Acer erweitert Gaming-Desktop-Portfolio um den leistungsstarken Predator Orion 7000

Acer-CarstenAcer-Carsten Acer Crew, Knowledge Author Beiträge: 615 Acer Crew
bearbeitet 22. Oktober in Blog \ News


Erweitert sein Gaming-Ecosystem mit dem Predator GD711, einem 4K Smart LED-Gaming-Projektor, und dem Predator Gaming Desk

Editorische Zusammenfassung

  • Die neue Predator Orion 7000 Desktop-Serie liefert mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren der 12. Generation und der NVIDIA® GeForce RTX™ 3090 GPU enorme Leistung
  • Predator GD711 ist ein intelligenter 4K-LED-Gaming-Projektor, der sowohl mit Konsolen als auch mit PCs kompatibel ist
  • Ein 55-Zoll Predator Gaming Desk maximiert den Platz mit einem Ablagefach und integriertem Kabelmanagement

TAIPEI, TAIWAN Acer erweitert sein Predator-Gaming-Portfolio um neue Desktops der Predator Orion 7000-Serie, die sich durch hohe Leistung in einem atemberaubenden Design auszeichnen, sowie zwei intelligente 4K-Gaming-Projektoren. Das Predator-Gaming-Desk bietet zwei praktische Oberflächenoptionen und ein praktisches Ablagefach, um das Spielerlebnis weiter zu verbessern.

“Die Desktops der Predator Orion 7000-Serie sind erstklassige, leistungsstarke Geräte für Spieler, die selbst bei den anspruchsvollsten Titeln eine unglaubliche Leistung erwarten", sagt Jeff Lee, General Manager, Stationary Computing, IT Product Business, Acer Inc. "Um diese Leistung auf höchstem Niveau anbieten zu können, freuen wir uns, zu den ersten Unternehmen zu gehören, die die neuen 12th Gen Intel Core CPUs in ihr Produktportfolio aufnehmen.”
“Die Intel Core Desktop-Prozessoren der 12. Generation sind ein enormer Innovationssprung in Sachen Spieleleistung und branchenführender Speicher, E/A und Konnektivität", sagt Marcus Kennedy, General Manager of Gaming and Esports bei Intel. 
“Die neue Performance-Hybrid-Architektur, die zwei völlig neue Rechenkerne kombiniert, ist die Grundlage für die herausragende Leistung für hohe Frameraten und Multitasking-Leistung, die moderne Gamer erwarten.”  



Predator Orion 7000 – Upgradeable, Liquid-Cooled Gaming PC

Die leistungsstarken neuen Gaming-Desktops der  Predator Orion 7000 series (PO7-640) bieten Anwendern alles, was sie brauchen, um die Spiele der neuesten Generation - und der nächsten - zu spielen. Diese neuen aufrüstbaren Gaming-PCs wurden für Hardcore-Gaming-Enthusiasten entwickelt und sind mit den neuesten übertaktbaren Intel® Core™-Prozessoren der 12. Generation, bis zu NVIDIA GeForce RTX™ 3090-GPUs[1] und bis zu 64 GB DDR5-4000 RAM ausgestattet.

Das atemberaubende, EMI-konforme Gehäuse verfügt über transparente Seitenteile aus gehärtetem Glas, die zwei 140 mm (5,5 Zoll) Predator FrostBlade™ 2.0 Frontlüfter und einen dritten 120 mm (4,7 Zoll) Predator FrostBlade™ 2.0 Hecklüfter präsentieren, der mit einer schillernden Auswahl an ARGB-Farben beleuchtet werden kann. Die Oberseite des Orion 7000-Gehäuses verfügt über eine Öffnung, die es dem Benutzer ermöglicht, diesen 120-mm-Lüfter durch einen 240-mm-Lüfter zu ersetzen, während die integrierte PredatorSense-Software dem Spieler die Möglichkeit gibt, die ARBG-Beleuchtung, die Lüftergeschwindigkeit und die Übertaktung zu steuern. Die auffällige Beleuchtung und das Design werden durch ein beleuchtetes, blaues Predator-Logo auf der Vorderseite des Gehäuses und eine leicht zugängliche, blaue Prismenbrechungstaste auf der Oberseite des Systems unterstrichen.


Neben dieser auffälligen Ästhetik sorgt ein außergewöhnliches Wärmemanagement mit den drei bereits erwähnten Predator FrostBlade™ 2.0 Lüftern zusätzlich zu einem AIO-Flüssig-CPU-Kühler und einem fortschrittlichen Luftstrommanagement für eine effektive Kühlung der Systemkomponenten. Die dünnen und gebogenen Flügel des FrostBlade-Lüfters sind so konzipiert, dass sie den Luftstrom gleichmäßig erhöhen, ohne Turbulenzen zu verursachen, und die Wärme schnell ableiten. Darüber hinaus verhindern die verschleißfesten und vollständig abgedichteten Rillenkugellager des Lüfters das Austreten von Schmiermitteln und das Eindringen von Staub, um die Stabilität zu erhalten und die Lebensdauer des Computers zu verlängern.

Intel® Killer™ 2.5G LAN verschafft Gamern einen Wettbewerbsvorteil, indem es den Spielverkehr erkennt und ihm Vorrang vor dem übrigen Netzwerkverkehr einräumt, was zu einer reibungsloseren und schnelleren Verbindung für Online-Spiele und Medien-Streaming führt. Intel® WiFi 6E (AX211)[1] und 2x2 MU-MIMO-Technologie sorgen für schnelle und sichere drahtlose Verbindungen. Das Predator Orion 7000 ist ein Gaming-Biest und bietet zahlreiche Anschlüsse für die Nutzung des neuesten Gaming-Zubehörs. An der Vorderseite des Gehäuses befinden sich drei USB 3.2 Gen 1 Typ A, ein USB 3.2 Gen 1 Typ C und zwei Audioanschlüsse für schnellen Zugriff. Auf der Rückseite befinden sich drei USB 3.2 Gen 2 Typ-A, ein USB 3.2 Gen 2x2 Typ-C, zwei USB 2.0-Anschlüsse und drei Audioanschlüsse.

Für ausreichend Speicherplatz sorgen ein 2,5-Zoll-USB-3.2-Gen2-Typ-C-Hotswap-Laufwerksschacht, zwei M.2-PCIe-4.0-NVIMe-SSDs (jeweils bis zu 1 TB) und zwei 3,5-Zoll-SATA3-Festplatten (jeweils bis zu 3 TB).



Predator GD711 und Predator GM712 Gaming-Projektoren

Der Predator GD711 ist ein intelligenter 4K-LED-Gaming-Projektor, der sowohl mit Konsolen- als auch mit PC-Spielsystemen kompatibel ist. Der Projektor verfügt außerdem über einen integrierten App-Markt[2], der Nutzern Zugang zu einer Vielzahl von Streaming-Diensten bietet. Der Predator GD711 verfügt über einen großen Farbraum, der 125 % des Flächenverhältnisses von Rec. 709[3] beträgt und den größten Teil des Farbraums innerhalb der Farbskala sowie einen bedeutenden Bereich außerhalb der Farbskala abdeckt, um Gamern ein beeindruckendes Maß an Farbsättigung zu bieten. 4.000 LED-Lumen Helligkeit, hoher dynamischer Kontrast und HDR10-Leistung sorgen dafür, dass Inhalte brillant aussehen.

Der Projektor verfügt über mehrere Modi, zwischen denen der Benutzer je nach Stimmung wechseln kann. Der Standardmodus bietet eine 4K-Auflösung (3840 x 2160), um Filme und Videos in scharfen Details zu genießen, während zwei Spielmodi - einer für helle Szenen, ein anderer für dunkle - den Benutzern die Möglichkeit geben, Bildeinstellungen zu wählen, die für die Ästhetik des Spiels, das sie spielen, optimiert sind. Der Predator GD711 projiziert Bilder mit bis zu [email protected] Hz für PCs im Modus mit hoher Bildwiederholfrequenz und bietet außerdem einen Modus mit variabler Bildwiederholfrequenz[4] für ein besseres Spielerlebnis. Dieser Modus liefert bis zu [email protected] Hz bei Konsolen bzw. bis zu [email protected] Hz bei PCs und sorgt so für eine butterweiche Leistung auch in den rasantesten Szenen. Darüber hinaus projiziert dieses spieletaugliche Heimkino im ECO-Modus mit gerade einmal 23 dBa und wird Sie somit auch nicht aus der Ruhe bringen.

Der Predator GD711 verfügt über ein Throw-Ratio von 1,22, was bedeutet, dass er eine breite Palette von Throw-Größen unterstützt. Acers Empfehlung ist ein 100-Zoll-Bildschirm, der aus nur 2,70 m Entfernung geworfen wird. Zum weiteren Komfort gehören ein 10-W-Lautsprecher und eine Fernbedienung mit antimikrobieller[5] Beschichtung auf der Oberfläche und den Tasten. Die hervorragende Luftzirkulation leitet die Wärme ab und trägt so zu einer langen Lebensdauer von 30.000 Stunden bei. Zu den Anschlussmöglichkeiten gehören zwei HDMI 2.0-Anschlüsse für PCs und Konsolen, ein Audioausgang für einen zusätzlichen Lautsprecher und drei USB Typ-A-Anschlüsse: Einen für den versteckten Wireless-Dongle des Projektors, einen weiteren für den Anschluss von drahtlosem Zubehör und einen weiteren für den DC 5V-Ausgang, über den der Benutzer auch die Firmware des Geräts aktualisieren kann.

Für Nutzer, die lampenbasierte Projektoren bevorzugen, ist der  Predator GM712 auch mit 4K-Auflösung und 3.600 ANSI-Lumen Helligkeit erhältlich.



Predator Gaming-Schreibtisch

Der große 55-Zoll Predator Gaming Desk (PGD110) bietet reichlich Platz für ein Gaming-System, einen Monitor, Zubehör und mehr. Gamer haben die Wahl zwischen zwei Oberflächen: eine ist mit einer leicht zu reinigenden, eleganten Karbonfaser beschichtet, die andere ist mit einem individuell gestalteten Predator-Mauspad versehen. Der Predator Gaming-Tisch ist mit reichlich Stauraum ausgestattet und verfügt über eine Ablage zur Aufbewahrung von Gamepads und/oder Cartridges, einen Kopfhörerhaken, einen Becherhalter und ein Fach an der Rückseite für Netzadapter. Außerdem gibt es eine praktische Headset-Halterung, um Platz auf dem Schreibtisch zu sparen, einen Becherhalter, um Verschüttetes zu vermeiden, und eine Aussparung für das Kabelmanagement auf jeder Seite des Tisches, um die Kabel zu ordnen und aus dem Weg zu räumen. Der Schreibtisch ist robust und kann bis zu 120 kg (264 lbs) tragen.

Preise und Verfügbarkeit

Der Predator Orion 7000 (P07-640) wird in Nordamerika im zweiten Quartal 22, in EMEA im ersten Quartal 22 und in China im ersten Quartal 22 erhältlich sein.

Der Predator GD711 Projektor (GD711) wird in EMEA im Dezember ab 1.499 EUR und in China im November ab 11.999 RMB erhältlich sein.

Der Predator GM712 Projektor (GM712) wird in EMEA im Januar 2022 ab 1.399 EUR und in China im November ab 10.999 RMB erhältlich sein.

Der Predator Gaming Desk (PGD110) wird in EMEA im Dezember ab 229 EUR erhältlich sein.

Genaue Spezifikationen, Preise und Verfügbarkeit variieren je nach Region. Um mehr über Verfügbarkeit, Produktspezifikationen und Preise in bestimmten Märkten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die Acer-Niederlassung in Ihrer Nähe unter www.acer.com 

[1] Die Spezifikationen können je nach Modell und/oder Region variieren.
[2] Vorinstalliert mit dem Aptoide TV APP Market eines Drittanbieters, der eine Vielzahl von Streaming-Diensten unterstützt.
[3] Der Farbraum des Predator GD711 deckt nicht nur 95 % des standardmäßigen Rec. 709-Farbraums ab, sondern auch Farben, die außerhalb des Rec. 709-Farbraums liegen.
[4] Die Spezifikationen können je nach Modell und/oder Region variieren. Alle Modelle vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Diese Funktion kann je nach GPU- oder Spielkonsolen-Fähigkeit variieren.
[5] Das antimikrobielle Design von Acer kann je nach Modell/Region variieren. Antimikrobielle Lösungen schützen nicht und bieten dem Benutzer keine direkten oder impliziten gesundheitlichen Vorteile. Der antimikrobielle Schutz ist auf die Touch-Oberfläche beschränkt.

Diese Diskussion wurde geschlossen.

Wer ist online1.2K

Acer-Erick
Acer-Erick
Acer-Ingrid
Acer-Ingrid
BoloBolado
BoloBolado
braybray08
braybray08
Crispycocoa
Crispycocoa
dh666
dh666
DiassisBR
DiassisBR
efzedd
efzedd
ethaniel80
ethaniel80
GuilhermeSenna
GuilhermeSenna
gundsdadada
gundsdadada
Humberto2212
Humberto2212
jfgrauer
jfgrauer
lefojifu
lefojifu
marcos_pjr
marcos_pjr
MarkMilep
MarkMilep
Maximilan_Mustermann
Maximilan_Mustermann
natfred21
natfred21
Paul159753
Paul159753
Pjeffery
Pjeffery
tg001
tg001
TheRandomDude
TheRandomDude
Wellington92
Wellington92
xapim
xapim
+1.1K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer