CPU Kühler der Orion 3000 austauschen möglich?

24

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Milten86Milten86 Member Beiträge: 7 New User
    @GregMaj hap mir auch den kühler besteelt wo müssen die 4,5mm dicken scheiben hin und sind das einfache unterlegschjeiben weil bild sieht nach muttern aus (gewindescheiben) hab 10700mit3070
  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    GregMaj schrieb:
    Genau, Deshalb hatte ich die Idee, die Garantie nicht zu verlieren.
    Du brauchst etwas 4,5mm dickes,
    Und Sie müssen Unterlegscheiben zwischen die Stifte und die Kühlplatte legen.


    In Spielen mit der ursprünglichen Kühlung hatte ich 84 Grad.Mit der Arctic bin ich jetzt 61 Grad💪
    Kann ich nur empfehlen.
    Hi, 

    ich hab mir jetzt auch den Kühler gekauft nur leider bekomme ich den nicht befestigt. Sind das Muttern (Kupferfarben) auf dem Bild? Weil wenn ich Muttern in der Größe nehme rutschen die durch, weil die Stifte am Mainboard zu dünn sind. Kannst du mir da weiterhelfen? 
  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Milten86 schrieb:
    @GregMaj hap mir auch den kühler besteelt wo müssen die 4,5mm dicken scheiben hin und sind das einfache unterlegschjeiben weil bild sieht nach muttern aus (gewindescheiben) hab 10700mit3070
    Hi,

    habe mir den Kühler auch gekauft und das selbe Problem wie du. Hast du es mittlerweile geschafft? Bekomm es nicht hin. 

    Lg 
  • Max123232Max123232 Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    TommyLee schrieb:
    Milten86 schrieb:
    @GregMaj hap mir auch den kühler besteelt wo müssen die 4,5mm dicken scheiben hin und sind das einfache unterlegschjeiben weil bild sieht nach muttern aus (gewindescheiben) hab 10700mit3070
    Hi,

    habe mir den Kühler auch gekauft und das selbe Problem wie du. Hast du es mittlerweile geschafft? Bekomm es nicht hin. 

    Lg 
    Seid ihr weitergekommen, hatte mir den Lüfter auch gekauft, versucht zu verbauen doch bin auch an der Wahl der Scheibe und der Schrauben gescheitert 
  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    Max123232 schrieb:
    TommyLee schrieb:
    Milten86 schrieb:
    @GregMaj hap mir auch den kühler besteelt wo müssen die 4,5mm dicken scheiben hin und sind das einfache unterlegschjeiben weil bild sieht nach muttern aus (gewindescheiben) hab 10700mit3070
    Hi,

    habe mir den Kühler auch gekauft und das selbe Problem wie du. Hast du es mittlerweile geschafft? Bekomm es nicht hin. 

    Lg 
    Seid ihr weitergekommen, hatte mir den Lüfter auch gekauft, versucht zu verbauen doch bin auch an der Wahl der Scheibe und der Schrauben gescheitert 
    Leider nein. Falls du was findest bitte Info :)
  • Max123232Max123232 Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    TommyLee schrieb:
    Max123232 schrieb:
    TommyLee schrieb:
    Milten86 schrieb:
    @GregMaj hap mir auch den kühler besteelt wo müssen die 4,5mm dicken scheiben hin und sind das einfache unterlegschjeiben weil bild sieht nach muttern aus (gewindescheiben) hab 10700mit3070
    Hi,

    habe mir den Kühler auch gekauft und das selbe Problem wie du. Hast du es mittlerweile geschafft? Bekomm es nicht hin. 

    Lg 
    Seid ihr weitergekommen, hatte mir den Lüfter auch gekauft, versucht zu verbauen doch bin auch an der Wahl der Scheibe und der Schrauben gescheitert 
    Leider nein. Falls du was findest bitte Info :)
    Ich hoffe einfach das @GregMaj bald antworten kann, jede Sekunde wo der PC heiß ist tut es im Herz weh haha
  • chartmannchartmann Member Beiträge: 4 New User
    bearbeitet 10. Juni
    Hallo zusammen, ich wollte auch kurz Feedback geben da es mir dank eurer (@Gamer87, ...) Hilfe einfach gelungen ist den Xilence XC026 einzubauen. Die Gehäuselüfter habe ich durch zwei Scythe Kaze Flex 92 Slim RGB PWM 2500rpm ersetzt und konnte so Temperatur und Lautstärke trotz Beleuchtung deutlich senken. Die CPU lümmelt nun ohne Last bei ca. 35°C bis 40°C rum. 
    Momentan spiele ich mit dem Gedanken einen weiteren 92er oder vielleicht sogar 120er Lüfter an der Gehäuseoberseite zu montieren um zusätzlich warme Luft aus dem Gehäuse zu schaufeln. Bin mir jedoch nicht ganz sicher, ob sich das überhaupt positiv auswirkt. Wie seht ihr das?
  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    chartmann schrieb:
    Hallo zusammen, ich wollte auch kurz Feedback geben da es mir dank eurer (@Gamer87, ...) Hilfe einfach gelungen ist den Xilence XC026 einzubauen. Die Gehäuselüfter habe ich durch zwei Scythe Kaze Flex 92 Slim RGB PWM 2500rpm ersetzt und konnte so Temperatur und Lautstärke trotz Beleuchtung deutlich senken. Die CPU lümmelt nun ohne Last bei ca. 35°C bis 40°C rum. 
    Momentan spiele ich mit dem Gedanken einen weiteren 92er oder vielleicht sogar 120er Lüfter an der Gehäuseoberseite zu montieren um zusätzlich warme Luft aus dem Gehäuse zu schaufeln. Bin mir jedoch nicht ganz sicher, ob sich das überhaupt positiv auswirkt. Wie seht ihr das?
    Hi, 
    werde wohl den Arctic Kühler umtauschen. Und mir auch den holen, den du verbaut hast. Hast du vllt Bilder wie du was eingebaut und angeschlossen hast? Und vllt einen Link zu den Produkten? Sorry bin absoluter Leihe. 
  • GregMajGregMaj Member Beiträge: 41 Devotee
    Hallo @chartmann , Ich hatte zwei Lüfter im Gehäuse verbaut. Oben passt der 120 Lüfter perfekt👌ich hatte auch einen 120er Lüfter an der Seitenwand verbaut. Aber alles war provisorisch und die Lüfter waren ohne PWM.Ich habe bereits einen PWM-Lüfter bestellt für den oberen Teil.Leider kann ich aufgrund der neuen CPU-Kühlung nun einen 92er Lüfter an der Seitenwand verbauen, aber ich brauche 120  vorzugsweise 140💪Dies hilft sehr bei der Kühlung, insbesondere bei Grafikkarten, die sehr heiß sind.


  • chartmannchartmann Member Beiträge: 4 New User
    TommyLee schrieb:
    Hi, 
    werde wohl den Arctic Kühler umtauschen. Und mir auch den holen, den du verbaut hast. Hast du vllt Bilder wie du was eingebaut und angeschlossen hast? Und vllt einen Link zu den Produkten? Sorry bin absoluter Leihe. 

    @TommyLee
    Im Wesentlichen habe ich alles so gemacht wie auf den Fotos von @Gamer87. Die Halterungen des Lüfters (Xilence Performance C Serie XC026) von unten nach oben versetzt und dann eingebaut. Vorher die alte Wärmeleitpaste mit Isopropanol entfernt und dann die Wärmeleitpaste Noctua NT-H1 aufgetragen.

    Ich weiß nicht, welche Verlinkungen hier auf dem Board erlaubt sind, habe aber alle genannten Produkte über geizhals.de gesucht, gefunden und bestellt.

    Hier noch ein Foto auf dem man eigentlich alles ganz gut sieht:

  • chartmannchartmann Member Beiträge: 4 New User
    GregMaj schrieb:
    Hallo @chartmann , Ich hatte zwei Lüfter im Gehäuse verbaut. Oben passt der 120 Lüfter perfekt👌ich hatte auch einen 120er Lüfter an der Seitenwand verbaut. Aber alles war provisorisch und die Lüfter waren ohne PWM.Ich habe bereits einen PWM-Lüfter bestellt für den oberen Teil.Leider kann ich aufgrund der neuen CPU-Kühlung nun einen 92er Lüfter an der Seitenwand verbauen, aber ich brauche 120  vorzugsweise 140💪Dies hilft sehr bei der Kühlung, insbesondere bei Grafikkarten, die sehr heiß sind.

    Hi @GregMaj, danke für dein Feedback.
    Ich habe nun einen be quiet! Silent Wings 3 PWM 120mm an das Gitter der Oberseite gebaut. Dieser ließ sich ohne große Probleme mit den mitgelieferten Befestigungsstiften des Anti-Vibrationszubehörs anbringen. Ich habe auch das Gefühl, dass das System wirklich nochmal einen Tick kühler geworden ist. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, wie bzw. wo ich auch das PWM nutzen kann. Geht das mit einem simplen Splitter? Immerhin sind ja dann zwei unterschiedliche Lüfter und insbesondere Lüftergrößen angeschlossen.

  • GregMajGregMaj Member Beiträge: 41 Devotee
    chartmann schrieb:
    GregMaj schrieb:
    Hallo @chartmann , Ich hatte zwei Lüfter im Gehäuse verbaut. Oben passt der 120 Lüfter perfekt👌ich hatte auch einen 120er Lüfter an der Seitenwand verbaut. Aber alles war provisorisch und die Lüfter waren ohne PWM.Ich habe bereits einen PWM-Lüfter bestellt für den oberen Teil.Leider kann ich aufgrund der neuen CPU-Kühlung nun einen 92er Lüfter an der Seitenwand verbauen, aber ich brauche 120  vorzugsweise 140💪Dies hilft sehr bei der Kühlung, insbesondere bei Grafikkarten, die sehr heiß sind.

    Hi @GregMaj, danke für dein Feedback.
    Ich habe nun einen be quiet! Silent Wings 3 PWM 120mm an das Gitter der Oberseite gebaut. Dieser ließ sich ohne große Probleme mit den mitgelieferten Befestigungsstiften des Anti-Vibrationszubehörs anbringen. Ich habe auch das Gefühl, dass das System wirklich nochmal einen Tick kühler geworden ist. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, wie bzw. wo ich auch das PWM nutzen kann. Geht das mit einem simplen Splitter? Immerhin sind ja dann zwei unterschiedliche Lüfter und insbesondere Lüftergrößen angeschlossen.


    Servus.
    Ich denke, es ist möglich.
    Am Samstag werde ich einen Test machen, ob es funktioniert👌👌
    Ich möchte auch eine transparente Seitenwand mit einem Lüfter installieren💪💪💪😁😁Ich hoffe es klappt alles, vorausgesetzt das Paket kommt bis Samstag🙈🙈
  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    kurze info an alle die den Arctic Freezer nicht eingebaut bekommen haben. Habe es nun geschafft. Was ihr benötigt sind 4 Unterlegscheiben mit einer kleinen Öffnung und 4 Muttern. Die Muttern müssen nicht das selbe Gewinde wie die Schraube haben. Siehe Foto das hab ich bei Hornbach geholt. Evtl braucht ihr aber noch 4 neue kurze Schrauben. Hoffe ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt. :)
  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    TommyLee schrieb:
    kurze info an alle die den Arctic Freezer nicht eingebaut bekommen haben. Habe es nun geschafft. Was ihr benötigt sind 4 Unterlegscheiben mit einer kleinen Öffnung und 4 Muttern. Die Muttern müssen nicht das selbe Gewinde wie die Schraube haben. Siehe Foto das hab ich bei Hornbach geholt. Evtl braucht ihr aber noch 4 neue kurze Schrauben. Hoffe ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt. :)

  • GregMajGregMaj Member Beiträge: 41 Devotee
    TommyLee schrieb:
    TommyLee schrieb:
    kurze info an alle die den Arctic Freezer nicht eingebaut bekommen haben. Habe es nun geschafft. Was ihr benötigt sind 4 Unterlegscheiben mit einer kleinen Öffnung und 4 Muttern. Die Muttern müssen nicht das selbe Gewinde wie die Schraube haben. Siehe Foto das hab ich bei Hornbach geholt. Evtl braucht ihr aber noch 4 neue kurze Schrauben. Hoffe ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt. :)


    Bravo 👍 Ist besser ??🙈

    Ich habe eine neue Art, die Kühlung zu montieren, es wird noch einfacher, aber ich muss warten, wenn das Paket ankommt und die Tests machen.

    Lg
  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    bearbeitet 15. Juni
    GregMaj schrieb:
    TommyLee schrieb:
    TommyLee schrieb:
    kurze info an alle die den Arctic Freezer nicht eingebaut bekommen haben. Habe es nun geschafft. Was ihr benötigt sind 4 Unterlegscheiben mit einer kleinen Öffnung und 4 Muttern. Die Muttern müssen nicht das selbe Gewinde wie die Schraube haben. Siehe Foto das hab ich bei Hornbach geholt. Evtl braucht ihr aber noch 4 neue kurze Schrauben. Hoffe ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt. :)


    Bravo 👍 Ist besser ??🙈

    Ich habe eine neue Art, die Kühlung zu montieren, es wird noch einfacher, aber ich muss warten, wenn das Paket ankommt und die Tests machen.

    Lg
    Ja auf jeden Fall Besser! Will aber auch noch einen 120mm oben dran machen. Brauch ich einen Splitter für den oberen Lüfter oder finde ich noch iwo Pins auf dem Mainboard für den Lüfter? 

    Und macht es viel Unterschied von der Lautstärke wenn ich den vorderen und hinteren Lüfter erneuere? 

    Bin gespannt was du für eine neue Idee hast ☺️

    Lg 
  • HoppadlaHoppadla Member Beiträge: 2 New User
    bearbeitet 15. Juni
    Hallo zusammen,

    bin seit kurzen Besitzer eine Acer Predator Orion 300. Hatte seit über 20 Jahren nun kein Fertigsystem mehr und zugegeben, letztendlich habe ich ihn mir wegen der verbauten 3070 gekauft. Ich hatte mir vorher Bilder im Internet angesehen und so wußte ich das ein ATX12VO Board verbaut war. Wirklich überzeugt muss ich zugeben hat mich der Predator nun ehrlich gesagt nicht. Vor allem unter Last werden der vordere und hintere 8cm Lüfter- sowas hatte ich zuletzt in alten Chieftec Gehäusen verbaut - doch sehr aufdringlich. Auch die CPU Temperatur unter Last erreicht schnell die 80°.

    Nun hatte ich zwei Überlegungen. Die erste war sämtliche brauchbaren Komponenten auszubauen und Mainboard, Netzteil, Kühler und Gehäuse zu ersetzen. Die andere Überlegung war, nachdem ich diesen Thread gelesen habe erst einmal den CPU Kühler zu wechseln. 

    Nun muß ich gestehen das ich ungerne Kompromisse eingehe, daher kam ein Einbau eines Kühlers - nichts gegen die Karosseriescheiben und Mutter Variante - nur in Frage wenn dieser wirklich "richtig" montiert ist. Das bedeute Mainboard ausbauen, was sich als ziemlich frickelige Geschichte erweisen sollte. 

    Zuerst begann ich die Gehäusefront zu demontieren. Dazu löste ich im oberen rechten Eck die beiden schwarzen Schrauben und der Headset Halter kann raußgezogen werden. Dann die Gehäusefront abziehen, und die beiden Kabel für Einschalter / USB lösen. Dann kann man das Metallschutz für USB und Audio mit zwei Schrauben lösen. Dies ermöglicht es dann das Mainboard in Richtung Gehäusefront schieben zu können um es aus dem Gehäuse nehmen zu können. Leider hat Acer eine eigenen Backplate Lösung verwendet. bei dieser sind die 4 Stifte die als Verschraubung dienen fest montiert. Außerdem ist diese auch noch verklebt. Eine richtige Montage des von mir gewählten Arctic Freezer i13 X CO ist somit erst einmal unmöglich. Da ich hier noch ein altes 1155er Asrock Board rumliegen hatte demontierte ich von diesem die Backplate. Erwärmte die Acer Backplate mit einem Föhn und konnte sie somit lösen. Anschließend montierte ich die Backplate vom Asrock. Nun konnte ich den Freezer ganz normal montieren. Anschließend wieder alles zusammengebaut und 3DMark laufen lassen. CPU Temperatur lag bei max. 64° und somit knapp 20° unter dem vorherigen Wert. Somit hat es sich der Aufwand doch halbwegs gelohnt.

    Vermutlich werde ich jedoch trotzdem noch Mainboard, Gehäuse und Co. tauschen. Gründe hierfür sind folgende:
    - zwar hat das Gehäuse sinnfreier Weise einen Festplattenkäfig für zwei 3,5" Laufwerke verbaut, mangels passender Stromadapter dürfte es aber wohl recht schwierig werden. Allerdings war mein Predator ein Ausstellungsstück im örtlichen Tevi Markt. Eine Verpackung war nicht mehr vorhanden, daher die Frage was war bei euch an Zubehör neben Tastatur, Maus, Stromkabel und der Seitenscheibe evtl. noch Stromadapter dabei? 
    - der andere Grund sind die beiden 8cm Lüfter die unter Last einen doch recht nervigen Ton erreichen. 
    - das Mainboard neben dem m.2 Slot in dem sich die SSD befindet nur noch einen m.2 Slot für die Wifi besitzt. Mangels der Stromadapter ist somit eine Erweiterung mit einer zusätzlichen SSD oder HDD nur über USB zu verwirklichen. 

    Hier mal ein Bild der verbauten Backplate. Stege sind fest und Plate ist verklebt, ließ sich aber halbwegs ablösen. 



  • GregMajGregMaj Member Beiträge: 41 Devotee
    Hallo @TommyLee. Ich habe meinen Lüfter schon installiert😁Leider geht das obere Plastikteil in den Kleiderschrank  weil sie keine Luft rauslassen.
    Mein Lüfter hat schon einen Splitter💪Sie können an den vorderen oder hinteren Lüfter anschließen aber mein Lüfter dreht sich auf Maximum 1700 RPM 👌👌  bedeutet das, dass der Acer-Lüfter auch bis zu 1700 RPM, was bedeutet, dass es leiser ist.👌💪



  • TommyLeeTommyLee Member Beiträge: 12

    Tinkerer

    GregMaj schrieb:
    Hallo @TommyLee. Ich habe meinen Lüfter schon installiert😁Leider geht das obere Plastikteil in den Kleiderschrank  weil sie keine Luft rauslassen.
    Mein Lüfter hat schon einen Splitter💪Sie können an den vorderen oder hinteren Lüfter anschließen aber mein Lüfter dreht sich auf Maximum 1700 RPM 👌👌  bedeutet das, dass der Acer-Lüfter auch bis zu 1700 RPM, was bedeutet, dass es leiser ist.👌💪



    Zufällig hab ich mir gestern auch noch den Arctic 120mm bestellt 😅 bin gespannt wie gut der noch weiter runter kühlt! 

    👌🏽
  • GregMajGregMaj Member Beiträge: 41 Devotee
    @TommyLee Und ich habe noch eine zusätzliche Kühlung🙈🙈💪💪💪😁 Die Arctic macht einen guten Job

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.3K

90north
90north
Acer-George
Acer-George
Acer-Ingrid
Acer-Ingrid
Acer-Jose
Acer-Jose
Akee
Akee
Arun2021
Arun2021
ChoppyChangy
ChoppyChangy
DeafPlayer
DeafPlayer
Diefenbaker
Diefenbaker
ethaniel80
ethaniel80
gundsdadada
gundsdadada
Impervious
Impervious
jamie1532
jamie1532
Javichu65
Javichu65
JuniorFX
JuniorFX
Leostat
Leostat
marcos_pjr
marcos_pjr
Masquirrel
Masquirrel
Muhammad_ORION
Muhammad_ORION
naiaralimax
naiaralimax
PabloMello
PabloMello
Pepe_Life
Pepe_Life
RenanVilela
RenanVilela
robinsonbsilva
robinsonbsilva
romulod
romulod
scottleroc
scottleroc
SD2K
SD2K
stupidnamereqs
stupidnamereqs
swaggyjimmie
swaggyjimmie
tex_fin
tex_fin
Tibou
Tibou
VGS
VGS
xapim
xapim
+1.3K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer