Acer bringt neue Gaming-Notebooks der Predator Triton und Helios Serie auf den Markt

Acer-CarstenAcer-Carsten Acer Crew, Knowledge Author Beiträge: 552 Acer Crew


Also kündigt 5G-Peripheriegeräte und eine Gaming-Maus an

Editor’s Summary

  • Predator Gaming-Notebooks enthalten jetzt die neuen Intel® Core™ Prozessoren der 11. Generation und NVIDIA® GeForce RTX™ Laptop-GPUs der 30er Serie für leistungsstarkes und dennoch ultraportables Gaming
  • Das neue Predator Triton 500 SE setzt neue Maßstäbe für das Verhältnis von Leistung zu Gewicht, indem es so viel Leistung wie möglich und ein bis zu 240-Hz-Display in ein 19,9 mm dünnes Gehäuse packt - plus ein klares, dezentes neues Design und bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit
  • Der Predator Helios 500 ist entweder mit einem FHD 360 Hz-Display mit einer Reaktionszeit von 3 ms oder einem 4K 120 Hz Mini-LED-Display erhältlich, das Full-Array Local Dimming unterstützt und mit VESA DisplayHDR™ 1.000 vergleichbar ist
  • Peripheriegeräte wie der Predator Connect X5 5G CPE Router, der Predator Connect D5 5G Dongle und die Predator Cestus 335 Gaming-Maus verbessern das Spielerlebnis zusätzlich

TAIPEI, TAIWAN - Acer kündigt mit Predator-Notebooks, einer Maus und einem neuen 5G CPE-Router mehrere Ergänzungen des Gaming-Portfolios an. Die brandneuen Predator Triton 500 SE und Predator Helios 500 Notebooks sind mit den neuen Intel® Core™ i9 Prozessoren der 11. Generation und NVIDIA® GeForce RTX™ Laptop-GPUs der 30er Serie ausgestattet und verfügen über zahlreiche Premium-Features wie Acers AeroBlade™ 3D-Lüftertechnologie der 5. Generation für bessere Kühlung, DTS:X™ Ultra-Audio, Intel® Killer™ E3100 Ethernet Controller, Intel® Killer™ Wi-Fi 6 AX1650 und die Geräteverwaltungssoftware PredatorSense.

Predator Triton 500 SE Gaming Notebook

Das Predator Triton 500 SE (PT516-51s) ist ein "Special Edition"-Notebook, das für Gamer entwickelt wurde, die ein Gerät wollen, das sowohl die neuesten AAA-Spiele als auch den Arbeitsalltag bewältigen kann. Angetrieben von einem Intel® Core™ i9-Prozessor der 11. Generation, einer NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop-GPU und bis zu 64 GB DDR4-Speicher mit 3200 MHz bietet das Notebook mehr als genug Gaming-Power - aber mit einer Dicke von nur 19,9 mm, einer Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden[1] und der NVIDIA Advanced Optimus-Technologie können Gamer das Notebook problemlos in einen Rucksack packen oder zwischen den Spielen noch ein wenig arbeiten. Das schlanke, saubere Äußere des Notebooks bedeutet, dass es sogar als Arbeits-Laptop für Profis, die gerne spielen, eingesetzt werden kann, und mit bis zu 4 TB Hochgeschwindigkeits-PCIe Gen4-Speicher bietet es viel Platz für Spiele, Filmmaterial und die eine oder andere Tabellenkalkulation.

“Mit Acers Innovationen, die von den Intel® Core™ Prozessoren der 11. Generation der H-Serie angetrieben werden, verschieben sie die Grenzen der Laptop-Performance für erstaunliche Spielerlebnisse. Mit der Unterstützung von Frequenzen bis zu 5 GHz, dem neuen PCIe Gen 4 für den schnellsten Grafik- und Speicherzugriff und der unglaublich schnellen Konnektivität basierend auf den neuesten Wi-Fi 6 und Thunderbolt 4 Technologien hat Acer eine atemberaubende Plattform für Gamer geschaffen", sagt Kim Algstam, GM & Director, Enthusiast Laptop Innovation Team, Intel.

Ob Spiele oder Filme, Spieler werden das 16-Zoll 16:10 Display des Predator Triton 500 SE mit einem 87%igen Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis und drei Panel-Optionen zu schätzen wissen, darunter ein 165 Hz WQXGA LCD-Display, ein 165 Hz WQXGA Mini LED-Panel mit 1.250 Peak Nits und 100% Abdeckung des sRGB-Farbraums oder ein 240 Hz WQXGA IPS[2] PolarBlack-Panel mit einer Reaktionszeit von 3 ms und 100% Abdeckung des DCI-P3-Farbraums für ein noch flüssigeres Spielerlebnis. Unter dem Ganzmetall[3]-Gehäuse des Notebooks sorgt eine Reihe von Wärmemanagementtechnologien dafür, dass alles kühl bleibt. Das Triton 500 SE verfügt über das Acer Vortex Flow Kühlsystem mit drei Lüftern, darunter ein speziell entwickelter AeroBlade™ 3D-Lüfter der 5. Generation, fünf dedizierte Heatpipes für CPU und GPU sowie strategisch platzierte Ansaug- und Auslassöffnungen, die kontinuierlich kalte Luft ansaugen und heiße Luft ausstoßen.

Ein Intel® Killer™ E3100 Ethernet Controller, Intel® Killer™ Wi-Fi 6 AX1650 und Killer™ Intelligence Center bieten Gamern die niedrige Latenz und zuverlässige Verbindung, die notwendig ist, um die Online-Konkurrenz aus dem Weg zu räumen, während PredatorSense™ es Gamern ermöglicht, ihr System zu überwachen, die GPU des Computers zu übertakten und die Lüftergeschwindigkeit mit verschiedenen Modi wie Leise, Extrem oder Turbo anzupassen. Zu guter Letzt bietet das Notebook mit einer ganzen Reihe von USB 3.2 Gen 2-Anschlüssen, darunter zwei Thunderbolt™ 4 Type-C-Anschlüsse, die DisplayPort und einen SD 7.0-Kartenleser unterstützen, Spielern reichlich Platz für all ihre Peripheriegeräte.


Predator Helios 500 Gaming Notebook

Das Predator Helios 500 (PH517-52) ist mit einem übertaktbaren Intel® Core™ i9-Prozessor der 11. Generation, einer NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop-GPU und 64 GB DDR4 3200 MHz Speicher ausgestattet. Damit haben Spieler mehr als genug Power, um es mit allen aktuellen Titeln aufzunehmen, während ein Paar PCIe-NVMe-SSDs im RAID 0 und eine SATA-HDD bedeuten, dass das Notebook auch für die nächste Generation von Spielen genügend Platz bietet. Darüber hinaus können Spieler durch eine Auswahl an Displays das Beste aus dieser Hardware herausholen. Je nach Vorliebe kann der Nutzer das 17,3-Zoll Helios 500 mit einem 4K Mini LED 120 Hz Display mit AUO AmLED Technologie ausstatten, das Full-Array Local Dimming unterstützt und mit VESA Display HDR™ 1000 vergleichbar ist, was eine erstklassige Farbsättigung und einen hohen Kontrast ermöglicht, oder mit AUOs superschnellem FHD 360 Hz Display, das mit einer Reaktionszeit von 3 ms für ein möglichst flüssiges Bild sorgt.

All diese Leistung wird von einer Reihe erstklassiger Kühltechnologien unterstützt, darunter Acer PowerGem™[4], eine speziell entwickelte Technologie aus einer Metall-Legierung, die auf der CPU sitzt und dazu dient, die von ihr erzeugte Wärme im gesamten Gerät zu verteilen. Acers Vortex-Flow-Technologie nutzt zwei Lüfter, darunter einen 5th Gen AeroBlade™ 3D-Lüfter, um den Luftstrom zu den kritischen Komponenten umzuleiten und die Leistung bei intensiven Gaming-Sessions zu steigern. Benutzer können PredatorSense nutzen, um die Predator Pulsar Beleuchtung zu aktivieren und die Lichtleisten[5] anzupassen, um ihre Tastatur über die RGB-Hintergrundbeleuchtung pro Taste zu personalisieren. Zusätzlich können die WASD-Tasten mit Acers Racing-Tasten oder MagForce-Tasten erweitert werden, die mit mechanischen MagTek-Schaltern ausgestattet sind, um den Tastendruck wie den Joystick eines Controllers funktionieren zu lassen und dem Spieler eine präzise Kontrolle über die Bewegung seines Avatars zu ermöglichen.

Um Spielern noch mehr Kontrolle zu geben, verfügt der Helios 500 über mehrere Anschlüsse: einen HDMI 2.1, einen Mini-DP 1.4, zwei USB Typ-C Thunderbolt™ 4, drei USB 3.2 Gen2 Anschlüsse, die Offline-Laden unterstützen, und einen RJ45-Anschluss. Ein Intel® Killer™ E3100 Ethernet Controller, Intel® Killer™ Wi-Fi 6 AX1650 und das Killer™ Intelligence Center bieten Gamern eine bessere Konnektivität und geringere Latenz, während Funktionen wie DTS:X Ultra Audio und 3D simulierter Surround Sound ein noch immersiveres Erlebnis ermöglichen. Zusätzlich kombiniert das optionale Intel® Killer™ DoubleShot™ Pro 5G die Leistung von 5G[6],[7] mit Intel® Killer™ Ethernet- und Wi-Fi-Produkten für rasend schnelle Spielerlebnisse, egal wie der Nutzer verbunden ist. Intel® Killer™ DoubleShot™ Pro 5G kann wichtigen Gaming-Datenverkehr intelligent an die schnellste verfügbare Netzwerkverbindung leiten[8] und sorgt so für unterbrechungsfreies Spielvergnügen.



Predator Connect X5 5G CPE Router

Der Predator Connect X5 5G CPE ist der erste Intel Killer-kompatible 5G CPE der Welt, der 5G-Konnektivität mit bis zu beeindruckenden 4,7 Gbit/s[9] bietet. Entwickelt mit den Bedürfnissen von Gamern im Hinterkopf, ermöglicht ein dedizierter Onboard-GAME-Port den schnellsten kompromisslosen Durchsatz. Darüber hinaus können Benutzer bis zu 256 Geräte über die Wi-Fi 6-Funktionen des X5 verbinden, um zu spielen, zu streamen und Inhalte ohne jegliche Verlangsamung zu teilen.

Das Intel® Killer™ Intelligence Center gibt Gamern die Möglichkeit, die Downlink- und Uplink-Geschwindigkeit ihrer Daten auf Basis ihrer Prioritätspräferenzen fein abzustimmen und einigen Anwendungen eine höhere Netzwerkpriorität zuzuweisen als anderen. Die Intel® Killer™ Prioritization Engine kann auch automatisch die optimalen Priorisierungseinstellungen für viele Spiele, Apps und Websites erkennen und anpassen, um ein besseres Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Predator Connection Manager können Benutzer außerdem ihre 5G-Datennutzung überwachen und an ihre Bedürfnisse beim Spielen und Medienkonsum anpassen. Die integrierte Trend Micro Home Network Security bietet eine verbesserte Cybersicherheit für vernetzte Geräte, indem sie den Netzwerkverkehr untersucht und verwaltet und so dazu beiträgt, die Privatsphäre und die Daten der Benutzer zu schützen.

Der Predator Connect X5 5G CPE wird von einem Quad-Core 2 GHz ARM Cortex-Prozessor mit 1 GB DDR4 und 1 GB Flash-Speicher angetrieben und ist mit einem dedizierten GAME-LAN-Port, einem Standard-LAN-Port, einem WAN-Port, USB, einem SIM-Karten-Port, einem Satz von Haupt- und Div-TS-9-Antennen-Ports sowie WPS für zusätzliche Sicherheit ausgestattet. Ein integrierter USB-Port bietet ein zusätzliches Maß an Flexibilität, so dass Benutzer Dokumente innerhalb des lokalen Netzwerks speichern, übertragen und freigeben können, indem sie externe Speicherlaufwerke anschließen.


Predator Connect D5 5G Dongle

Der Predator Connect D5 5G Dongle wurde für mobile PC-Spieler entwickelt und ist ein Zubehörteil, das das Potenzial der in den Computer integrierten Intel® Killer™ Netzwerklösung über einen USB 3.1 Typ-C-Anschluss freisetzt. Der Dongle bietet nicht nur blitzschnelle 5G-Geschwindigkeiten[5] und ermöglicht die Nutzung eines Computers als 5G-Wi-Fi-Hotspot, sondern priorisiert auch die Bandbreitenzuweisung und reduziert die Latenz, um das gesamte Spielerlebnis des Benutzers zu verbessern. Die integrierte aktive Kühlung sorgt dafür, dass das Gerät ein optimales Leistungsniveau beibehält. Technisch interessierte Benutzer können den Predator Connection Manager nutzen, um Netzwerkverbindungen zu überwachen und den Durchsatz an ihre Bedürfnisse anzupassen. Der Dongle kann mit Intel® Killer™ DoubleShot™ Pro 5G für duale Konnektivität verwendet werden.




Predator Cestus Gaming Mouse 335

Die Predator Cestus 335 ist eine ergonomische Gaming-Maus mit einem PixArt 3370-Sensor und einer Polling-Rate von 2.000 Hz, mit der jede Bewegung, jeder Schuss und jede Heilung punktgenau platziert werden kann. Die Maus verfügt über fünf farbcodierte DPI-Stufen, die bei 19.000 DPI enden und es dem Spieler ermöglichen, die Empfindlichkeitsstufen einfach einzustellen und zu wechseln. Für die Navigation außerhalb von Spielen steht eine hyperschnelle Scrolltaste zur Verfügung, mit der der Benutzer im Internet surfen und in Foren mit Höchstgeschwindigkeit scrollen kann.

Die Maus verfügt über insgesamt 10 programmierbare Tasten, mit denen Gamer ihre Gegner schnell ausschalten können, ohne sich auf die Hotkeys der Tastatur verlassen zu müssen. Diese Tasten können in fünf Profilen konfiguriert werden, die über die QuarterMaster-Applikation schnell einstellbar sind und es ermöglichen, verschiedene Layouts für unterschiedliche Spielgenres zu speichern.


Preisgetaltung und Verfügbarkeit

Der Predator Triton 500 SE (PT516-51s) wird in Nordamerika im Juni ab 1.749,99 USD, in EMEA im Juli ab 1.999 EUR und in China im Juni ab 14.999 RMB erhältlich sein.

Der Predator Helios 500 (PH517-52) wird in Nordamerika im August ab 2.499,99 US-Dollar, in EMEA im Juni ab 2.499 Euro und in China im August ab 39.999 RMB erhältlich sein.

Genaue Spezifikationen, Preise und Verfügbarkeit variieren je nach Region. Um mehr über Verfügbarkeit, Produktspezifikationen und Preise in bestimmten Märkten zu erfahren, wenden Sie sich bitte an die Acer-Niederlassung in Ihrer Nähe unter  www.acer.com.


[1] Die angegebene Akkulaufzeit basiert auf Testergebnissen für die Videowiedergabe. Die angegebene Akkulaufzeit dient nur zu Vergleichszwecken. Die tatsächliche Akkulaufzeit variiert je nach Modell, Konfiguration, Anwendung, Energieverwaltungseinstellungen, Betriebsbedingungen und verwendeten Funktionen. Die maximale Kapazität eines Akkus nimmt mit der Zeit und dem Gebrauch ab 
[2]  Alle hier erwähnten Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Beschreibung oder Identifizierung der Produkte verwendet. 
[3] Nur Oberteil, Sockel und untere Abdeckung sind aus Metall. Der Rahmenbereich ist aus ABS-Kunststoff.
[4] Verfügbar in der Konfiguration Core i9-11980HK + RTX 3080 (16 GB VRAM). Die technischen Daten können je nach Modell und/oder Region variieren.
[5] Die technischen Daten können je nach Modell und/oder Region variieren..
[6]  Die Spezifikationen können je nach Modell und/oder Region variieren. Alle Modelle vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Bitte beachten Sie, dass die vorderen, rechten und linken Lichtleisten sowie der Subwoofer bei den 5G-Modellen nicht vorhanden sind.
[7] 5G-Netzwerkdienst erforderlich
[8] Killer kann dynamisch die schnellste Schnittstelle für Spielverbindungen bestimmen: Wenn das Spiel gestartet wird, wird das erste Paket über Ethernet, WiFi und 5G gesendet. und Killer DoubleShot Pro 5G wählt automatisch die schnellste Verbindung, um das beste und nahtlose Benutzer-/Spielerlebnis zu gewährleisten.
[9] Die Geschwindigkeit und Verfügbarkeit von 5G LTE kann variieren. Prüfen Sie Ihren Telekommunikationsanbieter für Details. Die tatsächliche 5G-Geschwindigkeit variiert und ist abhängig vom separat erhältlichen Netzplan des Nutzers.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Wer ist online955

Acer-Jose
Acer-Jose
Axell24
Axell24
blokkie
blokkie
Cyriix
Cyriix
Daiky
Daiky
Doan99
Doan99
DrewS
DrewS
Dréan
Dréan
egydiocoelho
egydiocoelho
Ferna
Ferna
GuLink
GuLink
Izaas
Izaas
jacmcg2
jacmcg2
jdmr
jdmr
JLB44
JLB44
Joebnc
Joebnc
markysparks68
markysparks68
MiloIV
MiloIV
Nfsnake
Nfsnake
onlinefixissue
onlinefixissue
Personal_Stranger
Personal_Stranger
rardian
rardian
RenanVilela
RenanVilela
RMizuno92
RMizuno92
ShashwataRoy17
ShashwataRoy17
Teleruin
Teleruin
+929 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer