Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Grafikkarte wir nicht erkannt

Thobau82Thobau82 Member Beiträge: 1 New User
Hey Leute, bin neu hier ,der totale PC Nerd, und ihr sei sozusagen meine letzte Hoffnung ,bevor ich komplett die Geduld verliere
Ich habe meinen Grafikkartentreiber erneuert, da mir bei einigen Games,unter anderem World of Warcraft  beim starten "3d beschleuniger nicht erkannt" angezeigt hat.Und zwar nur bei Classic,beim aktuellen nicht...Im dazugehörigen Forum wurde ich gebeten meinen Grafikkartentreiber doch zu deinstallieren und den aktuellen zu installieren.
Doch nun kommt immer folgende Fehlermelung   "Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikharware finden" . Im Gerötemanager befindet sich nun nur noch meine onboard Karte ( Intel HD Graphics 3000) und meine NVIDIA Geforce GT 555M ist nun weg.
Ich habe den Laptop schon eine ganze Weile und bisher auch keinerlei Probleme beim Spielen gehabt
Ich weis nun nicht mehr weiter,da ich mich auch überhauptnicht mit PC´s oder in meinem Fall Laptops auskenne wende ich mich an euch

Vielen Dank an alle von euch schonmal im Voraus
mein TYP:
Acer Aspire 5951G Ethos
Intel Core 2.2GHz up to 3.1 GHz
NVIDIA Geforce GT 555M
16GB DDR3 Memory

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,755 Trailblazer
    bearbeitet 13. Mai
    Hallo Thobau82,
    welchen GeForce Treiber versuchst du denn zu installieren? Welches Windows läuft?
    Das hier ist der aktuellste, der für deine alte NVIDIA Grafikkarte noch funktioniert (unter Win 10):
    Wenn ein anderes Windows läuft, brauchst du diesen Treiber:
    Meine Empfehlung ist, mit dem Display Driver Uninstaller alle Reste der alten Installation zu entfernen. Die sind häufig für solche Probleme verantwortlich:
    Versuche anschließend, ob sich, je nach Betriebssystem, einer der oben verlinkten Treiber installieren lässt.
    Dein Rechner läuft ja mit der Optimus Technologie:
    Da eine funktioniierende Intel Onboard Grafik auch für das Funktionieren der NVIDIA notwendig ist, könnte das Problem auch am Intel Grafiktreiber für die Intel HD 3000 liegen, für die es keinen Win 10  Treiber gibt. Siehe auch hier:
    Zu dem "Spezialproblem", das dein Rechner mit WoW Classic hat, habe ich leider gar keine Idee.
    Gruß
    Jochen
    Edit: Klick mal im Gerätemanager auf den Reiter "Ansicht" und setze einen Haken bei "ausgeblendete Geräte anzeigen". Erscheint die NVIDIA Karte jetzt als "nicht angeschlossen" oder einer anderen Fehlermeldung? Auch in dem Fall würde ich, wie oben beschrieben, vorgehen.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online189

Aranyak
Aranyak
busu3
busu3
Canadaloon
Canadaloon
cyborgabhi
cyborgabhi
GregH991
GregH991
Hilye
Hilye
Jowsilveira123
Jowsilveira123
khairulnixam
khairulnixam
Manomay
Manomay
ManuVarghese98
ManuVarghese98
PeterSosin
PeterSosin
Philgoodcs
Philgoodcs
RufusReji
RufusReji
Sukritha
Sukritha
Wiradana
Wiradana
+174 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer