BIOS/Firmware (7)

Masterchaos009
Masterchaos009 Member Beiträge: 10

Tinkerer

Hallo liebe Community, es geht um die Updates von

werden die Updates vernachlässiget etwas kann das sein

von Aspire A315-41 es geht darum wann kommen nun neue Updates von bios ?

bzw überhaut ganz neue Updates ?

die ganzen Treiber sind alle von 2018 es ist echt nicht schön als Kunde wenn das so betrifft

müsste ich mir einen anderen Hersteller suchen der sich da mehr dafür einsetzt :-)

Antworten

  • wascas
    wascas Member Beiträge: 1,194 High-End Contributor WiFi Icon
    bearbeitet August 2022

    Hallo Masterchaos009,

    wenn du die Support Seite für dein Modell aufrufst und bei "Anwendungen" schaust, kannst du erkennen, dass Acer sehr wohl noch Updates bereitstellt. Acer Care Center und Acer Quick Access sind vom 12.05.2022.

    Was die BIOS-Updates betrifft, ist es so, dass diese von Acer von Zeit zu Zeit bereitgestellt werden. Oft enthalten diese Updates Anpassungen, die der Verbesserung der Sicherheit und Performance des Systems dienen. Oder es wird die Intel ME (Management Engine), die MCU (Mikrocontroller-Einheit) oder die FAN-Table aktualisiert. Wenn dein System einwandfrei läuft, besteht kein Handlungsbedarf. Wenn du z.B. eine neue CPU einbaust, kann ein BIOS-Update erforderlich sein, damit die neue BIOS-Version deine CPU unterstützt.

    Die Treiber-Updates auf der Acer-Seite sind für die Grundfunktionalität gedacht und können durchaus älteren Datums sein. Auch hier gilt: wenn dein System funktioniert, ist keine Aktion erforderlich. Es kann allerdings mal sein, dass mit dem ein oder anderen Treiber Probleme auftreten. Dann nimmt man den Treiber von dieser Seite und schaut, ob das Problem damit behoben wird. Die neuesten Treiber sind in der Regel auf den Herstellerseiten zu finden, z.B. Intel, Nvidia usw.

    Heute werden alle für den Computer benötigten Treiber incl. BIOS-Updates automatisch von Windows Update bereitgestellt. Das vereinfacht zwar den Update-Prozess, ist aber nicht ganz ohne Risiko, was besonders die automatischen BIOS-Updates betrifft.

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,260 Trailblazer
    bearbeitet August 2022

    Ich stimme @wascas, was die Treiber betrifft und den "Sinn" von BIOS Updates, absolut zu!

    Ich weiß nicht, ob der andere Informationen hat als ich, aber meines Wissens müssen die BIOS Updates weiterhin zu ca. 95-99% manuell durchgeführt werden. Und wenn mal eines über Windows Update läuft, finde ich das auch ärgerlich und riskant.

    Ich habe selbst ein A315-41-R98U hier, das ich aber nur als Testgerät benutze. Ich habe mir als erstes, gleich nach der Windows Erstinstallation, den AMD Adrenalin Grafiktreiber von der AMD Webseite heruntergeladen und installiert., und den so eingestellt, daß ich eine Benachrichtigung erhalte, wenn es einen neuen Treiber gibt (mache ich bei Acer Intel Rechnern auch so):

    Die Chipsettreiber werden eigentlich duch Windows Update automatisch aktualisiert. Weil ich die Lüfter beim A315-41 als laut und aufdringlich empfinde, habe ich auch die Chipsettreiber mal manuell von der AMD Webseite heruntergeladen und installiert. Hat aber leider nichts gebracht.

    Die anderen Geräte funktionieren so, wie sie sollen (da werden die Treiber via Windows Update aktualisiert)..

    Gruß

    Jochen

    Edit: Damit kein Mißverständnis auftritt: Ich fände für das A315-41 ein neues BIOS mit einer ruhigeren Lüftersteuerung auch wünschenswert. Ich traue mir da aber keine Einschätzung zu, ob das möglich wäre, ohne daß die Hardware Temperaturprobleme bekommt.

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)