Acer Extensa 5235 - Bootschleife schwarzer Bildschirm AN und AUS

Optionen
Fedoikas
Fedoikas Member Beiträge: 8

Tinkerer

Hallo Zusammen,

ich habe von einem Bekannten einen Acer Extensa 5235 geschenkt bekommen. Leider startet er nur wenige Sekunden und geht wieder aus und startet dann wieder kurz und geht wieder aus. Der Bildschirm bleibt dabei schwarz. Folgendes habe ich unternommen, Akku entfernt, DVD LW entfernt, HDD entfernt, eines der beiden RAMs entfernt, Batterie CR2032 gewechselt, beide Kontakte der Batterie kurzgeschlossen um das Bios zu resetten. Alles ohne Erfolg. Bildschirm bleibt schwarz, Laptop geht im 2 sec. Rhytmus an und aus.

Gibt es noch eine Idee oder direkt in den Müll?

Viele Grüße Fedo

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,413 Trailblazer
    Optionen

    Hallo Fedo ,

    ich möchte dich darauf hinweisen, daß der Acer Service auch bei so alten Geräten eine kostenlose Überprüfung der Hardware anbietet.

    https://www.acer.com/de-de/support/contact-acer/service-contact

    Ich hab aber mal kurz im Internet nachgeschaut, und bin auf diesen Artikel gestossen, in dem beschrieben ist, daß die Extensa 5235 Modellserie aus dem Jahr 2009/2010 ist, und damals unter 300€ gekostet hat:

    https://www.testberichte.de/p/acer-tests/extensa-5235-901g16n-testbericht.html

    Mit der schon 2010 eher leistungsschwachen Hardware vermute ich, daß der Rechner heutzutage mit so ziemlich allem (sogar Websurfen) an seine Grenzen kommt.

    Die Frage ist also: Welche Anwendungen willlst du mit dem Teil betreiben?

    Ich bin gegen schnelles Wegwerfen, aber da man ja von einem Hardwaredefekt ausgehen muß (bis hin zu einem kapitalen Mainboardschaden), würde ich in das Notebook kein Geld mehr investieren.

    Ist nur meine Meinung! :-)

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Fedoikas
    Fedoikas Member Beiträge: 8

    Tinkerer

    Optionen

    Hallo Jochen, ich bin der Meinung das ein Aufrüsten auf 8GB RAM und eine 250GB SSD und Windows 10 selbst auf so einen Laptop für Internet oder Home Office reichen würde. Es gibt genug Menschen die vielleicht nur 75€ ausgeben können und da wäre der Laptop gut gewesen. Es ist nun aber vorbei, hatte den Laptop gestern Abend komplett zerlegt und es ist ein Mainboard Schaden. Werde noch ein paar einzelne Teile von dem Gerät versuchen zu verkaufen.

    Wünsche dir einen guten Tag.

    Fedo

  • Reinholdx
    Reinholdx Member Beiträge: 114 Skilled Fixer WiFi Icon
    bearbeitet April 2023
    Optionen

    Stimme da grundsätzlich Fedo aus eigener Erfahrung zu.

    Generell zu leistungsschwach zB für Websurfen sind die Acer Extensa aus den Jahren um 2010 nicht. Das ist eine Mär, die heute gern erzählt und wiederholt wird, vermutlich von Leuten, die das noch nicht getestet haben. Wir haben hier u. a. auch ein Acer Extensa 5220 und 5630z aus dieser Zeit noch im Einsatz. Also Websurfen, Microsoft Office usw. kein Problem, auch das Empfangen und Aufzeichnen von Satellit-Fernsehsendungen (Betrieb als Videorecorder) ist problemlos. 8 GB RAM haben wir auf keinen Fall, wahrscheinlich 2 GB RAM oder evtl. 4, da müsste ich mal nachsehen. Weiß ich nicht mehr auswendig, die Notebooks laufen halt ohne dass man sich drum kümmern muss.

    Gruß

    Reinhold