image

RAM und Festplatte in ein Aspire 6930G erweitern?

Kenny73Kenny73 Member Beiträge: 7

Tinkerer

Guten Tag, ich habe ein Acer Aspire 6930G geschenkt bekommen und ich möchte es etwas verbessern. Leider hilft mir das Technische Hotline nicht, obwohl ich das SNID Nummer habe. Darum stelle ich meine fragen hier:

1: Welche RAM (MHz usw) kann ich da einbauen und bis wieviel GB?

2: Ich würde da gerne eine SSD oder wenigstens eine größere Festplatte einbauen. Kann man das machen? Wenn ja, welche Art/Größe usw usw usw kann ich da einbauen?

Ich danke Ihnen im voraus. 
Mit freundlichen Grüßen

Beste Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    Antwort ✓
    Hallo Kenny73;
    dir ist klar, daß das Aspire 6930G schon 2008, als es  auf den Markt kam, kein "Überflieger" war?

    Bei diesem Modell ist laut Service Guide schon bei 4 GB DDR 2 RAM (2 x 2 GB Riegel) Schicht im Schacht:



    Anschließen kannst du anstatt der 2,5 Zoll SATA HDD eine 2,5 Zoll SATA SSD. Die wird schon einen wesentlichen Leistungsschub bringen, auch wenn das SATA Interface noch SATA II ist, und damit langsamer als das seit langem übliche SATA III.
    Der Rechner hat übrigens Platz für 2 HDD/SSDs. Ich stell dir mal ein paar Bilder aus dem Service Guide in den Anhang.
    Ich persönlich finde es ja super, wenn man alte "Schätzchen" aufpeppt und weiternutzt. Versprich dir aber nicht zuviel davon, du machst aus einem Ackergaul kein Rennpferd! ;)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 5. Januar Antwort ✓
    >Ok, dann muss wohl einen der Riegel kaputt sein. Da im Windows 2GB angezeigt wird, aber 2mal 2GB eingebaut ist.<
    2 x 2 GB ist das Maximum, was eingebaut werden kann . Vielleicht ist bei dir bisher ja nur ein Riegel drin (oder 2 mit je einem GB)?
    Mit dem Festplattengehäuse (Bracket) hast du recht, da wirst du vermutlich auch kein passendes mehr finden. Insofern macht es Sinn, das Bracket in dem zur Zeit die HDD steckt von der der HDD abzuschrauben und an das neue 2,5 Zoll Laufwerk anzuschrauben. Passt an jedes  2,5 Zoll SATA Laufwerk, auch bei SSDs.
    Ich empfehle dir eine SATA III SSD/HDD zu kaufen, da hast du mehr Auswahl und die sind mit SATA II kompatibel (selber Stecker/selbe Buchse).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 6. Januar Antwort ✓
    Hallo Kenny73 ,
    bezüglich der nicht erkannten 2 GB an RAM: Ist zwar schon lange her; aber soweit ich mich erinnere, könnte es daran liegen, daß aktuell ein 32 Bit Windows installiert istI? Irgendwas gab es damals, daß im BIOS das "Memory Remappimg" aktiviert werde mußte, um den vollen Speicher nutzen zu können. Ih hab da aber selbst keine Ahnung davon; soo lange habe ich noch nicht intensiver mit  Computern zu tun.
    Was für ein Windows willst du überhaupt benutzen? Win 7 ist seit langem aus dem Support raus und liefert keine Sicherheitspatches mehr und bei Win 10 könnte es Treiberprobleme geben!
    Bezüglich der Festplatte: Ich kann keine "seriöse" Empfehlung geben, weil grundsätzlich jedes 2,5 Zoll SATA Laufwerk funktionieren sollte. Meine Einschätzung: Es  macht keinen Sinn ein teures Modell mit hoher Datenübertragungsrate zu kaufen, da die durch SATA II sowieso schon beschränkt wird; sollte aber eine SSD sein, um wenigstens ein bißchen Speed ins System zu bringen. Zur  Qualität/Lebensdauer der unterschiedlichen Marken kann man keine "belastbare Aussage" machen.  Du hast leider noch nirgends beschrieben, wieviel Speicher das Laufwerk haben soll!
    Ich würde denken, daß 500 GB für deine Zwecke ausreichen, für mich kämen z.B. diese Modelle in Frage (soll aber keine Kaufempfehlung sein). Gerade im Inet nachgeschaut: Da die Markenprodukte alle um die 50€ kosten und ich aktuell kein "Schnäppchen" finde:
    https://www.notebooksbilliger.de/wd+blue+ssd+500gb+25+zoll+sata+6+gbits+323971?nbbct=4004_idealo
    https://talk-point.de/products/10076312-0?utm_source=price-search&utm_medium=idealo&utm_campaign=csv&epk=10076312-0&pid=ba2c2d1d-a9a2-414c-88eb-0c9ff0930e9a
    >Weil ich möchte nichts falsch machen.< Hier einfach nochmal der Hinweis von mir, daß die Nutzung einer so alten Hardware mit einem aktuellen Windows immer ein "Abenteuer" ist, und ich für gar nichts garantiere!
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 6. Januar Antwort ✓
    Sieht für mich "mysteriös" aus, das Teil! :-) Aber nur, weil ich mich mit  so alter Hardware nicht auskenne.
    Sowohl im Service Guide (findest du ja im Anhang weiter oben), als auch hier ...





    und in allen Artikeln zu dem Thema ...


    ... werden nur "ganz normale" SATA Laufwerke gezeigt. Keine Ahnung, warum der Anschluß der verbauten HDD so seltsam aussieht. Musst du halt ausprobieren, ob das  mit einem "normalen SATA Laufwerk so funktioniert, wie auch in den Videos gezeigt.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 6. Januar Antwort ✓
    Vielleicht eine blöde Idee, aber hast du mal versucht, ob einer dieser Teile nur "aufgesteckt" ist und sich abnehmen lässt (und dahinter der Standard SATA Anschluß ist und sich das Teil auf die neue Festplatte aufstecken lässt)?:


    Edit Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, müßte sich das Teil nach unten abziehen lassen, da in den Videos die HDD Richtung oben ausgesteckt wird.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 7. Januar Antwort ✓
    Ich bin nur durch die Videos draufgekommen. Ich vermute, daß das abziehbare Teil eigentlich nicht an der HDD hängen dürfte, sondern als Connector zum Mainboard im Gehäuse hätte bleiben sollen. Funktioniert denn die alte HDD noch richtig und lässt sich das Connectorstück funktionierend wieder ins Gehäuse schieben, so daß die Verbindung HDD - Mainboard hergestellt wird?
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    Antwort ✓
    Hallo Kenny73;
    dir ist klar, daß das Aspire 6930G schon 2008, als es  auf den Markt kam, kein "Überflieger" war?

    Bei diesem Modell ist laut Service Guide schon bei 4 GB DDR 2 RAM (2 x 2 GB Riegel) Schicht im Schacht:



    Anschließen kannst du anstatt der 2,5 Zoll SATA HDD eine 2,5 Zoll SATA SSD. Die wird schon einen wesentlichen Leistungsschub bringen, auch wenn das SATA Interface noch SATA II ist, und damit langsamer als das seit langem übliche SATA III.
    Der Rechner hat übrigens Platz für 2 HDD/SSDs. Ich stell dir mal ein paar Bilder aus dem Service Guide in den Anhang.
    Ich persönlich finde es ja super, wenn man alte "Schätzchen" aufpeppt und weiternutzt. Versprich dir aber nicht zuviel davon, du machst aus einem Ackergaul kein Rennpferd! ;)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kenny73Kenny73 Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Kno63 schrieb:
    Hallo Kenny73;
    dir ist klar, daß das Aspire 6930G schon 2008, als es  auf den Markt kam, kein "Überflieger" war?

    Bei diesem Modell ist laut Service Guide schon bei 4 GB DDR 2 RAM (2 x 2 GB Riegel) Schicht im Schacht:



    Anschließen kannst du anstatt der 2,5 Zoll SATA HDD eine 2,5 Zoll SATA SSD. Die wird schon einen wesentlichen Leistungsschub bringen, auch wenn das SATA Interface noch SATA II ist, und damit langsamer als das seit langem übliche SATA III.
    Der Rechner hat übrigens Platz für 2 HDD/SSDs. Ich stell dir mal ein paar Bilder aus dem Service Guide in den Anhang.
    Ich persönlich finde es ja super, wenn man alte "Schätzchen" aufpeppt und weiternutzt. Versprich dir aber nicht zuviel davon, du machst aus einem Ackergaul kein Rennpferd! ;)
    Gruß
    Jochen
    Das habe ich mir schon im Vorfeld gewusst das es nicht ein Rennpferd wird =) Ich möchte es nur im Wohnzimmer Kleinigkeiten machen. Wie mein Browser Spiel usw. 

    Ok, dann muss wohl einen der Riegel kaputt sein. Da im Windows 2GB angezeigt wird, aber 2mal 2GB eingebaut ist. 
    Und ich kann 2 HDDs/SSDs die mit Sata2 einbauen. Aber da muss man doch irgendein "Träger", ich weiß nicht genau wie das heißt - eine Art Käfig kaufen so das es richtig passt, oder?

    Danke für die Hilfe!
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 5. Januar Antwort ✓
    >Ok, dann muss wohl einen der Riegel kaputt sein. Da im Windows 2GB angezeigt wird, aber 2mal 2GB eingebaut ist.<
    2 x 2 GB ist das Maximum, was eingebaut werden kann . Vielleicht ist bei dir bisher ja nur ein Riegel drin (oder 2 mit je einem GB)?
    Mit dem Festplattengehäuse (Bracket) hast du recht, da wirst du vermutlich auch kein passendes mehr finden. Insofern macht es Sinn, das Bracket in dem zur Zeit die HDD steckt von der der HDD abzuschrauben und an das neue 2,5 Zoll Laufwerk anzuschrauben. Passt an jedes  2,5 Zoll SATA Laufwerk, auch bei SSDs.
    Ich empfehle dir eine SATA III SSD/HDD zu kaufen, da hast du mehr Auswahl und die sind mit SATA II kompatibel (selber Stecker/selbe Buchse).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kenny73Kenny73 Member Beiträge: 7

    Tinkerer


    Die 2 sind drin.

    Hast Du irgendwelche Links bzw Empfehlungen für die Festplatten für mich? Weil ich möchte nichts falsch machen. 

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 6. Januar Antwort ✓
    Hallo Kenny73 ,
    bezüglich der nicht erkannten 2 GB an RAM: Ist zwar schon lange her; aber soweit ich mich erinnere, könnte es daran liegen, daß aktuell ein 32 Bit Windows installiert istI? Irgendwas gab es damals, daß im BIOS das "Memory Remappimg" aktiviert werde mußte, um den vollen Speicher nutzen zu können. Ih hab da aber selbst keine Ahnung davon; soo lange habe ich noch nicht intensiver mit  Computern zu tun.
    Was für ein Windows willst du überhaupt benutzen? Win 7 ist seit langem aus dem Support raus und liefert keine Sicherheitspatches mehr und bei Win 10 könnte es Treiberprobleme geben!
    Bezüglich der Festplatte: Ich kann keine "seriöse" Empfehlung geben, weil grundsätzlich jedes 2,5 Zoll SATA Laufwerk funktionieren sollte. Meine Einschätzung: Es  macht keinen Sinn ein teures Modell mit hoher Datenübertragungsrate zu kaufen, da die durch SATA II sowieso schon beschränkt wird; sollte aber eine SSD sein, um wenigstens ein bißchen Speed ins System zu bringen. Zur  Qualität/Lebensdauer der unterschiedlichen Marken kann man keine "belastbare Aussage" machen.  Du hast leider noch nirgends beschrieben, wieviel Speicher das Laufwerk haben soll!
    Ich würde denken, daß 500 GB für deine Zwecke ausreichen, für mich kämen z.B. diese Modelle in Frage (soll aber keine Kaufempfehlung sein). Gerade im Inet nachgeschaut: Da die Markenprodukte alle um die 50€ kosten und ich aktuell kein "Schnäppchen" finde:
    https://www.notebooksbilliger.de/wd+blue+ssd+500gb+25+zoll+sata+6+gbits+323971?nbbct=4004_idealo
    https://talk-point.de/products/10076312-0?utm_source=price-search&utm_medium=idealo&utm_campaign=csv&epk=10076312-0&pid=ba2c2d1d-a9a2-414c-88eb-0c9ff0930e9a
    >Weil ich möchte nichts falsch machen.< Hier einfach nochmal der Hinweis von mir, daß die Nutzung einer so alten Hardware mit einem aktuellen Windows immer ein "Abenteuer" ist, und ich für gar nichts garantiere!
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kenny73Kenny73 Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hallo,

    es ist zurzeit Win7 64bit drauf. Es soll halt nur besser funktionieren als jetzt. Kaspersky ist drauf und so wild im "Dunkles Netz" oder Online Banking mache ich nicht. Nur mein Browser Spiel und ein paar Retro Emulatoren. Für alles andere habe ich mein anderen PC.
    Linux möchte ich nicht drauf tun. Es bleibt einfach bei Win7 oder ich probiere aus Spaß mal Win10 um zu sehen wie es reagiert wenn alles umgebaut ist. Die Festplatten habe ich schon gesehen. Aber ich habe da eine Frage wegen des Anschlusses. Bei der Festplatte im Laptop sind die Pins frei gelegt und die was Sie und ich mir ausgesucht habe, sind die wie alle anderen Festplatten. Wie schließe ich denn dann an?


  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 6. Januar Antwort ✓
    Sieht für mich "mysteriös" aus, das Teil! :-) Aber nur, weil ich mich mit  so alter Hardware nicht auskenne.
    Sowohl im Service Guide (findest du ja im Anhang weiter oben), als auch hier ...





    und in allen Artikeln zu dem Thema ...


    ... werden nur "ganz normale" SATA Laufwerke gezeigt. Keine Ahnung, warum der Anschluß der verbauten HDD so seltsam aussieht. Musst du halt ausprobieren, ob das  mit einem "normalen SATA Laufwerk so funktioniert, wie auch in den Videos gezeigt.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 6. Januar Antwort ✓
    Vielleicht eine blöde Idee, aber hast du mal versucht, ob einer dieser Teile nur "aufgesteckt" ist und sich abnehmen lässt (und dahinter der Standard SATA Anschluß ist und sich das Teil auf die neue Festplatte aufstecken lässt)?:


    Edit Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, müßte sich das Teil nach unten abziehen lassen, da in den Videos die HDD Richtung oben ausgesteckt wird.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kenny73Kenny73 Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Kno63 schrieb:
    Vielleicht eine blöde Idee, aber hast du mal versucht, ob einer dieser Teile nur "aufgesteckt" ist und sich abnehmen lässt (und dahinter der Standard SATA Anschluß ist und sich das Teil auf die neue Festplatte aufstecken lässt)?:


    Edit Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, müßte sich das Teil nach unten abziehen lassen, da in den Videos die HDD Richtung oben ausgesteckt wird.
    Moin! Das Teil lässt sich wirklich abziehen!!! Und dadurch ist die normale Anschluss sichtbar geworden! Ich habe jetzt auch die andere Festplatte Schacht aufgemacht und da ist der normale Anschluss ohne dieses Teil vorhanden. 

    Ich danke Ihnen sehr! Durch dieses Thread habe ich in ein paar Tagen mehr über das Laptop erfahren als ich je erhofft habe. Ich wollte das Laptop eigentlich zu ein Experten bringen so das der es macht, aber jetzt, danke Ihnen, kann ich alles selber =)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 11,878 Trailblazer
    bearbeitet 7. Januar Antwort ✓
    Ich bin nur durch die Videos draufgekommen. Ich vermute, daß das abziehbare Teil eigentlich nicht an der HDD hängen dürfte, sondern als Connector zum Mainboard im Gehäuse hätte bleiben sollen. Funktioniert denn die alte HDD noch richtig und lässt sich das Connectorstück funktionierend wieder ins Gehäuse schieben, so daß die Verbindung HDD - Mainboard hergestellt wird?
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kenny73Kenny73 Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Das alte HDD funktioniert, jedoch ist es schon von Anfang an sehr langsam. Könnte aber auch RAM liegen.

    Wenn man das HDD raus zieht, dann kommt dieses "Connector" bzw Adapter einfach mit. Es ist wohl so gedacht. Für den 2ten Festplatte braucht man wohl ein Bracket, gibt es bei eBay, weil es da keins gibt. Aber eins nach den anderen. Erstmal ein neues 2GB RAM Riegel holen so das es wieder 4GB hat, dann ein neues SSD Festplatte und dann ein zweites Festplatte.

    Ich habe zwar ein 110GB SSD, aber leider liegen die Anschlüsse an die längliche Seite. So kann ich die nicht einbauen. Oder ich nehme mein 500GB Externe. Aber dann habe ich kein Externe mehr... Mal sehen, ich überlege mir was.
  • Kenny73Kenny73 Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hallo, ich wollte mal ein Update geben. Mein Bekannter, tüftelt auch gerne an alte PCs usw, hat raus gefunden warum 4GB eingebaut ist und nur 2GB angezeigt wird. 1 Riegel war nicht richtig im Slot drin. Er hat es richtig rein gelegt und Tadaaa wieder 4GB. Ich habe dann mein 110GB SSD als Boot Festplatte eingebaut und Win7 bootet sehr viel schneller. Jetzt muss ich mir nur noch ein neues Bracket kaufen um ein 2tes Festplatte einzubauen. 

    Alles funktioniert tadellos. Ich danke Dir für deine Hilfe. Jetzt weiß ich mehr über den Laptop.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.8K

Agoniste
Agoniste
billsey
billsey
brummyfan2
brummyfan2
CR_Apollo
CR_Apollo
dric_dolphin
dric_dolphin
HaiAnhVN
HaiAnhVN
Ilangamesyt
Ilangamesyt
JackE
JackE
Jeanl1982
Jeanl1982
Jestine003q
Jestine003q
Kno63
Kno63
Larryodie
Larryodie
Luca_
Luca_
LukaZ123
LukaZ123
Master_33
Master_33
Me35
Me35
NateViz
NateViz
NekoYami494
NekoYami494
not_sonho
not_sonho
oliv24
oliv24
schwartzie
schwartzie
Tarek97
Tarek97
Victor012
Victor012
+1.8K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer