Intel Wifi driver lässt sich nicht updaten.

Swiftfan01
Swiftfan01 Member Beiträge: 53 Devotee WiFi Icon
bearbeitet April 2023 in 2020 Archiv
Hallo Leute!
Ich habe folgenden Laptop: SF314-57-77MU
Der Intel driver und support assistant hat mir einen neuen Wifi driver vorgeschlagen. 

Wenn ich diesen installieren will, bekomme ich aber folgende Fehlermeldung:

Das Log-file habe ich im Anhang (als txt).

Habe versucht das "Gerät" im Geräte Manager zu deinstallieren. Danach ebenfalls die gleiche Fehlermeldung.

Folgender Driver ist derzeit installiert: 


Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich :) 

LG

Beste Antwort

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,263 Trailblazer
    bearbeitet September 2020 Antwort ✓
    Hallo,
    hast du bestimmt schon versucht, aber ich frage vorsichtshalber nochmal nach:
    Hast du die Installation immer über den Intel Assistenten ausgeführt, oder hast du dir den Treiber auch direkt bei Intel heruntergeladen und dann testweise versucht zu installieren:
    Wieso im Log  mehrfach die Fehlermeldungen "Error 0x80070001: Failed to execute EXE package.
    [31EC:4610][2020-09-02T12:01:39]e000: Error 0x80070001: Failed to configure per-machine EXE package." angezeigt werden, ist mir auch nicht klar; könnte aber theoretisch mit der Installation via Support Assistent zusammenhängen.
    Update: Ich habe gerade auf meinem AN515-53 versucht den Treiber für den Intel AC 9560 Chip via Support Assistent zu installieren ( das ist genau der selbe Treiber, wie für dein Gerät), da erscheint dieselbe Fehlermeldung wie bei dir:



    Dann den Treiber direkt von Intel, selber Fehler:



    Ich habe mir daraufhin die Treiberversion für IT Admins für Windows 10 heruntergeladen ...




    ... und nach dem Entpacken einen Rechtsklick auf die Netwtw08.inf gemacht, installieren angeklickt ....



    ... und kurz danach war bei mir Version 21.120.09 installiert:

    Der Intel Treiber und Support Assistent hat mir nach der Installation weiterhin "Installation fehlgeschlagen" angezeigt, aber nach einem Neustart des Rechners scheint jetzt alles OK zu sein und es wird dort auch kein Update für den WIFI Treiber mehr angeboten:




    Jetzt hat dein Swift aber einen 10.te Generation Prozessor (mein AN515-53 einen der 8.ten Generation).
    Laut dieser  Intel Information (wenn ich sie richtig verstanden habe) könntest du aber bei deinem Gerät genauso vorgehen (also via Netwtw08.inf installieren), weil das inf Setup merkt, daß bei dir ein 10.te Generation Prozessor werkelt und entsprechend eine Treibervariante für deinen Prozessor installiert:





    Da mein AN515-53 ein reiner Testrechner ist, war es natürlich ein "Spaß" dieses Experiment zu starten und erfolgreich zu beenden.
    Ob du das bei deinem Gerät auch versuchen solltest, kann ich nur eingeschränkt empfehlen, weil ich natürlich nicht weiß, ob es bei dir auch klappt. Ist ja zwar der selbe Treiber, aber bei dir ein anderer Chip und ein anderer Prozessor. Nebenbei: WLAN läuft; ob sich im Vergleich zu vor der Installation etwas geändert hat (Performance, etc.), kann ich jetzt noch nicht sagen. Auf den ersten Blick wirkt es so, als seinen die früher auf dem Rechner aufgetretenen Schwankungen der Datenübertragungsrate behoben worden.
    Gruß
    Jochen


    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,263 Trailblazer
    bearbeitet September 2020 Antwort ✓
    Hallo,
    hast du bestimmt schon versucht, aber ich frage vorsichtshalber nochmal nach:
    Hast du die Installation immer über den Intel Assistenten ausgeführt, oder hast du dir den Treiber auch direkt bei Intel heruntergeladen und dann testweise versucht zu installieren:
    Wieso im Log  mehrfach die Fehlermeldungen "Error 0x80070001: Failed to execute EXE package.
    [31EC:4610][2020-09-02T12:01:39]e000: Error 0x80070001: Failed to configure per-machine EXE package." angezeigt werden, ist mir auch nicht klar; könnte aber theoretisch mit der Installation via Support Assistent zusammenhängen.
    Update: Ich habe gerade auf meinem AN515-53 versucht den Treiber für den Intel AC 9560 Chip via Support Assistent zu installieren ( das ist genau der selbe Treiber, wie für dein Gerät), da erscheint dieselbe Fehlermeldung wie bei dir:



    Dann den Treiber direkt von Intel, selber Fehler:



    Ich habe mir daraufhin die Treiberversion für IT Admins für Windows 10 heruntergeladen ...




    ... und nach dem Entpacken einen Rechtsklick auf die Netwtw08.inf gemacht, installieren angeklickt ....



    ... und kurz danach war bei mir Version 21.120.09 installiert:

    Der Intel Treiber und Support Assistent hat mir nach der Installation weiterhin "Installation fehlgeschlagen" angezeigt, aber nach einem Neustart des Rechners scheint jetzt alles OK zu sein und es wird dort auch kein Update für den WIFI Treiber mehr angeboten:




    Jetzt hat dein Swift aber einen 10.te Generation Prozessor (mein AN515-53 einen der 8.ten Generation).
    Laut dieser  Intel Information (wenn ich sie richtig verstanden habe) könntest du aber bei deinem Gerät genauso vorgehen (also via Netwtw08.inf installieren), weil das inf Setup merkt, daß bei dir ein 10.te Generation Prozessor werkelt und entsprechend eine Treibervariante für deinen Prozessor installiert:





    Da mein AN515-53 ein reiner Testrechner ist, war es natürlich ein "Spaß" dieses Experiment zu starten und erfolgreich zu beenden.
    Ob du das bei deinem Gerät auch versuchen solltest, kann ich nur eingeschränkt empfehlen, weil ich natürlich nicht weiß, ob es bei dir auch klappt. Ist ja zwar der selbe Treiber, aber bei dir ein anderer Chip und ein anderer Prozessor. Nebenbei: WLAN läuft; ob sich im Vergleich zu vor der Installation etwas geändert hat (Performance, etc.), kann ich jetzt noch nicht sagen. Auf den ersten Blick wirkt es so, als seinen die früher auf dem Rechner aufgetretenen Schwankungen der Datenübertragungsrate behoben worden.
    Gruß
    Jochen


    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Swiftfan01
    Swiftfan01 Member Beiträge: 53 Devotee WiFi Icon
    Vielen Dank! Die Treiberinstallation für IT-Admins hat perfekt funktioniert! :) Herzlichen Dank für die genaue Anleitung.
    Wo kann ich denn deinen Beitrag als Lösung/Antwort markieren?

    Danke nochmals für deine MÜHE! :) 
    LG
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,263 Trailblazer
    Gern geschehen! :-) Deine Frage hat ja auch mir insofern geholfen; daß ich jetzt selbst auf dem Testrechner den aktuellen Treiber installieren konnte.
    Zur Lösungsmarkierung: Normalerweise muß bei dir (wenn du in der Community angemeldet bist), bei jeder Antwort die du erhältst, ein Button mit "Hat das deine Frage beantwortet" erscheinen:


    Nach Anklicken von "Ja" bei der entsprechenden Antwort, wird diese als Lösung markiert! :-) 
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Ich aktualisiere speziell die WLAN-/Bluetooth-Treiber nicht über das Intel Aktualisierungstool, sondern lade die *.exe direkt im Download Portal von Intel herunter.
    Bisher liefen die Installationen dieser Treiber direkt über die *.exe völlig problemlos, allerdings scheint die letzte Treiberversion etwas "bugy" zu sein, denn auch bei mir bricht die Installation mit identischer Fehlermeldung ab.
    Mal sehen, ob da Intel zeitnah eine neuere fehlerfreie Version nachschiebt!?
    Ansonsten blieb mir natürlich auch nur der von @Kno63 aufgezeichnete Weg der erfolgreichen Treiberinstallation über die zip-Version.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,263 Trailblazer
    Ich könnte mir vorstellen, daß im Moment die beschriebene "neue"  Intel Methode, zwei unterschiedliche Treiber für unterschiedliche  WLAN Chips und unterschiedliche Prozessorengenerationen in ein Setup mit identischer Treiberversion zu packen, zu dem Problem mit dem "normalen" Setup führt (Verifikation der Hardware?).
    Bei meinen Rechnern gab es auch nie Probleme mit den .exe Dateien und es ist schon auffällig, daß die Probleme zeitgleich mit dem "Vorstellen" der neuen .inf Methode zusammenfallen:


    Ich gehe aber, wie ralppp, davon aus, daß dieser Bug, der dann ja eine Riesenanzahl von Geräten betrifft, zeitnah behoben wird.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Flo147100
    Flo147100 Member Beiträge: 1 New User
    Hallo zusammen,
    habe das gleich Acer Swift 3 (SF314-57) mit genau dem selben Problem. Nachdem in diesem Thread https://community.acer.com/de/discussion/615393/sf314-57-wlan-extrem-langsam (die dort genannten Einstellungen habe ich vorgenommen) auf diesen hier verwiesen wurde, konnte ich nach der Anleitung von @Kno63 den folgenden Fehler beheben:

    Beim Start des Geräts PCI\VEN_8086&DEV_34F0&SUBSYS_00748086&REV_30\3&11583659&0&A3 ist ein Problem aufgetreten.

    Treibername: oem32.inf
    Klassen-GUID: {4d36e972-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
    Dienst: Netwtw08
    Untere Filter:
    Obere Filter: vwifibus
    Problem: 0x15
    Problemstatus: 0x0

    Die WLan-Geschwindigkeit hat sich danach verhundertfacht (von ~0,5 MBit/s auf ~50 Mbit/s). Allerdings habe ich stattdessen einen neuen Fehler dazu bekommen:

    Beim Start des Geräts PCI\VEN_8086&DEV_34F0&SUBSYS_00748086&REV_30\3&11583659&0&A3 ist ein Problem aufgetreten.

    Treibername: oem78.inf
    Klassen-GUID: {4d36e972-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
    Dienst: Netwtw10
    Untere Filter:
    Obere Filter: vwifibus
    Problem: 0x15
    Problemstatus: 0x0

    Habe anschließend nochmal alles wiederholt und die Treiber wie oben beschrieben neu installiert, jedoch ohne Erfolg. Tut es dem WiFi-Modul einen abbruch wenn das nicht Funktioniert? Bzw. was genau macht der Dienst überhaupt mit der WiFi-Karte? Das WLan Funktioniert nacht wie vor nach der ersten Fehlerbehbung.
    Vielen Dank schon mal für die Antworten.

    LG Flo


  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Welche Treiberversion hast du wo heruntergeladen?
    Seit dem oben geschilderten Problem ist inzwischen ein viertel Jahr ins Land gegangen.