A517-51-536W SSD nachrüsten passendes Kabel/anderes Kabel beim öffnen beschädigt

Optionen
sperrzipp
sperrzipp Member Beiträge: 4 New User
bearbeitet April 2023 in 2019 Archiv
Guten Abend an die Community,
ich bräuchte u.a. Eure Hilfe bei der Suche nach einem Festplattenkabel.
Aber der Reihe nach.
Ich möchte bei meinem neuen Notebook meine SSD aus meinem alten Acer Notebook zusätzlich einbauen.Bei diesem war das Kabel schon vorhanden,leider wird dies wohl heutzutage eingespart.
Nach dem ich mir mal das Innere mal angeschaut habe und hier einige Berichte gelesen hatte,habe ich mir auf gut Glück ein Kabel bestellt welches leider ca. 2cm zu kurz ist.
Ich konnte zur Notebook Bezeichnung nichts finden.Das Kabel ist wohl für senkrechte Einbauschächte,meiner sitzt quer.
Kann mir jemand ein passendes nennen?
Durch diesen Umbau hat sich ein Kabel von einem Chip gelöst (runde Steckverbindung).Der Chip ist gesteckt und sitzt knapp oberhalb des Festplattenanschlusses.
Darauf befindet sich ein schwarzes und ein weißes Kabel welches wohl an den Bildschirm führt.Beim Versuch das weiße Kabel wieder aufzustecken,habe ich den Stecker und das Gegenstück verbogen.Der PC funktioniert aber immer noch.Das Kabel habe ich zur Sicherheit abisoliert.Kann da etwas kaputt gehen?
Weiß jemand wofür dieser Chip/Kabel ist,bzw. gibt es dafür Ersatz zum reparieren.Der Stecker ist aufgepresst und der Chip wie gesagt gesteckt.
Bevor ich noch mehr beschädige wie bekommt man das Festplattenkabel wieder ab,möchte nicht daran ziehen ohne Infos.
Bin jetzt kein PC Anfänger,habe nur manchmal ungeschickte Finger und die Augen lassen immer mehr nach. ;)
Im voraus recht herzlichen Dank für Eure Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen.

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019
    Optionen
    Hallo,
    ich kann leider nur eingeschränkt helfen. Laut Service Guide brauchst du folgendes Bracket und HDD Kabel (deine SSD ist ja wohl eine 2,5 Zoll SATA SSD):



    Du kannst rechts anhand der Teilenummern selbst den günstigsten Anbieter suchen. Beispiel:
    Das weiße Kabel mit der kaputten Steckverbindung müßte für die zweite Antenne deines WLAN Chips sein:




    Das weiße Kabel ist im Service Guide auch als Einzelteil bestellbar gelistet:



    Aber um das neu anzuschließen, müßtest du meiner Ansicht nach das Notebook weitestgehend zerlegen und das Display öffnen, um das Kabel verlegen zu können.
    Dafür, wie du das nicht passende HDD Kabel am besten wieder entfernen kannst, habe ich keine spezielle Empfehlung. Im Service Guide ist allerdings beschrieben, daß das Kabel irgendwie durch das ODD (Optical Disk Drive) Board geführt werden muß:



    Spätestens hier bin ich raus, da ich das Gerät nicht selbst vor mir habe und daher auch die Anleitung nur teilweise nachvollziehen kann. Möglicherweise wäre es sinnvoll,  anstatt hier in der "User helfen Usern" Community mal beim professionellen Acer Support  nachzufragen, was die in deinem speziellen Fall empfehlen.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • sperrzipp
    sperrzipp Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Hallo,
    erstmal vielen Dank für Deine umfangreiche Hilfe.
    Das Kabel werde ich mir mal bestellen,ich hoffe das reicht von der Länge.
    Den W-Lan Chip habe ich zwar gefunden (15$),den bekommt man wohl leider nur im Ausland.
    Bei den Ufl-Steckern find ich nur das Teil zum auflöten an den Chip.Da lasse ich die Finger von.
    Das passende Gegenstück (als Stecker )für die Antenne finde ich nirgends.Da müsste ich dann tatsächlich eine neue Antenne verlegen.
    Das W-Lan funktioniert aber trotzdem einwandfrei.
    Wenn noch jemand mehr weis wie man die Antenne verlegt bzw. wo man diesen Chip in Deutschland bestellen kann wäre ich sehr dankbar für Tipps.
    Danke nochmal für Deine Mühe,
    Mfg Jörg.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2019
    Optionen
    Hallo Jörg,
    laut Service Guide sind diese zwei Chips von Acer als kompatibel gelistet:

    Kriegst du beide in Deutschland (Beispiel):
    Mir  persönlich (ich habe noch nie an einem WLAN Modul "herumgebastelt") ist aber nicht klar, ob und wie dir das weiterhilft. Denn die Chips kommen ja offensichtlich ohne Antennen.
    Ich hoffe für dich, daß dir jemand anderes Tipps geben kann.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • sperrzipp
    sperrzipp Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Hallo Jochen,
    vielen Dank für die Links.
    Gruß Jörg.
  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Entscheidend ist halt, sich den Zugang zur HDD-Schnittstelle auf dem Motherboard "freizulegen".
    Das beginnt  mit dem Entfernen des ODD Verbindungskabels:



    Danach löst man die Klebe-Sicherungen:



    Zum Schluss liegt der Zugang zur HDD Schnittstelle auf dem Motherboard frei und man kann das HDD-Kabel abziehen/entfernen:



    Der Einbau erfolgt logischerweise in umgekehrter Reihenfolge.

    Die Wlan-/Bluetooth-Karte musst du bei beschädigter Antennenbuchse auf dem Modul tauschen. Es gelingt nur sehr selten bzw. mit viel Glück, den Mitten-Kontakt wieder auszurichten, so dass das Antennenkabel problemlos aufgesteckt werden kann.
    Diese Karten stellen aber keinen finanziellen Ruin dar, da sie im www für relativ wenig Geld (Ansichtssache) zu erwerben sind.
    Ich würde allerdings auf eine neuere Variante von Intel setzen (z.B. die Intel AC 9260) - das Motherboard dürfte beim Umgang mit dieser Karte keine Probleme haben.
    https://www.idealo.de/preisvergleich/Liste/110869593/intel-ac-9260.html

    Schon anders sieht es mit dem Verlegen eines neuen Antennenkabels aus - dabei ist halt Vorsicht (wie eigentlich bei den anderen Arbeiten auch) angesagt.

    Vor Beginn aller Arbeiten nicht vergessen, den Akku abzuklemmen und sich zu erden!
  • sperrzipp
    sperrzipp Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Hallo,
    auch Dir vielen Dank für die Tipps.
    Ja das mit dem Antennenkabel ist ein Problem,den Bildschirm ohne Anleitung aufzumachen trau ich mir nicht zu.
    Wenn man an das Kabel eine neue Buchse aufpressen könnte + ein neuer Chip wäre das deutlich einfacher.
    Aber diese Buchsen kann ich nirgends finden,nur die Gegenstücke auf dem Chip.
    Gruß Jörg.

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Optionen
    Hallo Jörg,
    auch wenn das vermutlich nicht groß weiterhelfen wird, stelle ich dir mal eine (englische) Anleitung, wie das Kabel durch den Bildschirmrand geführt wird, in den Anhang. Wie es im Gehäuseinneren verläuft, siehst du ja.
    Ich (mit "zwei linken Händen" ausgestattet) würde an deiner Stelle vermutlich mal beim Acer Service nachfragen, was die Reparatur bei denen kosten würde. Oder, wenn du tatsächlich keine Probleme feststellst oder das WLAN/Bluetooth Modul nicht dringend mit voller Leistung brauchst, das Kabel abisoliert liegen lassen.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Reinholdx
    Reinholdx Member Beiträge: 114 Skilled Fixer WiFi Icon
    bearbeitet Dezember 2019
    Optionen
    ralppp schrieb:

    Ich würde allerdings auf eine neuere Variante von Intel setzen (z.B. die Intel AC 9260) - das Motherboard dürfte beim Umgang mit dieser Karte keine Probleme haben.


    Da wär ich nicht so sicher.
     Mit der AC 9260 funktioniert das Bluetooth bei meinem A517-51 nicht (mehr).
    WLAN hingegen funktioniert einwandfrei.

    Gibt es hier jemanden, bei dem Bluetooth in diesem Notebook mit der AC 9260  - ohne zusätzliche Hardwaremanipulation auf der Wlankarte - funktioniert?

    Gruß
    Reinhold
  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    “Manipulieren“ lässt sich da nichts.
    Du kannst allerdings auch auf Intels neueste WLAN Generation setzen - läuft in meinem inzwischen in die Jahre gekommenen Aspire VN7-591G hervorragend:
    Killer Wi-Fi 6 AX1650 Modul - Dual Band, 2x2 Wi-Fi 6/11AX, Bluetooth 5.0, M.2/NGFF (Gig+) https://www.amazon.de/dp/B07Q4YYQC2/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_TiG8DbWKPAZQ4
  • Reinholdx
    Reinholdx Member Beiträge: 114 Skilled Fixer WiFi Icon
    Optionen
    ralppp schrieb:
    “Manipulieren“ lässt sich da nichts.

    .. Doch, doch. 2 Kontakte der Wlankarte müssen abgedeckt werden. Nach meinem Verständnis ist das eine Manipulation: https://community.acer.com/en/discussion/comment/729838#Comment_729838
    .."You can try the solution from this thread to see if it will help." https://community.acer.com/en/discussion/comment/641782#Comment_641782 .. Thema wurde auch in mehreren anderen Threads behandelt und bestätigt, z. B. : https://forums.intel.com/s/question/0D50P00004C5YYZSA3/intel-9260-bluetooth-not-working?language=de "I also had same problem then i searched and found out if you cover these 2 connectors with tape or anything it will start to work . it worked for me on my lenovo flex 3 1570 with Intel 9260 thanks ."
  • Monkus
    Monkus Member Beiträge: 1 New User
    Optionen
    Wegen des Antennenkabels, besorge Dir ein neues Kabel.
    Besorge Dir Schrumpfschlauch in entsprechender Dicke.
    Schneide dieses, das defekte Kabel ca. 5 cm, so in Höhe des Lüfters (siehe Bild weiter oben) ab . Lieber etwas kürzer,
    das bedeutet näher am Wlan Modul, abschneiden.
    Nehme das neue Kabel und kürze es so das Du ca. 7 cm hast, also ein ca 7 cm Kabel mit Antennenstecker hast .
    Den Schrumpfschlauch über das Kabel ziehen und weiter entfernt lagern.
    Entferne die Isolierung an beiden Kabelenden ca.1 cm und löte den Innenleiter zusammen.
    Nach dem verlöten den Schlauch über die Lötstelle ziehen und verschrumpfen.
    Sollte eine Schirmung des Kabels vorhanden sein , verfahre genau so, Schrumpfschlauch-löten-schrumpfen,
    allerdings glaube ich mich zu entsinnen zu können das die Kabel keine Schirmung haben.
    Kabel wieder sorgfältig verlegen und befestigen.
    Wegen Störimpulsen muß man sich weniger Gedanken machen ,Der Anschluß am Modul ist auch nicht geschirmt.
    Die Längenmaße sind jetzt etwas willkürlich gewählt, einfach nach eigenem Ermessen schneiden/wählen.

    Solltest Du das so machen geschieht dies auf deine eigene Gefahr, ich übernehme dafür keine Verantwortung.

    Gruß