Acer Predator XB253Q Monitor - Probleme mit Thunderbolt auf DisplayPort

JohnDoe86JohnDoe86 Member Beiträge: 1 Newbie
Hallo liebe Community,

ich bin recht neu hier und hoffe, dass man mir hier helfen kann.

Ich nutze einen HP Omen 17 Laptop zum spielen. Da mir der Bildschirm zu klein war, habe ich mir einen Acer Predator XB253Q gekauft.
Mein Laptop wird von einer RTX 2070 sowie einem Intel i7 9750H angetrieben.
Der Monitor kam vor knapp einer Woche bei mir an. Ich habe ihn ausgepackt, angeschlossen und war begeistert.

Angeschlossen habe ich ihn über den Thunderbolt Anschluss von meinem Laptop via USB C Kabel auf DisplayPort, damit ich die 144Hz des Monitors nutzen kann.

Alles lief einwandfrei - bis zum 27.06. Am Vormittag habe ich den Laptop eingeschalten und der Monitor hat funktioniert. Am Abend war das plötzlich nicht mehr der Fall. Als ich den Laptop eingeschalten habe, blieb der Monitor schwarz. Er zeigte mir nur an, dass er keine Verbindung findet.
Etwas verwirrt habe ich im Geräte Manger meines Laptops geschaut - da wird der XB253Q erkannt. Ich habe den Treiber deinstalliert und von der Acer Website neu geladen und neu installiert ohne Erfolg. Dann habe ich den Monitor mit dem gleichen USB C auf DisplayPort Kabel an mein Microsoft Surface angeschlossen. Da wurde er vom Surface erkannt und der Monitor zeigte mir das Bild vom Surface. Also habe ich als Fehler den Treiber und das Kabel ausschließen können. Ich habe einen anderen Monitor via USB C auf DisplayPort Kabel an den Laptop angeschlossen. Der andere Monitor wurde ebenfalls erkannt und zeigte mir das Bild von meinem Laptop. Deshalb gehe ich davon aus, dass auch der Thunderbolt Anschluss von meinem Laptop in Ordnung ist. Aus Verzweiflung heraus habe ich meinen Laptop auf Werkseinstellungen zurück gesetzt und komplett neu eingerichtet. Leider hat sich damit das Problem auch nicht lösen können. Zudem habe ich den Treiber meiner Grafikkarte neu installiert, was ebenfalls keinen Erfolg brachte. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und weiß nicht, was ich sonst noch versuchen könnte. Ich weiß auch nicht wo der Fehler liegen könnte, da der Monitor funktioniert, das Kabel auch in Ordnung ist und der Thunderbolt Anschluss ebenfalls funktioniert. Aktuell lasse ich den Monitor über ein HDMI Kabel mit meinem Laptop laufen. Allerdings habe ich gelesen, dass ein HDMI Kabel die Leistung der 144Hz nicht schafft. Somit habe ich einen tollen Monitor, einen tollen Laptop aber kann die Leistung von beiden nicht wirklich nutzen.

Könnt ihr mir weiter helfen? Hatte schon mal jemand das Problem und konnte es lösen? Liegt es an der Software? Habe ich einen Treiber vergessen? Oder könnte es doch an einem Hardware Fehler liegen?

Ich hoffe, ich habe alles Wichtige hier geschrieben. Falls ich was vergessen habe, dass eventuell zur Lösung führen könnte, dann sagt mir bitte Bescheid. Ich danke euch für eure Unterstützung.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.3K

arpemedina
arpemedina
BradTeBeest
BradTeBeest
CFCampos44
CFCampos44
Dagoode1
Dagoode1
EDJP
EDJP
Edubencz
Edubencz
egydiocoelho
egydiocoelho
IVAN_PC
IVAN_PC
JusRandom
JusRandom
killer
killer
Lysa
Lysa
MaClane
MaClane
Marcoh
Marcoh
marksubak
marksubak
moatazlashine
moatazlashine
PlanetMercury
PlanetMercury
RougueBlaker
RougueBlaker
Snaccula
Snaccula
StevenGen
StevenGen
+1.3K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer