1440p 144hz Monitor anschließen - Acer Nitro AN515-55 72W2

Fabian_1
Fabian_1 Member Beiträge: 1 New User

Hallo!

Seit längerem hatte ich jetzt schon vor mir einen Monitor für die Arbeit aber auch zum Spielen zuzulegen. Leider musste ich jetzt jedoch aber feststellen, dass das ganze leider etwas undurchsichtig ist, was denn nun klappt und was nicht.

Also: Ich habe einen Acer Nitro AN515-55 72W2, welcher offensichtlich nur mit USB-C und HDMI kommt. Beim USB-C Anschluss konnte ich bereits herausfinden, dass die Übertragungsrate nicht ausreichen wird. Bezüglich des HDMI Ports konnte ich jedoch nichts finden. Deswegen wollte ich einmal in die Runde fragen, ob irgendjemand weiß, um welche HDMI Version es sich denn nun handelt. :)

So wie ich das ganze jetzt nämlich verstanden habe, muss der Port mindestens HDMI 2.0 sein damit 2k und 144hz unterstützt werden kann (vielleicht auch komplett falsch, ist mein erster Monitor 😜).

Oder übersehe ich irgendeine Möglichkeit die Leistung des Monitors zu nutzen? DP ist ja nicht vorhanden (auch nicht in Form des USB-C Anschlusses).

Dankeschön! 😀

Es würde sich im Übrigen um den LG Electronics 27GR75Q-B handeln falls das wichtig ist.

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,140 Trailblazer
    bearbeitet Dezember 2023

    Hallo Fabian_1 ,

    laut Acer Handbuch für Service Techniker ist bei deinem AN515-55 mit einer Nvidia RTX 3060 (=GN20-E3) ein voll funktionsfähiger HDMI 2.1 Port verbaut:

    Übertragungsrate ist also 12 Gbps mal 4 Kanäle= 48 Gbps.

    Der Anschluß könnte also auch bis zu 4K 120 Hz. Wenn es dir in erster Linie ums Gaming geht, dann ist imho aber so ein 2K Monitor, wie der von dir angesprochene LG Electronics 27GR75Q-B, sinnvoll, denn die RTX 3060 wird doch bei einigen Games bei einer 4K Auflösung Probleme mit der Framerate bekommen. Daß du auch ein HDMI Kabel brauchst, daß diesen Übertragungs-Speed unterstützt, ist dir wahrscheinlich klar.

    An deinem USB-C Port hast du übrigens bez. Videowiedergabe keine zu geringe Datenrate, sondern es ist überhaupt keine Videowiedergabe möglich, weil der Anschluß den alternate Mode Displayport nicht unterstützt. Der Anschluß ist nur für eine reine Datenübertragung nutzbar.

    https://www.pcwelt.de/article/1162166/usb-3-1-dafuer-brauchen-sie-den-alternate-mode.html

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)