Erweiterungsmöglichkeiten Aspire V 15 Nitro VN7-571G-54V3

Optionen
Phyllo
Phyllo Member Beiträge: 7 New User

Hallo,

 

ich habe einen Aspire V 15 Nitro VN7-571G-54V3 Laptop zu einem guten Preis entdeckt und auch gesehen, dass andere 571G-Laptops mit einer SSD neben der HDD ausgestattet sind. Daher wüsste ich gerne, ob es möglich ist, in diesem Modell auch eine SSD nachzurüsten. Wenn es möglich ist, darf man das auch selbst machen, ohne die Garantie zu verlieren?

In diesem Modell sind 8 GB RAM verbaut, vermutlich 2*4GB. Ist es möglich, eins der beiden 4GB-Module durch ein 16GB-Modul zu ersetzen oder müssten paarweise 2*8GB verbaut werden? Wären auch 2*16 möglich?

 

Vielen Dank im Voraus! Smiley Happy

 

Phyllo

Beste Antwort

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Antwort ✓
    Optionen

    Eigentlich alles JA.

     

    aber Ram bitte nur mit paarweise gleichen Modulen verändern wegen Dualchannelbetrieb.

    Dem Gesetz nach kannst du mit den Geräten machen was du  willst(außer kaputt) ohne Probleme mit der Garantie zu bekommen.

    Praktisch zicken Laptophersteller da gerne. aber nur wenns strittig ist, woher der Schaden kommt. 

    Und eine Festplatte in den vorgesehen schacht bauen. das geht immer, weil es eine vorgesehene Option ist.

Antworten

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Antwort ✓
    Optionen

    Eigentlich alles JA.

     

    aber Ram bitte nur mit paarweise gleichen Modulen verändern wegen Dualchannelbetrieb.

    Dem Gesetz nach kannst du mit den Geräten machen was du  willst(außer kaputt) ohne Probleme mit der Garantie zu bekommen.

    Praktisch zicken Laptophersteller da gerne. aber nur wenns strittig ist, woher der Schaden kommt. 

    Und eine Festplatte in den vorgesehen schacht bauen. das geht immer, weil es eine vorgesehene Option ist.

  • Phyllo
    Phyllo Member Beiträge: 7 New User
    Optionen

    Danke für die Antwort. Dann werde ich denselben Fehler wie Du begehen. Smiley Wink Warum nennst Du es einen Fehler?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    nur noch als Zusatzinfo, soweit ich die Acer Garantiebedingungen kenne:

     

    Du kannst umbauen, was du willst, solange du das NB nicht beschädigst!

     

    Wenn du aber eine Reparatur auf Garantie durchführen lassen willst, muß das NB im Auslieferungszustand, d.h. mit den original verbauten Komponenten eingeschickt werden.

     

    D.h. wenn du andere RAM Module einbaust, heb dir die originalen für einen Wiedereinbau auf, um bei Problemen einen Anspruch auf die Garantie zu haben!

     

    Gruß

     

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Phyllo
    Phyllo Member Beiträge: 7 New User
    Optionen

    Danke für den Tipp! Werde ich tun, ansonsten hätte ich es weiter veräußert.

     

    Woher kommt eigentlich die Beschränkung auf 16 GB, die Acer angibt? Was passiert, wenn ich 32 einbaue? Werden die restlichen 16 genutzt oder liegen die dann einfach brach?

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen
    Das hat acer nicht getestet weil die Zielgruppe als zu klein erachtet wird
  • Phyllo
    Phyllo Member Beiträge: 7 New User
    Optionen

    Hat denn jemand aus dem Forum schon ein 571G mit 32 GB am Laufen?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,525 Trailblazer
    Optionen

    Hallo,

     

    ich gehe davon aus, daß die maximale Speichergröße vom Prozessorhersteller (Intel) vorgegeben ist.

     

    Bei dir müßte ein i5-5200U verbaut sein, der hat 2 "reale Kerne" und kann deshalb wahrscheinlich mit dem "Riesenspeicher" nichts anfangen.

     

    http://ark.intel.com/de/products/85212/Intel-Core-i5-5200U-Processor-3M-Cache-up-to-2_70-GHz

     

    Screenshot (363).jpg

     

    Alle Geräte mit 32GB RAM die ich kenne, haben einen i7 Prozessor mit 4 Kernen.

     

    Ich hab aber keine Ahnung, was passiert, wenn du größere Module einbaust, als die, die eigentlich vorgesehen sind.

     

    Gruß

     

    Jochen

     

     

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Rashim
    Rashim Member Beiträge: 276 Troubleshooter
    Optionen
    Die kerne haben mit der ansprechbarkeit nichts zu tun. Das liegt am chipsatz und vorallem kommt es effektiv auf die Software an, was die mit dem speicher anstellt. Die meisten Programme dir mir da einfallen wären dann auch froh über einen Xeon Prozessor Statt des i5