Beispiele: Montag, heute, letzte Woche, 26. März, 26.3.04

Raid 1 auflösen (Intel Rapid Starage)

UTUT Beiträge: 4Member New User
Hallo,

ich benötige das Tool zum Auflösen eines über das Intel Rapid Storage erstellten Raid 1 für eien ACER SWIFT SF315-52G
Das Tool aus einer ähnlichen Anfrage für einen Gaming Laptop lässt sich leider bei mir nicht booten. (failed - Meldung) (Tool im Anhang)
Muss der USB Stick komplett frei von anderen Dateien sein?

Vielen Dank
UT

Beste Antworten

  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,044 Pathfinder
    bearbeitet 14. Januar Antwort ✓
    Hi UT,
    ich gehe davon aus. daß das Tool auf deinem Rechner auch funktioniert (ohne es sicher zu  wissen).
    >Muss der USB Stick komplett frei von anderen Dateien sein?<
    Laut der von dir verlinkten Anleitung von Acer muß ja der Stick zuerst in FAT32 formatiert werden. Nach der Formatierung ist der Stick automatisch frei von alten Daten, denn die werden dabei gelöscht.
    Du hast die Anleitung Schritt für Schritt genau ausgeführt, z.B. das F12 Bootmenü aktiviert, die Einstellung gespeichert, neugestartet, F12 gedrückt, hier im Menü deinen Stick markiert und Enter gedrückt?

    An welcher Stelle kommt denn die Meldung "Failed"?
    Wenn du die Anleitung ganz genau ausgeführt hast und der Stick lässt sich trotzdem nicht booten, kann das am am aktivierten "Secure Boot" liegen.
    Um den abzuschalten musst du unter dem Reiter "Security" ein Supervisor Passwort erstellen (gut merken/aufschreiben).



    Danach kannst du Secure Boot auf "Disabled" stellen:


    .
    Danach "save changes and exit". Teste anschließend, ob sich der Stick jetzt über das F12 Bootmenü booten lässt.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • UTUT Beiträge: 4 New User
    Antwort ✓
    Habe den Secure Boot geändert und alle erfolgreich gelöst.

    Vielen Dank

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • UTUT Beiträge: 4Member New User
    Hello,

    I need the tool to resolve a raid 1 created for the Intel Rapid Storage for an ACER SWIFT SF315-52G
    Unfortunately, the tool from a similar request for a gaming laptop can not be booted with me. (failed message) (tool attached)
    Does the USB stick have to be completely free of other files?

    Many Thanks
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,044ACE Pathfinder
    bearbeitet 14. Januar Antwort ✓
    Hi UT,
    ich gehe davon aus. daß das Tool auf deinem Rechner auch funktioniert (ohne es sicher zu  wissen).
    >Muss der USB Stick komplett frei von anderen Dateien sein?<
    Laut der von dir verlinkten Anleitung von Acer muß ja der Stick zuerst in FAT32 formatiert werden. Nach der Formatierung ist der Stick automatisch frei von alten Daten, denn die werden dabei gelöscht.
    Du hast die Anleitung Schritt für Schritt genau ausgeführt, z.B. das F12 Bootmenü aktiviert, die Einstellung gespeichert, neugestartet, F12 gedrückt, hier im Menü deinen Stick markiert und Enter gedrückt?

    An welcher Stelle kommt denn die Meldung "Failed"?
    Wenn du die Anleitung ganz genau ausgeführt hast und der Stick lässt sich trotzdem nicht booten, kann das am am aktivierten "Secure Boot" liegen.
    Um den abzuschalten musst du unter dem Reiter "Security" ein Supervisor Passwort erstellen (gut merken/aufschreiben).



    Danach kannst du Secure Boot auf "Disabled" stellen:


    .
    Danach "save changes and exit". Teste anschließend, ob sich der Stick jetzt über das F12 Bootmenü booten lässt.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • UTUT Beiträge: 4Member New User
    Hallo Jochen,

    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
    Der USB Stick hat das Format FAT32.
    Der Error kam direkt bei Bootversuch über USB  (nach Enter im BIOS)
    Ob der Secure Boot aktiviert ist, prüfe ich gleich.

    Gruß
    Udo
  • UTUT Beiträge: 4Member New User
    Antwort ✓
    Habe den Secure Boot geändert und alle erfolgreich gelöst.

    Vielen Dank
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,044ACE Pathfinder
    UT schrieb:
    Habe den Secure Boot geändert und alle erfolgreich gelöst.

    Vielen Dank
    Freut mich, und "gern geschehen"! =) ;) =)
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • damianfdamianf Beiträge: 1Member New User
    Hallo,

    Ich habe das selbe Problem auf meinem acer swift sf314-54g. Es funktioniert alles einwandfrei, nur bekomme ich beim Bootversuch über den USB die Fehlermeldung:

    ERROR: RCfg version mismatch
    SATA Driver protocol version 25 size: 432 Product version: 15.9
    RCfgSata.efi protocol version 26 size: 424 Product version:16.0

    Wie kann ich das Problem lösen?

    Vielen Dank!
  • Kno63Kno63 Beiträge: 6,044ACE Pathfinder
    bearbeitet 25. Januar
    ich hatte in anderen Threads zu dem Thema immer betont, daß ich nicht weiß, ob das Tool für alle Rechner geignet ist und daß ich empfehle, vorsichtshalber besser den Acer Support zu kontaktieren. Ich möchte das hiermit auch hier tun! ;-)
    Nach etwas Recherge meine Einschätzung (muß nicht stimmen!) zu deinem Problem: Die Ausführung des Programms wird hier wohl unterbunden, weil auf deinem Rechner die "Intel Rapid Storage Tool" Version 15.9 installiert ist, das Setup auf dem Stick aber die Rapid Storage Version 16 "haben will" (kann aber auch genau umgekehrt sein!). 
    Fehlermeldung auf deinem Rechner:
    ERROR: RCfg version mismatch
    SATA Driver protocol version 25 size: 432 Product version: 15.9
    RCfgSata.efi protocol version 26 size: 424 Product version:16.0
    Von Intel angeboten werden mehrere Versionen:


    Ist aber nur eine Einschätzung von mir, ich weiß das nicht sicher!
    Ich weiß auch nicht, ob für deinen Rechner ein anderes Acer Tool benötigt wird, oder ob du deine Rapid Storage Version updaten musst.  Ich würde dir daher dringend empfehlen, den Acer Support zu fragen und nicht selbst "herumzuprobieren":
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • CyriixCyriix Beiträge: 2,095Member Expert Leader
    Moinsen,

    soweit ich es bislang mitbekommen habe (hatte schon viele Rechner wegen dieser Problematik zwischen den Fingern) gibt es bei Acer sehr viele verschiedene Tools (eben aufgrund der Unterschiedlichen "Driver" Protokolle.

    Da würde ich dir empfehlen dich an Acer zu wenden, damit die dir das Tool zu deinem Gerät zusenden können.

    Mfg,
    Cyriix 
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online113

aldo1
aldo1
FelipeOrtiz1901
FelipeOrtiz1901
Kyriako
Kyriako
mattwag
mattwag
xapim
xapim
+108 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

Neu in der Acer Community?

Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr.

Intel Extreme KAtowise 2019
Predator Kommen Sie ins Diskussions Forum der
Predator Geräteserie.
Informieren Sie sich über das Acer ACE-Programm.