Predator G9-792 NVIDIA Gk hat um die 70° bei ganz normalem Gebrauch

Optionen
Puppa
Puppa Member Beiträge: 34 Die Hard WiFi Icon
bearbeitet April 2023 in 2020 Archiv
Hallo, vielleicht hat jemand das gleiche Problem: 
Bei ganz normalem Gebrauch hat die NVIDIA Grafikkarte schon so um die 60-70°. Benutze ich ein Video Editing Programm und starte die Renderfunktion, shooted die Karte bis 100° und drüber, selbst wenn ich alle Lüfter und cool boost laufen lasse und einen externen Lüfter unter das Notebook stelle. Verschiedene Energieeinstellungen haben nichts gebracht und beim Rendern brauche ich die volle Kraft.
Vor etlichen Jahren hat sich die Gk meines damaligen HP Notebooks wegen Hitzetod verabschiedet, will das nicht noch mal erleben. Was also kann ich tun um die Temperatur runter zu schrauben?
Danke im Voraus,
Brigitte

Beste Antworten

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Antwort ✓
    Optionen
    Ist allerdings nur meine Vermutung - garantieren könnte ich das nur, wenn ich es auf dem Tisch habe.
    Du kannst es aber auch vom Acer Support überprüfen lassen.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet Juni 2020 Antwort ✓
    Optionen
    Super, daß es geklappt hat! :-) 
    Mein Predator G9-793 ((4K Bildschirm, GTX 1070, 32 GB Ram, gekauft Ende 2016) dürfte ja 1 - 2 Jahre "jünger" sein als deiner und hat damals 3000 € gekostet. Zum Vergleich die Lüfter bei meinem Gerät (ich hab es auch erst nicht glauben können):


    Der "Dreck in der Umgebung" bei deinem Gerät kommt natürlich durch das Reinhalten mit Druckluft. Ich hatte vorher immer nur von außen "gesaugt".
    Alles Gute
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Puppa
    Puppa Member Beiträge: 34 Die Hard WiFi Icon
    Antwort ✓
    Optionen
    ralppp schrieb:
    Mein lieber Mann - da dürfte es in deiner Wohnung wohl kaum noch Staub geben!?
    Ist schließlich alles durch den Predator "gewandert" und der hat als Filter/Staubsauger gute Arbeit geleistet!  ;)
    Das hab ich auch gedacht bei dem Anblick. Ich hatte den Predi aber auch auf Reisen nach Deutschland mit und Staub gibt's leider überall. Will die Temperatur nun mal öfter checken und reagieren sowie es wieder hoch geht.
    Schönes Rest-Wochenende euch allen. 

Antworten

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Die Belüftungswege reinigen - z.B. mit Druckluftspray (gibt es in verschiedensten Technikmärkten im www).
    Aber vorsicht - die Lüfter müssen gegen Drehen gesichert werden (möglicher Dynamo-Effekt, der dem Board nicht gut tun würde).
    Darüber hinaus kann auch die Kühlpaste und/oder Kühlpads ausgetauscht werden - deren Wirksamkeit lässt mit den Jahren nach, so dass nur noch schlecht Wärme über das Thermo-Modul abgeführt werden können.
    Diese ganzen Arbeiten erfordern Geschicklichkeit und technisches Verständnis - ist also kein Job für Jedermann!
  • Puppa
    Puppa Member Beiträge: 34 Die Hard WiFi Icon
    Optionen
    Oh je, da muss dann echt ein Fachmann ran. Ist zurzeit ein Problem weil Computershops noch nicht wieder geöffnet haben. Muss ich abwarten, so allmählich werden ja auch hier (England) Lockerungen gemacht.
    Danke jedenfalls für den Rat.
    Schöne Pfingsten
  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Antwort ✓
    Optionen
    Ist allerdings nur meine Vermutung - garantieren könnte ich das nur, wenn ich es auf dem Tisch habe.
    Du kannst es aber auch vom Acer Support überprüfen lassen.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet Juni 2020
    Optionen
    Hi Brigitte,
    bin gerade über deinen Thread "gestolpert". Bei meinem G9-793 war die Situation ähnlich, wenn auch nicht ganz so ausgeprägt, aber die Kühlleistung würde peu a peu immer schlechter. Da ich mich selbst nicht an das Erneuern der Leitpaste rangetraut habe, habe ich das von einem Computershop machen lassen (war noch vor Corona, hat mich 60€ gekostet)) und seitdem sind die Temperaturen wieder im "grünen" Bereich! :-)
    Gruß
    Jochen
    Edit: Die Lüfterreinigung ist natürlich genauso wichtig, aber das hatte ich vorher schon selbst gemacht. Da aber die Wärmeleitpaste nicht mehr funktionstüchtig war, hat das bei ressourcenfordernden Anwendungen nicht ausgereicht, um eine ausreichende Kühlung zu haben.

    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Puppa
    Puppa Member Beiträge: 34 Die Hard WiFi Icon
    Optionen
    Hallo Jochen,
    hab gestern alle Öffnungen des NB abgesaugt und mit Druckluft so gut es ging gesäubert. Heute ein Video gerendert, alle Ventilatoren auf volle Pulle, noch unter dem NB einen externen Lüfter und das Ganze in einem Raum, der von Haus aus recht kühl ist, wir haben hier nämlich mal einen richtig warmen Mai und bisher auch Juni, was ja nun nicht die Regel für Old England ist. 
    Die Graka war dann so zwischen 75-90°, ging also noch. Ich will noch diese Woche sehen ob ein PC Shop in dieser Region das Teil reinigen und die Wärmeleitpaste ersetzen kann, sonst muss ich bis zum Herbst warten und sehen ob dann ein Flug nach München möglich ist um Verwandte zu besuchen und bei Notebooksbilliger reinzuschauen, da hatte ich das NB vor ca. 4 Jahren gekauft.
    Ich melde mich dann nächste Woche ob ich was erreichen konnte. Ist schon irgendwie kein gutes Gefühl Fremde an die Eingeweide meines geliebten Predator zu lassen aber es bleibt nichts weiter übrig, unter Freunden und Bekannten hier habe ich niemanden der fachlich so gut beschlagen ist um sich daran zu trauen.
    Bis bald,
    Brigitte
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet Juni 2020
    Optionen
    >Ist schon irgendwie kein gutes Gefühl Fremde an die Eingeweide meines geliebten Predator zu lassen aber es bleibt nichts weiter übrig<
    Ging mir genauso und ich habe nach dem "Eingriff" noch wochenlang immer wieder die Temperatur und andere "Parameter" kontrolliert, bis ich überzeugt war, daß die alles "richtig" gemacht haben und nicht irgendwas am Mainboard beschädigt haben.
    Ich hatte erst bei 4  Computershops angerufen, die sagten, daß sie (insbesondere für Gaming Notebooks) diesen Service schlichtweg nicht anbieten.
    Ich habe dann zufällig in der Nähe meines Wohnorts einen Computershop gefunden, der zu dieser Kette gehört, und gehofft, daß die, wenn sie schon diesen Service anbieten, auch Ahnung davon haben:
    Die haben, als sie meinen Predator gesehen haben, aber auch erstmal "geschluckt", gesagt, daß es ein paar Tage länger dauert als normal, weil sie für mein Gerät einen "Spezialisten" beiholen und auch erst eine "bessere" Wärmeleitpaste besorgen müssen, als die, die sie anscheinend für leistungsschwächere Notebooks benutzen. Ein "gutes Gefühl" hinterlässt das natürlich nicht, aber das Ergegbnis war dann zum Glück "Spitze".
    Good luck! :-)
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • TobiasMoeller
    TobiasMoeller Member Beiträge: 6

    Tinkerer

    Optionen
    Ich wechsle die Wärmeleitpaste in meinem Notebook einmal alle sechs Monate. Mit einem Video auf YouTube ist es einfach, dies selbst zu tun.
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet Juni 2020
    Optionen
    TobiasMoeller schrieb:
    Ich wechsle die Wärmeleitpaste in meinem Notebook einmal alle sechs Monate. Mit einem Video auf YouTube ist es einfach, dies selbst zu tun.

    Es ist auch einfach, dabei bei unsachgemäßem Umgang das Mainboard irreparabel zu beschädigen.
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • Puppa
    Puppa Member Beiträge: 34 Die Hard WiFi Icon
    Optionen
    Hab mich doch ran getraut und den Predi aufgeschraubt. Erst mal völlig geschockt von dem Anblick, die Lüfter und teilweise Umgebung voller Dreck!
    Also die Lüfter abgesaugt und allen sichtbaren Dreck entfernt, zusammen geschraubt und......immer noch 60-75° im normalen Lauf. Wärmeleitpaste gekauft und nochmals aufgeschraubt. Diesmal mit Lüfterentfernung und deren gründliches Säubern, Wärmeleitpaste entfernt und durch neue ersetzt, alles wieder zusammen geschraubt. Hab sehr vorsichtig und nach Anleitung von YouTube Video gearbeitet, und nur eine Schraube übrig behalten. :3
    War eine ziemlich knifflige Pfriemelei, hab Blut und Wasser geschwitzt ob ich am Ende mit €1.700 teurem Schrott dasitze, so viel hat der Predi ja mal gekostet und Ersatz wird mit Sicherheit nicht billiger sein.
    Temperatur ist nun runter auf die Hälfte und alles läuft gut aber weiß nicht ob ich das noch mal mache oder doch lieber in einen Fachbetrieb gebe. Jedenfalls sind mir nun die Innereien etwas mehr vertraut und ich überlege den Speicher aufzurüsten was wohl dagegen easy ist.
    Danke allen hier für Ratschläge.
    LG, Brigitte

     
  • Kno63
    Kno63 ACE Beiträge: 15,345 Trailblazer
    bearbeitet Juni 2020 Antwort ✓
    Optionen
    Super, daß es geklappt hat! :-) 
    Mein Predator G9-793 ((4K Bildschirm, GTX 1070, 32 GB Ram, gekauft Ende 2016) dürfte ja 1 - 2 Jahre "jünger" sein als deiner und hat damals 3000 € gekostet. Zum Vergleich die Lüfter bei meinem Gerät (ich hab es auch erst nicht glauben können):


    Der "Dreck in der Umgebung" bei deinem Gerät kommt natürlich durch das Reinhalten mit Druckluft. Ich hatte vorher immer nur von außen "gesaugt".
    Alles Gute
    Jochen
    "There's more to the picture than meets the eye ..."
     _______________________________________________
    Bitte bei der hilfreichsten Antwort die Markierung als Lösung nicht vergessen; du hilfst damit anderen, die das selbe Problem haben!
    "Likes"? Warum nicht! ;-)
    _____________________________________________
    Ich bin kein Acer Mitarbeiter!  :-)

  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Mein lieber Mann - da dürfte es in deiner Wohnung wohl kaum noch Staub geben!?
    Ist schließlich alles durch den Predator "gewandert" und der hat als Filter/Staubsauger gute Arbeit geleistet!  ;)
  • Puppa
    Puppa Member Beiträge: 34 Die Hard WiFi Icon
    Antwort ✓
    Optionen
    ralppp schrieb:
    Mein lieber Mann - da dürfte es in deiner Wohnung wohl kaum noch Staub geben!?
    Ist schließlich alles durch den Predator "gewandert" und der hat als Filter/Staubsauger gute Arbeit geleistet!  ;)
    Das hab ich auch gedacht bei dem Anblick. Ich hatte den Predi aber auch auf Reisen nach Deutschland mit und Staub gibt's leider überall. Will die Temperatur nun mal öfter checken und reagieren sowie es wieder hoch geht.
    Schönes Rest-Wochenende euch allen. 
  • ralppp
    ralppp ACE Beiträge: 4,770 Pathfinder
    Optionen
    Ach und nicht vergessen - die Lüfter beim Freisaugen/Freiblasen immer gegen Drehen sichern!!!