Upgrade Grafikkarte für Aspire XC-886 Desktop PC mit Core™ i5, 1 TB, Intel® UHD-Grafik 630

Christian43
Christian43 Member Beiträge: 1 New User
bearbeitet April 2023 in 2020 Archiv
Hallo liebe Community,

ich suche eine 4GB-Grafikkarte, die mit o.g. Acer kompatibel ist und vernünftig läuft (Netzteil 220W).
Habt ihr einen Vorschlag?

Vielen Dank vorab.

Antworten

  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,161 Trailblazer
    bearbeitet August 2020
    Hallo Christian43 ,
    Acer selbst verbaut mit dem 220W Netzteil maximal die NVIDIA GT 1030 mit einem Grafikspeicher von 2 GB; die hat eine Leistungsaufnahme von 30 W. Sonst werden im Service Guide noch diese  "noch schwächeren" Grakas als kompatibel angezeigt:



    Ich gehe deshalb davon aus, daß mit diesem Netzteil Grakas mit 4 GB oder mehr aufgrund der erhöhten Leistungsaufnahme nicht laufen werden.
    Ich bin aber selbst kein "geübter Bastler", so daß ich nicht weiß, ob du nach Verbauen eines z.B.  500W Netzteils automatisch auch eine bessere Graka einbauen könntest.  Da müßte jemand anderes etwas dazu sagen.
    Gruß
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Kno63 schrieb:
    ... Ich gehe deshalb davon aus, daß mit diesem Netzteil Grakas mit 4 GB oder mehr aufgrund der erhöhten Leistungsaufnahme nicht laufen werden.
    Ich bin aber selbst kein "geübter Bastler", so daß ich nicht weiß, ob du nach Verbauen eines z.B.  500W Netzteils automatisch auch eine bessere Graka einbauen könntest.  Da müßte jemand anderes etwas dazu sagen.
    Gruß
    Jochen

    Das sollte mit einem leistungsstärkeren Netzteil laufen - ist halt nur mit etwas mehr Arbeit und Geld verbunden.
    Von der PCIe Schnittstelle her sollte es keine Probleme geben.
  • StefanBeate
    StefanBeate Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Der Thread ist zwar schon etwas älter, trifft aber meine Frage ganz gut. Ich will meinen Acer Aspire XC-885 (Mainboard-Version laut CPU-Z V1.1) mit Intel Core i3 8100 grafikmäßig aufrüsten, da der Onboard-Chipsatz doch etwas schwach auf der Brust ist (war nicht für Gaming gedacht, aber die Pandemie setzt da andere Prioritäten). Wie kriege ich raus, welche GPUs da gehen? Weitere Frage: ich lasse derzeit drei Monitore laufen (zwei über HDMI, einen über VGA). Geht das auch mit einem GPU?

    Wenn ich das richtig sehe, ist es grundsätzlich möglich, auf dem Mainboard ein GPU nachzurüsten, oder wie finde ich das heraus?
  • Cyriix
    Cyriix ACE Beiträge: 4,665 Pathfinder
    Moinsen StefanBeate.

    Wenn du mit GPU Nachrüsten meinst, das du eine Grafikkarte verbauen willst, weil das Gerät ohne gekauft wurde, dann ist dies möglich.

    Limitierend bei dem Modell ist nur das Netzteil und die Bauform des gerätes.
    Wenn dies aber passt kannst du nehmen, was auf dem freien Markt zu kriegen ist.

    Oben hast du ja ein Bild von Grafikkarten die von Acer in dem Gerät getestet wurden.
    Etwas anderes wird dir sonst nur jemand schreiben können der dein Modell hat und dort bereits eine andere Graka verbaut hat und die auch läuft.

    Mfg,
    Cyriix
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,161 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2021
    die Karten oben auf dem Screenshot sind für den XC-886. Für den XC-885 ist im Acer Service Guide nur diese Karte als getestet hinterlegt:


    da ich selbst noch nie eine Graka in einen Desktop PC eingebaut habe, kann ich ansonsten leider nicht weiterhelfen.
    Gruß
    Jochen
    Edit: Wenn ich hier ...
    oder hier ...
     ... die Spezifikationen sehe, dann scheint das eine 1 Slot  Low Profile Karte zu sein, also ist zu vermuten daß dort nur Low Profile Karten verbaut werden können:

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • StefanBeate
    StefanBeate Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Danke erst einmal. Ja, der PC kommt mit dem Onboard-Grafikchipsatz daher, ohne eigene GPU. Das hätte ich in der Tat schreiben sollen.
    Wenn ich das richtig verstehe, hat irgendjemand (oder acer selber?) also getestet, welche GPUs funktioneren? Und die einzige ist die in dem Bildausschnitt?
    Ok, das hilft mir auf jeden Fall weiter. Danke. Laut dem zweiten Link hat sie einen HDMI, einen VGA und einen DVI-Anschluss, das würde gehen. Max. Leistung 50 W, das verbauten Netzteil sollte 250 W haben, meins hat nur 220. Etwas wenig, aber da ich nicht gerade hochauflösende 3D-Shooter spiele will, sollte das trotzdem passen. Gut, ich schaue mir das mal näher an.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,161 Trailblazer
    bearbeitet Februar 2021
    >Wenn ich das richtig verstehe, hat irgendjemand (oder acer selber?) also getestet, welche GPUs funktioneren? Und die einzige ist die in dem Bildausschnitt?<
    Hast du falsch verstanden! Acer hat nur diese eine Karte zum Zeitpunkt, als der Service Guide geschrieben wurde, getestet. Es gibt sicherlich noch einige andere Karten, die auch funktionieren; die hat Acer aber entweder nicht getestet, oder sie nicht im Service Guide aufgeführt. Der Service Guide ist für Acer Service Techniker gedacht; denen kann es total wurscht sein, welche Karte eines Fremdanbieters funktioniert.
    Wie man z.B. hier sehen kann, hat Acer selbst in einen XC-885 eine GT 1030 verbaut und als eine Variante des XC-885 verkauft; insofern ist zu vermuten, daß die auf dem Bild vom XC-886 zu sehenden Karten, auch auf dem XC-885 funktionieren.




    Diese Modellvariante kommt mit einem etwas besseren Prozessor und einer Nvidia GT 1030 und hat trotzdem auch nur ein 220 Watt Netzteil.






    Ich stell dir das komplette Datenblatt dieser Variante in den Anhang.
    Wichtig ist in erster Linie, daß du eine Low Profile Karte brauchst, die nur wenig Strom verbraucht
    Der Rest ist dann "Versuch und Irrtum" und es gilt was Cyriix gepostet hatte: "Etwas anderes wird dir sonst nur jemand schreiben können der dein Modell hat und dort bereits eine andere Graka verbaut hat und die auch läuft."




    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • StefanBeate
    StefanBeate Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Ah, danke - vor allem für die Geduld und die ausführliche Erklärung. Die GT 1030 habe ich auch gerade als Option genannt bekommen. Dann werde ich mal in der Richtung schauen. Top, vielen Dank.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,161 Trailblazer
    StefanBeate schrieb:
    Ah, danke - vor allem für die Geduld und die ausführliche Erklärung. Die GT 1030 habe ich auch gerade als Option genannt bekommen. Dann werde ich mal in der Richtung schauen. Top, vielen Dank.
    Problem bei der GT 1030 ist, daß sie nur zwei Anschlüsse (1 x DVI, 1 x HDMI) hat. Wie gesagt: Ich kenne mich mit Low Profile Desktop Grakas kein bißchen aus, aber da was halbwegs Vernüntiges zu finden, das weniger als 50 W ziehen darf, dürfte nicht so einfach sein ! :-)
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • StefanBeate
    StefanBeate Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Kno63 schrieb:
    StefanBeate schrieb:
    Ah, danke - vor allem für die Geduld und die ausführliche Erklärung. Die GT 1030 habe ich auch gerade als Option genannt bekommen. Dann werde ich mal in der Richtung schauen. Top, vielen Dank.
    Problem bei der GT 1030 ist, daß sie nur zwei Anschlüsse (1 x DVI, 1 x HDMI) hat. Wie gesagt: Ich kenne mich mit Low Profile Desktop Grakas kein bißchen aus, aber da was halbwegs Vernüntiges zu finden, das weniger als 50 W ziehen darf, dürfte nicht so einfach sein ! :-)
    Ja, das ist in der Tat unschön. Ich hab mich sehr dran gewöhnt, mit drei Monitoren zu arbeiten. Ich denke, mit der GT 1030 ist der Rahmen des Möglichen schon ziemlich weit ausgeschöpft. Aber man kann halt nicht alles haben. Jetzt überlege ich, ob ich lieber eine mit Lüfter oder eine "Silent" mit großem Kühlkörper bestelle. Ich neige zum Kühlkörper, weil 1. Leise und 2. kein weiterer Stromverbrauch, bin mir aber nicht 100% sicher, ob die ins Gehäuse passt. Aber das muss ich dann wohl einfach mal probieren.
  • StefanBeate
    StefanBeate Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    So, ich habe heute was gelernt: Low Profile heißt nicht automatisch, dass die Blende an der Rückseite in ein schmales Gehäuse passt. Ich hatte mit die Nvidia GeForce GT 1030 Silent von Gigabyte geholt, und stelle beim Versuch, sie einzubauen, fest, dass die Blende Full Size ist. Also noch mal neu suchen & bestellen... Sonst hätte sie gepasst.
  • StefanBeate
    StefanBeate Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Oder, wenn man genau nachschaut, findet man eine kleine Blende in der Verpackung.... :#
  • StefanBeate
    StefanBeate Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    So, die GPU ist installiert, der Treiber auch, läuft einwandfrei. Danke für die Hilfe.