Acer Predator G3620 piept 4 mal beim Start

RalfCuxRalfCux Member Beiträge: 2 New User
Hallo,
ich habe hier einen etwas betagten Predator G3620, der anfängt Zicken zu machen. Vor ein paar Wochen hatte sich bereits die Grafikkarte verabschiedet, welche ich ersetzt habe. Jetzt ging er im Betrieb einfach aus, und beim Versuch neu zu Starten hat er nur 4 mal kurz gepiept. Erste Hinweise im Internet gingen in Richtung Mainboard-Batterie, welche ich gerade gewechselt habe. Jetzt läuft er erstmal wieder. Sollte es das gewesen sein? Was genau haben die 4 kurzen pieper beim Start zu sagen, weiß das jemand?

Beste Antwort

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,952 Trailblazer
    bearbeitet 17. Juli Antwort ✓
    Hallo RalfCux ,
    laut Service Guide hat der Predator G3620 ein AMI BIOS im "Acer Gewand":



    Davon ausgehend, daß Acer die AMI Beepcodes beibehalten hat, wäre 4 x kurz folgende Fehlermeldung (System timer failure):


    Ich hab schon mehrfach im Internet gelesen, daß dieser Beepcode nach der Erneuerung der CMOS Batterie verschwunden war. Ich habe bei diesem Thema nur wenig, laienhafte Ahnung. Aber da die CMOS Batterie auch für das Funktionieren der RealTimeClock (RTC) zuständig ist ...
    ... kann ich mir einen Zusammenhang mit dem Beepcode vorstellen. 
    Ich selbst kenne bei leerer CMOS Batterie eigentlich nur die Bildschirmmeldung „CMOS Checksum Error“...
     ... , insofern ist dieser Zusammenhang  also reine Spekulation.
    Vielleicht meldet sich ja noch ein anderer User, der dir eine fundiertere Erklärung anbieten kann.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,952 Trailblazer
    bearbeitet 17. Juli Antwort ✓
    Hallo RalfCux ,
    laut Service Guide hat der Predator G3620 ein AMI BIOS im "Acer Gewand":



    Davon ausgehend, daß Acer die AMI Beepcodes beibehalten hat, wäre 4 x kurz folgende Fehlermeldung (System timer failure):


    Ich hab schon mehrfach im Internet gelesen, daß dieser Beepcode nach der Erneuerung der CMOS Batterie verschwunden war. Ich habe bei diesem Thema nur wenig, laienhafte Ahnung. Aber da die CMOS Batterie auch für das Funktionieren der RealTimeClock (RTC) zuständig ist ...
    ... kann ich mir einen Zusammenhang mit dem Beepcode vorstellen. 
    Ich selbst kenne bei leerer CMOS Batterie eigentlich nur die Bildschirmmeldung „CMOS Checksum Error“...
     ... , insofern ist dieser Zusammenhang  also reine Spekulation.
    Vielleicht meldet sich ja noch ein anderer User, der dir eine fundiertere Erklärung anbieten kann.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • RalfCuxRalfCux Member Beiträge: 2 New User
    Hallo Jochen,

    vielen Dank für deine Aufschlussreiche Antwort. Ja, das mit der Speicherbank hatte ich auch gelesen. Das mit dem AMI-Bios kann stimmen, meine BIOS-Version ist P11-B1. Seit ich die Batterie getauscht habe, ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Mir bleibt ja nur, das ganze weiter zu beobachten. Trotz des hohen alters für einen PC, läuft er aber ansonsten sehr flott und stabil. Würde ihn nur ungern ersetzen.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,952 Trailblazer
    bearbeitet 17. Juli
    Sorry,
    hatte deinen Post falsch gelesen und daher Unfug geantwortet! ;-) Nach Löschung meines Texts verlangt die Forensoftware jetzt aber einen neuen Kommentar.
    Hoffe für dich, daß das Problem eben nicht an der Speicherbank, sondern an der System clock gelegen hat.  In der AMI Beschreibung steht ja, daß  bei 4 x kurz piepen entweder das eine oder das andere als Ursache in Frage kommt. Ich hoffe für dich, daß mit dem Erneuern der CMOS Batterie der Rechner keine Probleme mehr hat und noch einige Jahre gut funktioniert.
    Alles  Gute
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.2K

Axel22z1
Axel22z1
BLeeBlee
BLeeBlee
dkam82
dkam82
dubsan
dubsan
dvmbel68
dvmbel68
HANEEF2004
HANEEF2004
jsace
jsace
Kaleem
Kaleem
Kno63
Kno63
mercerose412
mercerose412
secaucus
secaucus
skyblue99
skyblue99
+1.2K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer