Hitzeproblem bei Acer Aspire A516-56

Rhyno04Rhyno04 Member Beiträge: 2 New User
Hallo zusammen,

ich bin mit meinem Latein bzgl. meines Laptops so langsam wirklich am Ende. Im März 2021 habe ich das Gerät bei Cyberport gekauft. Im Mai 2021 hatte ich dann einen Morgen zum ersten Mal einen Defekt. Der Laptop war zugeklappt / heruntergefahren und morgens von unten brütend heiß und ließ sich nicht mehr einschalten.

Beim Acer Support einen Reparaturauftrag gemacht, ca. 14 Tage später war das Gerät zurück und man hat lt. Reparaturbericht das Netzteil getauscht, den Laptop geprüft und er funktionierte wieder.

Im September 2021, also nicht einmal einen Monat her, dasselbe Problem. Wieder war der Rechner zugeklappt / heruntergefahren und von unten brütend heiß und ließ sich nicht mehr einschalten.

Beim Acer Support einen neuen Reparaturauftrag gemacht, die alte Case ID mit der Reparatur aus dem Mai mit angegeben und den Laptop wieder eingeschickt. Diesmal kam er noch schneller zurück, diesmal hat man lt. Reparaturbericht das BIOS geupdatet, die Lüfter gereinigt und den Rechner geprüft und er funktionierte wieder.

Seitdem hatte ich ihn in normaler Nutzung. Gestern morgen noch für 0815-Internetsurfen genutzt, dann heruntergefahren und zugeklappt. Gestern Abend wollte ich ihn wieder nutzen und ihr könnt es euch vorstellen: von unten brütend heiß, einschalten funktioniert nicht - also wohl mal wieder defekt.

So langsam habe ich mit dem Gerät wirklich die Faxen dicke und ich fühle mich auch so ein wenig vom Support verarscht, da es ja scheinbar ein tiefergehendes Problem ist und nicht mit dem Austausch des Netzteils oder irgendwelchen BIOS Updates zu beheben ist. Ich bin aber auch nur ein Laie und habe keine Ahnung, was genau da so heiß wird, jedenfalls lässt sich das Gerät von unten wirklich kaum anfassen. Und es stand jetzt nicht irgendwo auf Stoff oder so, sondern einfach auf einem Holztisch.

Mir blieb ja nichts anderes übrig als jetzt zum dritten Mal einen Reparaturauftrag zu machen, was ich auch bereits getan habe und erneut auf beide Case IDs verwiesen habe, doch gleichzeitig grüble ich auch stark nach, ob ich das Gerät irgendwie umtauschen kann, da es ja nicht sein kann, dass binnen 7 Monaten dreimal der gleiche Fehler auftritt. Ich habe diesbezüglich nun auch an Cyberport geschrieben und den Sachverhalt geschildert. Mal gucken, ob und wie sie sich dem annehmen oder ob sie einfach nur auf den Acer Support verweisen, der ja für die Reparaturen zuständig ist.

Hat noch jemand so miese Erfahrungen mit diesem Gerät gemacht? Oder Tipps, wie ich diese Probleme vermeiden kann, wenn ich ihn dann jetzt erneut aus der Reparatur zurück bekomme?

Habe das Gerät seitdem nicht mehr am Strom gehabt, abkühlen lassen und eben einfach mal neu an den Strom gehangen und eingeschaltet - läuft, allerdings der Akku auf 0%, also scheinbar komplett entladen.

Was könnte an dem Ding nun wirklich defekt sein? Datenverlust o.ä. hatte ich keinen, er scheint sich also wegen des Hitzeproblems rechtzeitig abzuschalten und auch nicht mehr einzuschalten, um Defekte zu vermeiden.

Ist mir unter Volllast auch noch nie abgeschmiert, die Defekte traten jedes Mal bei zugeklapptem Gerät auf - bin mir nur nicht zu 100% sicher, ob er immer ausgeschaltet oder teils nur im Energiesparmodus war.

Irgendwas, das ich mir anschauen könnte in den Einstellungen? Im BIOS? 

Freue mich über Antwort!

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,949 Pathfinder
    Moinsen .

    Das hört sich für mich nach einem Windows Update / Schnellstart Problem an.

    Hatte schon ein paar User mit der Problematik in "behandlung" ^^

    Meist hängt Windows einfach beim ausschalten und das Gerät bleibt an.
    Deswegen kannst du es auch nicht einschalten, weil es gar nicht ausgeschalten ist.

    Am besten einschalttaste gedrückt halten bis die Power LED aus geht, oder Akkureset Knopf unter dem Gerät drücken, damit der Laptop aus geht und dann lässt er sich normal einschalten.

    Damit er richtig aus geht, empfehle ich den WIndows Schnellstart zu Deaktivieren und zu schauen das Windows alle Aktuellen Updates und Treiber die unter "Optionale Updates" installiert werdne können, herunter geladen hat.

    MFg,
    Cyriix
  • Rhyno04Rhyno04 Member Beiträge: 2 New User
    Umtausch bzw. Rückgabe heute bei Cyberport veranlasst. Hab das Gerät heute morgen ohne angeschlossenes Kabel genutzt, bei Akkustand von rund 40% zugeklappt und als ich ihn eben wieder nutzen wollte, war er komplett entladen. 

    Ging mit Kabel dran natürlich wieder an, war auch nicht heiß oder so, aber niemals darf ein Akku sich im Energiesparmodus binnen so kurzer Zeit komplett entladen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.5K

Anaphylacticshock
Anaphylacticshock
AnderSousa35
AnderSousa35
DiegoMartinez
DiegoMartinez
du_mithrandir
du_mithrandir
egydiocoelho
egydiocoelho
EHSGUS
EHSGUS
Fafa871
Fafa871
GFHHGF
GFHHGF
Jacksonbjj
Jacksonbjj
JoseDavid10
JoseDavid10
J_Hawk223
J_Hawk223
Kno63
Kno63
lhnhhf5tyr
lhnhhf5tyr
Maira001
Maira001
Masteruniversal
Masteruniversal
OATMEAL9
OATMEAL9
pascalmartin
pascalmartin
previousdarkn
previousdarkn
Sonofsuffolk
Sonofsuffolk
SUNTUNNISHA
SUNTUNNISHA
tomconroy
tomconroy
TOR0126
TOR0126
William_mk2
William_mk2
xapim
xapim
+1.5K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer