Wieso haben die Erfinder/innen von Programmen wie WIN u. Linux keinen Mut sich am Tisch zusetzen

Optionen
Mutschekipchen
Mutschekipchen Member Beiträge: 2 New User

Ich selber habe WIN 11 und versuche seit laengerem Linux auf ein Windows Tablett zu Installieren. Geht nicht. Ich verstehe ja, dass WIN nicht zulaest ein anderes Betriebssystem auf deren Geraete zu Installieren.

Aber, es ist mein Rechner und mein Geraet und da sollte ich damit machen koennen was ich moechte.

Also warum setzt man sich nicht an den Tisch und erfindet eine Kompatieble Alternatieve mit den Betriebssystemen und man hat dann doch ein hoeheres Ansehen in den Augen der Benutzer.

Aber wir leben in einer Zeit, wo keiner blos nicht das Gesicht verlieren will. Bloß keine schlechteren Zahlen oder Quoten als der andere. Man koennte ja Punkte auf den Weltmarkt verlieren, das ist ja schlecht fuer das Geschaeft. 😞

Antworten

  • Mutschekipchen
    Mutschekipchen Member Beiträge: 2 New User
    Optionen

    Also wie kann ich zu einer Loesung kommen. Virtuelle Box ist drauf. Ich habe ein Tablett Windows Surface 8 - mit dem Betriebssysten WIN 11 drauf.

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,498 Trailblazer
    bearbeitet April 2023
    Optionen

    Hui Mutschekipchen

    du erzählst hier seltsames Zeug! :-) Seltsam auch, daß du hier in der Community nachfragst.

    Du hast bemerkt, daß du bei Acer gelandet bist, und nicht bei Microsoft, die das Surface 8 produzieren? Es gibt kein "Windows Surface 8", nur ein "Microsoft Surface 8", und das heißt so, weil es halt von Microsoft produziert wird. Ich selbst hab kein Surface, und hab nur ein paarmal auf einigen Acer Rechnern Linux Mint und Ubuntu installiert. Warum glaubst du, Virtual Box zu brauchen?

    Ich kann dir jedenfalls mit deinem Surface 8 nicht weiterhelfen. Habe in meine Google Suchmaschine "Surface 8 Linux" eingegeben, da wurde mir sofort dieses Video angeboten.

    https://www.youtube.com/watch?v=ZabwkpdaBK0

    Ich gehe davon aus, daß sich auf dem Surface 8 Linux installieren lässt. Wie das geht, solltest du in einer Linux Community erfragen.

    Sollte Microsoft (als "Erfinder und Besitzer" von Windows) auf seinen eigenen Geräten Linux tatsächlich nicht zulassen, würde ich das aber auch verstehen. Da brauchst du nicht auf die Tränendrüse drücken!

    >Aber, es ist mein Rechner und mein Geraet und da sollte ich damit machen koennen was ich moechte.< Du kannst mit dem Gerät auch keine Pfannkuchen backen, auch wenn du das möchtest! ;-)

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)