectorJonathas
legzakimbo24
legzakimbo24
mayeri
mayeri
Metata
Metata
UlissesGago
UlissesGago
Versek
Versek
Welitin
Welitin
+1.6K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Ankündigungen


Mit dem ConceptD 7 hat Maurice Sinclair Photography die Power, um an jedem Ort an seinen kreativen Projekten zu arbeiten

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer