Aspire V15 Nitro 2 externe Bildschirme

SchaggySchaggy Member Beiträge: 5 New User
Hallo,
ich habe leider ein Problem. Ich habe einen Aspire V15 Nitro Laptop und 2 externe Monitore. Ich möchte gern den Laptop zuklappen und die beiden Monitore als Bildschirm nutzen. Durch einen HDMI-Switch (1xInput 2xOutput) und HDMI-kabeln habe ich die 3 Geräte verbunden. Mein Laptop erkennt sich selbst als Gerät 1 und die beiden Bildschirme jeweils als Gerät 2. Was kann ich tun, damit ich 3 Bildschirme oder 2 Monitore + zugeklappten Laptop nutzen kann?

Habe mir schon den Tipp geben lassen, dass ich irgendwas an der NVIDIA Grafikeinstellung ändern soll, aber ich finde nur die Intel-Grafikeinstellungen, da kann man nix einstellen.

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte :)

Beste Antwort

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 3,071 Guru
    Antwort ✓
    Moinsen Schaggy,

    da du beide Bildschirme an einem HDMI Out dran hast erkennt der Laptop diese auch nur als einen.

    Am besten nimmst du einen USB 3.0 auf HDMi Adapter:
    https://www.google.com/search?q=usb+3.0+auf+hdmi&rlz=1C1GCEU_enDE861DE861&oq=usb+3.0+auf+hdm

    Damit kannst du 2 externe nutzen ohne das beide das gleiche Bild ausgeben.

    Mfg,
    Cyriix
  • SchaggySchaggy Member Beiträge: 5 New User
    Hallo Cyriix, 

    Vielen Dank für deine Antwort, ich habe mich sehr gefreut. Ich werde deine Idee ausprobieren und habe gleich einen Adapter bestellt. Ich werde berichten wie es funktioniert hat. 

    MfG
    Schaggy
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 6. November
    Hallo @Schaggy ,
    noch ein kleiner Tipp bezüglich der NVIDIA Systemsteuerung: Seit einer Weile kommen ja die Nvidia Grafiktreiber als DCH Treiber ohne Benutzeroberfläche. Öffne den Microsoft Store und gib dort ein "NVIDIA Control Panel", dann kannst du die App herunterladen und installieren. Ist in jeder Hinsicht empfehlenswert, weil man die NVDIA Systemsteuerung schon ab und zu braucht. Beispiel von meinem Rechner:




    Falls du dich wunderst, daß auf deinem Rechner nur eine eingeschränkte Version funktioniert:  Dein Rechner arbeitet (wie fast alle anderen Notebooks auch) mit der NVIDIA  Optimustechnik:
    Noch etwas anderes: Du beschreibst leider nicht, welches V15 Nitro Modell genau du hast. Wenn es z.B. das VN7-593G wäre: Dort hängt der HDMI Port direkt an der NVIDIA Karte und die Einstellungen müßten daher auch über das NVIDIA Control Panel vorgenommen werden. Dort ist dann auch die vollumfängliche Systemsteuerung vorhanden. Außerdem hat das Modell einen Thunderbolt Anschluß, bzw. USB-C USB 3.1 Gen 2  mit Unterstützung für Displayport (falls deine Monitore einen solchen Anschluß haben). Die meisten anderen V15 Nitro Modelle haben das aber alles nicht.
    Am von Cyriix empfohlenen USB 3.0 Anschluß liegt die maximale Auflösung bei 1920 x 1080p bei 60Hz. Wenn dir das ausreicht, ist die Empfehlung von Cyriix die sinnvollste.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • SchaggySchaggy Member Beiträge: 5 New User
    Hallo Zusammen, 
    Heute kam der Adapter an und ich habe ihn gleich ausprobiert. Leider hat es nicht funktioniert :( Der Bildschirm leuchtet noch nicht mal und er wird auch nicht erkannt. 
    Ich habe einen Acer Aspire V15 Nitro Modell VN7-571G-52EP.
    Dann habe ich versucht das Nvidia Control Panel herunterzuladen, da steht aber auch leider bei mir, dass es nicht unterstützt wird. 

    Muss ich nun aufgeben? Oder gibt es noch eine Chance?
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 10. November
    Hallo Schaggy ,
    bei deinem VN7-571G-52EP aus dem Jahr 2014/2015 gibt es die ein meiner vorigen Antwort erwähnten Features noch nicht. Und HDMI ist bei deinem Rechner direkt an den Intel Chip angeschlossen, nicht an die NVIDIA. Der von Cyriix erwähnte USB 3.0 zu HDMI Adapter muß aber funktionieren, bzw. es gibt grundsätzlich keinen Grund, warum er nicht funktionieren sollte. Kannst du verlinken, welchen Adapter du bestellt hast; vielleicht ist der ja ungeeignet?
    Mal als grundsätzliche Frage: Bei dir läuft Win 10  in der aktuellen Version und Intel und  NVIDIA  Grafiktreiber sind die aktuellen von den Herstellerwebseiten und somit "DCH" Treiber?
    Deaktiviere mal im Intel Controlraum den internen Laptop Monitor; lassen sich dann die beiden externen Monitore ansteuern? Hier ein Beispiel, leider nur mit einem externen Monitor; mehr habe ich nicht:



    Langes Geschreibsel, kurzer Sinn: "Eigentlich" müßte das bei dir funktionieren und es gibt aus meiner Sicht keinen Grund "aufzugeben"! Leider kann ich nicht sehen, ob der Adapter geeignet ist, Windows und die Treiber aktuell oder ob es sonst ein "Anwenderfehler", bei den von dir gewählten Einstellungen ist. Das wäre bei dir vor Ort alles leicht herauszufinden; hier via "Fernanalyse" ist das eher schwierig.
    Gruß
    Jochen
    Edit; Zum Nvidia Control Panel: Wie im verlinkten Artikel  beschrieben, brauchst du einen aktuellen DCH Treiber von der NVIDIA Webseite, dann wird auch die App unterstützt.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • SchaggySchaggy Member Beiträge: 5 New User

     Guten Morgen ,

    ich habe heute Morgen nochmal in Ruhe alles ausprobiert und noch keinen Erfolg gehabt.

    Ich habe mir folgenden Adapter bestellt:

    https://www.amazon.de/Adapter-Monitor-Konverter-Kompatibel-Windows/dp/B08K4SG84J/ref=sr_1_3?adgrpid=76711168691&dchild=1&gclid=EAIaIQobChMIscu0ofb57AIVE9d3Ch0CPAaTEAAYASAAEgJeAvD_BwE&hvadid=352639570059&hvdev=c&hvlocphy=1004575&hvnetw=g&hvqmt=b&hvrand=9857200555130336996&hvtargid=kwd-301570115495&hydadcr=26892_1772693&keywords=usb+3+adapter+hdmi&qid=1605078248&quartzVehicle=72-820&replacementKeywords=usb+adapter+hdmi&sr=8-3&tag=googhydr08-21  (ein Langer Link :) )

    Auf meinem Rechner läuft Win 10 Home, was ich damals als kostenloses Update erhalten habe. Ich habe dieses Jahr meinen Laptop schon wieder "neu aufgesetzt". Gerade habe ich nochmal unter Windows-Update alle neuen Updates installiert. Ich habe nun die Version "20H2" drauf.

    Unter Gerätemanager habe ich die beiden Grafikkarten aufgerufen und bei beiden geschaut, ob es die aktuelle Treiberversion ist. Zumindest bei der Treibersuche sagt er mir bei beiden, dass die aktuellste Version drauf ist. Bei Intel(R) HD Graphics 5500 ist die Treiberversion 20.19.15.4549 drauf und bei NVIDIA GeForce 940M ist die Version 21.21.13.7654.

    Ich weiß leider nicht, wie ich herausfinde, ob es ein DHC Treiber ist :#

     

    Obwohl ich 1x Monitor mit dem Adapter und 1x Monitor normal über HDMI angeschlossen habe, wird der Monitor mit Adapter gar nicht erst angezeigt. 


    Ich bin auch sehr dankbar, dass aus der Ferne versucht wird, mir zu Helfen. Ein GROßES Dankgeschön :)


    Gruß 

    Schaggy

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 11. November
    Hi Schaggy,
    der Adapter sollte funktionieren. Am Monitor hast du eingestellt, daß der HDMI Eingang benutzt wird?
    Ich weiß nicht, ob das Problem damit zusammenhängt, aber sowohl der Intel, als auch der NVIDIA Treiber sind aus 2016, und somit veraltet.
    Der Windows Gerätemanager ist nicht dafür geeignet aktuelle Treiber zu finden.
    https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/all/die-optimale-treibersoftware-für-das/3539608b-63b1-4b9d-8e5c-d5b65866198e
    Ich habe gerade bei Intel nachgeschaut und die von mir angesprochenen DCH Treiber gibt es erst ab den Skylake Prozessoren (6.te Generation). Dein verbauter i5-5200U gehört zu den Broadwell (5.te Generation) Prozessoren, dort werden weiterhin die "normalen", alten Treiber verwendet.
    Wenn du testen willst, ob es an den Treibern liegt: Das ist der aktuelle Win 10 Treiber für deine Intel HD Graphics 5500:
    Der wird sich aber leider nicht direkt installieren lassen; wahrscheinlich kommt eine Meldung, der Treiber sei nicht für dein Gerät validiert. Dann kommst du nicht drum herum, einmalig diese etwas kompliziertere Installationsmethode zu verwenden. versuch aber bitte zuerst die "normale" Installation:
    Für deine GeForce  GTX 940M (die aber aus meiner Sicht nichts mit dem Monitor Problem zu tun haben dürfte) ist das der aktuelle Treiber:
    Installiere bitte "benutzerdefiniert" (wird dir bei Beginn der Installation angeboten), setze alle Haken für alle Komponenten und auch den Haken unten bei  "Neuinstallation", damit nicht möglicherweise fehlerhafte alte Einstellungen übernommen werden.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • SchaggySchaggy Member Beiträge: 5 New User
    Hallo Zusammen,

    ich habe heute erst wieder zeit gehabt mich damit zu beschäftigen, und ganz genau weiß ich nun nicht was ich machen muss. Ich bin leider kein Experte in diesen Themen.
    Bei der Download-Seite für die Treiber bin ich auf diese Seite https://downloadcenter.intel.com/de/product/86210/Intel-HD-Grafik-5500 gekommen, weiß aber nun nicht genau, was ich herunterladen muss. Und wie ich das zu 100% installieren muss, weiß ich nun auch nicht, nicht, dass es am Ende dann nicht geht :/ und ich es nicht rückgängig amchen kann.

    Ich weiß ja nicht, ob man irgendwo eine Bildschirmübertragung machen kann oder vielleicht würde mir auch eine gute Erklärung noch weiterhelfen :)

    Gruß
    Schaggy
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,002 Trailblazer
    bearbeitet 19. November
    Ich hab dir in meiner letzten Antwort den richtigen Treiber verlinkt (ist derselbe den du verlinkt hast und  aus mir unklaren Gründen nochmal selbst gesucht hast) und die verlinkte  Anleitung von mir für eine Installation ist penibel, Schritt für Schritt. Mehr kann ich nicht machen.
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.3K

benf54651
benf54651
brummyfan2
brummyfan2
DaSuchti
DaSuchti
GAMING6698
GAMING6698
Heliox
Heliox
menendeze
menendeze
Yalla
Yalla
+1.3K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Ankündigungen


Mit dem ConceptD 7 hat Maurice Sinclair Photography die Power, um an jedem Ort an seinen kreativen Projekten zu arbeiten

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer