Arbeitsspeicher erhöhen

HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
Hallo zusammen
Ich habe schon einige Jahre einen Acer Aspire 8730G mit 2x2 GB DDR 2  Speicher.  Original war Win 7 drauf und jetzt Win 10-
Kann ich den Arbeitsspeicher erhöhen auf 2 x 4 GB
Beste Grüße Jörg

Beste Antworten

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 3,071 Guru
    Antwort ✓
    Moinsen HaJozuHause,

    die 2x2GB scheinen die Max. getestete größe für dein Modell zu sein:


    Mfg,
    Cyriix
  • HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
    Antwort ✓
    Besten dank,dann mus ich mich damit abfinden.....mal noch ne Frage, kann ich denn mein 32 bit System auf 64 bit umrüsten ? 
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    Antwort ✓
    Dein Rechner kann mit einem 64Bit Betriebssystem umgehen; Acer stellt ja auch die Treiber dafür zur Verfügung:


    "Problematisch" wird dann aber, daß ein "Umstellen" auf eine andere Architektur (von x 86 zu 64 Bit) nicht möglich ist, sondern du das 32 Bit Windows löschen musst und ein 64 bit Windows via Media Creation Tool von einem externen Datenträger clean installieren musst. Dann sind natürlich alle Daten weg.
    Wenn du dein jetziges Windows über einen Microsoft Account laufen hast, findest du diesen Eintrag in den Windows Einstellungen:



    Wenn dieser Eintrag vorhanden ist, kannst du das 64 Bit Windows problemlos installieren und aktivieren. Dein Lizenzschlüssel gilt für die 32 Bit und die 64  Bit Version von Win 10; und die "digitale Lizenz" ist dann schon auf den Microsoft Servern gespeichert (wird anhand deines Mainboards bei der Installation erkannt und automatisch ausgelesen).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 18. November Antwort ✓
    HaJozuHause schrieb:
    Hallo Jochen
    Das hört sich ja schon mal gut an....ich habe einen Windows account und könnte somit umrüsten
    Womit müste ich anfangen.....erst mit Windows 10 oder erst auf 64 bit umrüsten
    Gruß Jörg


    Deine Frage  verstehe ich leider überhaupt nicht. Erstens hast du ja geschrieben, daß du schon Win 10 auf dem Rechner hast:
    Und daß ein "Umrüsten" nicht möglich ist, hatte ich ja beschrieben! ;-)
    Wenn dieses Windows 10 auf deinem Rechner über den Microsoft Account läuft, findest du in den Windows Einstellungen unter "Update und Sicherheit"> Aktivierung den von mir gezeigten Eintrag mit der digitalen Lizenz.
    Dann lädst du dir das Media Creation Tool auf den Rechner ... (Tool jetzt herunterladen) ....,
    .... nimmst beim Setup (durch Doppelklick auf die .exe Datei starten) hier den Haken raus (wenn nicht, wird dir wieder 32 Bit Windows angeboten) und stellst dort ein "Win 10 64 Bit". Klicke nicht auf "Upgrade; ein "Upgrade von 32 Bit auf 64 Bit ist nicht möglich; nur die Neuinstallation:


    Wichtig ist das "Haken rausnehmen" auch, weil dein Rechner ja noch nicht ein heute übliches "UEFI" hat, sondern noch ein altes BIOS. Achte nur darauf, daß an dieser Stelle 64 Bit steht (nicht 32 Bit oder beide):



    Halte dich dann an die Anleitung und erstelle einen bootfähigen Stick:









    Falls noch nicht geschehen, aktiviere im BIOS das F12 Bootmenü und speichere die Einstellung mit F10. Starte dann den Rechner mit eingestecktem Stick, drücke sofort mehrfach die F12 Taste, dann wird dir der Stick im Boot Menü angeboten. Den Stick markierst du mit den Pfeiltasten und drückst "Enter", dann sollte das Setup starten.
    Du wählst  "benutzerdefiniert" und löschst dann alle alten Partitionen auf dem Systemlaufwerk (normalerweise "0"). Dann installierst du auf dem jetzt "nicht zugewiesenen Speicher" das neue 64 Bit Windows 10.
    Wie du an den Bildern siehst, habe ich mir gerade selbst einen Stick mit dem aktuellsten Win 10 erstellt.  Da ich 7 Rechner mit Win 10 "betreue", habe ich gerne so einen Stick für  Notfälle in der "Hinterhand".
    Gruß
    Jochen
    Edit: Noch vorsichtshalber als Anmerkung: Dir ist klar, daß auch bei einem 64 Bit Windows, wie im Bild von Cyriix zu sehen, nicht mehr als 4  GB Speicher bei deinem Rechner verwendbar sind? Je nachdem, wie du den Rechner nutzt, bringt  dir die Umstellung auf 64 Bit wenig bis gar nichts. Allerdings sind dann wenigstens 64 Bit Programme auf dem Rechner funktionsfähig.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 21. November Antwort ✓
    Ich hab schon länger keinen Rechner mehr mit Win 7; habe aber auch den Eindruck, daß diverse Windows Hintergrundprozesse unter Windows 10 die Rechner stärker unter Last setzen, als es unter Win 7 der Fall war.
    Falls noch nicht gemacht, solltest du testen, ob es etwas bringt, wenn du den Autostart ausmistest und die Hintergrundaktivität der diversen Apps auf ein nötiges Minimum beschränkst. Beispiel von dem Rechnervon dem ich gerade schreibe:







    Ich habe zwar 5 Testrechner hier und 3-4 andere, die ich für Bekannte/Verwandte betreue. Darunter ist aber nur ein Rechner mit 4 GB RAM (der meiner Mutter).
    Ist ein Aspire E1-570 mit einem i3-3217U Stromspar Prozessor und einer HDD. Für meine Mutter, die nur ein bißchen im Internet surft, ist das absolut ausreichend (sie schaut keine online Videos); aber ich krieg schon bei jedem Windows Update die Krise, weil  der Rechner so unglaublich langsam ist und im Zeitraum kurz vor, während, und nach einem Update (während der Modules Installer die Updates umsetzt), sehr lange quasi nicht benutzbar ist.
    Sollten (wider Erwarten) tatsächlich 8 GB RAM funktionieren, wäre das natürlich hilfreich bezüglich der allgemeinen Leistungsfähigkeit. Wo jetzt speziell bei deinem Rechner aus 2008/2009 der "Hauptflaschenhals" ist, kann ich nicht beurteilen.
    Ich habe jedenfalls bei neueren Modellen, die ich mit HDD erhalten hatte, festgestellt, daß es erstmal (laut Taskmanager) die HDDs waren, die mit 100 % Auslastung das ganze System zum "Stocken" gebracht haben.
    Nach Einbau einer SSD gingen sie im Vergleich zu vorher dann ab, wie "Schmidts Katze".
    Alles Gute
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 3,071 Guru
    Antwort ✓
    Moinsen HaJozuHause,

    die 2x2GB scheinen die Max. getestete größe für dein Modell zu sein:


    Mfg,
    Cyriix
  • HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
    Besten Dank für die schnelle Antwort.
    Hab mich nochmal etwas belesen, es würde dann nur gehen wenn ich ein 64 bit system drauf hätte.
    Gruß jörg
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    HaJozuHause schrieb:
    Besten Dank für die schnelle Antwort.
    Hab mich nochmal etwas belesen, es würde dann nur gehen wenn ich ein 64 bit system drauf hätte.
    Gruß jörg

    Wenn du ein 32 Bit Windows am Laufen hast, kann schon das Betriebssystem nicht mit mehr als 4 GB RAM umgehen:


    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
    Antwort ✓
    Besten dank,dann mus ich mich damit abfinden.....mal noch ne Frage, kann ich denn mein 32 bit System auf 64 bit umrüsten ? 
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    Antwort ✓
    Dein Rechner kann mit einem 64Bit Betriebssystem umgehen; Acer stellt ja auch die Treiber dafür zur Verfügung:


    "Problematisch" wird dann aber, daß ein "Umstellen" auf eine andere Architektur (von x 86 zu 64 Bit) nicht möglich ist, sondern du das 32 Bit Windows löschen musst und ein 64 bit Windows via Media Creation Tool von einem externen Datenträger clean installieren musst. Dann sind natürlich alle Daten weg.
    Wenn du dein jetziges Windows über einen Microsoft Account laufen hast, findest du diesen Eintrag in den Windows Einstellungen:



    Wenn dieser Eintrag vorhanden ist, kannst du das 64 Bit Windows problemlos installieren und aktivieren. Dein Lizenzschlüssel gilt für die 32 Bit und die 64  Bit Version von Win 10; und die "digitale Lizenz" ist dann schon auf den Microsoft Servern gespeichert (wird anhand deines Mainboards bei der Installation erkannt und automatisch ausgelesen).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
    Hallo Jochen
    Das hört sich ja schon mal gut an....ich habe einen Windows account und könnte somit umrüsten
    Womit müste ich anfangen.....erst mit Windows 10 oder erst auf 64 bit umrüsten
    Gruß Jörg

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 18. November Antwort ✓
    HaJozuHause schrieb:
    Hallo Jochen
    Das hört sich ja schon mal gut an....ich habe einen Windows account und könnte somit umrüsten
    Womit müste ich anfangen.....erst mit Windows 10 oder erst auf 64 bit umrüsten
    Gruß Jörg


    Deine Frage  verstehe ich leider überhaupt nicht. Erstens hast du ja geschrieben, daß du schon Win 10 auf dem Rechner hast:
    Und daß ein "Umrüsten" nicht möglich ist, hatte ich ja beschrieben! ;-)
    Wenn dieses Windows 10 auf deinem Rechner über den Microsoft Account läuft, findest du in den Windows Einstellungen unter "Update und Sicherheit"> Aktivierung den von mir gezeigten Eintrag mit der digitalen Lizenz.
    Dann lädst du dir das Media Creation Tool auf den Rechner ... (Tool jetzt herunterladen) ....,
    .... nimmst beim Setup (durch Doppelklick auf die .exe Datei starten) hier den Haken raus (wenn nicht, wird dir wieder 32 Bit Windows angeboten) und stellst dort ein "Win 10 64 Bit". Klicke nicht auf "Upgrade; ein "Upgrade von 32 Bit auf 64 Bit ist nicht möglich; nur die Neuinstallation:


    Wichtig ist das "Haken rausnehmen" auch, weil dein Rechner ja noch nicht ein heute übliches "UEFI" hat, sondern noch ein altes BIOS. Achte nur darauf, daß an dieser Stelle 64 Bit steht (nicht 32 Bit oder beide):



    Halte dich dann an die Anleitung und erstelle einen bootfähigen Stick:









    Falls noch nicht geschehen, aktiviere im BIOS das F12 Bootmenü und speichere die Einstellung mit F10. Starte dann den Rechner mit eingestecktem Stick, drücke sofort mehrfach die F12 Taste, dann wird dir der Stick im Boot Menü angeboten. Den Stick markierst du mit den Pfeiltasten und drückst "Enter", dann sollte das Setup starten.
    Du wählst  "benutzerdefiniert" und löschst dann alle alten Partitionen auf dem Systemlaufwerk (normalerweise "0"). Dann installierst du auf dem jetzt "nicht zugewiesenen Speicher" das neue 64 Bit Windows 10.
    Wie du an den Bildern siehst, habe ich mir gerade selbst einen Stick mit dem aktuellsten Win 10 erstellt.  Da ich 7 Rechner mit Win 10 "betreue", habe ich gerne so einen Stick für  Notfälle in der "Hinterhand".
    Gruß
    Jochen
    Edit: Noch vorsichtshalber als Anmerkung: Dir ist klar, daß auch bei einem 64 Bit Windows, wie im Bild von Cyriix zu sehen, nicht mehr als 4  GB Speicher bei deinem Rechner verwendbar sind? Je nachdem, wie du den Rechner nutzt, bringt  dir die Umstellung auf 64 Bit wenig bis gar nichts. Allerdings sind dann wenigstens 64 Bit Programme auf dem Rechner funktionsfähig.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
    Großen Dank an Euch, das war ja eine Hilfe vom Feinsten die mir sehr geholfen hat.
    Zu meiner letzten Frage hab ich mich etwas dumm ausgedrückt. Die Frage sollte eigentlich heißen ob ich erst die Treiber für Win 10 64 bit runterladen mus.
    Ein Link von Euch zu ..Compuram.. sagt aber das ich  meinen Rechner auch mit  8 GB Ram bestücken kann wenn ich Win 10 mit 64 bit drauf habe und es werden direkt für meinen Typ Rechner solche Arbeitsspeicher mit 8 GB angeboten.
    Erstmal besten Dank für Eure perfekte Hilfe
    Gruß  Jörg
  • HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
    Ich bin ja nur auf die Erhöhung des Arbeitsspeichers gekommen, weil unter Win 10 Youtube Musik und Filmbeiträge  etwas abgehackt laufen....alle guten Ratschläge auf YT haben nichts gebracht.
    Bei meinem vorigen Win 7 lief ja noch alles bestens...dachte mir so, das es ja vielleicht nur noch am geringen Arbeitsspeicher liegen könnte.
    Gruß  Jörg 
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 19. November
    Seltsamerweise ist es auch in anderen Threads  immer "Compuram", der im Vergleich zu anderen Arbeitspeicherhändlern, eine höhere mögliche GB Zahl für den RAM angibt.
    Ich wüßte aber keinen Grund, warum du es nicht einfach versuchen solltest. Wenn es nicht funktioniert, kannst du bei übers Internet gekaufter Ware ja innerhalb 14 Tagen den Vertrag widerrufen und die Riegel zurückschicken.
    Aber wenn es speziell um Youtube geht, würde ich mir eher überlegen einen aktuellen WLAN Chip zu verbauen; da glaube ich nicht an Probleme mit zu geringem Arbeitsspeicher.
    Falls noch nicht gemacht, würde ich anstatt einer HDD eine 2,5 Zoll SATA SSD verbauen. Das hat bei meinem Aspire 7750G aus 2011 eine fast unglaubliche Leistungssteigerung gebracht.
    Da ich selbst aber häufig Computerspiele spiele, habe ich auch einen relativ  neuen Rechner mit 32 GB RAM. Das alte "Schätzchen" kommt nur noch als Testgerät zum Einsatz.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • HaJozuHauseHaJozuHause Member Beiträge: 7 New User
    Hallo Jochen
    Ich werd es erstmal so machen , das ich win 10 mit 64 bit raufziehe  wie oben beschrieben und mir die Arbeitsspeicher besorge...ein Versuch schadet ja nichts.
    Die Festplatten im Laptop kann ich nicht so einfach tauschen, das sind 2 Stück drin mit 2,5 TB voll Musik worauf mein BPM Musikprogramm zugreift und die Playlisten abgespeichert sind usw.  Mach ja noch n bissl DJ nebenbei.
    Mich hatte es ja nur gewundert, das unter mein Win 7 alles perfekt und reibungslos lief und erst nach dem Upgrade auf Win 10 die Probleme auftraten.
    Ich hätte mal beide Systeme drauf lassen sollen. Im Netz hört man aber von vielen, das sie auch diese Probleme haben nach dem Upgrade....hab ich vielleicht was vergessen dafür zu aktualisieren.
    Gruß Jörg
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 21. November Antwort ✓
    Ich hab schon länger keinen Rechner mehr mit Win 7; habe aber auch den Eindruck, daß diverse Windows Hintergrundprozesse unter Windows 10 die Rechner stärker unter Last setzen, als es unter Win 7 der Fall war.
    Falls noch nicht gemacht, solltest du testen, ob es etwas bringt, wenn du den Autostart ausmistest und die Hintergrundaktivität der diversen Apps auf ein nötiges Minimum beschränkst. Beispiel von dem Rechnervon dem ich gerade schreibe:







    Ich habe zwar 5 Testrechner hier und 3-4 andere, die ich für Bekannte/Verwandte betreue. Darunter ist aber nur ein Rechner mit 4 GB RAM (der meiner Mutter).
    Ist ein Aspire E1-570 mit einem i3-3217U Stromspar Prozessor und einer HDD. Für meine Mutter, die nur ein bißchen im Internet surft, ist das absolut ausreichend (sie schaut keine online Videos); aber ich krieg schon bei jedem Windows Update die Krise, weil  der Rechner so unglaublich langsam ist und im Zeitraum kurz vor, während, und nach einem Update (während der Modules Installer die Updates umsetzt), sehr lange quasi nicht benutzbar ist.
    Sollten (wider Erwarten) tatsächlich 8 GB RAM funktionieren, wäre das natürlich hilfreich bezüglich der allgemeinen Leistungsfähigkeit. Wo jetzt speziell bei deinem Rechner aus 2008/2009 der "Hauptflaschenhals" ist, kann ich nicht beurteilen.
    Ich habe jedenfalls bei neueren Modellen, die ich mit HDD erhalten hatte, festgestellt, daß es erstmal (laut Taskmanager) die HDDs waren, die mit 100 % Auslastung das ganze System zum "Stocken" gebracht haben.
    Nach Einbau einer SSD gingen sie im Vergleich zu vorher dann ab, wie "Schmidts Katze".
    Alles Gute
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.2K

benf54651
benf54651
brummyfan2
brummyfan2
DaSuchti
DaSuchti
GAMING6698
GAMING6698
Heliox
Heliox
menendeze
menendeze
ttttt
ttttt
Yalla
Yalla
+1.2K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Ankündigungen


Mit dem ConceptD 7 hat Maurice Sinclair Photography die Power, um an jedem Ort an seinen kreativen Projekten zu arbeiten

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer