Gsync an XB253QGP (doch nicht kompatibel?)

YamiDYamiD Member Beiträge: 2 New User
Hallo Zusammen,

ich besitze einen Medion Erazer P15805 mit GTX 1660TI. Den Monitor ich an meinem USB-C 3.1 Anschluss (mit DP) betreiben. 144Hz lassen sich mit dem Kabel übertragen.
Neueste Geforce Treiber habe ich bereits installiert (Stand August 2020), am Monitor im OSB Adaptive-Sync auf Ja.
In der Nvidia Systemsteuerung erscheint das Gsync Menü, allerdings mit dem Hinweis, dass der Monitor nicht als Kompatibel eingestuft sei.
Woran kann das liegen? Der Monitor selbst ist ja mit Gsync ausgezeichnet, beschriftet und das Gsync Logo erscheint beim Einschalten.

Bitte um Ratschläge, danke euch.

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • CyriixCyriix Member Beiträge: 2,928 Guru
    Moinsen.

    Der Monitor hat Gsync soweit ich weiß, aber wenn dein NB kein G-Sync erkennt, kann es ja sein das der USB-C Port nicht über die Nvidia sondern die Intel Grafik angesprochen wird. 
    Funktioniert es denn wenn du den Monitor mit DP nutzt?

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,490 Trailblazer
    bearbeitet 16. September
    Hi,
    ich habe mir mal die Specs des Notebooks angeschaut. Der USB-C Port  des Medion Laptops ist explizit als "Displayport-tauglich" beschrieben (gelb markiert):

     
    Da das Problem aber durchaus am USB-C zu Displayportadapter liegen kann und der Laptop ja auch einen Mini Displayportanschluß besitzt, würde ich es mal mit dem versuchen. Ohne Adapter ist immer besser!
    Nur als Info, was der Service Guide des Monitors zu G-Sync sagt:



    Mal noch ne "blöde Frage", aber man weiß ja nie: Hast du nach Anschließen des Monitors an den Laptop und nach den Einstellungen im Setup des Monitors mal das Laptop neu gestartet (nicht nur herunter und wieder hochgefahren)? Ich habe schon häufiger bei bestimmten Monitor Einstellungen bemerkt, daß diese erst nach einem Neustart auch entsprechend geladen werden.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • YamiDYamiD Member Beiträge: 2 New User
    Danke schon mal für eure Tipps. 
    Ich habe direkt ein USB-C auf DP Kabel verwendet (Elegear Thunderbolt 3 auf DP Kabel USB 3.1 Gen 2 [email protected] Hz).

    Zwischenzeitlich habe ich auch den Mini-DP Ausgang getestet - mit 2 verschiedenen Mini-DP auf DP Adaptern und dem beim Monitor beigelegten DP Kabel; und einem Mini-DP auf DP Kabel. Hier taucht der GSYNC Reiter in der Nvidia Systemsteuerung gar nicht erst auf. Ich finde leider auch keine Spec von meinem Mini-DP Ausgang, Adaptive Sync geht glaube ich erst auf 1.4, da weiß ich nicht ob das erfüllt ist.

    Ein Neustart hat leider auch nicht geholfen :unamused:

    Komisch ist, das auf den ersten Blick ja alles (Laptop->Grafikkarte/Anschlüsse; Monitor; Kabel) die Voraussetzungen erfüllt und ich nicht weiß an was es liegen könnte...



  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 9,490 Trailblazer
    bearbeitet 20. September
    Hast du die Möglichkeit den Monitor an einem anderen Rechner mit G-Sync zu testen? Wenn Acer den Monitor mit G-Sync Kompatibilität bewirbt, dann ist das sicherlich auch getestet worden, daß das grundsätzlich funktioniert.
    Wo jetzt genau das Problem ist, lässt sich wohl nur über die "Trial and Error" Methode herausfinden (die du ja gerade benutzt).
    Vielleicht auch eine Überlegung wert:
    Hast du dir von der Treiber und Handbücher Seite für dein Gerät schon den Monitortreiber heruntergeladen und installiert?



    Vielleicht benötigt die NVIDIA Karte ja diese Monitortreiber Informationen, um die G-Sync Kompatibilität erkennen zu können?
    Ist halt auch nur so ein "Schuß ins "Blaue". Wie du selbst gepostet hast, müßte eigentlich von den Spezifikationen her alles passen.
    Ich kenne aber auch Threads (aus anderen Communities), bei denen z.B. bestimmte Funktionen bei Monitoren nicht nutzbar waren, weil in den Monitoreinstellungen z.B. ein bestimmter Schwarzfilter aktiviert war, und ähnliches.
    Dann kann man sich natürlich "dumm und dusselig"  suchen, bis man die Ursache findet.
    Am besten wäre natürlich, wenn zufällig jemand hier in deine Frage reinschauen würde, der selbst das Problem schon hatte und die Lösung weiß.
    Hast du eigentlich schon mal direkt den Medion und den Acer Support kontaktiert? Die Community hier ist ja eine "User helfen Usern" Plattform, auf der Acer keinen direkten Support leistet.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online855

Aayushman
Aayushman
alan2998
alan2998
Alterastro
Alterastro
ASWIFT3USERFROMINDIA
ASWIFT3USERFROMINDIA
BrianByrne
BrianByrne
brummyfan2
brummyfan2
Corzan
Corzan
CrappyRoj
CrappyRoj
crazchicken
crazchicken
daniel_ch
daniel_ch
Dishu
Dishu
Ericles
Ericles
Kaustubh_CH
Kaustubh_CH
mleblanc
mleblanc
Reshmakrishnan21
Reshmakrishnan21
tfmeier
tfmeier
+839 Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer