aVe | Negatives Feedback zu Acer , Support und Reperatur HOT

Kevin2020Kevin2020 Member Beiträge: 6 New User
bearbeitet 3. Februar in Mitglieder Bereich
So liebe Acer Community , liebe Mods , Liebe Leser !

Aufgrund meiner Erfahrung , die Ich hier nun mehr als verärgert mit Acer machen musste , möchte ich diesen Thread Instant auf der Acer Community bekannt geben , da Acer sich nicht auf andere Foren Beiträge beruft, wobei selbst hier die Aussage des Mitarbeiters für lächerlich erscheint , Zitat " wir haben Millionen Kunden , und nur ein kleiner teil ist verärgert " - ergo Kunden? Man sollte nicht Kunden mit Reperaturfälle zusammenzählen, denn Reperaturen gibt es weit aus keine Million, im Jahr :D Egal, fangen wir mal an.

Mein Acer Predator Helios 300 ist defekt gegangen , und ich schickte diesen am 18.12.2019 zu Acer , nach Telefonischer Anmeldung.

Der Laptop war innerhalb von 48 Stunden bei Acer eingetroffen , in meiner Online Reperatur Status Abfrage ändere sich der Status von " Unter Bearbeitung " auf - " Weiterleitung zum Repair Center " 
Diese " Weiterleitung , dauert teilweise 3 weitere Tage. An dieser Stelle möchte ich erwähnen , dass es für einen Kunden den Eindruck erweckt, als würde Acer garkeine Werkstatt haben, wie Acer sagt sondern Acer eine Vertragswerkstatt hat und nutzt , um Reperaturen auszuführen. 

Ferner und durch Feiertage wurde mein laptop erst in der ersten Januar Woche 2020 einen Techniker vorgelegt , naja immerhin tut sich was.

Ich rief mehrmals die Woche an , ich erfragte den Status und wollte wissen was kapput sei.

Telefonisch wurde mir migeteilt das Mainboard sei defekt , daraufhin fragte ich ob weitere Schäden oder Beschädigungen vorhanden sind , insbesondere weil der Laptop ( so kam es mir vor gebrannt hatte als dieser defekt ging ) 

Der freundliche Telefon Mitarbeiter teilte mir mit , das alles andere auf Funktion überprüft wurde und keine Mängel festgestellt wurden. Super , nur Mainboard hin - Reperatur sollte fix gehen.

4 Tage Später rief ich erneut an , dann hieß es dass der CPU Lüfter plötzlich defekt sei ( 4 Tage voher , ging dieser noch ) , und der Techniker auf das Ersatzteil wartet.

Mh Komisch , wieso plötzlich mehr teile Kapput sind und gehen , wie es voher war ( Bastelkarton Werkstatt? )

2 weitere Tage Später war mein Laptop repariert , und wurde mir zurückgesandt.

Am 14.01.2020 erhielt ich diesen zurück.................

WTF ?! 

Beim aufmachen stellte ich fest, das mein gesamter Laptop , vorallem das Display Verdreckt / Verpegt is , aber wirklich abartig dreckig.

Ich habe daraufhin den Laptop genauestens untersucht und stellte weitere Mängel fest

-1 x Gehäuse Schraube fehlt
- Augenscheinlich mehrere Schrauben nicht angezogen , man erkennt einen Spalt
-1 x USB Port erkennt meine Gameing Maus nicht mehr ( am pc funktioniert sie )
-1 x Kratzer auf dem Verdreckten Display
-2 x kleine Risse auf der Tastaur

Der Laptop hat ne Menge Kohle gekostet , und es war ein kleiner Defekt und dann sowas ?

Ich schickte ihn sofort wieder ein , und fragte am Telefon nochmal ob irgendwelche defekte noch waren, er schaute nach und sagte das der Laptop im Neu Zustand bei denen angekommen ist , lediglich das Defekte Mainboard ...


Ok easy Laptop geht zurück,trotzdem fraglich alles...

Aufeinmal kommt eine Email von Acer , ein Kostenvoranschlag - ich soll doch bite 138 € für das Display bezahlen. Der Rest wird so übernommen.

In dem Kostenvoranschlag beschreibt der Techniker , das wärend des Versands Dreck aus der Tastatur gefallen sei und das zum kratzer führte ( alter wirklich hab ich schwarz auf weiß )

Jetzt stellt mir sich die Frage , sollte es so sein das ich STAUB in meiner Tastatur übersehen habe , welche Magische Kräfte der Techniker hat , mein Laptop zu reparieren OHNE DIE TASTATUR AUFZUMACHEN ?!

Denn , sollte Staub oder wie acer sagt dreck in meiner tastaur gewesen sein, wie kann der beim Rückversand rausfallen, wenn er voher bei Acer zum Reparieren war und die die Tasatur abgebaut haten :D ?

Wie wäre Technisch mögich , dass die Tastatur verdreckt ist , und dieser dreck dann irgendwas zerkratzt ? Also sollte es so sein das nur ein brot krümel in meiner Tastatur war , bin ich der heilige.

Ich trinke , esse nich am Laptop.

Die Aussage is also an sich wiedersprüchlich , zudem noch ein Hinweis auf dem kostenvoranschlag war " der Kratzer war bereits bei der ersten Reperatur gesehen wurden " - ergo -> ich hab doch a ngerufen da war nix :D versucht sich hier ein Techniker im namen von Acer zu verstecken ?


Jetzt sollte ich mi Acer Diskutieren , sie wollten das ich zahle ohne geht garnix , ich sagte das die fehlende schraube , gebrochene Tastatur , ect vom Techniker gemacht wurde, und es scheinbar an Fachmännischen Kentnissen fehlt , und das Gerät nicht Ordnungsgemäß Reperariert wurde , und ich erneut warten soll , zahlen soll und ich für dessen fehler verantwortlich gemacht werden soll? Sicherlich nicht , und jetzt zeige ich nach einer Diskussion mein Wahres ICH

Ich habe dann mal mitgeteilt das ich Fotos habe , vom Laptop Zustand , bevor ich den losgeschickt habe :D inkl. Zeitung die auf dem foto mit datum zu sehen war.
Da wollten sie doch ganz lieb meine Fotos haben, wo ich vorrab drum gebeten habe mir zuzusichern das wenn die fotos meine aussage bestätigen ich alles kostenfrei repariert bekomme - daraufhin hieß es können sie nicht zusichern ( können sie , die wollten nur checken wie es Rechtlich ausgehen würde :D )

Ich habe dann dieses eingeständniss erhalten und habe die fotos zugeschickt , nach kurzer zeit kam dann ....


Nach interner erneuter Prüfung haben wir beschlossen Ihr Gerä kostenfrei zu reparieren , bla bla .


Warum nich gleich so ?

Bei google findet man etliche beschwerden betreffend Acer Reperatur Service... 

Dieser beitrag soll jetzt eine Diskusionswelle Starten , in der Hoffnung das Acer nach JAHREN endlich ihren SERVICE verbessert!

Mit den Geräten war ich bisher immer zufrieden. aber jetz ? 1 Monat gerät nich in meiner hand, hab aber noch 1 Jahr Garantie drauf... bzw jetz fehlt mir ein Monat ?



Weiteres : Nachdem mein Gerät das 2 Mal zurück kam , gingen die USB Ports nich, weshalb ich anrief und erneut die Meldung gab das es probleme gibt, man müsste sich nun über Geräte Rückgabe unterhalten, ich bekam per Email den Rücksendeschein zugesandt , und vereinbarte mit dem Mitarbeiter das ich voher das System nochmal zurücksetze um zu schauen ob sich die Treiber dann eventuell erneut laden und die USB Ports funktionieren - an dieser Stelle frage ich mich, wie die Ports so bei den Technikern in der Werkstatt funktionieren konnten...

Gut , System neu aufgesetzt USB Ports funktionieren.

Also hab ich nach und nach meine Daten eingerichtet, Spiele , meine Community Daten eingerichtet ect.

Ich konnte zwar Spielen, jedoch fiel nach kurzer zeit auf , dass der GPU dauerhaft im Leerlauf bleibt , und die Sense nicht richtig funktioniert.

Ich rief dann heute nochmal beim Support an, und wurde zu einem Techniker weitergeleitet ( an dieser Stelle hallo du , und danke für deine Hilfe - falls du ließt , da mein Fall bei Acer schon die Runde gemacht hat :) 

Dieser half mir freundlich weiter, die funktion blieb letzendlich aber aus - der GPU bleibt immernoch im Leerlauf ( win  neu gemacht , Treiber neu , mit älteren Treibern getestet , wo es voher lief ect )

Holy ***** - Bäm :O

Ich habe nun seit 18.12.2019 keinen Laptop mehr - das sind fast 2 Monate ohne funktionierenden Laptop - 2 Monate , die mir von meiner Garantie zeit fehlen.

Bevor ich den Laptop erneut einrichte oder sonst was damit mache, wollte ich nochmal beim Support anrufen und nachfragen ob da noch was anderes gemacht werden kann,

also ging ich an meinen Alten Laptop , um zumindest in meiner Community etwas Support machen zu können , etwas an der Webseite arbeiten zu können ect.

Da wollt ich mir bei Youtube auf meinem Predator ein Video anschauen , und stellte fest das meine Lautsprecher vom Predator defekt sind... ( ich nutze eiglt immer Headset.. ) 

Wie es der Zufall jetzt so will, ist mein Laptop nach 2 LANGEN Reperatur versuchen immernoch nicht in voller Funktion.

Ja was nun ? 

Jetz schicke ich das Gerät zu Acer zurück , und will vom Kaufvertrag zurücktreten und das Gerät vollständig zurückgeben. Der Händler hatte seine "zweite" gesetzliche Changce erhalten , die nicht nötig wäre wenn beim ersten mal Ordnungsgemäß gearbeitet wurde.


Ich bin jetz wirklich mehr als enttäuscht , vom Laptop sowie von dem Service der Reperatur sowie der Gesamtdauer und der Auseinandersetzung um mein Recht zu bekommen.

Das Schlimme , ich habe mir 32gb Ram gekauft für den Predator... den ich jetz für diesen nicht mehr brauche.

Wünschenswert wäre es , wenn Acer jetz ohne eine weitere Auseinandersetzung das Gerät zurücknimmt und mir meinen Kaufpreiss vollumfänglich zurückerstattet.

Ich bin aufgrund der Sache , Dauer , Art und Weise wie mit mir umgegangen wurde, insbesondere wie mit meinem Laptop umgegangen wurde mehr als unzufrieden.

Soviel Theater , für was ?

Predator Helios 300 ? NIE WIEDER

Scheinbar handelt es sich bei dem Model um ein unausgereiftes Model , was mehr und mehr Fehler bekommt.

Also falls das hier einer von der Acer Abteilung lesen sollte : BITTE kommt mir wenigstens jetz entgegen ohne viel Theater, das wir keine Freunde wurden liegt nicht an mir. Und ich brauch nen Laptop, ich leite eine Gaming Community und expandiere noch dieses Jahr - ich habe viel zeit , stress und ärger investiert - aber ohne erfolg das mein lappi heile gemacht wird.


Ich denke ich werde auf einen anderen Laptop umsteigen , und mir dann etwas " Höher " wertiges zulegen .




Meinungen , Äußerrungen , Erfahrungen ALLES erwünscht! 

PUSH !

PS : Die Leute die im Call Center Arbeiten , können nichts für die Fehler der Techniker, die Mitarbeiter am Telefon sind total freundlich , Ehrlich und zuverlässig - was das betrifft habe ich keinerlei Sache zu beanstanden.






Ich denke meine Case ID kann ich mir hier sparen, da ich ja schon gut Gesprächsthema bin - auch sehr leicht in eurem System zu finden :) 


An die die hier Posten : bitte freundlich bleiben , egal wie eure Erfahrungen waren oder sind.








Beste Grüße,


Kevin



owner of www.scum-community.net #aVe















Kommentare

  • Kevin2020Kevin2020 Member Beiträge: 6 New User
    Nachtrag , ich habe das System erneut neu aufgespielt , die Lautsprecher funktionieren nun .

    Jedoch funktioniert die Sense immernoch nicht - GPU dauerhaft im Leerlauf. 


  • Kevin2020Kevin2020 Member Beiträge: 6 New User

    In der Praxis kommt es auf den Einzelfall an. Gerichte haben schon die Ansicht vertreten, dass bei technisch komplizierten Geräten wie zum Beispiel einem Computer bis zu drei Versuche akzeptiert werden müssen. Nur ein einziger Versuch kann zumutbar sein,

    • wenn Sie dringend auf den erworbenen Gegenstand angewiesen sind,
    • wenn die Ware zur Reparatur an den Hersteller geschickt werden muss,
    • wenn der Gegenstand technisch unkompliziert ist, wie Kaffeemaschine oder Toaster,
    • wenn der Verkäufer sich beim ersten Nachbesserungsversuch als unzuverlässig erwiesen hat.

    Punkt 1, 2 und 4 stimmen über ein.


  • DeadInsideDeadInside Member Beiträge: 4 New User
    Hallo Kevin, 
    ich bin zwar erst seit 2 Monaten ein Acer Kunde, aber lustigerweise hab ich bereits ähnliches erlebt...

    Bereits am 29. November (als vorläufiges Weihnachtsgeschenk) wurde ich stolzer Besitzer eines ACER Nitro 5 (AN517-51-72WU). Die Freude über ein tolles Gerät, mit dem ich auf höchsten Einstellungen flüssig zocken UND auch noch in meinem Studium arbeiten konnte, dauerte jedoch gerade einmal 3 Tage an: einige Tasten reagierten ohne Grund nicht mehr, und das, obwohl sie noch leuchteten und ich mit dem Laptop äußerst sorgsam umging. Die Frustration war groß, das Gerät nach so kurzer Zeit schon wieder zur Reparatur einsenden zu müssen. Dazu kam, dass die Weihnachtsferien die Reparatur auf über 3 Wochen statt den üblichen 1,5 erstreckte. Am 9.1 war es nun so weit, er kam zurück. Ich testete voller Hoffnung beim Login alle Tasten und.........SIE GEHEN IMMER NOCH NICHT!! Wozu habe ich drei Wochen gewartet!? Hat sich Acer das Gerät überhaupt ANGESCHAUT? Der Zirkus ging von vorne los, er wurde ein zweites mal eingesandt......und HEUTE, ÜBER 2 MONATE NACH KAUF, scheint er zumindest auf den ersten Blick korrekt zu funktionieren. Bei einem 1300 Euro Gerät kann man auch eine bessere Serviceleistung erwarten. Anstatt ein cooles Gerät genießen zu können, durchlief ich zu Weihnachten die absolute Reparatur-Hölle. Und das lustigste: Zum ersten Reparaturfall anfang Dezember sagte ich noch scherzend, ich bekomme ihn bestimmt genau dann zurück, wenn ich wegen der Prüfungsphase keine Zeit mehr zum Zocken haben werde. Überzogen, wenn man bedenkt, dass es damals bis zur Klausurenphase noch zwei Monate gewesen wären. Tja, morgen schreibe ich meine erste.....

     Ändern Löschen
     Teilen
  • Kevin2020Kevin2020 Member Beiträge: 6 New User
    Das traturige , die Mitarbeiter am Telefon wissen von den Mangeln in der Reperatur und dem Gesamtservice,

    spricht man dies an so heißt es " es sind alte Beiträge " 

    Das Thema ist relativ Aktuell, und das seit langem


    Das Acer jedoch solch ein Verhalten an Tag legt , keinsterweise Kontaktfreundlich ist - zeigt mir das ich scheinbar die falsche Wahl getroffen habe mit einem weiteren Acer Gerät.




  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,984 Trailblazer
    Hi,
    ist natürlich eine spezielle Sache, so ein Thema in ein öffentliches Forum zu stellen.
    Wenn ich jetzt hier sage, ich habe habe durchgängig gute Erfahrungen mit dem Acer Service gehabt, dann könnt ihr sagen "Glück gehabt" oder "der wird vermutlich von Acer bezahlt". Ob eure Beispiele eher "typisch" oder speziellen Umständen geschuldet sind, lässt sich jedenfalls nicht daran festmachen, was hier im Thread noch an Beiträgen hinzukommt.
    Ein zufriedener Kunde wird kaum eine Veranlassung sehen, hier einen Kommentar abzugeben. Ich bin schon lange hier in der Community unterwegs und  könnte euch auch eine erkleckliche Anzahl von Threads verlinken, in denen der Acer Service über den grünen Klee gelobt wird. Aber auch das würde nichts über die Realität aussagen.
    Die Wahrheit liegt sicherlich irgendwo zwischen grottenschlecht und supergut. Im Gegensatz zu euch würde ich aber nicht aufgrund eigener Erfahrungen glauben, daß ich aufgrund dieser Erfahrungen einschätzen kann, wie der Service im Allgemeinen ist.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kevin2020Kevin2020 Member Beiträge: 6 New User
    Hi Kno63 ,

    mag sein das du gute Erfahrungen hattest, aber Acer spielt hier unakzeptable Spielchen , nicht nur das - meine Emails werden nichmal mehr bearbeitet geschweige denn kommt eine Antwort.

    Auch das Hier sich Acer nicht äußert, zeigt vieles.
  • CyriixCyriix Member Beiträge: 3,066 Guru
    Moinsen,

    das hier ist eine Community wo ausschließlich User anderen Usern helfen:
    https://community.acer.com/de/discussion/480060/acer-community-endbenutzer-vereinbarung-version-1-4
    Hier steht unter Punkt 7:
    Acer stellt in dieser Acer Community keinen offiziellen Support bereit. Bitte beachten sie, dies ist ein Forum von Benutzern für andere Benutzer ist. Acer wird, nach eigenem Ermessen, sicherstellen, dass unbeantwortete Fragen beantwortet werden. 

    Du bist nicht der erste der will das sich Acer hier äußert, aber solchen Kontakt gibt es nur wenn man sich an den Acer Support direkt wendet.

    Was die E-Mail, Telefonie Bearbeitung betrifft, weiß ich natürlich nicht wieso, weshalb oder warum sich Acer nicht äußert (ich musste auch manchmal einige Tage warten, bis eine Antwort kam).

    Mfg,
    Cyriix
  • Kevin2020Kevin2020 Member Beiträge: 6 New User
    Cyriix schrieb:
    Moinsen,

    das hier ist eine Community wo ausschließlich User anderen Usern helfen:
    https://community.acer.com/de/discussion/480060/acer-community-endbenutzer-vereinbarung-version-1-4
    Hier steht unter Punkt 7:
    Acer stellt in dieser Acer Community keinen offiziellen Support bereit. Bitte beachten sie, dies ist ein Forum von Benutzern für andere Benutzer ist. Acer wird, nach eigenem Ermessen, sicherstellen, dass unbeantwortete Fragen beantwortet werden. 

    Du bist nicht der erste der will das sich Acer hier äußert, aber solchen Kontakt gibt es nur wenn man sich an den Acer Support direkt wendet.

    Was die E-Mail, Telefonie Bearbeitung betrifft, weiß ich natürlich nicht wieso, weshalb oder warum sich Acer nicht äußert (ich musste auch manchmal einige Tage warten, bis eine Antwort kam).

    Mfg,
    Cyriix


    Lustig , wenn man sich an Acer direkt wendet... Hab ich getan - 2 Mal und 2 mal kam absolut keine Reaktion :) 

    Aber schön das hier andere mitlesen und ich anderen hiermit etwas mitteilen kann :)


    Wenn Acer etwas an seine Kunden finden würde, würden sie auf solche dinger reagieren - tun sie nicht - geld und masse ist wichtig, der rest egal.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,984 Trailblazer
    Kevin2020 schrieb:
    Hi Kno63 ,

    mag sein das du gute Erfahrungen hattest, aber Acer spielt hier unakzeptable Spielchen , nicht nur das - meine Emails werden nichmal mehr bearbeitet geschweige denn kommt eine Antwort.

    Auch das Hier sich Acer nicht äußert, zeigt vieles.

    Ich weiß ja nicht auf welchem Planeten du lebst, aber du glaubst doch nicht ernsthaft, daß Acer irgendwelche "Streitfälle" öffentlich im Internet diskutiert?
    Woher soll denn ein "neutraler" User der hier mitliest wissen, ob deine Darstellung der Sachlage oder die von Acer "wahr" ist?
    Ich hab mich hier immer als Vertreter der Userinteressen gesehen und auch entsprechende Antworten gegeben.  Aber in einem Fall, wo Behauptung gegen Behauptung steht, werde ich mich weder am "Bashing" gegen die eine Seite,  noch gegen die andere Seite beteiligen.
    Auch wenn ich dir gar nicht absprechen will, daß du das gerne hättest: Der Thread, so wie du ihn erstellt hast, ist nur dazu geeignet Emotionen hochzukochen, aber nicht dafür eine sachliche Diskussion zu führen.
    Ich  bin an dieser Stelle auch raus aus dem Thread; mehr gibt es aus meiner Sicht nicht dazu zu sagen.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • GoWestGoWest Member Beiträge: 5 New User
    Moin DeadInside,

    ich hatte eine ziemlich ähnliche Erfahrung. Auch Nitro 5 AN517-51 Tastatur nach wenigen Wochen und ohne Exzesssive Nutzung teilweise ausgefallen, nach langer Repratur zurückbekommen. Allerdings mit defektem USB-Port und einem Downgrade von 16 auf 8 GB RAM. Direkt wieder hin. Gute 2 Monate gewartet, gerade zur Klausurphase wiederbekommen, die hat er zum Glück überlebt aber jetzt schaltet er sich laufend einfach ohne Vorwarnung ab.

    Das einzig Gute ist, dass mir keine Reparatur in Rechnung gestellt wurde. Aber Vertrauen, dass ich ein nutzbares Produkt bekomme, habe ich keins mehr.
  • noemiedjxnoemiedjx Member Beiträge: 1 New User
    bearbeitet 16. Februar
    Hallo zusammen! 
    Hiermit möchte ich mich bei Acer Repair Center für die Betreeung meines Laptops (Professionalität) bedanken. Ich habe mich mit Geduld gewappnet, aber nichts für ungut! Ich bedanke mich herzlich bei den Telefon Mitarbeiter, die mich ganz geduldig und wohlwollend beraten haben! 

    Schönen Abend. 
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.4K

ASV
ASV
Diego_Alonso
Diego_Alonso
JoaoCarvalho
JoaoCarvalho
RenanVilela
RenanVilela
rlsgod
rlsgod
rowa
rowa
SathRe
SathRe
+1.4K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Ankündigungen


Mit dem ConceptD 7 hat Maurice Sinclair Photography die Power, um an jedem Ort an seinen kreativen Projekten zu arbeiten

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer