Acer Switch 3 SW312-31 fährt nicht mehr noch...

corianna34corianna34 Member Beiträge: 4 New User
Hallo liebe Leute,

Mein Acer Switch 3 SW312-31 lässt sich nicht mehr starten. Wenn ich die On-Taste drücke, fängt die LED langsam an zu blinken, sonst passiert leider nichts...

Ich habe auch bereits gelesen, dass man einen Reset des Embedded Controllers durchführen könnte, indem man mit einer Büroklammer in ein Loch am Boden des Geräts drücken soll, aber leider finde ich bei meinem Gerät dieses Loch nicht. Es gibt lediglich eines an der Seite, wo ich den Reset schon probiert habe, hat aber leider nichts geholfen...

Hat jemand eine Idee, was vielleicht helfen könnte, das Gerät wieder zum Laufen zu bringen? Vielen Dank bereits im Vorhinein für eure Zeit!

Liebe Grüße,
Corianna

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 4,540 Pathfinder
    Moinsen.

    Blinkende Power LED (ca. 3-4x blinken) nach dem Einschalten  deutet meist auf leeren Akku hin.

    Zeigt das Gerät denn an das es lädt, wenn du das Stromkabel an schließt?

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 13,793 Trailblazer
    bearbeitet Oktober 2021
    Hi Corianna ,
    die blinkende LED bei angeschlossenem Netzstrom kann schon ein Hinweis darauf sein, daß sich bei der Ladeelektronik etwas aufgehangen hat und das wäre dann in vielen Fällen mit dem von dir erwähnten Batterie Resetloch behebbar.
    Ich hatte selbst schon zwei unterschiedliche Switch Modelle hier, aber da das von der Bauart keine Notebooks, sondern Tablets mit angedockter Tastatur sind, haben die kein solches Reset Loch. Das Loch an der Seite dürfte die Öffnung für das eingebaute Mikrofon sein, da solltest du besser nicht herumstochern! :-)



    Ich habe schon mehrfach von Switch Usern gelesen, die in so einem Fall den Netzstrom entfernt haben und ein paar Tage gewartet haben, bis die  Batterie komplett leer war. Danach war das Blinken logischerweise weg und die haben  danach das Gerät an den Netzstrom angeschlossen, der Akku wurde wieder normal geladen und das Gerät funktionierte wieder.
    Sollte man aber nicht machen (Akku tiefentladen), weil das den Akku beschädigen kann.
    Das einzige, was ich dir empfehlen kann, ist das  Switch für eine kostenlose Überprüfung (auch außerhalb der Garantie) beim Acer Service einzuschicken. Wenn ich dort Techniker wäre, würde ich das Gerät öffnen, kurz den Akku abklemmen und wieder anschließen, dann könnte das Problem schon gelöst sein. Die Überprüfung ist in Deuschland und Österreich kostenlos, ob die dann wirklich Geld für das "Akku trennen und wieder anschließen" haben wollen, weiß ich nicht.
    Kann natürlich auch ein anderer, "richtiger" Hardwaredefekt sein, aber das würdest du durch die Überprüfung auch erfahren.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • corianna34corianna34 Member Beiträge: 4 New User
    ja das Problem besteht unabhängig davon, ob es aufgeladen/ angesteckt/usw... Ist... Danke trotzdem für den Tipp!
  • corianna34corianna34 Member Beiträge: 4 New User
    Danke für den Hinweis, das mit dem Tiefentladen hab ich auch schon probiert, hat leider nichts geholfen. Wenn ich das Gerät dann wieder angesteckt habe, war trotzdem das Blinken wieder da...

    Werde wohl das Gerät mal zur Überprüfung einsenden, vielleicht können die ja was machen!
    Vielen Dank!

  • corianna34corianna34 Member Beiträge: 4 New User
    @Kno63 habe jetzt doch selbst auch noch versucht, den kontakt zwischen batterie und laptop zu trennen, weil ich sowieso keine garantie mehr drauf habe, hat aber leider auch nicht geholfen... mal sehen ob vielleicht noch jemand anderes einen Tipp für mich hat. Danke für deine Zeit!

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 13,793 Trailblazer
    Wie gesagt, ich würde das Teil kostenlos durchchecken lassen. Kann ja auch mit dem Netzteil zu tun haben oder am Mainboard ist etwas defekt.
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer