Lüftersteuereung Nitro 5 AN515-54

DerTomskiDerTomski Member Beiträge: 5

Tinkerer

Hallo zusammen, 

ich habe mir ein Acer Nitro 5 AN515-54 zugelegt und bin an sich zufrieden. Lediglich die Lüfter machen gefühlt was sie wollen.
In der NitroSense Applikation kann der Modus "Benutzer" eingestellt werden, jedoch hab ich das Gefühl, dass das nichts bewirkt. 
Nun meine Frage, ob es eine Möglichkeit gibt die Lüfter anders zu Steuern bzw. mit Profilen zu versehen? 

Danke schon einmal und Gruß.

Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    Ich persönlich nutze (kenne) nur diese Möglichkeit (Nitro Sense) der Einflussnahme.
    Hier kann ich auch gezielt die maximale Drehzahl beider Lüfter einstellen/abrufen - mein Notebook ist in diesem Fall ein AN517-51.



    Und so schaut es im relativen Leerlauf mit ein paar geöffneten Anwendungen aus:


  • DerTomskiDerTomski Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Danke schon einmal für deine Antwort. Allerdings finde ich, dass die Lüfter für 42° und 38° sehr viel Drehzahl haben und trotz der Einstellung nicht weiter runter gehen. 
    Auch in der "Auto" Einstellung sind diese bei den Temperaturen auf der Drehzahl wie auf dem Bild geblieben. 

    Ist das normal, dass die so hoch drehen? 


  • ralpppralppp ACE Beiträge: 4,594 Pathfinder
    Ist schon relativ hoch.
    Allerdings steckt bei meinem Nitro das etwas größere Gehäuse dahinter - 17“ gegenüber 15“.
    Das macht in der Kühlung schon eine Menge aus, womit ich jetzt dein Problem aber nicht kleinreden will!
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,250 Trailblazer
    bearbeitet Juni 2020
    DerTomski schrieb:
    Danke schon einmal für deine Antwort. Allerdings finde ich, dass die Lüfter für 42° und 38° sehr viel Drehzahl haben und trotz der Einstellung nicht weiter runter gehen. 
    Auch in der "Auto" Einstellung sind diese bei den Temperaturen auf der Drehzahl wie auf dem Bild geblieben. 

    Ist das normal, dass die so hoch drehen? 



    Ich hab leider keine Idee, woran diese hohen Lüfterdrehzahlen liegen. Laut Acer Service Guide sollten bei deinem Modell, auch  mit den "Auto Einstellungen" bei diesen Temperaturen zwischen 40 und 50°C, die Lüfter so um die 2000 - 2500 Umdrehungen drehen.  So ist das auch bei meinem AN515-53 (auch ein 15 Zoll Modell):


    Auf deinem Screenshot sieht man ja, daß die CPU mal  kurz auf 70°C aufgeheizt hatte, da wäre die Drehzahl angemessen. So wie ich die Temperaturüberwachung in Nitro Sense kenne, müssen die 70°C aber einige Minuten zuvor gewesen sein, so daß die Drehzahl jetzt eindeutig zu hoch ist.
    Hast du das Laptop auf einer planen Unterlage stehen, damit Luft zum Kühlen angesaugt werden kann? Tut mir leid, aber mehr als "da stimmt was nicht" fällt mir leider dazu nicht ein.
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DerTomskiDerTomski Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Kno63 schrieb:
    DerTomski schrieb:
    Danke schon einmal für deine Antwort. Allerdings finde ich, dass die Lüfter für 42° und 38° sehr viel Drehzahl haben und trotz der Einstellung nicht weiter runter gehen. 
    Auch in der "Auto" Einstellung sind diese bei den Temperaturen auf der Drehzahl wie auf dem Bild geblieben. 

    Ist das normal, dass die so hoch drehen? 



    Ich hab leider keine Idee, woran diese hohen Lüfterdrehzahlen liegen. Laut Acer Service Guide sollten bei deinem Modell, auch  mit den "Auto Einstellungen" bei diesen Temperaturen zwischen 40 und 50°C, die Lüfter so um die 2000 - 2500 Umdrehungen drehen.  So ist das auch bei meinem AN515-53 (auch ein 15 Zoll Modell):


    Auf deinem Screenshot sieht man ja, daß die CPU mal  kurz auf 70°C aufgeheizt hatte, da wäre die Drehzahl angemessen. So wie ich die Temperaturüberwachung in Nitro Sense kenne, müssen die 70°C aber einige Minuten zuvor gewesen sein, so daß die Drehzahl jetzt eindeutig zu hoch ist.
    Hast du das Laptop auf einer planen Unterlage stehen, damit Luft zum Kühlen angesaugt werden kann? Tut mir leid, aber mehr als "da stimmt was nicht" fällt mir leider dazu nicht ein.
    Gruß
    Jochen

    Ich Danke dir auf jeden Fall für deine Einschätzung. 
    Der Laptop steht auf meinem Schreibtisch und somit auf einer planen Unterlage. 

    Ich hab den Support von Acer auch angeschrieben und schaue mal, ob die mir weiter helfen können. 

  • Amo_Hassan1212Amo_Hassan1212 Member Beiträge: 1 New User
    Hallo, Ich habe genau das gleiche Problem. Haben sie mitlerweile eine Lösung gefunden?
  • DerTomskiDerTomski Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Hallo, Ich habe genau das gleiche Problem. Haben sie mitlerweile eine Lösung gefunden?
    Hallo, ich glaube dass es bei mir daran lag, dass ich einen weiteren Monitor über die HDMI-Schnittstelle verbunden hatte. 
    Sobald ich diese Verbindung getrennt habe ging die Drehzahl runter und hat sich wie erwartet Verhalten. 

    Also wenn Sie einen Monitor verbunden haben könnte es daran liegen. 

    Eine konkrete Antwort habe ich allerdings leider nie erhalten. 
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,250 Trailblazer
    DerTomski schrieb:
    Hallo, Ich habe genau das gleiche Problem. Haben sie mitlerweile eine Lösung gefunden?
    Hallo, ich glaube dass es bei mir daran lag, dass ich einen weiteren Monitor über die HDMI-Schnittstelle verbunden hatte. 
    Sobald ich diese Verbindung getrennt habe ging die Drehzahl runter und hat sich wie erwartet Verhalten. 

    Also wenn Sie einen Monitor verbunden haben könnte es daran liegen. 

    Eine konkrete Antwort habe ich allerdings leider nie erhalten. 




    aus Interesse, weil die Temperaturen und das Lüfterverhalten der Nitro 5s hier ein Dauerthema sind: War das ein 4 K Monitor? Dann haben GPU und CPU natürlich mehr Rechenlast, werden schneller heiß und die Lüfter drehen höher.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • DerTomskiDerTomski Member Beiträge: 5

    Tinkerer

    Kno63 schrieb:
    DerTomski schrieb:
    Hallo, Ich habe genau das gleiche Problem. Haben sie mitlerweile eine Lösung gefunden?
    Hallo, ich glaube dass es bei mir daran lag, dass ich einen weiteren Monitor über die HDMI-Schnittstelle verbunden hatte. 
    Sobald ich diese Verbindung getrennt habe ging die Drehzahl runter und hat sich wie erwartet Verhalten. 

    Also wenn Sie einen Monitor verbunden haben könnte es daran liegen. 

    Eine konkrete Antwort habe ich allerdings leider nie erhalten. 




    aus Interesse, weil die Temperaturen und das Lüfterverhalten der Nitro 5s hier ein Dauerthema sind: War das ein 4 K Monitor? Dann haben GPU und CPU natürlich mehr Rechenlast, werden schneller heiß und die Lüfter drehen höher.
    Gruß
    Jochen
    Hallo Jochen, 

    das würde Sinn ergeben, wenn es ein 4K Monitor gewesen wäre.
    Es war allerdings nur ein Full HD 60Hz Monitor. Also
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 10,250 Trailblazer
    bearbeitet 15. Januar
    das würde Sinn ergeben, wenn es ein 4K Monitor gewesen wäre.
    Es war allerdings nur ein Full HD 60Hz Monitor. Also
    Hi,
    ich hab mal im Service Guide für das AN515-54 nachgeschaut. Wenn das integrierte Display verwendet wird, arbeitet der Rechner ja mit der Optimustechnik. Bedeutet, es wird die Intel Onboard Grafik benutzt und die Nvidia Karte schaltet sich nur bei grafisch anspruchsvollen Anwendungen zu.
    Wie man an folgendem Diagramm aus dem Service Guide sieht, hängt aber der HDMI Ausgang beim AN515-54 direkt an der Nvidiakarte; d.h. die stromsparende Intel Onborg Grafik wird gar nicht genutzt, sondern alles läuft über die Nvidia Karte.




    Das ist übrigens eine häufig von den Herstellern gewählte Konfiguration (Laptop Display mit Optimus; externer Bildschirm mit dedizierter karte) und natürlich wird so via HDMI auch mehr Strom verbraucht.
    Aber daß allein die permanente Nutzung der Nvidia ausreicht, um die Lüfterdrehzahl so hochzuschrauben, darf eigentlich nicht sein.
    Sehr seltsam, das! :-)
    Gruß
    Jochen

    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.6K

Arcoceus
Arcoceus
Baz2021
Baz2021
brummyfan2
brummyfan2
cracz
cracz
Hermes14
Hermes14
Manu_xa
Manu_xa
Marceloberto
Marceloberto
MindyLewis
MindyLewis
PabbaArun
PabbaArun
PPRung
PPRung
+1.6K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer