Acer B6 Monitor | B276HKB Audio Probleme

1David11David1 Member Beiträge: 4 New User
Ich habe meinen B6 Monitor per HDMI Kabel mit meinem Laptop verbunden. Wenn ich ein Video oder Song abspiele ist der Sound recht leise, hört sich weit entfernt an und ganz ohne Klang Reichweite. Wenn ich aber über das Control Panel die Sound Kategorie öffne und dort einen Test mache hört sich das sehr gut an und ganz anders als wenn ich normal etwas wiedergebe. 
Bild zeigt den Test an bei dem der Sound normal ist.

Beste Antwort

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    Antwort ✓
    Wenn du z.B. den Windows Groove Musik Player benutzt, geh auf das Zahnrad für "Einstellungen", aktiviere dann den Equalizer und stell den mal ungefähr so ein, wie hier auf meinem Screenshot. Wird der Sound jetzt besser?


    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    Hallo 1David1 ,
    bei der Wiedergabe über HDMI ändert der Monitor ja nichts am Klangvolumen oder der Qualität des Eingangsignals. D.H. du musst am PC nachschauen, ob du etwas am Sound (z.B. beim verwendeten Player) "verbessern" kannst. Der Monitor gibt nur wieder, was er an Signal "reinbekommt".
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1David11David1 Member Beiträge: 4 New User
    Kno63 schrieb:
    Hallo 1David1 ,
    bei der Wiedergabe über HDMI ändert der Monitor ja nichts am Klangvolumen oder der Qualität des Eingangsignals. D.H. du musst am PC nachschauen, ob du etwas am Sound (z.B. beim verwendeten Player) "verbessern" kannst. Der Monitor gibt nur wieder, was er an Signal "reinbekommt".
    Gruß
    Jochen
    Am der Qualität des Eingangssignal liegt es nicht diese ist deutlich höher als die Qualität die ich beim abspielen von normaler Musik bekomme.
    Ich dachte erst das dies das Problem seien könnte oder es mit dem HDMI Kabel zu tuen hat aber da die Soundqualität bei dem Test, der im Bild gezeigt würde, komplett normal ist glaube ich das diese eher nicht das Problem ist.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    bearbeitet 16. März
    Musst du nicht glauben, aber wenn das Testsignal wesentlich lauter wiedergegeben wird, als Musik oder Videos, dann hat das Testsignal halt eine höhere Ausgangslautstärke.
    Daß solche Monitore mit ihren 2 x 2 Watt grundsätzlich keinen guten Klang haben, ist normal.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1David11David1 Member Beiträge: 4 New User
    Kno63 schrieb:
    Musst du nicht glauben, aber wenn das Testsignal wesentlich lauter wiedergegeben wird, als Musik oder Videos, dann hat das Testsignal halt eine höhere Ausgangslautstärke.
    Daß solche Monitore mit ihren 2 x 2 Watt grundsätzlich keinen guten Klang haben, ist normal.
    Gruß
    Jochen
    Gibt es einen weg wie ich die Ausgangslautstärke von Musik und Videos and die Lautstärke des Testsignals anpassen kann?
    Und was wären den meine Möglichkeiten die Qualität des Eingangssignales zu verbessern?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    bearbeitet 16. März
    Womit spielst du denn Musik und/oder Videos ab (mit welchem Player)? Z.B. der VLC Player bietet die Möglichkeit das Ausgangssignal zu verstärken (mehr als 100 %) und hat einen eingebauten Equalizer, mit dem du den Sound nochmal verstärken (und verbessern) kannst.
    Ich selbst habe das Problem nicht. Bei mir geht das HDMI Audio Signal an einen AV Receiver mit 180 Watt an Verstärkerleistung für jede einzelne meiner 5 Boxen + Subwoofer. Ich kann also am Receiver den Sound einstellen.  Das HDMI Videosignal geht auch den AV Receiver und wird von dort direkt weitergeschickt an den Monitor.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    Antwort ✓
    Wenn du z.B. den Windows Groove Musik Player benutzt, geh auf das Zahnrad für "Einstellungen", aktiviere dann den Equalizer und stell den mal ungefähr so ein, wie hier auf meinem Screenshot. Wird der Sound jetzt besser?


    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • 1David11David1 Member Beiträge: 4 New User
    Kno63 schrieb:
    Wenn du z.B. den Windows Groove Musik Player benutzt, geh auf das Zahnrad für "Einstellungen", aktiviere dann den Equalizer und stell den mal ungefähr so ein, wie hier auf meinem Screenshot. Wird der Sound jetzt besser?



    Oh ja des ist damit schon ein gutes Stück besser vielen Dank.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    bearbeitet 17. März
    Vielleicht noch als Hinweis bei Videos: Wenn du die mit VLC Player abspielst (ist mein "Standard Player"), findest du unter "Werkzeuge" > Effekte und Filter auch einen Equalizer.Mit dem Schieberegler links kannst du die Leistung des Vorverstärkers erhöhen (und somit die Lautstärke):


    Da kann man sogar unter ein paar Voreinstellungen auswählen:


    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online982

johnnybeegood1
johnnybeegood1
JugheadXV
JugheadXV
MarlonTzorin
MarlonTzorin
RenanVilela
RenanVilela
Shift154
Shift154
SpiKeR
SpiKeR
StevenGen
StevenGen
unporitoyandere
unporitoyandere
xapim
xapim
+973 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer