Acer Aspire VN7-791G schaltet nach etwa 20-30 Minuten ab - unabhängig vom Netzteil

ViCoViCo Member Beiträge: 15 Troubleshooter
Grüße an die Community, vielleicht kennt jemand das Problem.

Ein Acer Aspire VN7-791g liegt derzeit mir vor und hat folgendes Symptom: Nach etwa 20 - 30 Minuten schaltet das Gerät aus.
(Ich versuche noch, die genaue Zeit festzustellen)

Es fährt nicht runter sondern schaltet direkt ab. Das passiert unabhängig vom Betriebssystem - also auch wenn man sich im BIOS vom Notebook befindet. Ob das Netzteil angeschlossen ist oder ob das Notebook über Akku (Akku voll geladen und reicht normal über 2h) läuft, macht auch keinen Unterschied. Mit einem Austausch-Netzteil verhält es sich genau so. Die Temperatur der Grafik (GeForce 940M) bzw. der CPU beträgt unter Last 50°C bzw. 95°C (die CPU läuft unter dieser Kerntemperatur bis zur Abschaltung etwa 25-30 Minuten) und im Leerlauf 40-45°C bzw. 47 - 50°C. Schaltet man den Stress-Test ab, dreht der Lüfter runter und die Temperatur ist binnen weniger als 30 Sekunden zurück bei etwa 50°C. 

Ein thermisches Problem denke ich, hat das Gerät nicht - da es auch im Leerlauf abschaltet. Vom Netzteil her schließe ich ein Problem aus, da ich das getauscht hatte und die Abschaltung auch im Akkubetrieb auftritt.

Das BIOS aktualisierte ich auf Version 1.14

Hat jemand noch eine Idee?
Danke und viele Grüße

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    bearbeitet Februar 2020
    Hast du nach dem Bios Update schon die SetupDefaults Werte im Bios mit "F9" geladen und mit "F10" !!abgespeichert!! ?
    Schon die Reset-Funktion verwendet?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,486 Trailblazer
    Hast du irgendwas bei der Hardware ausgetauscht oder "upgegradet"? Ich kann mich dunlel erinnern, daß so ein Verhalten beschrieben war, wenn irgendwas verbaut wurde, das "leistungsmäßig" nicht zu der original Hardware gepasst hat.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,486 Trailblazer
    Ich würde auch testweise mal einen "sauberen Neustart" ausführen, bei dem nur die Windows Basisdienste geladen werden:
    https://support.microsoft.com/de-de/help/929135/how-to-perform-a-clean-boot-in-windows

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ViCoViCo Member Beiträge: 15 Troubleshooter
    Grüße und Danke für die Antworten. Ich geh fix auf die Fragen ein...
    ralppp schrieb:
    Hast du nach dem Bios Update schon die SetupDefaults Werte im Bios mit "F9" geladen und mit "F10" !!abgespeichert!! ?
    Ja, nach dem Update hatte ich die Setup-Defaults geladen und gespeichert

    Schon die Reset-Funktion verwendet?
    Meinst Du den Akku-Reset? Noch nicht, mache ich aber zum Test - da das Gerät startet und mit oder ohne Netzteil normal anläuft, sah ich hier keinen Zusammenhang. Würde der Computer nicht starten, dann ja...aber Versuch macht klug ;)

    Kno63 schrieb:
    Hast du irgendwas bei der Hardware ausgetauscht oder "upgegradet"? 
    Nein, das Gerät befindet sich im Originalzustand.

    Ich würde auch testweise mal einen "sauberen Neustart" ausführen,
    Die Abschaltung erfolgt auch mit alternativen OS, wie Linux oder WindowsPE und sogar während man den Rechner im BIOS laufen lässt. Daher schließe ich die Windows-Installation an sich aus.

     Ich check das mit dem Akku-Reset und berichte... Grüße
  • ViCoViCo Member Beiträge: 15 Troubleshooter
    ralppp schrieb:
    Schon die Reset-Funktion verwendet?

    Hat keinen Einfluss. Auch nach dem Reset schaltet das System ziemlich genau nach 30 Minuten ab. Ich lies jetzt Memtest86+ laufen, um sicher zu gehen, dass das Problem nicht vom RAM her kommt. Der Speichertest verlief fehlerfrei. Jedoch fiel auf, dass das System nicht in etwa 20-30 Minuten abschaltet, sondern ziemlich genau in 30 Minuten (29 Minuten und etwa 50 Sekunden). Unter Windows finde ich keine Einträge im Ereignisprotokoll, die mich zur Lösung führen.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,486 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2020
    Hallo ViCo,
    wenn ich mir deine diversen Anfragen hier in der Community wegen ganz unterschiedlicher Acer Rechner so anschaue, scheinst du ja selbst (ob hobbymässig oder professionell) Computer zu reparieren.
    Ich möchte dich trotzdem darauf hinweisen, daß du den Rechner (auch außerhalb der Garantie)  kostenfrei beim Acer Service überprüfen lassen kannst, und du diesen, bei eventuellem Kostenvoranschlag der dir zu teuer wäre, kostenlos unrepariert zurückerhältst.
    Wenn der Rechner schon im BIOS den Fehler produziert, würde ich einen Mainboardschaden zumindest in Erwägung ziehen.
    Ich hab keine Idee mehr! ;-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ViCoViCo Member Beiträge: 15 Troubleshooter
    Danke für den Hinweis. Ich setze mich mit Acer direkt in Verbindung. Ich denke auch, dass ein Kondensator oder Spannungswandler auf dem Mainboard die Abschaltung verursacht...
    Danke und viele Grüße

  • Toolbox86Toolbox86 Member Beiträge: 3 New User
    ViCo schrieb:
    Danke für den Hinweis. Ich setze mich mit Acer direkt in Verbindung. Ich denke auch, dass ein Kondensator oder Spannungswandler auf dem Mainboard die Abschaltung verursacht...
    Danke und viele Grüße

    Gibt es schon News zu dem Thema? Ich habe mit meinem VN7-791G exakt das gleiche Problem.

    Abschaltung nach 29:50 Min.

    Kühleinheit und Lüfter habe ich gereinigt, neue Wärmeleitpaste aufgetragen und den Akku ausgetauscht.

    Brachte leider alles nicht das gewünschte Ergebnis.
  • ViCoViCo Member Beiträge: 15 Troubleshooter
    Grüße, das Gerät hatte ich zu Acer gesandt. Sobald es Neuigkeiten gibt, poste ich diese...

    Ich wollte ursprünglich noch den Rechner ohne HDD/SSD laufen lassen, jedoch wollte ich das Laptop nicht aufmachen, bevor es bei Acer war. Warum den Speicher raus? Ich hatte schon das eine oder andere Mal den Fall, dass Systeme bei defekter HDD gar nicht booten - HDD raus, und der Rechner startet wieder. SMART-Ereignisse hatte die HDD zwar nicht, aber ggf. hat der Controller einen weg - wenn Du das Notebook eh schon offen hast - vielleicht wäre das ein Versuch.

    VG
  • ViCoViCo Member Beiträge: 15 Troubleshooter
    Hallo an alle, laut Acer sei das Mainboard defekt. Reparatur knapp 530,- €. Das macht natürlich wenig Sinn, da man für das gleiche Geld ein Neues bekommt. Trotzdem - danke für eure Unterstützung. 
    Viele Grüße
  • Toolbox86Toolbox86 Member Beiträge: 3 New User
    ViCo schrieb:
    Hallo an alle, laut Acer sei das Mainboard defekt. Reparatur knapp 530,- €. Das macht natürlich wenig Sinn, da man für das gleiche Geld ein Neues bekommt. Trotzdem - danke für eure Unterstützung. 
    Viele Grüße

    Sehr schade!

    Ich werde meins dann gar nicht erst an Acer senden. Mein Fehlerbild ist exakt das gleiche wue bei Dir.

    Sehr ärgerlich weil das Notebook bei mir max. 20 Stunden in Betrieb war seitdem ich es 2015 für die Technikerschule (CAD-Anwendungen) gekauft habe. Nach dem Abbruch wg. Umzug lag es drei Jahre im Schrank... und jetzt bei der geplanten Reaktivierung ging dann leider nichts mehr.

    Das VN7-591G scheint ja aber eh ein typischer Ausfallkandidat zu sein wenn man so im Netz mal querliest. Mein neues NT wird aber sicher kein Acer werden. Das Vertrauen ist jetzt verloren gegangen.
  • Toolbox86Toolbox86 Member Beiträge: 3 New User


    Das VN7-791G scheint ja aber eh ein typischer Ausfallkandidat zu sein wenn man so im Netz mal querliest. Mein neues NT wird aber sicher kein Acer werden. Das Vertrauen ist jetzt verloren gegangen.
    Sorry... korrigiert VN7-791G natürlich!
  • AriomAriom Member Beiträge: 1 New User
    Egal was du machst, Gerät schaltet immer genau nach 30 Minuten (1800 Sec) ab?

    An dem Fehler "arbeite" ich, nur für Spaß, nun seit Weihnachten :) und was ich gefunden habe, wird dir wahrscheinlich nicht gefallen...

    Defect by Designe ...und die haben dir nur gesagt, das Mainboard sei defekt? Das ist Mist aber nachvollziehbar, da das  Thema  die (Fehler & Hacker anfällige)  "Intel Diebstahlsicherung" ist. Positiv daran ist, dass es kein Hardware Problem ist sondern ein Intel Firmware Bug.

    "If the ME’s boot ROM does not find in the SPI flash memory an ME firmware manifest with a valid Intel signature, the whole PC will shut down after 30 minutes."

    https://hardenedlinux.github.io/firmware/2016/11/17/neutralize_ME_firmware_on_sandybridge_and_ivybridge.html



    ps. Ich habe mit ACER bisher recht gute Erfahrungen gemacht, was mich ein wenig stört ist die Firmware-Politik ...


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.1K

bibekchy
bibekchy
Daiky
Daiky
DaleArellano
DaleArellano
FrancescoFF
FrancescoFF
Halbwissen
Halbwissen
hiimweird
hiimweird
Hunter1897
Hunter1897
joaogbraga
joaogbraga
MasterZo
MasterZo
Neet
Neet
Olik
Olik
RobertoMarques
RobertoMarques
shivam17
shivam17
+1.1K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer