WLAN chipsatz

Lemongras1967Lemongras1967 Member Beiträge: 1 Newbie
Hallo ich bin langjähriger Besitzer eines Acer Aspire 7730G.
Vor einem einiger Zeit, habe I h das LPtop auf Win10 64 Bit umgestellt. Nun fehlt mir aber das WLAN. Bekomme nur im Gerätemanager 3 Zeilen mit Basissystemgerät angezeigt. Und noch Unbekanntes Gerät sowie eine Zeile WD SES DIVICE USB DIVICE.

Was kann ich tun um in WIN 10 64 Bit das WLAN wieder nutzen zu können.
Vielen Dank schon mal I. Voraus. 

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    bearbeitet August 2021
    diese Webseite mit allen Treibern für dein Gerät kennst du?:
    Das Laptop aus 2008 wurde ursprünglich mit Windows XP ausgeliefert, der aktuellste WLAN Treiber von Acer war für Windows Vista. Klick mal auf der Webseite unter Betriebssystem im Dropdown Menü auf Win Vista 64 Bit.




    Dort findest du 5 verschiedene WLAN Treiber, d.h. die Modellserie wurde damals mit 5 unterschiedlichen Modulen ausgeliefert.


    Such jetzt auf der Unterseite des Laptops nach einem Aufkleber, dort sollte der bei dir verbaute Chip angezeigt werden. Der Aufkleber ist sehr klein und fast nicht lesbar, aber mit einer Lupe oder dem Smartphone Zoom findest du so etwas ähnliches. Beispiel von meinem Aspire 7750G:



    Lade dir jetzt den zu deinem WLAN Adapter zugehörigen Treiber herunter, und teste, ob sich der Vista Treiber auch unter Win 10 installieren lässt.
    Zusätzlich: Klicke im Gerätemanager oben auf den Tab "Ansicht" und setz einen Haken bei "ausgeblendete Geräte anzeigen". Erscheint das WLAN Modul (unter Netzwerkadapter) mit einer Fehlermeldung, oder als "Nicht angeschlossen"?
    Der WD SES DIVICE USB DIVICE- Treiber ist für ein spezielles Feature von externen Western Digital USB Festplatten, findet sich bei meinem G9-793 auch, weil ich zeitweise  so eine Festplatte am Gerät angeschlossen habe.
    Frage: Ist der Rechner im Moment via LAN ans Internet angeschlossen, bzw. könntest du ihn anschließen? Möglicherweise wäre dann der ganze Aufwand nicht nötig und Windows Update (von dir manuell angestossen) würde dir automatisch den richtigen Treiber auf das Gerät schicken?
    Ich bin auf deine Anfrage hin noch auf diesen Artikel bezüglich des SES Treibers gestossen:
    Wenn du also via LAN Internet hast, versuch mal, ob sich der SES Treiber via automatischer Treibersuche im Gerätemanager, oder via Windows Update updaten lässt.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online771

Aniketsingh302000
Aniketsingh302000
HadenSeney
HadenSeney
JugheadXV
JugheadXV
raifenton
raifenton
SpiKeR
SpiKeR
SRanjith94
SRanjith94
thomascheung424
thomascheung424
Unreserved23
Unreserved23
UrBoiRadu123
UrBoiRadu123
xapim
xapim
+761 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer