Notbook bootet manchmal und manchmal nicht. Wenn es bootet kann man es nicht ausscchalten

ErykEryk Member Beiträge: 5 New User
Ich habe einen Acer Aspire V5-571. Darauf läuft wunderbar performant Linux Mint 19. Seit einiger Zeit hat das Notebook Probleme beim Booten. Manchmal bootet es und manchmal nicht. Wenn es nicht bootet hört man einen Zugriff auf die CD, danach ist es still und irgendwann geht der Lüfter an. Das wars dann aber auch, das Display bleibt schwarz. Wenn das Notebook dann doch wieder bootet,  zumeist nach einem Tag Ausruhen, dann kann man es nicht mehr ausschalten. Wenn man shutdown macht, dann bootet das notebook selbständig wieder. Man muß den Power Button drücken, damit das Notebook ausgeschaltet bleibt. Das geht immer hin und her, Manchmal bootet das Notebook nicht, wenn es bootet dann kann man es nicht mehr ausschalten und wenn man es ausschalten kann, dann bootet es nicht mehr.
Lösung, das notebook bleibt immer an und wenn es nicht benutzt wird, dann schaltet man es auf sleep.
Was kann dem guten Stück wiederfahren sein, bzw wie kann ich es reparieren ?
Vielen Dank im voraus für jeden Hinweis
Eryk

Beste Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 4,310 Pathfinder
    Antwort ✓
    Moinsen Eryk,

    wenn du mit "bootet nicht" meinst das der Laptop startet aber das Betriebssystem nicht bootet, könnte es ein defekt vom Betriebssystem oder dem Datenträöger auf dem es Installiert ist sein.

    Wenn aber der Laptop an sich nicht startet, könnte es ein Fehler auf dem Mainboard sein (zbsp. kalte Löststelle).

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    bearbeitet November 2020 Antwort ✓
    Hi,
    ich hab leider keine Idee. Zu deiner Überlegung bez. Kondensator entladen: Hast du schon getestet, ob das Booten gleich funktioniert, wenn du das Notebook vom Netzstrom trennst, den Akku rausnimmst und dann 30 Sekunden den Ein/Aus Schalter drückst? Das solllte eigentlich zum Entladen der Kondensatoren führen und damit dem Reset des Embedded Controllers).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ErykEryk Member Beiträge: 5 New User
    Antwort ✓
    Also, das mit dem Kondensator könnte stimmen. Mein derzeitiger Trick: Wenn ich wirklich das notebook ausschalten kann, und es sich danach nicht mehr einschatltet, dann nehme ich die Batterie weg. Ziehe den Netzstecker, danach stecke ich das Notebook wieder ans Netz und halte den On Schalter gedrückt, bis der boot bildschirm erscheint. das funktioniert bis jetzt schon etliche Male konsistent. Recht verkässlich ist es allerdings meiner Meinung nach, oder besser rein gefühlsmäßig, nicht.

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 4,310 Pathfinder
    Antwort ✓
    Moinsen Eryk,

    wenn du mit "bootet nicht" meinst das der Laptop startet aber das Betriebssystem nicht bootet, könnte es ein defekt vom Betriebssystem oder dem Datenträöger auf dem es Installiert ist sein.

    Wenn aber der Laptop an sich nicht startet, könnte es ein Fehler auf dem Mainboard sein (zbsp. kalte Löststelle).

    Mfg,
    Cyriix
  • ErykEryk Member Beiträge: 5 New User
    Vielen Dank für die rasche Antwort.
    Da war ich zu ungenau, stimmt. Ich komme nicht bis zu dem Punkt an dem das ACER logo auf dem Bildschirm erscheint, der Bildschirm bleibt total schwarz. Das Notebook lädt nicht einmal den bootloader. Es wird auf die CD zugegriffen, man erkennt es an dem typischen "Click" Geräusch und a bisserl später geht dann der Ventilator an. Ab dann genügt es zumeist 24 Stunden zu warten, sieht so aus, als ob sich ein Kondensator entladen müßte ... Das Mainboard, weiß ich nicht, ansonsten gibt es keine Probleme, wäre gut ein Tool zu haben, mit dem man das mainboard analysieren kann. Ich habe allerdings nicht Windows installiert.
    Das Betriebssystem dürfte es nicht sein, so weit kommt er nicht.
    Nochmals vielen Dank

  • ErykEryk Member Beiträge: 5 New User
    Seams as I am using UEFI to boot. I think to remember, that I closed my operating system with an unusual operation. After that I  had this strange behavior (at Ieast I think). 

  • CyriixCyriix ACE Beiträge: 4,310 Pathfinder
    In dem Fall wäre eine Neuinstallation zu empfehlen und Softwarefehler ausschließen zu können.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 12,589 Trailblazer
    bearbeitet November 2020 Antwort ✓
    Hi,
    ich hab leider keine Idee. Zu deiner Überlegung bez. Kondensator entladen: Hast du schon getestet, ob das Booten gleich funktioniert, wenn du das Notebook vom Netzstrom trennst, den Akku rausnimmst und dann 30 Sekunden den Ein/Aus Schalter drückst? Das solllte eigentlich zum Entladen der Kondensatoren führen und damit dem Reset des Embedded Controllers).
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ErykEryk Member Beiträge: 5 New User
    Antwort ✓
    Also, das mit dem Kondensator könnte stimmen. Mein derzeitiger Trick: Wenn ich wirklich das notebook ausschalten kann, und es sich danach nicht mehr einschatltet, dann nehme ich die Batterie weg. Ziehe den Netzstecker, danach stecke ich das Notebook wieder ans Netz und halte den On Schalter gedrückt, bis der boot bildschirm erscheint. das funktioniert bis jetzt schon etliche Male konsistent. Recht verkässlich ist es allerdings meiner Meinung nach, oder besser rein gefühlsmäßig, nicht.
  • ErykEryk Member Beiträge: 5 New User
    Ach ja, hatte ich noch veregssen:
    ich hab leider keine Idee. Zu deiner Überlegung bez. Kondensator entladen: Hast du schon getestet, ob das Booten gleich funktioniert, wenn du das Notebook vom Netzstrom trennst, den Akku rausnimmst und dann 30 Sekunden den Ein/Aus Schalter drückst?

    Das geht bei meinem Notebook nicht, nur so wie ich es oben beschrieben habe.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online958

Anthony2143
Anthony2143
CaieP
CaieP
Finthz
Finthz
JugheadXV
JugheadXV
Mar4837
Mar4837
MiguelC
MiguelC
Shoya_Dreemurr
Shoya_Dreemurr
+951 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Anscheinend sind Sie neu hier. Um zu beginnen, melden Sie sich an oder registrieren sich.

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer