Grafikkarte wird nicht verwendet Nvidia Control Panel öffnet nicht

NamusNamus Member Beiträge: 3 New User

Hi zusammen,

ich habe ein an515-57 mit der Rtx 3070.

Seid paar Wochen ist mir aufgefallen, dass beim spielen die Intel Graka nur zum Einsatz kommt. Alle versuche die Rtx 3070 zu verwenden sind fehl geschlagen.

ich habe den Treiber mehrfach neu installiert auch mit ddu vorher komplett gelöscht und verschiedene Treiber Versionen ausprobiert. Nvidia Control Panel Start ebenfalls nicht egel was für ein Treiber ich nutze. Den Dienst hab ich auch schon neu gestartet ohne Erfolg.

im Geräte Manager wird die Rtx angezeigt, jedoch manchmal mit Ausrufezeichen mit den 43 Code Fehler.

Wenn ich die Intel Grafikkarte deaktiviere, zeigt mir dxdialog den Microsoft Basic Driver, statt die Rtx 3070 an. Ein Monitor hab ich auch versucht anzuschließen, der Monitor merkt das was angeschlossen wird aber zeigt kein Bild.


hat jemand ne Idee woran das liegt ? Und wie ich Nvidia Control Panel wieder aufbekommen kann ?

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • NamusNamus Member Beiträge: 3 New User

    Ich habe jetzt das Notebook komplett formatiert und Windows von einen usb Stick neu installiert, auch ohne Erfolg. Nvidia Panel Control startet trotzdem nicht und bis auf das die Grafikkarte im Geräte Manager angezeigt wird gibt es auch kein Lebenszeichen von ihr. Ich frage mich ob es irgentwo ein Untermenü gibt wo die Grafikkarte separat aktiviert werden muss. Im Bios hat man kaum Einstellungen und schon garnicht zu den pci-e Controllern. Ich denke aktuell das die Grafikkarte kaputt ist, da ich keine andere Lösung dazu finden kann. Gibt es vielleicht ein Befehl um auf die Karte zuzugreifen und testen zu können ?

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder

    Du hast dir den Treiber hier heruntergeladen:

    Anschließend die heruntergeladene Datei ausgeführt, welche sich daraufhin selbst entpackt. Dann geht es wie folgt weiter:

    Zustimmen und fortfahren:

    "Benutzerdefiniert ..." markieren und weiter gehts:

    Alle vier Komponenten markieren und "Neuinstallation vornehmen" auswählen - anschließend weiter.

    Das Ganze nimmt jetzt etwas Zeit in Anspruch. Wenn alles erledigt ist, kannst du noch mal im Geräte-Manager die korrekte Treiberinstallation überprüfen. Ein Neustart wäre auch nicht verkehrt.

  • NamusNamus Member Beiträge: 3 New User

    Hi vielen Dank für die Antwort und ausführlicher Erklärung! Leider habe ich das bereits so gemacht, ich kenne mich auch recht gut aus daher war das sowieso mein erster Schritt bevor ich den alten Treiber restlos mit DDU entfernt hatte. Danach habe ich auch ältere Treiber versucht, von Nvidias Webseite aber auch von Acers Webseite. Danach hab ich Windows zurückgesetzt und danach formatiert und Windows über ein usb neu aufgespielt ( also nicht das Acer Image mit den Acer Tools ) Intel Treiber hab ich ebenfalls neu installiert und verschiedene getestet wegen Optimius. Alles ohne Erfolg leider :(

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder

    Tut mir leid.

    Viel mehr Möglichkeiten gibt's ja kaum - zumindest keine die mir gerade einfällt.

    Achso - BIOS ist auf aktuellem Stand (Version 1.19)?

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 13,576 Trailblazer
    bearbeitet November 2022

    Hallo ,

    zum Control Panel: Das kommt ja schon seit einer Weile nicht mehr als installierbares Programm, sondern sollte bei einer Neuinstallation des Grafiktreibers, nach einem Neustart des Rechners, automatisch als App heruntergeladen und installiert werden.

    Deinstalliere mal testweise die nicht-funktionierende App ....

    ... , und lade sie über den Microsoft Store neu herunter und installiere sie:

    https://apps.microsoft.com/store/detail/nvidia-control-panel/9NF8H0H7WMLT?hl=de-de&gl=de

    Ist aber, wie gesagt, "nur" eine Benutzeroberfläche. Grundsätzlich sollte der Treiber selbst auch ohne diese App funktionieren.

    Du schreibst: >im Geräte Manager wird die Rtx angezeigt, jedoch manchmal mit Ausrufezeichen mit den 43 Code Fehler.<

    Kannst du dieses "manchmal" mit irgendeiner Einstellung in Verbindung bringen? Der Fehler 43 bedeutet ja, daß die Graka erkannt wird, aber aufgrund eines erkannten Fehlers von Windows "sicherheitshalber" angehalten wird.

    Für mich erscheint es so, als würdest du bei der Treiberinstallation alles richtig machen. Wenn du nicht auf deinem Rechner eine andere Software installiert hast, die da querschießt, würde ich ein Hardwareproblem nicht auschließen.

    Es läuft Win 11 und Windows Update ist aktuell (neben dem von @ralppp angefragten UEFI/BIOS) ?

    Was ich bei solchen "mysteriösen" Fehlern immer mache, ist eine Überprüfung von Windows auf korrupte Systemdateien (sfc /scannow) oder Fehler im Komponentenstore (dism /online ...). Funktioniert auch bei Win 11.

    https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-reparieren-so-geht-s-4208457.html

    Gruß

    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer