Nach Update verlangt BitLocker Wiederherstellungsschlüssel, den ich nicht habe

ZeckeZecke Member Beiträge: 2 New User
Hallo,
ich bin neu hier.
Ich habe ein Laptop A515-56-511A mit Windows 10.
Nach einem automatischen Update fragt BitLocker jetzt nach einen Wiederherstellungsschlüssel, den ich nicht habe.
Ich habe auch keine Verschlüsselung aktiviert.
Microsoft kann mir auch nicht weiterhelfen, da ich nicht selber die Verschlüsselung aktiviert habe, sondern mein Laptop es warscheinlich selber gemacht hat.
Auf meinem Microsoftkonto ist auch kein Schlüssel hinterlegt.
Wie kriege ich mein Laptop wieder zum Laufen, ohne meine Daten zu verlieren?
Ich habe noch einen USB-Stick vom Januar 2021, womit ich Windows 10 neu installiert habe. Das funktioniert aber auch nicht.
Wer kann mir weiterhelfe?

Beste Antwort

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,955 Pathfinder
    bearbeitet 19. Oktober Antwort ✓
    Moinsen Zecke.

    Am Donnerstag hatte mein Nachbar das gleiche Problem aber zum Glück ein Microsoftkonto, so das ich mit dem Smartphone den Schlüssel ablesen und eingeben konnte.

    Hätte er dies (wie Du) aber nicht gehabt und der Code wäre dort nicht hinterlegt gewesen, bliebe "nur" die Möglichkeit Windows mit einem Stick neu aufzusetzen (vorher die Partitionen Löschen) und damit alle Daten zu verlieren die auf dem Gerät sind.

    Auf dem nachfolgenden Bild (ganz unten bei Geräteverschlüsselung) konnte ich auf Deaktivieren gehen.
    Kein Wort von Bitlocker, aber wenn man nach Bitlocker sucht, wird man dort hin geführt.....


    Warum das Problem bei meinem Nachbarn kam...
    Keine Ahnung, aber ich tippe durch ein Windows Update, denn das er es geschafft hätte das zu Aktivieren (falls nicht ein Popup kam der es angeboten hätte), dann hätte er "Niemals" den Weg in die Einstellungen gefunden xD

    Keine schöne Nachricht für Dich, aber solange niemand einen Weg findet Bitlocker zu umgehen (auszuhebeln) bliebe ausschließlich eine Windows Neuinstallation.

    Mfg,
    Cyriix

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 3,955 Pathfinder
    bearbeitet 19. Oktober Antwort ✓
    Moinsen Zecke.

    Am Donnerstag hatte mein Nachbar das gleiche Problem aber zum Glück ein Microsoftkonto, so das ich mit dem Smartphone den Schlüssel ablesen und eingeben konnte.

    Hätte er dies (wie Du) aber nicht gehabt und der Code wäre dort nicht hinterlegt gewesen, bliebe "nur" die Möglichkeit Windows mit einem Stick neu aufzusetzen (vorher die Partitionen Löschen) und damit alle Daten zu verlieren die auf dem Gerät sind.

    Auf dem nachfolgenden Bild (ganz unten bei Geräteverschlüsselung) konnte ich auf Deaktivieren gehen.
    Kein Wort von Bitlocker, aber wenn man nach Bitlocker sucht, wird man dort hin geführt.....


    Warum das Problem bei meinem Nachbarn kam...
    Keine Ahnung, aber ich tippe durch ein Windows Update, denn das er es geschafft hätte das zu Aktivieren (falls nicht ein Popup kam der es angeboten hätte), dann hätte er "Niemals" den Weg in die Einstellungen gefunden xD

    Keine schöne Nachricht für Dich, aber solange niemand einen Weg findet Bitlocker zu umgehen (auszuhebeln) bliebe ausschließlich eine Windows Neuinstallation.

    Mfg,
    Cyriix
  • ZeckeZecke Member Beiträge: 2 New User
    Hallo Cyriix,
    danke für deine Antwort.
    Parallel zur Community habe ich auch beim acer-Support nach einer Lösung gefragt.
    Die haben mir gesagt, dass dieses Problem in letzter Zeit öfter bei Computer mit Baujahr 2021 aufgetreten ist und alle Hersteller betrifft.
    In meinem Microsoft-Konto habe ich keinen Wiederherstellungsschlüssel gefunden, so dass ich meinen Laptop mit einem USB-Stick neu installieren
    musste. Der acer-Support hat mir dafür 2 PDF-Dateien mit Anweisungen zugesand, die mir weitergeholfen haben einen USB-Stick zu erstellen und Änderungen im BIOS vorzunehmen.
    Zusätzlich reagierte auch mein Touchpad nicht mehr, was ich aber mit einer USB-Mouse überbrücken konnte.
    Nach der Neuinstallation hat mein Touchpad wieder funktioniert. Wahrscheinlich fehlte vorübergehend der richtige Treiber.
    Wichtig waren die Änderungen im BIOS und das Löschen aller Partitionen (bei mir Laufwerk 0 Partition 1 bis 4) bei der Neuinstallation.
    Nach der Neuinstallation habe ich dann (wie von Cyriix beschrieben) die Verschlüsselung von Hand ausgeschaltet.
    Jetzt baue ich meinen Laptop wieder mühsam auf, damit er für mich wieder gebrauchsfähig wird.
    Gruss
    Zecke
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.3K

Acer-Erick
Acer-Erick
Acer-George
Acer-George
amorteogm
amorteogm
BGazdecki
BGazdecki
billsey
billsey
Carlos648
Carlos648
CatarinaF
CatarinaF
catriona
catriona
Cyriix
Cyriix
egydiocoelho
egydiocoelho
GOATFLESH
GOATFLESH
GotBanned
GotBanned
gundsdadada
gundsdadada
JackE
JackE
kayu
kayu
LuisaHeath
LuisaHeath
MagelxD
MagelxD
MarlonRibeiro
MarlonRibeiro
nipunshihara
nipunshihara
PeteRan
PeteRan
RonaldWhitt
RonaldWhitt
seekexin
seekexin
skyelanders
skyelanders
TOR0126
TOR0126
Waseliño1
Waseliño1
xapim
xapim
+1.2K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer