Switch Alpha 12 - Display auf einmal schwarz, Ext. Monitor und Touch funktionieren!?

teflondon
teflondon Member Beiträge: 3 New User
bearbeitet April 2023 in 2020 Archiv
Hallo zusammen,

seit Tagen funktioniert das Display meines SA12 nicht mehr. Keine Vorschäden, keine Stürze oder öhnliches.

Ich hatte das Gerät im Einsatz und habe den Bildschirm via "PRojezieren" und "mit drahtloser Anzeige" mit meinem Fire TV verbunden.

Hierbei wurde nach kurzer Zeit der Bildschirm schwarz bzw. komplett aus. Habe den Akku komplett leerlaufen lassen und neu geladen...keine Veränderung. In den Einstellungen wird der interne Monitor auch gar nicht mehr gefunden.

Auffällig war, das seit einiger Zeit ein kurzes Kratzen zu hören war, als man das Gerät eingeschaltet hatte...auf der Rechten Seite nähe USB Port. Dieser scheint ebenfalls nen Defekt zu haben, da externe Festplatten unrund laufen bzw. kurzzeitig im halb sekunden Takt aussetzen.

Betreibe ihn nun via USB C und HDMI Adapter am TV. Das Touchpanel funktioniert tadellos. Bevor ich es öffne, wollte ichs softwareseitige Fehler ausschließen. Jemand ne Idee?

Die Treiber wurden direkt aktualisiert und der Stromsparmodus fürs Gaming in den Intel Einstellungen deaktiviert.



Vielen Dank schon mal und beste Grüße

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,161 Trailblazer
    Hallo,
    weil ich in einem anderen Thread gelesen habe, daß dort bei einem Rechner der  Bildschirm schwarz blieb, weil anscheinend beim Update auf Win 10 Version 2004 von Windows ein ungeeigneter Intel Grafiktreiber installiert wurde: Du könntest mal testweise den alten Originaltreiber von Acer installieren:
    Ist aber eher unwahrscheinlich, daß es daran liegt. Vermutlich ist es ein Hardwareproblem, aber versuchen könntest es mal! ;-)
    Wenn du bei angeschlossenem externen Monitor den Gerätemanager öffnest und dort unter dem Reiter "Ansicht" den Haken setzt bei "Ausgeblendete Geräte anzeigen". Wird dir dann der Monitor ausgegraut mit Fehlermeldung angezeigt? Falls ja, deinstalliere den ausgegrauten Treiber mal testweise und starte den Rechner neu (nicht nur herunter- und hochfahren). Möglicherweise wird dann der Monitor wieder erkannt:




    Gruß
    Jochen
    Edit: Bei meinem Switch Alpha 12 war übrigens vor ca. einem halben Jahr der Lithium Ionen Akku (obwohl er noch funktioniert hat) um ein Drittel seiner normalen Größe aufgebläht, was auch dazu führen könnte, daß z.B. Steckkontakte auseinandergeschoben werden, usw.. Ist bei dir etwas zu sehen, daß sich das Display leicht nach oben wölbt?
    Ich hab dann selbst versucht die Tableteinheit zu öffnen und dabei das ganze Gerät geschrottet. Ich kann daher nur davon warnen, selbst zu versuchen das Gerät zu öffnen ("normale"  Notebooks habe ich schon viele ohne Probleme geöffnet). Die Überprüfung des Geräts ist ja bei Acer Deutschland auch außerhalb der Garantie kostenlos und du würdest dann auch einen kostenfreien Kostenvoranschlag für eine eventuelle Reparatur erhalten. Würde ich dir empfehlen! :-) 
    Gruß
    Jochen

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • teflondon
    teflondon Member Beiträge: 3 New User
    Kno63 schrieb:
    Hallo,
    weil ich in einem anderen Thread gelesen habe, daß dort bei einem Rechner der  Bildschirm schwarz blieb, weil anscheinend beim Update auf Win 10 Version 2004 von Windows ein ungeeigneter Intel Grafiktreiber installiert wurde: Du könntest mal testweise den alten Originaltreiber von Acer installieren:
    Ist aber eher unwahrscheinlich, daß es daran liegt. Vermutlich ist es ein Hardwareproblem, aber versuchen könntest es mal! ;-)
    Wenn du bei angeschlossenem externen Monitor den Gerätemanager öffnest und dort unter dem Reiter "Ansicht" den Haken setzt bei "Ausgeblendete Geräte anzeigen". Wird dir dann der Monitor ausgegraut mit Fehlermeldung angezeigt? Falls ja, deinstalliere den ausgegrauten Treiber mal testweise und starte den Rechner neu (nicht nur herunter- und hochfahren). Möglicherweise wird dann der Monitor wieder erkannt:




    Gruß
    Jochen
    Edit: Bei meinem Switch Alpha 12 war übrigens vor ca. einem halben Jahr der Lithium Ionen Akku (obwohl er noch funktioniert hat) um ein Drittel seiner normalen Größe aufgebläht, was auch dazu führen könnte, daß z.B. Steckkontakte auseinandergeschoben werden, usw.. Ist bei dir etwas zu sehen, daß sich das Display leicht nach oben wölbt?
    Ich hab dann selbst versucht die Tableteinheit zu öffnen und dabei das ganze Gerät geschrottet. Ich kann daher nur davon warnen, selbst zu versuchen das Gerät zu öffnen ("normale"  Notebooks habe ich schon viele ohne Probleme geöffnet). Die Überprüfung des Geräts ist ja bei Acer Deutschland auch außerhalb der Garantie kostenlos und du würdest dann auch einen kostenfreien Kostenvoranschlag für eine eventuelle Reparatur erhalten. Würde ich dir empfehlen! :-) 
    Gruß
    Jochen

    Hi und sorry für die späte Antwort!

    Habe deine Tips mal probiert, allerdings ohne Ergebnis. Im Gerätemanager waren zwar einige deaktivierte Monitore, aber die Deinstallation brachte nichts.

    Während der Installation der älteren Grafiktreiber gab es zudem öfter diese Knartzgeräusche, die normal nur beim Booten auftauchen. Denke, da wird definitiv was an der Hardware sein. 

    Bin auch mal den Reparaturprozess durchgegangen...Beim letzten Klick kam dann 404 Error von seiten Acer, sehr unseriös.

    Werde das nochmals probieren und es mal hinschicken...bin gespannt und gebe hier nochmal Rückmeldung!
  • teflondon
    teflondon Member Beiträge: 3 New User
    Kurze Rückmeldung:

    Hatte das Gerät eingeschickt. Resultat: Mainboard Defekt aus heiterem Himmel nach Ablauf der Garantie. Reparaturkosten wirtschaftlicher Schwachsinn, daher wieder zurückschicken lassen. Als es ankam, ging auf einmal auch nicht mehr das Bild über HDMI, sehr dubios.

    Habe mir ein defektes Gerät mit gesprungenem Display für wenig Geld geordert und dieses auf mein Gerät gesetzt. Display funktionierte??



    Werde die Geräte, auch aufgrund der anderen Berichte hier hinsichtlich geplanter Obsoleszenz meiden und das auch über meine Reichweite bei Youtube und anderen Kanälen so kommunizieren müssen.


    Sehr schade, das Gerät gefiel mir und war eine echte Konkurrenz für das damalige Surface Pro.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,161 Trailblazer
    bearbeitet Juni 2021
    >Werde die Geräte, auch aufgrund der anderen Berichte hier hinsichtlich geplanter Obsoleszenz meiden ... <
    Du meinst die Switch Alpha 12s? Finde ich, besonders wg. den inzwischen auf einigen Geräten aufgetretenen sich aufblähenden Akkus, als angemessen. Aber das Switch Alpha 12 ist eh schon seit einigen Jahren nicht mehr auf dem Markt. Und "geplante Obsoleszenz" halte ich persönlich für eine böswillige Unterstellung.
    Ich empfand es, wie von dir auch beschrieben, eigentlich als ein tolles, mobiles Gerät.
    Ansonsten laufen meine anderen 6 Acer Notebooks ohne Probleme! :-) Auch mein Aspire 7750G aus 2011 läuft mit Win 10 noch einwandfrei.
    Alles Gute
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Piet68
    Piet68 Member Beiträge: 1 Newbie
    Hallo, 
    ich habe seit 2 Monaten ein ständig kurzzeitig ausfallendes Display an meinem Switch. 
    Hing wohl mit einem Windows update ODER einer AGV Systemoptimierung zusammen. 
    Habe eben den alten Treiber von oben installiert UND DAS FLACKERN IST WEG 😁

    Liebe Grüsse und vielen Dank für den Treiberlink!!!

    Peter