Helios 300 hängt beim Spielen und/oder im Windows immer wieder mal für 1 bis 2 Sekunden

Optionen
Kirnkin
Kirnkin Member Beiträge: 4 New User
bearbeitet April 2023 in 2017 Archiv
Guten Tag
Gestern habe ich mir den Helios 300 gekauft. Schon nach dem Einrichten ist mir aufgefallen, dass beim Gamen und/oder im Windows der Rechner für 1 bis 2 Sekunden hängen bleibt, aber danach das Gamen wieder flüssig weiter geht. Dies passiert in unregelmäßigen Abständen.. Ist ***** nervend, für so ein teures Gerät. Dachte ok, Windows 10 deinstalliert und wieder frisch installiert. Alle Treiber auf dem neusten Stand und Festplatten automatisch in Ruhemoments ist auf Aus gestellt. Die letzte Option wäre BIOS Update, dies werde ich noch, falls ich zu Hause bin. Ist das Problem bekannt, gibt es eine Lösung dafür? Vielen Dank
«1

Kommentare

  • Dennis-Acer
    Dennis-Acer VIP Beiträge: 16 Troubleshooter
    Optionen
    Hallo Kirnkin,

    in der Tag ist es sehr wahrscheinlich, dass das aktuellste BIOS 1.10 das Problem behebt. Damit werden neben anderen Optimierungen auch Probleme mit der Performance des Systems behoben.

    Dies ist der direkte Download-Link:
    https://global-download.acer.com/GDFiles/BIOS/BIOS/BIOS_Acer_1.10_A_A.zip?acerid=636419926792860335&Step1=NOTEBOOK&Step2=PREDATOR&Step3=PREDATOR PH317-51&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8

    Sofern das Update nicht hilft, lass es uns bitte wissen.

    Viele Grüße

    Dennis
  • Kirnkin
    Kirnkin Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Huhu Dennis

    Sobald ich zu Hause bin, werde ich deine Methode versuchen und selbstverständlich einen Feedback über den Erfolg bzw. Misserfolg bericht erstatten! Ich hoffe es ist BIOS, ich habe nämlich riesen freude an meinem Helios 300 <3 und wäre schade, falls den irgendwie senden muss und für weissnichtwievielwochen nicht mehr sehe =)
  • Kirnkin
    Kirnkin Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Hallo Dennis
    Ich hab Update durchgeführt, doch das Problem mit den mini Lags besteht immer noch =(
  • Dennis-Acer
    Dennis-Acer VIP Beiträge: 16 Troubleshooter
    Optionen
    Hi Kirnkin,

    bitte schalte mal die CoolBoost Funktion in der Predator Sense Software hinzu und prüfe, ob das Problem dann auch noch auftritt.
    Installiere bitte auch die aktuellsten Chipsatz- und Grafiktreiber von unserer Homepage:
    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/drivers

    Falls beides nicht hilft empfehle ich Dir, einmal telefonisch den Kontakt zu unserem Support zu suchen. Die Kollegen dort können eine genauere Einschätzung abgeben, ob es sich um ein Software- oder ein Hardwareproblem handelt.
    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/service-contact

    Viele Grüße

    Dennis
  • Kirnkin
    Kirnkin Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Huhu Dennis
    Mit Freude möchte ich dir mitteilen, dass mit dem Chipset hat das Problem gelöst! Supper Support und schnelle Hilfe! Danke =)
    Werde Acerprodukte aufjeden weiter empfehlen

    Grüsse
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,401 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2017
    Optionen
    Hallo Kirnkin,

    was du auch noch überprüfen kannst:

    Bei meinem Predator G9-793 war noch dem "Fall Creators" Update von Windows der Energiesparplan "Höchstleistung" verschwunden; es stand nur noch "Ausbalanciert" zur Verfügung.

    Ich habe daraufhin in den Windows Energieoptionen auf " Energiesparplan erstellen" geklickt. Dort findet sich dann auch die Option "Höchstleistung wieder.



    Das nur als Idee; ich weiß ja nicht, wie das auf deinem Gerät aussieht.  ;-)

    Gruß

    Jochen

    Ooops: Sehe gerade, dein Problem ist schon gelöst!  :-)
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Hackz0r
    Hackz0r Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    Hallo zusammen ich habe genau das selbe Problem z.b. wenn ich auf systemsteuerung klicke bleib der lappi 2 Sekunden hängen und läuft dann weiter dies habe ich sehr oft, habe schon die neueste bios Version installiert und auch die neusten treiber drauf ich weis nicht mehr weiter
  • Hackz0r
    Hackz0r Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    also das Problem war jetzt 3 Wochen weg und jetzt ist es wieder da und ich habe nichts getan war plötzlich wieder am hängen
  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Optionen
    Hat sich eventuell irgendein Treiber Aktualisiert durch die Windows Updates?
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,401 Trailblazer
    bearbeitet Januar 2018
    Optionen
    Hallo,

    nur nebenbei: Ich habe auch "Hänger" z.B. beim Aufrufen der Systemsteuerung, in den Windows Einstellungen bei "Update;  beim Anklicken des Papierkorbs etc.

    Ich habe ein bißchen gebraucht, um die Ursache herauszufinden:
     
    Bei mir ist es so, daß permanent eine externe 12 TB Festplatte angeschlossen ist, die ich auch in die Windows Bibliothek aufgenommen habe und die auch bei der Indizierung mitinbegriffen ist.
    Die Festplatte ist so eingestellt, daß sie nach 15 min Nichtbenutzung "schlafen geht".

    Wenn ich dann eine der obengenannten Anwendungen (z.B. Systemsteuerung) aufrufe, wird  diese erst geöffnet, wenn die Festplatte "geweckt" wurde und die ca. 100000 Files ,die darauf gespeichert sind, eingelesen sind . Das kann schon 3-4 Sekunden dauern.

    Ich schätze mal, daß es bei dir nicht daran liegt, wollte aber trotzdem darauf hinweisen, woran eine verzögerte Reaktion von manchen Anwendungen auch liegen kann!

    Gruß

    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Hackz0r
    Hackz0r Member Beiträge: 4 New User
    Optionen
    also ich habe den fehler gefunden, es liegt an Nvidia und intel grafic da ist wohl momentan irgendein problem was durch windoof update aufgetreten ist was durch dieses tool einfach mal googlen TrayPwrD3.exe erstmal wieder funktioniert abwarten bis die neuen treiber kommen bin mal gespannt

  • DaniSahne
    DaniSahne Member Beiträge: 1 New User
    Optionen
    Ich habe mir letzte Woche auch das Predator Helios 300 mit dem 7300HQ under 1050TI gekauft (Predator PH317-51) und es hängt auch regelmäßig 1 Sekunde, im Windows in den Spielen. Dachte erst es legt an der mechanischen Festplatte. Überlege Windows neu aufzusetzen (rein). Habe zig Tips aus diesem Forum und dem englischen Foren schon probiert. Dieses TrayPwrD3.exe lässt sich nicht installieren, da muss ich erst den Defender deaktivieren. Das kann aber auch nicht die Lösung sein oder? Ich installiere jetzt mal die Treiber von Acer, die sind älter als die Treiber die ich installiert habe. Vielleicht klappt es ja damit.
  • otto2707
    otto2707 Member Beiträge: 1 New User
    Optionen
    Habe jetzt das Bio V1.13 drauf und mein Helios 300 läuft wunderbar ohne Hängen oder sonst was.
    Er läuft auch gefühlt schneller jetzt.
  • Samo94
    Samo94 Member Beiträge: 4 New User
    bearbeitet April 2018
    Optionen
    hi Leute habe jetzt auch ein Helios 300 i7 7700HQ 16 gb ram 1060 6gb graka und habe das Problem beim längeren spielen(nach 20 min CSGO) stürzen die fps von 130 auf 20 runter für ca 3 Sekunden danach verbessert es sich wieder (das gleiche kommt dann jede 15 -20 min vor) und mein Laptop wird extrem warm cpu 93° gpu 83° mit externem kühler könntet ihr mir da behilflich sein?
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,401 Trailblazer
    bearbeitet April 2018
    Optionen
    Hi Samo94,

    ich antworte dir jetzt hier, obwohl du mir eine PM geschickt hattest.
    Am besten ist es immer eine eigene Frage zu stellen.

    Wenn man sich, so wie du hier, an eine ältere Frage "dranhängt", wird das häufig übersehen! ;-)

    Leider kann ich dir auch nicht groß weiterhelfen.

    Das hier im Thread von Otto2707 angesprochene VBIOS Update 1.13 hast du auf dem Rechner? Falls nicht, wäre das das erste was du machen solltest:

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/7309?b=1

    Laut "Notebookcheck" kann dein Gerät die meisten Spiele in "Ultra" darstellen, wobei zwar auf Dauer nicht der maximale Turbotakt, aber immerhin der Basistakt beibehalten wird.
    Ob dadurch  bei längerem Gamen so ein massiver Einbruch der Framerate entstehen kann, weiß ich nicht,halte ich aber auch nicht für ausgeschlossen.
    Du hast dein Gerät aber nicht an einem externen 4K Monitor angeschlossen, oder? Das schafft die GTX 1060 bei  grafikfordernden Spielen dann doch nicht in den höchsten "Ingame Einstellungen"!

    https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Predator-Helios-300-7700HQ-GTX-1060-Full-HD-Laptop.239862.0.html

    Zitat:"Bei unserem Lasttest zeigt sich, dass die Abwärme von CPU und GPU nicht schnell genug aus dem Gehäuse geleitet werden kann. Die maximale CPU-Temperatur messen wir mit 97 °C. Und dennoch konnte der Basistakt von 2,8 GHz über den einstündigen Testzeitraum aufrechterhalten werden. Bei der Grafikkarte messen wir mit 84 °C den Spitzenwert. Vom Thermal Throttling bleibt diese allerdings verschont."

    Auf der anderen Seite deutet deine Problembeschreibung stark darauf hin, daß eben genau dieses Drosseln des Takts stattfindet, um das System vor Überhitzung zu schützen.

    Werksseitig ist von Acer eingestellt, daß der Prozessor ab 90°C vom Turbotakt in den Basistakt wechselt:



    Du solltest auf jeden Fall testen, ob die kurzen Freezes auch auftreten, wenn du mit den Grafikanforderungen etwas heruntergehst.
    Das wäre dann ein eindeutiger Hinweis, daß dein System mit bestimmten Spielen in Ultraeinstellung einfach überfordert ist.

    Falls du die Spiele nicht auf der SSD, sondern der HDD installiert hast, könnte diese Anleitung von Cyriix weiterhelfen:

    https://community.acer.com/de/discussion/538124/grafikprobleme-ruckler-oder-lags-bei-manchen-spielen#latest

    Überprüf mal, ob die dort beschriebenen "Symptome" mit denen auf deinem System übereinstimmen.

    Gruß

    Jochen




    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Samo94
    Samo94 Member Beiträge: 4 New User
    bearbeitet April 2018
    Optionen
    Hi danke für deine schnelle Antwort 

    Bios Version 1.13 wurde installiert

    externer 4 k Monitor nicht vorhanden ich benutze nur den Laptopdisplay

    Spieleinstellungen alle auf niedrig, die Temperatur der Grafikkarte hat sich nach neuinstallation des Spieles auf 77° stabilisiert nur die fps einbrüche habe ich noch und ich habe auch nix gefunden was ich dagegen machen kann.

    ich benutze den Spielfilter von Geforce Experience, ich dachte es kann vielleicht wegen dem sein und habe es getestet daran liegt es aber auch nicht 

    Gruß

    Samet
  • blingray
    blingray Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen
    Guten Tag, habe hier dasselbe problem. bei World of Warcraft beim Helios 300... Könnt ihr mir helfen? habe vieles schon versucht
  • blingray
    blingray Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen
    Kno63 schrieb:
    Hi Samo94,

    ich antworte dir jetzt hier, obwohl du mir eine PM geschickt hattest.
    Am besten ist es immer eine eigene Frage zu stellen.

    Wenn man sich, so wie du hier, an eine ältere Frage "dranhängt", wird das häufig übersehen! ;-)

    Leider kann ich dir auch nicht groß weiterhelfen.

    Das hier im Thread von Otto2707 angesprochene VBIOS Update 1.13 hast du auf dem Rechner? Falls nicht, wäre das das erste was du machen solltest:

    https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/7309?b=1

    Laut "Notebookcheck" kann dein Gerät die meisten Spiele in "Ultra" darstellen, wobei zwar auf Dauer nicht der maximale Turbotakt, aber immerhin der Basistakt beibehalten wird.
    Ob dadurch  bei längerem Gamen so ein massiver Einbruch der Framerate entstehen kann, weiß ich nicht,halte ich aber auch nicht für ausgeschlossen.
    Du hast dein Gerät aber nicht an einem externen 4K Monitor angeschlossen, oder? Das schafft die GTX 1060 bei  grafikfordernden Spielen dann doch nicht in den höchsten "Ingame Einstellungen"!

    https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Predator-Helios-300-7700HQ-GTX-1060-Full-HD-Laptop.239862.0.html

    Zitat:"Bei unserem Lasttest zeigt sich, dass die Abwärme von CPU und GPU nicht schnell genug aus dem Gehäuse geleitet werden kann. Die maximale CPU-Temperatur messen wir mit 97 °C. Und dennoch konnte der Basistakt von 2,8 GHz über den einstündigen Testzeitraum aufrechterhalten werden. Bei der Grafikkarte messen wir mit 84 °C den Spitzenwert. Vom Thermal Throttling bleibt diese allerdings verschont."

    Auf der anderen Seite deutet deine Problembeschreibung stark darauf hin, daß eben genau dieses Drosseln des Takts stattfindet, um das System vor Überhitzung zu schützen.

    Werksseitig ist von Acer eingestellt, daß der Prozessor ab 90°C vom Turbotakt in den Basistakt wechselt:



    Du solltest auf jeden Fall testen, ob die kurzen Freezes auch auftreten, wenn du mit den Grafikanforderungen etwas heruntergehst.
    Das wäre dann ein eindeutiger Hinweis, daß dein System mit bestimmten Spielen in Ultraeinstellung einfach überfordert ist.

    Falls du die Spiele nicht auf der SSD, sondern der HDD installiert hast, könnte diese Anleitung von Cyriix weiterhelfen:

    https://community.acer.com/de/discussion/538124/grafikprobleme-ruckler-oder-lags-bei-manchen-spielen#latest

    Überprüf mal, ob die dort beschriebenen "Symptome" mit denen auf deinem System übereinstimmen.

    Gruß

    Jochen




    Kannst auch du mir helfen? 
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,401 Trailblazer
    bearbeitet August 2019
    Optionen
    >Kannst auch du mir helfen?<
    Hallo @blingray ,
    ich konnte ja leider schon dem  Originalfragesteller Samo94 nicht wirklich helfen. Wenn bestimmte Spiele aus mir unbekannten Gründen Prozessor und/oder Graka heißlaufen lassen, dann erfolgt, um die Hardware vor Hitzeschäden zu schützen, eine Drosselung des Takts, bis sich die Temparatur wieder im akzeptablen Bereich befindet. Daran lässt sich nichts ändern, und das ist auch gut so! :-)
    Mehr als die Hinweise weiter oben im Thread habe ich leider nicht anzubieten. Ich selbst spiele auch kein WoW, so daß ich dir nicht sagen kann, ob du im Game eine bestimmte Einstellung (z.B. Antialiasing) runterschrauben solltest, um den Rechner zu entlasten, oder ob das Problem auch an deren Server liegen könnte, etc.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • blingray
    blingray Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen
    Kno63 schrieb:
    >Kannst auch du mir helfen?<
    Hallo @blingray ,
    ich konnte ja leider schon dem  Originalfragesteller Samo94 nicht wirklich helfen. Wenn bestimmte Spiele aus mir unbekannten Gründen Prozessor und/oder Graka heißlaufen lassen, dann erfolgt, um die Hardware vor Hitzeschäden zu schützen, eine Drosselung des Takts, bis sich die Temparatur wieder im akzeptablen Bereich
    befindet. Daran lässt sich nichts ändern, und das ist auch gut so! :-)
    Mehr als die Hinweise weiter oben im Thread habe ich leider nicht anzubieten. Ich selbst spiele auch kein WoW, so daß ich dir nicht sagen kann, ob du im Game eine bestimmte Einstellung (z.B. Antialiasing) runterschrauben solltest, um den Rechner zu entlasten, oder ob das Problem auch an deren Server liegen könnte, etc.
    Gruß
    Jochen
    Problem teitt such bei minimumanforderungrn auf. hat also nichts mit Graka zu tun...