Acer Switch Alpha 12 Startet nicht mehr Was kann ich tun??

92pascal32657
92pascal32657 Member Beiträge: 3 New User
Hallo liebe Community,
Ich brauche dringend eure Hilfe und zwar 
habe ich folgendes Problem ich erhalte den Fehlercode  0xc000000f

Ich kann mein Acer switch Alpha 12 nicht mehr starten und finde keine Lösung für mein Problem
Weil ich auch keine Windows CD habe, dann habe ich im Forum schon Themen durchgelesen das ich Windows10 64bit auf ein USB stick tun kann und somit es schaffe es neu zu installieren aber auch das hat nicht geklappt.. 

Jetzt seit ihr gefragt, wie kann ich es schaffen, dass mein Laptop wieder funktionsfähig ist...
Vielen Dank 🥰

Beste Antworten

  • phildie82
    phildie82 Member Beiträge: 32 Die Hard
    Antwort ✓
    Moin 92pascal32657,

    ich habe dazu was passendes gefunden, vielleicht hilft es dir ja weiter :)
    https://www.wintotal.de/tipp/0xc000000e-0xc000000f/

    Auf die Schritte einzeln einzugehen würde den Mailvorgang wahrscheinlich sprengen, deswegen mein Tipp den Support von Acer zu kontaktieren,
    damit man die einzelnen Schritte durchgehen kann ( Ich hatte mal eine ähnliche Herausforderung ).

    Schönes Wochenende

    Gruß PhilDie
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,132 Trailblazer
    bearbeitet September 2021 Antwort ✓
    um dein Problem mit wenigen Worten zusammenzufassen: Bei dir ist der EFI Bootloader zerschossen oder wird nicht mehr erkannt. Ich hatte selbst ein Switch Alpha 12, und anscheinend machst du irgend einen Fehler beim Erstellen des Win 10  Setup Sticks, oder beim Bootversuch.
    Da dein Switch nicht mehr bootet, musst du den Stick ja an einem anderen  Rechner erstellen. Ich empfehle dir das Media Creation Tool von Microsoft zu benutzen (Tool jetzt herunterladen)  ...
    ... und  beim Erstellen darauf zu achten, daß hier kein Haken gesetzt ist:


    Bei Verwenden dieses Stick kannst du den Secure Boot eingeschaltet lassen, wenn du den Stick z.B. mit Rufus und einer Win 10  ISO erstellst, muß der  Secure Boot deaktiviert werden, weil der Bootloader dann keine gültige Signatur  hat. Stelle  dann  das F12 Bootmenü auf enabled und speichere die  Einstellung mit F10.
    Ich habe leider das Switch Alpha 12 nicht mehr, aber mein Switch 11V hat eine ähnliche Benutzeroberfäche, da sieht das so aus (F12 Bootmenü enabled):



    Mit Media Creation Tool kann Secure  Boot auf Standard bleiben:


    Nach Speichern der Einstellungen und Neustart des Rechners drückst du  bei jetzt eingestecktem USB Stick sofort mehrfach die F12 Taste und solltest dann in diesem Boot Optionen Menü landen. Bei  dir dürfte nur der Stick angezeigt werden, weil ja für das installierte  Windows kein funktionierender Bootloader vorhanden ist:



    Wenn du den Stick markiert hast, drücke "Enter" und das Setup sollte starten:



    Nach "weiter" kannst du hier in die Reparaturoptionen (da, wo mein Mauszeiger/Hand ist),  oder neu Installieren unter kompletten Datenverlust, indem du "Benutzerdefiniert" wählst, alle alten Partitionen löschst und in den jetzt kompletten "Nicht zugewiesenen Speicher" neu installierst. Partitionierung und Formatierung  erledigt Windows selbst.



    Ich selbst habe es mal  geschafft einen EFI Bootloader zu reparieren, in dem ich mich an diese "Dell"  Anleitung gehalten habe (Nach Öffnen "Windows 10" anklicken).





    Ich hoffe das hilft dir weiter, ich hab das ganze gerade in einer halben Stunde in "Echtzeit" zusammengetragen/fotografiert (den Stick hatte ich schon).
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Antworten

  • phildie82
    phildie82 Member Beiträge: 32 Die Hard
    Antwort ✓
    Moin 92pascal32657,

    ich habe dazu was passendes gefunden, vielleicht hilft es dir ja weiter :)
    https://www.wintotal.de/tipp/0xc000000e-0xc000000f/

    Auf die Schritte einzeln einzugehen würde den Mailvorgang wahrscheinlich sprengen, deswegen mein Tipp den Support von Acer zu kontaktieren,
    damit man die einzelnen Schritte durchgehen kann ( Ich hatte mal eine ähnliche Herausforderung ).

    Schönes Wochenende

    Gruß PhilDie
  • 92pascal32657
    92pascal32657 Member Beiträge: 3 New User
    Vielen lieben Dank phildie82  🥰

    Das ist anscheind genau mein Problem was ich habe.. weil Windows10 habe ich von der Seite extra neu runtergeladen damit keine Datei dieses mal fehlt oder sonstiges... aber der Laptop weiß nicht das er es benutzen soll 🤣🤪..

    Ich werde als amateur gleich mal versuchen der kompliziert Anleitung zu folgen und das step zu step ausprobieren.. und werde mich zurück melden ob ich erfolg hatte oder nicht 🥰😘...

    Nuja ob da ein schönes Wochenende ist mit diesem Problem ist fragwürdig 😅 aber ich wünsche dir ein tolles Wochenende 
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,132 Trailblazer
    bearbeitet September 2021 Antwort ✓
    um dein Problem mit wenigen Worten zusammenzufassen: Bei dir ist der EFI Bootloader zerschossen oder wird nicht mehr erkannt. Ich hatte selbst ein Switch Alpha 12, und anscheinend machst du irgend einen Fehler beim Erstellen des Win 10  Setup Sticks, oder beim Bootversuch.
    Da dein Switch nicht mehr bootet, musst du den Stick ja an einem anderen  Rechner erstellen. Ich empfehle dir das Media Creation Tool von Microsoft zu benutzen (Tool jetzt herunterladen)  ...
    ... und  beim Erstellen darauf zu achten, daß hier kein Haken gesetzt ist:


    Bei Verwenden dieses Stick kannst du den Secure Boot eingeschaltet lassen, wenn du den Stick z.B. mit Rufus und einer Win 10  ISO erstellst, muß der  Secure Boot deaktiviert werden, weil der Bootloader dann keine gültige Signatur  hat. Stelle  dann  das F12 Bootmenü auf enabled und speichere die  Einstellung mit F10.
    Ich habe leider das Switch Alpha 12 nicht mehr, aber mein Switch 11V hat eine ähnliche Benutzeroberfäche, da sieht das so aus (F12 Bootmenü enabled):



    Mit Media Creation Tool kann Secure  Boot auf Standard bleiben:


    Nach Speichern der Einstellungen und Neustart des Rechners drückst du  bei jetzt eingestecktem USB Stick sofort mehrfach die F12 Taste und solltest dann in diesem Boot Optionen Menü landen. Bei  dir dürfte nur der Stick angezeigt werden, weil ja für das installierte  Windows kein funktionierender Bootloader vorhanden ist:



    Wenn du den Stick markiert hast, drücke "Enter" und das Setup sollte starten:



    Nach "weiter" kannst du hier in die Reparaturoptionen (da, wo mein Mauszeiger/Hand ist),  oder neu Installieren unter kompletten Datenverlust, indem du "Benutzerdefiniert" wählst, alle alten Partitionen löschst und in den jetzt kompletten "Nicht zugewiesenen Speicher" neu installierst. Partitionierung und Formatierung  erledigt Windows selbst.



    Ich selbst habe es mal  geschafft einen EFI Bootloader zu reparieren, in dem ich mich an diese "Dell"  Anleitung gehalten habe (Nach Öffnen "Windows 10" anklicken).





    Ich hoffe das hilft dir weiter, ich hab das ganze gerade in einer halben Stunde in "Echtzeit" zusammengetragen/fotografiert (den Stick hatte ich schon).
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • 92pascal32657
    92pascal32657 Member Beiträge: 3 New User
    Wunderbar... nach einigen Stunden und viel Geduld habe ich es geschafft Windows10 mit einem USB-stick auf den Laptop zubringen...

    Vielen Dank und ein schönes wocheende..

    Somit ist das problem jetzt gelöst den USB-Stick werde ich nun sehr gut aufheben🥰😁