Windows 11 Defender lässt sich nicht aktivieren

Optionen
Stonie1848
Stonie1848 Member Beiträge: 6

Tinkerer

Hallo,

auf meinem Acer Nitro 5 (AN515-45-R798) lässt sich der Windows Defender nicht aktivieren. Auch nach dem zurücksetzen von Windows 11 (Neuinstallation) lies sich der Defender nicht aktivieren. Nach der Neuinstallation habe ich sogar das Problem, dass ich bei Windows Sicherheit nur noch eingeschränkte Adminrechte habe, so dass ich gar nicht mehr Möglichkeit habe den Defender zu aktivieren.

Selbst wenn ich beispielsweise AVIRA installiere kann ich den Echtzeitschutz durch den Defender nicht aktivieren.

Ich habe sämtliche Lösungen bereits aus dem Netz probiert, aber ohne Erfolg. Office 365 Abo ist vorhanden.

Hat hier vielleicht noch einer einen Tipp für mich?

Beste Antwort

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen

    Hallo Stonie1848

    ich habe schon x-mal Windows neu installiert, und wenn keine andere Antivirensoftware installiert ist, dann aktiviert sich der Defender automatisch. Du musst da nichts unternehmen.

    Schmeiß mal alle anderen Antivirensoftwares vom Rechner.

    Gib dann in die Windowssuche Defender ein. Wird dir nicht rechts im Startmenüdas selbe angeboten, wie bei meinem Notebook?

    Wenn du darauf klickst, findest du nicht das hier in den Windows Einstellungen vor?

    Wenn du z.B. auf den Menüpunkt "Viren und Bedrohungsschutz" klickst, findest du keine Angaben zum Echtzeitscanner?:

    Wenn du eine andere AV Software (z.B. Avira) installiert hast, dann deaktiviert sich der Defender automatisch und aktiviert sich erst wieder (automatisch), wenn die externe Antivirensoftware deinstalliert ist.

    Will damit nur sagen: Bei einer Neuinstallation von Windows, unter Löschung aller alten Daten und Programme, ist der Defender automatisch da und aktiv, da braucht man nicht nach Lösungen zu suchen.

    Gib bitte mal in die Windows Suche "Systemsteuerung" ein und öffne diese. Klick dann auf "System und Sicherheit> Sicherheit und Wartung> Sicherheit.

    Was wird dir dort angezeigt? Wenn du das selbe siehst, wie auf meinem Screenshot, dann ist der Defender (= WIndows Sicherheit) aktiviert.

    Wenn dort etwas anderes steht, weißt du was du deinstallieren musst, damit der Defender übernimmt.

    Alles Gute

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    Antwort ✓
    Optionen

    Hallo Stonie1848

    ich habe schon x-mal Windows neu installiert, und wenn keine andere Antivirensoftware installiert ist, dann aktiviert sich der Defender automatisch. Du musst da nichts unternehmen.

    Schmeiß mal alle anderen Antivirensoftwares vom Rechner.

    Gib dann in die Windowssuche Defender ein. Wird dir nicht rechts im Startmenüdas selbe angeboten, wie bei meinem Notebook?

    Wenn du darauf klickst, findest du nicht das hier in den Windows Einstellungen vor?

    Wenn du z.B. auf den Menüpunkt "Viren und Bedrohungsschutz" klickst, findest du keine Angaben zum Echtzeitscanner?:

    Wenn du eine andere AV Software (z.B. Avira) installiert hast, dann deaktiviert sich der Defender automatisch und aktiviert sich erst wieder (automatisch), wenn die externe Antivirensoftware deinstalliert ist.

    Will damit nur sagen: Bei einer Neuinstallation von Windows, unter Löschung aller alten Daten und Programme, ist der Defender automatisch da und aktiv, da braucht man nicht nach Lösungen zu suchen.

    Gib bitte mal in die Windows Suche "Systemsteuerung" ein und öffne diese. Klick dann auf "System und Sicherheit> Sicherheit und Wartung> Sicherheit.

    Was wird dir dort angezeigt? Wenn du das selbe siehst, wie auf meinem Screenshot, dann ist der Defender (= WIndows Sicherheit) aktiviert.

    Wenn dort etwas anderes steht, weißt du was du deinstallieren musst, damit der Defender übernimmt.

    Alles Gute

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Stonie1848
    Stonie1848 Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen

    Hallo Jochen,

    vielen Dank für deine Hilfe. Der Defender ist tatsächlich aktiv.

    Allerdings habe ich jetzt das Problem, dass ich nur eingeschränkte Adminrechte habe und beispielsweise keinen Scan manuell durchführen kann.

    Die Lösungen die über die GPEDIT.msc im Netz angeboten werden haben leider keinen Erfolg gebracht.

    Gruß

    Stonie

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet 15. Januar
    Optionen

    Hi Stonie ,

    kannst du mal genauer beschreiben, was genau du anklickst, bevor dann diese Meldung erscheint? Dann kann ich überprüfen, wie das bei meinem Win 11 Home aussieht

    Grundsätzlich stehen dir mit deinem installierten Windows 11 Home die Gruppenrichtlinien Einstellungen nicht zur Verfügung. Der Zugriff auf die Gruppenrichtlinien ist eigentlich nur mit einem Windows in der Pro Version (oder der Enterprise Version) möglich.

    Dein Benutzerkonto läuft über deinen Microsoft Account?

    Hast du bei der Neuinstallation deinen Microsoft Account (ist normalerweise deine E-Mailadresse) als zu verwendendes Konto eingegeben? Wenn du in die Windows Einstellungen> Konten gehst, wird das hier angezeigt?

    Mich wundert auch die Ansicht auf deinem Screenshot. Wenn du so vorgehst, wie von mir beschrieben, sieht das auf meinen Screenshots ja ganz anders aus, als bei dir.

    Du willst ja das hier Ausführen nehme ich an?:

    Wenn du irgendeine Datei oder einen Ordner markierst und einen Rechsklick ausführst, wird dir dann diese Option nicht angeboten ? Du musst erst auf "weitere Optionen anzeigen" klicken, dann:

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Stonie1848
    Stonie1848 Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen

    Hallo Jochen,

    ja ich bin dort genau wie du als Admin angemeldet.

    Ja genau das möchte ich ausführen, aber ich komme erst gar nicht in diese Ansicht. Da kommt schon die Meldung, dass ich nur eingeschränkte Rechte habe.

    Gehe ich wie du beschrieben auf einen Ordner oder Datei und möchte das scannen kommt folgendes:

    Bei Windows-Sicherheit wird mir nur das angezeigt:

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet 16. Januar
    Optionen

    Hallo Stonie1848 ,

    klar ist jedenfalls, daß das kein normales Verhalten von Windows/bzw. dem Defender ist.

    Hier in der Microsoft Community spekuliert Ingo Böttcher, auf dessen Meinung ich viel gebe, in einem ähnlichen Fall, ob vielleicht Malware/Viren für das seltsame Verhalten verantwortlich sein könnten.

    https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/all/viren-bedrohungsschutz-administrator-hat-den/0f9036c2-f041-4aa8-8688-62a312b10248

    Du hast nicht zufällig auch die im Thread angesprochenen App auf deinem Rechner? Falls ja, deinstalliere die mal testweise und versuch anschließend Windows mit diesen Onboard Tools zu reparieren (sfc /scannow und dism /online …,funktioniert auch bei Win 11). Kannst du auch versuchen, wenn du die App nicht auf dem Rechner hast:

    https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-reparieren-so-geht-s-4208457.html

    Hattest du vorher eine (oder mehrere) andere Antivirensoftwares auf dem Rechner? Hast du darauf geachtet, bei der Deinstallation das jeweils zugehörige Removal Tool (so vorhanden) zu benutzen, damit auch alle Filtertreiber und Registryeinträge gelöscht werden?

    Ich persönlich würde in einem Fall wie deinem Windows nochmal neu installieren und dabei, wenn du die Windows interne "Zurücksetz Anwendung" benutzen willst, unbedingt den "Clouddownload" benutzen. Wenn du das auf deinem PC befindliche Windows Image benutzt, und das fehlerhaft wäre, würdest du den Fehler auch wieder mit installieren.

    Ist bei dir auf dem PC ein Geschäfts-, Schul- oder Unikonto verknüpft? Dann lies bitte mal diesen Thread:

    https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/all/zugriff-auf-viren-bedrohungsschutz-verweigert/f990e72f-a185-46c6-9805-fbf984520e6e

    Du könntest auch die dort beschriebene Registry Bereinigung versuchen. Aber auf "eigene Gefahr"!

    Mehr Ideen habe ich aktuell nicht.

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Stonie1848
    Stonie1848 Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen

    Hallo Jochen,

    nochmals vielen Dank für deine Mühe.

    Habe ich alles o.g. schon versucht. Gestern habe ich dann nochmal Windows über die Cloud installiert und auch die HD formartiert. Bei der Neuinstallation wird neben Windows 11, noch die Acer Software und Norton installiert. Norton habe ich auch immer mit dem Tool von Norton deinstalliert, aber trotz allem habe ich nur eingeschränkte Adminrechte bei der Windowssicherheits App . Kann ich die Installation von Norton irgendwie unterbinden?

    Gruß

    Michael

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    Optionen

    >Kann ich die Installation von Norton irgendwie unterbinden?<

    Hallo Michael ,

    ich habe Windows schon viele Male neu installiert, wenn es Probleme auf den Rechnern gegeben hat.

    Ich habe den betroffenen Besitzern aber auch vorher gesagt, daß sie ihre wichtigen Daten vor der Neuinstallation auf externen Datenträger sichern sollen, weil ich bei der Neuinstallation die Festplatte löschen werde, damit da nichts mehr drauf sein kann, das den jeweiligen Fehler verursacht.

    Ich hab dann Windows aber auch mit einem externen USB-Stick mit dem Windows Setup installiert.

    Wenn du eine leere Festplatte hast und Windows wird clean neu installiert, wird niemals Norton installiert werden (und auch nicht die Acer Apps).

    Also gehe ich davon aus, daß das Problem damit zusammenhängt, daß du an dieser Stelle "Eigene Dateien beibehalten" gewählt hast, anstatt "Alles entfernen".

    Ich kann aber auch nicht verstehen, daß nach Verwendung dieses Tools N orton nicht komplett entfernt ist, und noch Auswirkungen auf die Defender Administrationsrechte haben soll:

    https://support.norton.com/sp/de/de/home/current/solutions/v60392881

    Am wichtigsten dabei ist natürlich, daß du das hier (rot umrahmt) anklickst, damit Norton nicht gleich wieder installiert wird:

    Ich bin zur Zeit in 3 Threads parallel beratend tätig, bei denen mir unklar ist, warum ein Fehler immer wieder auftritt, und da gehört deiner dazu.

    Leider keine Idee mehr! :-(

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Stonie1848
    Stonie1848 Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen

    Hallo Jochen,

    doch ich habe bei der Neuinstallation auf alles entfernen geklickt (mehrfach schon) und trotzdem wird die Acer Software und Norton installiert. Ich habe das allerdings bisher noch nicht von einem USB Stick gemacht. Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung? Ich meine mal gelesen zu haben, dass es da Probleme mit den Netzwerktreibern geben soll und man offline Windows nicht installieren kann.

    Bei dem Norton Tool habe ich auch auf "nur entfernen" gedrückt. Das es an Norton liegt war ja auch nur eine Vermutung.

    Gruß

    Michael

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet 18. Januar
    Optionen

    Hallo Michael ,

    da ich selbst immer von einem externen Stick installiert habe, weiß ich nicht, wie genau das "Zurücksetzen" sich auswirkt. Nachdem ich aber gerade eben das hier beim Testen gelesen habe …..

    …. und N orton als Testversion vermutlich vorinstalliert war ( mit diesem PC geliefert wurde), wird der wohl auch immer wieder installiert.

    Deswegen heißt das Ganze vermutlich "Zurücksetzen", und nicht "Saubere Neuinstallation". ;-)

    Zur Installation vom Stick: Es gibt ganz viele Anleitungen im Internet. Beispiel:

    https://basic-tutorials.de/ratgeber/software/windows-11-von-grund-auf-neu-installieren-so-gehts/

    Hier noch eine Anleitung von Acer zum Erstellen des Sticks und zum Booten davon:

    Achte beim Erstellen darauf, daß hier kein Haken gesetzt ist:

    Da du Win 11 installieren willst, musst du, anstatt dem in der PDF verlinkten Win 10 Media Creation Tool, dieses hier für Win 11 benutzen:

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows11

    >Ich meine mal gelesen zu haben, dass es da Probleme mit den Netzwerktreibern geben soll und man offline Windows nicht installieren kann.<

    Frage dazu: Hast du bei der Erstinstallation von Windows auf deinem Rechner nicht deinen Microsoft Account (E-Mailadresse) angegeben und "online" installiert? Hast du nur einen "lokalen Account"?

    Ich habe immer mit Microsoft Account installiert, d.h. während des Setup die Online Verbindung vom Notebook mit den Microsoft Servern hergestellt, und das war nie ein Problem.

    Da ich Win 10 und Win 11 nie "offline" installiert habe, habe ich kurz im Internet nachgeschaut und das geht wohl bei Win 11 tatsächlich nur mit "Tricks":

    https://hardware-helden.de/windows-11-ohne-internet-und-ohne-microsoft-konto-installieren/

    Wenn dein Benutzerkonto aktuell "nur" ein lokales ist, könnte ich mir vorstellen, daß es deswegen die "Administratorprobleme" mit dem Defender geben könnte. Ist aber "nur so eine Idee". Hab ich mich nie mit beschäftigt und kenne mich nicht aus.

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Stonie1848
    Stonie1848 Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen

    Hallo Jochen,

    Problem ist gelöst.

    Nachdem ich die Festplatte formatiert und Windows 11 vom Usb-Stick installiert habe war alles in Ordnung.

    Vielen Dank für deine Hilfe!

    Gruß

    Michael

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    Optionen

    Hurra! 😉

    Freut mich sehr, daß das hingehauen hat ! :-)

    Solche Erfolgsmeldungen tragen doch sehr dazu bei, daß ich dieses seltsame, unbezahlte Hobby weiterhin mit Freude betreibe! ^^

    Alles Gute

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)