Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Tasetensperre am Lape Top

intruderintruder Member Beiträge: 4 New User
Hallo Community,
keine Ahnung, ob ich in der richtigen Kategorie gelandet bin.
Mein Laptop:
acer: E5-571/ES-531 series
Model NO: Z5WAH
2014/11/24

Von heute auf morgen funktioniert meine Taseneingabe nicht mehr.
Ich habe schon das Netz durchforstet, aber keine Lösung gefunden.
Um ins Windows zu gelangen, nuss ich mein Kennwort eingeben, aber durch die Tastensperre geht das nicht!
Auch habe ich keine Taste mit der durchgestrichenen Tastatur um mit FN und der durchgestrichenen Tastatur Taste die Sperre zu entsperren.
es wäre schön , wenn ich auf diesem Wege Hilfe bekommen könnte.


Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 2,610 Guru
    Moinsen intruder.

    Du kommst nicht mehr ins Windows weil er keine Buchstaben mehr nimmt?
    Ich nehme mal an das geht auch mit einer USB Tastatur und mit der Virtuellen über die Eingabehilfe auch nicht oder?

    In dem Fall wird evbentuell eine PIN gefordert und du musst über/unter dem Passwort feld die Anmeldeoption auf Kennwort ändern, damit du dein Kennwort eingeben kannst.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    bearbeitet 26. März
    Ergänzend zu Cyriix, mit anderen Worten: Das Laptop hat keine "Tastatursperrfunktion", du brauchst also nicht nach einem "Entsperrschalter" zu suchen. Das Problem liegt irgendwo anders.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DentixDentix Member Beiträge: 2 New User
    Zu Cyriix:
    Wenn ich keine Buchstaben und Ziffern eintippen kann,kann ich auch nicht das Kennwort ändern.
    Kno63,
    Genau das "Problem " möchte ich beheben. 
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    bearbeitet 26. März
    Das Eingabefeld ist zu sehen, die Maus funktioniert? Und dann, nach Klicken mit der Maus ins Eingabefeld, ist dort gar nicht erst der blinkende Cursor zu sehen, oder ist der Cursor drin, aber die Tastatur "schreibt" nichts? Du hast mal auf "Anmeldeoptionen" mit der Maus geklickt, bekommst du dort nicht die Auswahl zwischen PIN und Passwort?
    Wenn das Windows Passwort Eingabefeld zu sehen ist, siehst du rechts unten das Symbol eines zu drei Vierten vollen Kreises. Wenn du das anklickst kannst, du die Bildschirmtastatur öffnen, die sich mit der Maus bedienen lässt. Kannst du mit der die Buchstaben eingeben? Wieder zuerst mit der Maus den Cursor ins Eingabefeld bringen und dann die Bildschirmtastatur zum Tippen verwenden.
    Beschreib doch einfach mal ausführlich die Situation. Mit "kann keine Buchstaben eingeben" kommen wir nicht weiter. Ein Tipp, weil sich manchmal durch den Windows Schnellstart etwas aufhängt: Klick im Anmeldefenster rechts unten mit der Maus auf das Ausschaltesymbol und dann auf  "Neu Starten" (nicht herunterfahren und wieder hochfahren).  Ändert das etwas am Problem?
    An eine externe Tastatur, wie sie Desktopcomputer haben, kommst du nicht heran?
    Gruß
    Jochen
    Edit: Ich nehme an es läuft Windows 10?
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • intruderintruder Member Beiträge: 4 New User
    Eine Externe USB Tastatur funktioniert nicht, aber die Bildschirmtastatur funktioniert, ist aber umständlich.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    bearbeitet 26. März
    Wenn du mit der Bildschirmtastatur in Windows reinkommst, navigiere in den Gerätemanager, setze dort im Reiter Ansicht den Haken bei "Ausgeblendete Geräte anzeigen" und deinstalliere (nicht nur deaktivieren) alle Geräte, die mit Tastatatur bezeichnet werden. Besonders, wenn du welche mit gelbem Ausrufezeichen findest.


    Klick dann mit der Maus auf "Neu Starten"!
    Ist übrigens wieder so eine "Minimalantwort" von dir.  Muß ich dir Informationen "aus der Nase ziehen"? Du suchst doch Unterstützung; ich brauch grad keine! :-)
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DentixDentix Member Beiträge: 2 New User
    Habe im Gerätemanager die Standarttastatur gelöscht 
    Nach dem Neustart das gleiche Problem. 
    Was bitte soll ich noch an weiteren Informationen liefern 
    Die Tastatur zeigt nichts an und das ist Fakt. 

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 2,610 Guru
    Wenn weder Interne noch externe Tastatur funktionieren, muss von einem Softwarefehler ausgegangen werden.

    Zwar sehr Ungewöhnlich aber naja.

    Klappt es denn, wenn du beim Starten mit Alt + F10 Startest um in die Computerreparatur zu starten und damit auch in den Abgesicherten Modus?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    >
    >Was bitte soll ich noch an weiteren Informationen liefern < >Habe im Gerätemanager die Standarttastatur gelöscht<
    Hast du dir die "Nicht angeschlossenen Geräte" anzeigen lassen oder Geräte mit einem gelben Ausrufezeichen gefunden? Das wäre z:B. eine wichtige Information, denn da die Tastatur nicht funktioniert, könnte sie im Gerätemanager als "nicht angeschlossen" angezeigt werden und dann müßte dieser Treiber deinstalliert werden.
    Ich hab noch mehr Fragen gestellt, auf die du keine Antwort gegeben hast. Ausgangssituation ist einfach die, daß es für die Tastatur keine speziellen Treiber braucht; die bringt Windows mit. Da alle "normalen" softwareseitigen Reparaturversuche hier nicht  funktionieren, müßte man herausfinden, was momentan "außergewöhnliches" auf dem Rechner passiert.
    Hast du irgendwelchen neuen Programme auf dem Rechner installiert, ging dem Problem ein Windows Update voraus, etc. Welches Windows läuft jetzt überhaupt bei dir und ist es updatemäßig auf dem neuesten Stand? Läuft bei dir eine spezielle Antivirensoftware? Wie sollen wir hier die Ursache herausfinden können, wenn von dir nichts kommt? Im Zweifelsfall muß man halt sagen, daß man in deinem Fall mit einer Ferndiagnose nicht weiterkommt und sich der Acer Service das Gerät anschauen muß.
    Wenn nur die interne Tastatur nicht funktionieren würde, wäre ein Hardware Problem der Tastatur (oder der internen Steckverbindung) wahrscheinlich. Wenn nur die externe Tastatur nicht funktionieren würde, würde man ein Problem mit der  USB Verbindung vermuten. daß beides nicht fuktioniert, ist äußerst ungewöhnlich.
    Versuch mal, ob du (abgesehen vom Vorschlag von Cyriix, den ich auch sinnvoll finde) durch mehrfaches, schnelles Drücken der F2 Taste, sofort (1 Sekunde) nach Drücken des Einschaltknopfes noch ins BIOS kommst. Wenn, wie von Cyriix vermutet, es sich um ein Software (Windows) Problem handelt, dann müßte die Tastatur im BIOS funktionieren. Dort solltest du dann durch Drücken der F9 Taste die BIOS Werkseinstellung wiederherstellen und durch anschließendes Drücken von F10 dieses speichern.
    Fahr den Rechner dann normal hoch, und teste, ob sich die Tastatur jetzt wieder am System "angemeldet" hat.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • intruderintruder Member Beiträge: 4 New User
    der Gerätemanager sagt hinsichtlich PS/2 Standarttastatur: das Gerät funktioniert einwandfrei
    der Gerätemanager zeigt keine nicht angeschlosene Geräte an
    Das Betiebssystem: Win10 Home, letztes Update : heute morgen
    Komme gut ins BIOS, dort funktioniert die Tastatur
    nach dem drücke der F9 Taste im BIOS erscheint:Setup Confirmation. Habe mit (Yes ) bestätigt und mit  F10 gespeichrt
    leider immer noch das Problem

    im Netz wird ein Tip durch drücken der Fn-Taste und einer Taste mit durchgestricherner Tastatur angegeben um die Tastatur zu entsperren, leider habe ich die durchgestrichene Tastaturtaste nicht
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,121 Trailblazer
    Ich verstehe schon, daß du in deiner Situation immer wieder bei dieser "durchgestrichenen Taste" landest und die Überlegung ist auch nicht schlecht! Das würde aber vorausetzen, daß dein Notebook so eine Funktion an Bord hat, und das ist nicht der Fall.
    Könntest du bitte auch nochmal nachschauen, welchen Rechner du genau hast? E5-571und ES-531 sind unterschiedliche Modelle und Z5WAH ist auch keine Modellbezeichnung. Auf dem Aufkleber auf der Rückseite des Rechners müßte die genaue Modellbezeichnung stehen.
    Da die Tastatur im BIOS funktioniert, ist die Frage warum (anscheinend) das Betriebssystem Windows 10 den Treiber nicht lädt.
    Du kannst noch einen Hardware (Batterie) Reset versuchen, wie ich ihn hier im Thread beschrieben habe:
    Auch einen Versuch wert ist eine Überprüfung von Windows auf beschädigte Dateien und ggf. deren Reparatur:
    Mir fällt sonst leider nichts mehr ein.
    Wenn hier in der Community niemand mehr eine Idee hat, solltest du mal beim professionellen Acer Support nachfragen. Das geht auch außerhalb der Garantie:
    Gruß
    Jochen
    Edit: Mir ist gerade eingefallen, daß bei deinem Modell noch ein entnehmbarer Akku verbaut sein müßte und daher auch kein Reset Hole existiert. Nimm deshalb für den Hardware Reset bitte, bei am Notebook ausgesteckten Netzstromstecker, den Akku aus dem Notebook und drück die Ein/Aus Taste durchgehend 30 Sekunden lang, um den Reststrom aus den Kondensatoren zu befördern. Schließ das Gerät dann wieder an den Netzstrom an und teste, ob die Tastatur jetzt funktioniert.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • intruderintruder Member Beiträge: 4 New User

    in Einstellungen /Info steht: ASpireE5-571G


    Ich habe bei Acer Support nachfragt, die gaben mir die gleichen Tips mit bem BIOS , Batterie entfernen usw. meinten aber ,dass  von einem Hardware defekt ausgegangen werden muss und ich das Notebook zur Überprüfung einschicken soll.
    Euch allen vielen Dank für eure Mühe.
    Gruss Horst


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer