next@acer 2020

Acer Aspire 7 - Geforce GTX 1060 funktioniert nicht richtig

RoveroNRoveroN Member Beiträge: 7

Tinkerer

Hallo liebe Comunity.

Ich habe mir letztes Jahr im Januar einen Acer Aspire 7 A717-72G-71YD über Notebooksbilliger.de bestellt.
Seit dem 23.03. habe ich massive Probleme mit meiner Graka, die Spiele öffnen sich schlichtweg nicht mehr.
Ich habe eine längere Online Session CIV5 mit Freunden gespielt, alles lief hervorragend. Dann, nach so fünf Stunden, haben wir eine Pause gemacht und das spiel beendet, der Laptop blieb an, es müsste nichts passiert sein. Leider geht seit dem die Geforce nur noch wenn die Sterne richtig stehen.

Folgende fehler tauchen ständig auf:
Machmal wenn ich im Geräte-Manager im Reiter Grafik Karte auf "Nach geänderter Hardware suchen" klicke hängt sich der Rechner sofort auf und es kommt der BSOD mit VIDEO DXG KRNRL Error
Dieser BSOD taucht generell ständig auf, wenn ich versuche treiber neu drauf zu machen oder nach einem Update neu starte.

Auch der BSOD mit VIDEO_MEMORY_MANAGEMENT_INTERNAL

Auch der DCP WATCHDOG Violation

Das sind die, die auftauchen.

Durch recherchen weiß ich das es wohl öfter vorkommt das WIN10, die Geforce und DirectX nicht korrekt miteinander Kommunizieren, aber ich verstehe nicht warum ich manchmal meine Geforce benutzen kann, aber sehr viel öfter nicht. Mittlerweile bringt auch neu installieren nichts mehr, seit einer Woche mindestens bringt nichts mehr etwas.
Wenn ich Spiele auf Steam anklicke wir das Symbol "Spielen" blau und es steht "Anhalten" da, es taucht rechts das windows xbox aufnahme Symbol auf, dann wird das Icon in Steam wieder Grün und es steht wieder "Spielen" da. Ich habe nur ein Spiel das nicht über Steam läuft glaube ich, und das ist Age of Wonders 3. Dies funktioniert auch nicht.
Bei DXDIAG wird angezeigt das die NVIDIA völlig korrekt läuft.
Wenn ich Path of Exile starte kommt eine Fehlermeldung mit "Vector T subscript"

CS GO kann ich auf der Onboard spielen. Die scheint also zu funktionieren.

Hier mein System:
Win10 64bit version 2004
Intel Core i7-8750H 2.2GHz
NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB GDDR5 VRAM
16GB DDR4
256GB PCIe NVMe SSD
1000GB HDD

Folgendes habe ich schon probiert:
Nach einigem Lesen auf Steam Foren habe ich versucht am DirectX was zu machen, aber da auf diesem Laptop DirectX12 installiert ist und das wohl so bleiben muss. Also habe ich das so gelassen.

Graka treiber habe ich schon zig-fach neu drauf gemacht, auch mal ältere und auch die neuesten. Manchmal konnte ich direkt nach einer Neuinstallation spielen, aber nur bis zum ersten beenden des Spiels oder bis es Abstürzt. Bei CS:GO ist das meistens beim laden von neuen Maps passiert, aber nicht bei jedem neuen Laden
Neu installieren habe ich auch jeweils im abgesicherten Modus mit DDU probiert, hat aber auch nicht viel geändert, deshalb habe ich irgendwann nur normal drüber installiert.

Ich habe vermutet das Win10 1909 was damit zu tun hat, aber ich konnte nie wirklich auf eine ältere Version umstellen (wegen BSOD beim deinstallieren) und das eine mal bei dem es funktioniert hat, hat dies nichts geändert. Also hab ich das dann gelassen und nun auf 2004 geupdatet.

Ich habe windows einmal neu installiert, von meinem Laptop, mit "Dateien bealten". Das hat auch gar nichts geändert.


Ich bin mittlerweile sehr am Ende mit den Nerven und überlege den Laptop einfach einzuschicken, ich sollte ja noch Garantie haben. Die Frage ist für mich nur, wohin? Zu ACER schicken oder zu Notebooksbilliger.de
Ich hatte immer gehofft das ein Windows Update oder ein Grafikkarten update oder ein neues DirectX das Problem lösen könnte...aber leider nein.

Da ich neu bin habe ich bestimmt viel vergessen hochzuladen, aber das mache ich dann gerne.

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
RoveroN




Häufig Gestellte Fragen und Antworten

  • RoveroNRoveroN Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Kleines Update:
    Nachdem ich eben die Windows Updates
    kb4552925
    kb4556803
    kb4537759
    herunter geladen hatte konnte ich die graka zum CS:GO spielen benutzen, aber nach so 4 Minuten wurde mir das Bild vom Spiel einfach plötzlich nicht mehr angezeigt. Das Spiel war noch offen und ich habe Sounds gehört, aber ich habe den normalen Desktop gesehen. Jetzt geht wieder nichts.
    Grüße, RoveroN

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,976 Trailblazer
    Hallo RoveroN,
    so leid es mir tut, aber bei den diversen von dir beschriebenen "Seltsamkeiten", halte ich eine "seriöse" Ferndiagnose nicht für möglich.
    Mir ist klar, daß du genau das vermeiden willst, trotzdem: Ich kann nur eine komplette, cleane Neuinstallation von Windows unter kompletter Löschung der Systemfestplatte empfehlen, um auszuschließen, das es ein Softwareproblem ist. Deine Daten müsstest du vorher sichern.
    Wenn dann, nach Neuinstallation der Treiber und testen, ob irgendein aufgespieltes Programm die Scherereien verursacht, immer noch die Probleme da sind, ist ein Hardwaredefekt zu befürchten.
    Notebooksbilliger.de ist eigentlich dein erster Ansprechpartner. Die müssen die gesetzliche Gewährleistung umsetzen. Dort hast du das Gerät gekauft und bezahlt, und nur dort würdest du Geld zurückbekommen, wenn der Rechner einen irreparablen Defekt hätte. Bei "Kleinigkeiten" würde ich das Gerät direkt bei  Acer einschicken.  Da aber nach deinen Beschreibungen auch ein kapitaler Defekt nicht auszuschließen ist, würde ich Notebooksbilliger kontaktieren. Die werden das Notebook zwar auch zur Reparatur bei Acer einschicken, sind aber dein Ansprechpartner bei Regressansprüchen.
    Das ist natürlich das "worst case" Szenario; es ist zu hoffen, daß nur eine Kleinigkeit die Probleme verursacht.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • RoveroNRoveroN Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hi Kno63
    danke für deine Antwort. Mittlerweile gehe ich ja davon aus das ich den Laptop einschicken muss.
    Kann man solch eine Installation einfach ausführen über Win10? Die Dateien habe ich schon öfter mal gesichert.
    Ich versuche das mal und melde mich dann wieder!
    Grüße
    RoveroN
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,976 Trailblazer
    bearbeitet 4. Juni
    Ich stell dir mal eine Installationsanleitung von Acer in den Anhang. Was  aktuell etwas problematisch ist, ist, daß das Media Creation Tool von Microsoft jetzt schon auf Win 10 Version 2004 angehoben wurde, obwohl diese Version mit einigen Rechnern noch nicht komplett kompatibel zu sein scheint. Auf meinem Predator G9-793 habe ich aktuell diese Mitteilung:


    insofern ist die Installation aktuell tatsächlich "riskant", weil .... Stop; ich sehe gerade, daß du jetzt schon 2004 auf deinem Rechner hast. Wurde dir das automatisch angeboten, oder hast dir die Version irgendwo geholt? Jedenfalls kannst du in diesem Fall durch einen clean Install nichts verschlechtern.
    Achte darauf, anders als in der Anleitung von Acer beschrieben, daß du das Tool nicht im Browser ausführst, sondern lade es auf deinen Rechner herunter. Sorge dafür, daß beim Erstellen des Tools hier kein Haken gesetzt ist:


    Wenn du vom Stick gebootet hast, das Windows Setup startet und du "Benutzerdefiniert" ausgewählt hast, lösche alle Partitionen auf der Systemfestplatte (normalerweise C ) und klick dann auf "Neu">Weiter". Windows erstellt die Partitionen automatisch und übernimmt auch die Formatierung der Festplatte.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • RoveroNRoveroN Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hey Kno63
    Hier ein weiteres Update. Ich habe dann über windows eine neu Installation gemacht, erst mit Daten behalten, und nachdem das nichts gebracht hat noch mal ohne Daten sichern und mit Windows aus der blond laden. 
    Nach dem laden aus der Cloud habe ich keinerlei Updates gemacht, nur steam und CS:GO installiert. Dann könnte ich die GeForce nutzen. Nach fünf Minuten spielen habe ich das Spiel beendet um Discord zu installieren, aber ich könnte wie immer das Spiel nicht mehr starten dann.
    Ich habe es auch noch mal mit einem Bios Update versucht, das hat aber auch nichts gebracht.
    Nun ist der Laptop eingeschickt. Ich hoffe das nun etwas besser wird.
    Danke noch mal für deine Hilfe!
  • HansLHHansLH Member Beiträge: 77 Devotee

    Hallo RevoroN,

    ich habe, noch bevor Microsoft die Kompatibilitätswarnung eingespielt hatte, die neueste Update Windows 10 VS 2004 auf einen meiner älteren Rechner (Lenovo N200) installiert. Die Version 1909 lief darauf sehr gut. Aber bei der Version 2004 hatte ich nur Probleme mit der Grafik und bin über die Wiederherstellungsoption wieder auf vorherige zurück. Dadurch sind mir zwar einige installierte Programme zerschossen worden, die ich dann wieder neu installieren musste, aber jetzt läuft wieder alles wie vorher. Wäre es vielleicht auch eine Option für dich zunächst einmal auf die vorherige Windows Version zurückzukehren? Version 2004 scheint wirklich bei einigen Rechnern noch Probleme zu machen, insbesondere bei der Grafik. Bei 3 anderen Rechnern von mir läuft die neue Version 2004 aber hervorragend.

    Gruß Hans

  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,976 Trailblazer
    Wie schon von Hans und mir erwähnt: Ich wäre mit nicht sicher,, ob das Ganze nicht nicht"nur" ein Softwareproblem  mit Win 10 2004 ist. Du solltest (falls noch möglich) erstmal zurück auf 1909.
    Auch diese ganzen halbherzigen "Neuinstallationen" (das sind keine wirklichen Neuinstallationen) von dir, bei denen immer nur das vorhandene Windows Image upgedatet/repariert wird: Ich hatte dir ja geschrieben, daß du Windows clean neuinstallieren sollst und vorher die Festplatte löschen. Hattest du das beim "Laden aus der Cloud"  gemacht?
    Nu ist aber der Laptop  schon unterwegs zu Acer! :-)  Meiner Einschätzung nach werden die auch als allererstes Windows sauber neuinstallieren (und dabei die Festplatte/SSD löschen). Kann aber natürlich auch ein Hardwaredefekt sein.
    Sei so gut und halte uns auf dem Laufenden! :-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • RoveroNRoveroN Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Mache ich, allerdings hatte ich das Problem zwei Monate auf 1909, daran liegt es nicht. Clean installiert habe ich meiner Mainung nach, ich habe alle Festplatten löschen lassen. Hat auch so drei Stunden gedauert.
  • RoveroNRoveroN Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Hi ihr, hier das Update:
    Der Laptop war so 7 Tage weg geschickt und kam dann wieder mit einem neuen Mainboard. Der genaue Grund war: System läuft instabil, Mainboard wurde getauscht.
    Seit dem kann ich auch wieder zocken. Am Anfang der Installation hatte ich teilweise wieder ähnliche beschwerden (versucht nvidia treiber zu installieren führt zu einem BSOD mit dcp watchdog violation und auch einmal einen video dxg kernel BSOD beim prüfen auf neue Hardware im Geräte Manager) und war schon wieder kurz vor einem zusammenbruch, aber das hat sich gefangen. Und hoffentlich bleibt es auch so.
    Ich habe nun auch das Programm NVCleaninstall runter geladen, das ist eine schlanke variante um die GraKa treiber zu installieren. Keine Ahnung ob es was damit zu tun hat, aber ich hatte keine Probleme beim Intallieren, wie halt vorher die Probleme mit dem Nvidia eigenen treiber Paket.

    Danke nochmal für die Hilfe und bis dann ^^
  • RoveroNRoveroN Member Beiträge: 7

    Tinkerer

    Achja, es wurde die 1909 version von Win10 drauf gemacht, und jetzt sagt das Update das das Mai Update für 2004 vorbereitet wird. Und das Mainboard hat die aktuellsten Treiber, 1.28 glaub ich.
    Aber ich glaube nicht das es an 2004 win 10 liegt, die Probleme fingen bei mir bei 1909 an. Ich hatte soger die Hoffnung das 2004 die wieder gerade biegt
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,976 Trailblazer
    Danke für das Update, auch wenn es keine Klarheit über die Fehlerursache bringt! :-)
    Ich kann/muß von meinem Nitro 5 Testrechner (i5-8300H, GTX 1050Ti, 16 GB RAM) berichten, daß dort ein älteres Spiel (Saints Row 3, das ist aktuell das einzige installierte Game) seit dem Update auf Win 10 Version 2004 in Steam kurz startet, um nach 0,5 Sekunden kommentarlos (nirgends eine Fehlermeldung zu finden) abzustürzen. Das Update wurde mir von Windows automatisch angeboten. Bin zwischenzeitlich zurückgewesen auf Version 1909, dort läuft das Spiel problemlos. Ich habe bisher nicht herausfinden können, woran das liegt. Kann aber sein, daß es speziell an diesem Spiel liegt, muß ich bei Gelegenheit ausprobieren. Bin gespannt, wie dein Rechner nach dem Update läuft.
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
  • ralpppralppp ACE Beiträge: 3,976 Pathfinder
    Ohne jetzt noch mal alle Beiträge genau gelesen zu haben, würde ich auf ein thermisches Problem tippen - da es nach einiger Zeit der intensiveren Nutzung auftritt.
    Das Notebook liegt ja bestimmt noch im Rahmen der Garantie - ich würde daher das Teil dem Acer Support zur Prüfung und ggf. Reparatur zukommen lassen.
  • Kno63Kno63 ACE Beiträge: 8,976 Trailblazer
    bearbeitet 1. Juli
    ralppp schrieb:
    Ohne jetzt noch mal alle Beiträge genau gelesen zu haben, würde ich auf ein thermisches Problem tippen - da es nach einiger Zeit der intensiveren Nutzung auftritt.
    Das Notebook liegt ja bestimmt noch im Rahmen der Garantie - ich würde daher das Teil dem Acer Support zur Prüfung und ggf. Reparatur zukommen lassen.
    @ralppp: Wenn du doch mal "genauer" in den Thread reinschaust, fällt dir auf, daß RoveroN das Gerät Anfang Juni zum Service geschickt hat und es vor ein paar Tagen aus der Reparatur mit einem neuen Mainboard zurückbekommen hat! ;-)
    Gruß
    Jochen
    "...there's more to the picture than meets the eye...."
    _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online1.3K

Achim777
Achim777
AlinaSvitlova
AlinaSvitlova
AndresArgon
AndresArgon
ANG3L
ANG3L
aphanic
aphanic
Beeblebrox
Beeblebrox
DiegoAntunes
DiegoAntunes
Elisha246
Elisha246
haffiizzyy
haffiizzyy
Hardwarenoob
Hardwarenoob
HelderO
HelderO
JackE
JackE
JimboHK
JimboHK
KevynK
KevynK
Kyrylo
Kyrylo
laurent_14
laurent_14
MaClane
MaClane
Nikollae
Nikollae
Pereira10
Pereira10
ridhwan786
ridhwan786
Tinyhorns
Tinyhorns
vanderlanFAJ
vanderlanFAJ
Vmay5495
Vmay5495
xapim
xapim
+1.3K Gäste

Mach mit! Teile deine Erfahrungen mit uns!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Neu hier?

So, welche Regeln gibt es hier? Alle Regeln finden sich in der Acer Community Endbenutzer Vereinbarung. Besuche unsere Willkommensseite für eine kleine Einleitung mit den am häufigsten gestellten Fragen und vieles mehr. Informieren Dich sich über das Acer ACE-Programm und bleibe auf dem Laufenden, was es Neues in unserem Blog gibt.

Hilfe von Acer