Laptop bootet nicht

Optionen
Santak
Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
bearbeitet Juli 2023 in Ältere Windows Systeme

Guten Morgen, seit gestern bootet der Laptop nicht mehr.

Er startet ganz normal mit dem "acer explore beyond Limits", dann die Meldung :automatische Reparatur wird durchgeführt. Anschließend bluescreen mit dem stoppcode:0xc00021a. In den abgesicherten Modus komme ich nicht (alle F-Tasten probiert, ohne Akku mehrfach beim Starten vom Netz getrennt) Was kann ich noch tun?

Grüße Santak

«1

Antworten

  • Alejandro_AC
    Alejandro_AC ACE Beiträge: 12,307 Trailblazer
    Optionen

    Erstellen Sie einen USB, indem Sie das ISO von Microsoft herunterladen und es mit dem Erstellungstool selbst erstellen, das sich auf der Seite befindet.

    Sie schalten den Computer aus und stecken den USB-Stick ein, schalten den Computer ein und drücken beim Booten beharrlich F12.

    Wählen Sie den USB und starten Sie die Installation, direkt auf dem ersten Bildschirm, wenn Sie das Laden des Vorgangs abgeschlossen haben, sehen Sie die Reparaturoption, reparieren Sie den Start.

    Folgen Sie dann diesen Schritten:

    Problem lösen:

    Erweiterte Optionen:

    Startreparatur

    Windows 10 herunterladen (microsoft.com)



    Please click "Like" if my answer was helpful or mark it as a solution if it was resolved, thanks!

    I use Google Translate for English, German, Portuguese and French.

    Pro bono collaborator, I don't work or speak in the name of Acer

    Por favor, haga clic en "Me gusta" si mi respuesta fue útil o márquela como solución si fué resuelta, gracias!

    Colaborador Pro bono, no trabajo o hablo en nombre de Acer

    MSFT MVP (2003-21) & Windows Insider

     X (alezmvp) - X (aquimislibros)

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Vielen Dank für die Anleitung. Werde ich ausprobieren. Mittlerweile komme ich mit F2 ins BIOS

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    Optionen

    Du musst vor der Aktion ins UEFI/BIOS und dort das F12 Bootmenü aktivieren. Bevor der Menüpunkt nicht aktiviert wurde, passiert beim Drücken von F12 gar nichts. In der Acer Werkseinstellung ist das F12 Bootmenü deaktiviert. Beispiel:


    Außerdem schreibst du nicht, um welches Laptopmodell exakt es geht, und welches Windows installiert ist.

    Wahrscheinlich wird die "Starthilfe" nicht weiterhelfen, denn das versucht Windows normalerweise auch bei der automatischen Reparatur.

    Falls von dir der Computerschutz aktiviert worden ist, würde ich versuchen, das System auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen.

    Falls es um Windows 10 geht, hier eine Anleitung, wie man so einen Stick bootfähig erstellt:


    Für Win 11 funktioniert die Anleitung auch; du musst aber von hier das Win 11 Media Creation Tool herunterladen:

    Wenn du vom Stick gebootet hast, anstatt "Jetzt installieren" die "Computerreparaturoptionen" anklicken.

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Hallo, es ist ein Acer aspire V5-573G mit Windows 10. Zur Vorgeschichte : keine neuen Treiber oder Programme installiert. Der Rechner lief zunächst einwandfrei, war Aber gestern sehr langsam bis schließlich nichts mehr ging. Habe ihn dann mit einem langem Druck auf Ein /Aus ausgeschalten. Seither die Problematik.

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2023
    Optionen

    Gelöscht, weil doppelt.

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    Optionen

    Hi,

    ich hab heute leider keine Zeit! :-)

    Ist bei dem etwa 10 Jahre alten Modell noch die original Hardware verbaut? War das eine HDD oder SSD? Die kann natürlich inzwischen defekt sein. Ich hatte mal eine Systemfestplatte mit defekten Sektoren; da sind die seltsamsten Fehlerbilder aufgetreten.

    Kannst du bitte mal die genaue Modellversion posten und ob, und falls ja, welche Hardware nicht original ist? Z.B. V5-573G-54204G50akk:

    https://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+v5+573g+54204g50akk+134832

    Der Rechner samt Prozessor ist ja offiziell nicht für Win 10 freigegeben (hab Win 10 aber auch schon auf älteren Rechnern installiert). Win 10 wurde im UEFI Modus installiert? Schau bitte als erstes mal ins UEFI, ob unter Information noch die Systemfestplatte erkannt wird, und ob unter "Boot" der Windows Boot Manager angezeigt wird.

    Ansonsten versuch die Reparatur vom Win 10 Bootstick, wie beschrieben, und fang ruhig mit der Starthilfe an.

    Du kannst auch testweise die Eingabeauforderung öffnen; manchmal lassen sich mit chkdsk "angeschlagene Festplatten" noch für eine Zeitlang reparieren. chkdsk c: /f /r

    https://de.wikipedia.org/wiki/CHKDSK

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Es ist alles noch Original, keine andere Hardware. WINDOWS 10 ist schon seit erscheinen drauf (selbst installiert) Müßte noch eine HDD sein. Ins UEFI komme ich nicht rein, nur BIOS. Die festplatte wird erkannt und der BOOT Manager ist auch da. Werde heute nacht mal versuchen von Stick zu booten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2023
    Optionen

    >Ins UEFI komme ich nicht rein, nur BIOS<

    Dein Laptop hat schon ein UEFI. Daß das häufig auch heute noch BIOS genannt wird, ist schlichtweg eine sprachliche Schlamperei. 😉Bei älteren Geräten wie deinem konnte man, durch Umschalten vom Boot Mode UEFI zu "Legacy" noch ein BIOS simulieren/emulieren", weil z.B. Windows 7 nicht mit einem UEFI installierbar war, sondern da ein BIOS notwendig war.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Unified_Extensible_Firmware_Interface

    Artikel von 2014:

    https://praxistipps.chip.de/uefi-was-ist-das_33078

    Daß das Problem an der Festplattte liegen könnte, ist natürlich nur eine Vermutung. Da die aber schon 10 Jahre auf dem Buckel hat, besteht schon eine gewisse Wahrscheinlichkeit.

    Erstelle jetzt erstmal so einen Stick und versuche in die Computerreparaturoptionen reinzukommen.

    Teste dann die Starthilfe, das Zurücksetzen auf einen früheren Zeitpunt und chkdsk.

    Gruß

    Jochen

    Edit: Schau bitte "gnädig" darüber hinweg, daß ich in meiner Antwort oben geschrieben habe, daß dein Modell nicht für Win 10 freigegeben sei. Bezog sich natürlich auf Win 11, das nicht bei dir installiert ist.

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Der Versuch den bootstick zu erstellen wird noch etwas dauern. Auf der Arbeit sind alles PCs administratorgeschützt. Mein uralt PC zuhause hat noch Vista drauf - > bricht mit Fehlermeldung ab

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    Optionen

    Wenn du einen Rechner zum Erstellen gefunden hast, achte unbedingt darauf, daß an dieser Stelle des Setup kein Haken gesetzt ist:

    Dann ist der Stick universell verwendbar, und nicht nur entweder für ein BIOS, oder ein UEFI geeignet.

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    So, kurzes Update. Stick erfolgreich erstellt und benutzt. Dann das Computerreparaturprogramm gestartet. Seit 2,5h bekomme ich die Anzeige: Datenträger werden repariert. Dieser Vorgang kann über 1 Stunde dauern. Mal schauen ob es was wird

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Auch nach 6 Stunden tut sich nichts, immer noch der gleiche Bildschirm. Wie lange noch warten? Abbrechen? Und was dann? Hat jemand noch eine Idee?

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Jetzt die Meldung :Starthilfe konnte ihre PC nicht reparieren. ckdsk :volume kann für den direkten Zugriff nicht geöffnet werden

    Wenn ich Windows 10 neu installiere sind dann alle persönlichen Daten weg?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2023
    Optionen

    >Wenn ich Windows 10 neu installiere sind dann alle persönlichen Daten weg? < Leider ja!

    Ich vermute aber, daß die Festplatte so kaputt ist, daß sich Windows nicht mehr darauf installieren lassen wird.

    Du brauchst wahrscheinlich eine neue Festplatte. Wenn du das 10 Jahre alte V5-573G noch länger verwenden willst, empfehle ich als neue Systemfestplatte eine 2.5 Zoll SATA SSD, eine wesentlich langsamere neue HDD ist nicht empfehlenswert..

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Also keine Möglichkeit an die Daten heranzukommen... Wenn ich Windows von stick neu installiere "merkt" Windows das nicht und verschiebt dann alles in den Ordner :Windows old"?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    Optionen

    Wenn du Windows vom Stick neu installieren willst, musst du die alten Windows Partitionen erst von der Festplatte löschen. In diesem Moment, vor der Neuinstallation, ist auf der Festplatte nichts mehr (auch kein Windows), das sich etwas merken könnte.

    Wenn du wichtige Daten auf der Festplatte hast, kannst du diese ausbauen und versuchen, ob du mit einem USB zu SATA Adapter (an einem anderen Computer) noch auf die Daten zugreifen kannst. Beispiel (keine Kaufempfehlung):

    https://www.conrad.de/de/p/vhbw-sata-iii-zu-usb-3-0-adapter-festplattenkabel-anschlusskabel-kompatibel-mit-2-5-5-3-5-hdd-ssd-festplatten-plug-806020904.html

    Kann aber auch sein, daß die HDD so kaputt ist, daß auch das nicht mehr funktioniert! :-(

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Hmmm... Diverse Seiten behaupten ich könnte bei der Installation entscheiden was passieren soll (Programme und Dateien behalten oder komplett clear aufsetzen) Dann erst mal mit dem Adapter ausprobieren.

    Danke für die vielen Tipps

  • Santak
    Santak Member Beiträge: 18 Troubleshooter
    Optionen

    Gibt es eine Mindestanforderung an den anderen PC? Oder alte Festplatte raus, neue einbauen und dann alte Festplatte anschließen?

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2023
    Optionen

    Das geht alles nur aus einem laufenden Windows heraus. Beispiel von meinem Notebook:


    Aber du kommst ja nicht mehr in Windows rein; wenn du reinkämst bräuchtest du nicht neu installieren. 😉

    USB 3.0 sollte der andere PC schon haben, damit so ein Adapter funktioniert. Ansonsten wüßte ich nicht, warum es nicht auch z.B. mit Vista funktionieren sollte.

    Auch der Weg, neue Festplatte einbauen im V5-573G , Windows 10 installieren und dann die alte Festplatte mit dem USB Adapter anschließen, sollte funktionieren. Aber alles nur, wenn die HDD nicht komplett im Eimer ist!

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,404 Trailblazer
    Optionen

    Ergänzung; falls das nicht klar sein sollte:

    Wenn du die alte HDD mit dem Adapter anschließt, hast du nur Zugriff auf die Ordner/Dateien. Die HDD ist mit so einem Adapter nicht bootfähig und Windows kann nicht gestartet werden. Es geht dann nur um Datenrettung!

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)