image

Aspire 5 Wlan Problem

yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

Tinkerer

Hallo zusammen  =)

Wir haben seit heute einen Aspire 5 A515-52.
Gleich ausgepackt und mit dem bestehenden Wlan verbunden. Da fängt auch schon das Problem an. Die Wlan Verbindung ist sehr langsam, unter 0,12 Mbit/sec, bzw. existiert gar nicht. Eventuell müssen die Treiber aktualisiert werden.

Konkret meine Fragen:
- Warum ist die Wlan Verbindung so langsam?
- Wir wollten alternativ den Acer mittels LAN-Kabel an den Router anschließen. Dieser Laptop hat auch einen entsprechenden Anschluss, der allerdings erst komplett geöffnet werden muss. Wir trauen uns nicht, fest daran zu ziehen, aber so passt das LAN-Kabel nicht in die Buchse rein. Wie weit sollte diese kleine Klappe aufgehen, damit ein normaler LAN-Stecker reingeht? Wieviel Kraft soll/darf ich aufwenden, um die Lippe zu öffnen?

Beste Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,715 Trailblazer
    bearbeitet April 2019 Antwort ✓
    Hallo,
    zum LAN Stecker könnte das hier weiterhelfen:


    Zum WLAN kann ich leider nichts sagen; da sind immer soviele Faktoren im Spiel, daß eine Einschätzung aus der Ferne sehr schwierig ist. Bei meinem  A515-51 ist das WLAN auch nicht sonderlich schnell, allerdings wesentlich schneller als bei dir (im 5 GHz Band):
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Antwort ✓
    @ralppp
    Ja, hab mehrfach die neuesten Treiber von der Intelseite installiert (dazwischen sauber deinstalliert)
    Gestern hab ich schon das System zurückgesetzt.
    Alle Treibereinstellungen habe ich jetzt nicht durchgecheckt. Bis auf das Protokoll haben wir dort aber auch keine Änderungen vorgenommen.

    Habe parallel auch im Netgear Forum geschrieben. Dort meinte jemand, dass die WLAN Karte offenbar für viele ein Problem darstellt (laut Google-Suche). Der Workaround ist tatsächlich der, vorerst das Protokoll auf "n" umzustellen, bis Intel das fixt.

    Thema kann vorerst geschlossen werden.

    Danke für eure tatkräftige Unterstützung!
«1

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,715 Trailblazer
    bearbeitet April 2019 Antwort ✓
    Hallo,
    zum LAN Stecker könnte das hier weiterhelfen:


    Zum WLAN kann ich leider nichts sagen; da sind immer soviele Faktoren im Spiel, daß eine Einschätzung aus der Ferne sehr schwierig ist. Bei meinem  A515-51 ist das WLAN auch nicht sonderlich schnell, allerdings wesentlich schneller als bei dir (im 5 GHz Band):
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Hallo Jochen! Wir haben es nun geschafft, den Stecker in den LAN-Port zu bringen. Down- und Upload entsprechen mit LAN nun dem Normalzustand. Er lädt jetzt mal gefühlte 100 Updates herunter. Vermutlich ist da eine Aktualisierung des WLAN-Adapters dabei. Wenn nicht, lad ich die aktuellste Version von der Intelseite runter und versuche das. Vielen Dank!
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    So, leider ist das Wlan-Problem immer noch offen.

    Nochmal kurz der Status:
    Acer Aspire 5 verbindet sich tadellos ins Internet mit LAN aktiv, WLAN deaktiviert. Die Geschwindigkeit (Down und Up) entspricht dabei dem, was der Provider hergibt.

    Wenn man das LAN Kabel absteckt und WLAN aktiviert, findet der Drahtlosadapter, Intel Wireless-AC 9560, problemlos den Router, hat dann aber beim Aufrufen von Webseiten entweder keine Verbindung ins Internet oder eine sehr geringe Leistung von ca 100 KBit/sec, bei möglichen 70 MBit/sec im Download.

    Alle anderen Devices im Haus, Smartphones, Tablets, Laptops, Desktops, Spielkonsolen, verbinden sich ohne Probleme via WLAN.

    Folgendes wurde bisher probiert:

    Mehrfach wurde der Drahtlos-Adapter deinstalliert und neu installiert.
    Es wurden verschiedene Treiberversionen versucht, zB. der aktuellste von der Acer-Webseite, oder auch der aktuellste von der Intel-Webseite.
    In den Energiesparoptionen wurde für den Drahtlos-Adapter jeweils Höchste Leistung eingestellt.
    Bluetooth wurde deaktiviert.

    Ich habe im Netz auch nichts wirklich brauchbares gefunden und bin am Ende mit meinem Latein.

    Habt ihr noch eine Idee?
    Ist der WLAN-Karte defekt?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,715 Trailblazer
    bearbeitet April 2019

    Was für einen Router hast du denn? Sind dort 2,4 GHZ und 5 GHz aktiviert? Auf welchem Band funkt das Laptop? 2,4 GHz oder 5 GHz? Ich habe hier einen Acer AN515-53 mit genau demselben Adapter (Intel Wireless-AC 9560) wie du. Beim 5 GHz Band musst du du hier "ac" einstellen. Bei der Einstellung "ac" ist der Adapter ziemlich schnell, bei "n" schafft er 300 MBit/s:


    Klick mal in den Eigenschaften des Treibers auf "Energieverwaltung" und entferne den Haken bei "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" und bestätige mit OK. Das hat schon auf anderen Rechnern mit WLAN Verbindungs- und Geschwindigkeitsproblemen geholfen.
    >Ist die WLAN Karte defekt< Glaub ich nicht, aber auszuschließen ist es natürlich auch nicht. Hast du schon die "Standardproblembehandlung" bei allen Netzwerkproblemen durchgeführt, nämlich beim Router den Stromstecker zu ziehen und nach 1 min alle Verbindungen neu einlesen zu lassen? Das hat bei mir schon bei den seltsamsten Netzwerkproblemen geholfen.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Hi,
    danke für die Tipps!
    Wir haben einen Asus Nighthawk R7000 Router. Dieser wurde auch schon mehrer Minuten vom Strom getrennt. Ja, der Router hat beide Frequenzbänder aktiv. Der Aspire verbindet sich mit 5 Ghz mit unserem Router.



    Die Übertragungsrate sieht eigentlich gut aus, aber nicht fürs Internet.

    Einstellungen im Treiber habe ich gesetzt:



    Leider hat das alles nichts geholfen.

    Ich habe sogar mit einem Techniker von Intel gechattet, der sich auf den Laptop verbunden hat. Er hat die Treiber deinstalliert und neuinstalliert.

    Ich habe auch noch das Bios upgedatet.
    Leider hat alles nichts geholfen.

    Somit befürchte ich, dass ich das Gerät zurückschicken muss.

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,715 Trailblazer
    Weil ich das gerade auf deinem Screenshot sehe als deaktiviert: Schalte mal testweise ipv6 ein:



    Und laß diese Problembehandlung durchlaufen (Windows Einstellungen> Update und Sicherheit> Problembehandlung


    Wenn der Adapter sich mit vollem Speed mit dem Router verbinden kann, dann ist es unwahrscheinlich, daß der einen Defekt hat.
    Ich würde dann eher auf eine fehlerhafte Browsereinstellung oder auf eine Antiviren- oder Firewalleinstellung tippen, die da blockt. Die langsame Geschwindigkeit hast du mit einem Speedtest im Internet überprüft und bei LAN Anschluß ist der Speed normal? Mal einen anderen Browser ausprobiert?
    Sonst habe ich keine Idee mehr.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Hab das Problem nun endlich lokalisieren können!
    Es liegt am 5 Ghz Frequenzband. Ich könnte mich erfolgreich mit 2.4 Ghz WLAN verbinden und bekam die normalen Geschwindigkeiten. Bei 5 Ghz ac tritt aber das Problem wieder auf.

    Durch einen Workaround in den Treibereinstellungen hab ich nun 5 Ghz auf "n" umgestellt:



    So funktioniert nun auch 5 Ghz, aber halt kein ac Standard.

    Allerdings kann ich nicht sagen, ob das am Router oder am Laptop liegt.

    Am Treiber der WLAN Karte kann es auch nicht liegen, da ich schon die neueste installiert habe.

    Im Moment belasse ich es mal so, aber ich würde schon zu gerne wissen, was nun tatsächlich das Problem ist!
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,376 Pathfinder
    Da verschenkst du ja so gut wie alle Vorteile sowohl der WLAN Karte als auch des Routers!
    Schau zunächst mal in den Einstellungen des WLAN Moduls nach, dass du möglichst alle Empfehlungen von Intel umgesetzt hast:
    https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000005585/network-and-i-o/wireless-networking.html
    Danach werden wir uns mal die Einstellungen im WLAN Router vornehmen.
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Ja, mir ist klar, dass das nicht ideal ist.

    Der Router wurde zwar schon im Januar 2017 gekauft, sollte aber laut Beschreibung den AC Standard beherrschen.

    @ralppp
    Bin etwas überfordert mit dem Link. Ich habe lediglich einen neuen Laptop, den ich mit dem WLAN verbinden will. Verstehe nicht ganz, warum ich dann erweiterte Einstellungen tweaken muss, damit ich das zum Laufen bekomme.

    Ich habe übrigens noch einen anderen Laptop, Lenovo T480s, der mit den Standardeinstellungen (und demselben Intel Treiber) kein Problem mit 5 Ghz AC hat:



    Allerdings hat dieser Laptop eine etwas ältere WLAN Karte, Intel Wireless-AC 8265.
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,376 Pathfinder
    Der Router (ist übrigens von Netgear nicht von Asus) ist schon ein aktuelleres Modell und hat mit dem AC-Standard keinerlei Probleme (max 1300 MBit/s), sonst würdest du auch mit der AC-Einstellung keine 866er Verbindung fahren.

    Ich würde jetzt den WLAN Adapter am Notebook noch mal auf AC einstellen und die Verbindungsgeschwindigkeit ins Internet mit "Ookla Speedtest" überprüfen - http://install.speedtest.net/app/windows/latest/speedtestbyookla_x64.msi
    Wenn dir hier ein ordentliches Tempo im Rahmen deiner Erwartungen angezeigt wird, passt es erst mal soweit rein physikalisch auf der Strecke Notebook/Router/Kabel-Modem (oder DSL)/ Internet.
    Ich würde dann mal einen anderen Browser testen.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,715 Trailblazer
    bearbeitet April 2019
    Auch noch der Hinweis, daß das 5 GHz Band zwar wesentlich schneller ist, dafür aber der Router näher am Laptop sein muß, weil die Reichweite geringer ist. Vielleicht liegt hier ja das Problem. Ich hab hier zu Hause nur deshalb eine gute Verbindung, weil ich schon seit Jahren einen Repeater benutze.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    @ralppp
    Ja, du hast recht. Der Router ist natürlich von Netgear.
    Ich werde das am Nachmittag versuchen, was du vorschlägst. Habe aber wenig Hoffnung, dass das etwas bringt.

    @Kno63
    Bin nur ca. 2-4 m vom Router entfernt. Da 5 Ghz mit "n" Protokoll ohne Probleme funktioniert, kann die Entfernung nicht das Problem sein.
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Also...

    Acer Aspire 5



    Verbindet sich mit 5 Ghz ac WLAN:



    Speedtest Google Chrome:



    Geschwindigkeit nicht akzeptabel!


    Speedtest Firefox:



    Die Geschwindigkeit ist so gering, dass nicht mal ein Speedtest möglich ist! Nein, es gibt keine Firewall oder ähnliches.


    Speedtest Microsoft Edge:

    Die Webseite reagiert nicht mal...


    Stelle ich aber auf "n" Protokoll um:



    Verbindet sich der Laptop mit 5 Ghz n:



    Speedtest mit Google Chrome:



    Und schon erhalte ich eine akzeptable Geschwindigkeit, die auch sonst von meinem Provider erhalte.


    Zweiter Laptop Lenovo T480s:



    Dieselbe WLAN Karte, nur eine Generation älter, dieselbe Treiberversion



    Verbindet sich mit ac Protokoll

    Speedtest Google Chrome



    Hier ist die Geschwindigkeit akzeptabel!


    Wie gesagt, ich stehe vor einem Rätsel.

    Sorry, für den langen Post!

    Noch Ideen?
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,376 Pathfinder
    Das ist in der Tat sehr merkwürdig!?

    Versuche es erst mal mit dem aktuellsten WLAN-/Bluetooth-Treiber direkt von INTEL (Installation in dieser Reihenfolge):
    https://downloadmirror.intel.com/28687/a08/WiFi_21.0.0_Driver64_Win10.exe
    https://downloadmirror.intel.com/28685/a08/BT_21.00.0_64_Win10.exe

    Wenn die beiden Treiber erfolgreich installiert sind, dürfte das dann bei deinem Geräte-Manager ähnlich wie bei meinem aussehen.



    Was die Einstellungen vom Link zu den "Erweiterten WiFi-Adaptereinstellungen" bei INTEL anbelangt, so musst du lediglich im Geräte-Manager unter "Erweitert" bei deinem WLAN-Modul die Optionen mit den entsprechenden Varianten bei Intel vergleichen und jeweils die Standardvorgaben auswählen!
    Hier nur eine kleine Auswahl von zwei Einstellungen:



    Hast du es auch mit der von @Kno63 vorgeschlagenen Problemlösung versucht, bei dem alle Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt werden und Windows seine Standardeinstellungen wiederherstellt.
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Antwort ✓
    @ralppp
    Ja, hab mehrfach die neuesten Treiber von der Intelseite installiert (dazwischen sauber deinstalliert)
    Gestern hab ich schon das System zurückgesetzt.
    Alle Treibereinstellungen habe ich jetzt nicht durchgecheckt. Bis auf das Protokoll haben wir dort aber auch keine Änderungen vorgenommen.

    Habe parallel auch im Netgear Forum geschrieben. Dort meinte jemand, dass die WLAN Karte offenbar für viele ein Problem darstellt (laut Google-Suche). Der Workaround ist tatsächlich der, vorerst das Protokoll auf "n" umzustellen, bis Intel das fixt.

    Thema kann vorerst geschlossen werden.

    Danke für eure tatkräftige Unterstützung!
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,376 Pathfinder
    Alles klar (oder auch nicht).
    Zum Schluss noch eine Frage nach der Router-Firmware - die ist auf aktuellem Stand (R7000 Firmware Version 1.0.9.64) ?
  • yes_siryes_sir Member Beiträge: 10

    Tinkerer

    Ja, gerade noch mal am Router gecheckt. Die Firmwareversion ist 1.0.9.64_10.2.64
  • Poldi74Poldi74 Member Beiträge: 5 New User
    Ich hatte mit meinem Acer auch die Wlan Probleme. Lösen konnte ich die nervige Sache, indem ich in meiner FB ipV6 aktiviert habe. Seitdem gibt es keine Probleme mehr...
  • Poldi74Poldi74 Member Beiträge: 5 New User
    bearbeitet Mai 2019
    Wer ipV4 weiter nutzen will oder muss, ändert die Einstellung der FritzBox wie folgt:
    Wlan>Funkkanal>Funkkanal-Einstellungen anpassen wählen. Dann unter weitere Einstellungen einen Haken bei WLAN-Kanäle mit 160 MHz-Kanalbandbreite erlauben (5-GHz-Frequenzband) setzen. Zuletzt natürlich unten rechts Einstellungen übernehmen und fertig. Jetzt geht das Wlan ziemlich steil ;)
    Der Netzwerkadapter (bei mir der Intel AC-9260) muss dann jedoch im 802.11 AC modus eingestellt sein !
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,715 Trailblazer
    bearbeitet Mai 2019
    Poldi74 schrieb:
    Wer ipV4 weiter nutzen will oder muss ...
    Muß zur Zeit noch jeder, der alle Webseiten aufrufen können will. Nur mit ipv6 funktionieren nur wenige! Und beide Bänder sind bei mir sowieso aktiviert, weil ich auch noch ein altes Laptop hier habe, das kein 5Ghz kann:



    Du bringst ein bißchen was durcheinander. Die verschiedenen Internetprotokolle haben mit dem 2,4 oder 5 GHz Band nichts zu tun.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online2.6K

Acer-Ingrid
Acer-Ingrid
Acer-Manny
Acer-Manny
Ahlon
Ahlon
anasbinali7273
anasbinali7273
Basti0401
Basti0401
Gawain
Gawain
hony75
hony75
jonry14
jonry14
Kno63
Kno63
p0tt34
p0tt34
ragsak28
ragsak28
ricardorodrigues4422
ricardorodrigues4422
sb_pnw
sb_pnw
SmeetsPeter
SmeetsPeter
TeeJayEss
TeeJayEss
+2.6K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer