image

Windows kann nach Update auf 21H1 nicht mehr gestartet werden

olroolro Member Beiträge: 3 New User
Hallo!
Ich habe ein Problem bei meinem Acer Switch Alpha 12 (SA5). Ich wollte eine komplette Neuinstallation durchführen. Habe mir dazu einen USB-Stick mit RUFUS erstellt, schaffte es aber nie zu starten wenn UEFI aktiviert war (Default Boot Device Missing or Boot Failed). Bin dann drauf gekommen wenn ich mit Win10 1507/1511 starte dann funktioniert es (ab 1607 nicht mehr obwohl auch FAT32). Konnte dann die Installation normal durchführen. Wenn ich dann allerdings mittels Windows Update auf die aktuelle Version springe (21H1) dann besteht das gleiche Problem wieder. Beim Starten erscheint "Default Boot Device Missing or Boot Failed). Im BIOS kann ich dann bei "Select an UEFI file as trusted for executing) in HDD0/EFI/Boot die Datei bootx64.efi zum Boodloader hinzufügen. Wenn ich mit F12 es dann auswähle dann kommt wieder der Fehler.
Hat vielleicht jemand eine Idee?
LG, Oliver

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 13,250 Trailblazer
    Hallo olro,
    hast du mal versucht, den aktuellen 21H1 Setup-Stick komplett mit dem Media Creation Tool bootfähig zu erstellen (ohne Rufus) :
    Nimm hier den Haken raus, damit der Stick universell einsetztbar ist:



    Dann hat der Stick inclusive Windows eine gültige Secure Boot Signatur. Wenn du den Stick mit Rufus erstellst, musst du im UEFI/BIOS den Secure Boot deaktivieren, da der Bootloader keine gültige Signatur hat. Die Formatierung muß so aussehen:



    Ich habe auf ähnlichen Geräten wie dem Switch Alpha 12 (hatte selbst mal eines) Win 10 21H1 installiert, und es war nie ein Problem.
    Ich habe schon registriert, daß du das Problem an der Windows 10 Version festmachst; ich kann das aber aus meiner Erfahrung nicht nachvollziehen/bestätigen. Und für Windows brauchst du nicht bei "Trusted for executing" herummachen (hab ich noch auf keinem Rechner gebraucht, auch nicht bei Nutzung von Rufus).
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • olroolro Member Beiträge: 3 New User
    Hallo.
    Danke für den Tipp. Konnte am Wochenende einiges durchprobieren ... leider ohne Erfolg. Habe den USB-Stick wie oben beschrieben mit dem Media Creation Tool erstellt. Bzw. auch mit Rufus und Secure Boot deaktiviert. Ein Start war jedoch nicht möglich. Sobald ich den UEFI Modus deaktiviere dann klappt es.
    Witzig ist, wenn ich das ganze (UEFI & SecureBoot aktiv) mit Win10 1511 mache dann klappt es. Sobald ich aber im Nachgang nach 21H1 upgrade dann bootet er nicht mehr. Habe mir jetzt einmal die Recovery Medien von Acer angefordert und probiere es mit denen nochmals.
    LG Oliver
  • olroolro Member Beiträge: 3 New User
    Hallo!
    Ich konnte das Problem nun lösen. Habe den Recovery Stick von ACER bekommen und das Verhalten war das gleiche. Wenn UEFI aktiviert war dann hat er nicht vom Stick gebootet. Nach Deaktivierung konnte ich vom Stick starten und Win10 wurde wiederhergestellt, da die Partitionen aber GPT waren und ich dann UEFI aktiviert habe war wieder kein Start möglich. Habe es dann mal mit UBUNTU versucht und es hat funktioniert.

    Bei dem Swich war das aktuelle BIOS V1.06 installiert. Bin dann über diesen Link (https://community.acer.com/en/discussion/632943/aspire-3-boot-device-missing-wont-boot-from-win10-usb-in-uefi-mode-bios-gpt-usb) in Versuchung geraten und wollte das BIOS nochmals upgraden. Man muss zuvor aber die platform.ini abändern (https://community.acer.com/en/discussion/305412/aspire-v3-772g-bios-downgrade?utm_source=aw&awc=12591_1636654752_37fc43c6e003dbc74328df73e5e4ffa3&utm_medium=Awin&utm_campaign=399269#U305412) damit man ein Downgrade bzw. die gleiche BIOS Version installieren kann. Habe dann nochmals die V1.06 installiert und dann hat Win10 mit UEFI wieder funktioniert!

    Lg,Oliver
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online757

Acer-Monica
Acer-Monica
Alejandro_AC
Alejandro_AC
auditenpenny
auditenpenny
Buten
Buten
Fnord2645
Fnord2645
glouie
glouie
JackE
JackE
jahn
jahn
LeonardoSG
LeonardoSG
Mathwayyy
Mathwayyy
RenanVilela
RenanVilela
Steveohara1
Steveohara1
+745 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer